ForumA1 8X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A1 8X und A1 GB
  6. A1 8X
  7. Kaufberatung: Wechsel vom 1.2 TFSI auf 1.0 (95 PS) oder auf 1.4 (125 PS)

Kaufberatung: Wechsel vom 1.2 TFSI auf 1.0 (95 PS) oder auf 1.4 (125 PS)

Audi A1 8X
Themenstarteram 13. November 2017 um 10:45

Hallo in die Runde,

Ich bräuchte mal ein wenig Entscheidungshilfe und Erfahrungswerte.

Hintergrund: Ich fahre seit 2014 einen A1 1,2 TFSI mit 86 PS. Hierfür läuft bald die Finanzierung aus und wir überlegen ihn weiterzufahren oder zu ersetzen.

Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Auto und die 86 PS reichen eigentlich meist vollkommen aus. Da ich mit dem Wagen fast nur Stadt und Kurzstrecke fahre, komme ich mit der Motorisierung recht gut aus. Auf den gelegentlichen Autobahnstrecken könnte er jedoch gerne auch etwas mehr PS haben. Hatte früher mal eine A-Klasse 1.6 mit rd. 102 PS, die war eigentlich perfekt motorisiert.

Die weiteren Strecken machen wir mit der Familienkutsche meiner Frau.

So - nun gibt es den 1,2 ja nicht mehr, stattdessen den 1.0 zwar mit 95 PS aber nur noch mit 3 Zylindern.

Hat jemand Erfahrungswerte, wie sich der neuere 1.0 im Vergleich zum 1.2 schlägt?

Sind die 9 PS zu spüren?

Wie merkt man die 3 Zylinder im Vergleich zum 4 Zylinder?

Sollte der 1.0 im Vergleich zum 1.2 eher eine motortechnische Verschlechterung im Komfort sein und nur marginal flotter sein, überlege ich, dann doch lieber direkt auf den 1.4 Motor gehen. Hier schreckt mich schon etwas der höhere Verbrauch und die höheren Anschaffungskosten ab. Der Fahrspaß ist natürlich deutlich besser (bin ihn letzten als ersatzfahrzeug gefahren).

Was meint ihr?

Danke!

Ähnliche Themen
10 Antworten

Ich habe es ja bereits in dem 1,0TFSI Ultra Thread geschrieben:

Wir sind auch beide Probe gefahren und standen vor der Entscheidung. Geworden ist es der 1,2. Gründe:

- geringerer Verbrauch

- geringerer Versicherungskosten

- er läuft „unbemühter“

- 6-Gang

Eine Probefahrt wird Klarheit verschaffen. Der 1,0 ist ein guter Motor keine Frage aber der 1,2 hat uns mehr zugesagt.

Themenstarteram 13. November 2017 um 11:46

Zitat:

@XSchueddiX schrieb am 13. November 2017 um 11:31:43 Uhr:

Ich habe es ja bereits in dem 1,0TFSI Ultra Thread geschrieben:

Wir sind auch beide Probe gefahren und standen vor der Entscheidung. Geworden ist es der 1,2. Gründe:

- geringerer Verbrauch

- geringerer Versicherungskosten

- er läuft „unbemühter“

- 6-Gang

Eine Probefahrt wird Klarheit verschaffen. Der 1,0 ist ein guter Motor keine Frage aber der 1,2 hat uns mehr zugesagt.

Danke - Meintest Du jetzt den 1,2 (den es leider nicht mehr gibt) oder den 1.4 mit 125 PS?

der 1.4 wird aber vermutlich deutlich mehr verbrauchen als der kleine Bruder.

Einen "neuen" 1.2 mit 4 Zylindern würde ich auch vorziehen....

Sorry ja. Den 1,4.

Nein er verbraucht weniger siehe Spritmonitor.de.

Versicherung hat in unserem Fall auch noch ca. 100€ im Jahr ausgemacht die der 1,4 günstiger ist.

Themenstarteram 13. November 2017 um 16:23

Zitat:

@XSchueddiX schrieb am 13. November 2017 um 11:59:25 Uhr:

Sorry ja. Den 1,4.

Nein er verbraucht weniger siehe Spritmonitor.de.

Versicherung hat in unserem Fall auch noch ca. 100€ im Jahr ausgemacht die der 1,4 günstiger ist.

:confused:

kann ich jetzt bei Spritmonitor irgendwie nicht nachvollziehen und auch bei Audi wird der 1.0 als verbrauchsärmer als der 1.4 dargestellt und würde mich auch irgendwie wundern.

Was aber in der Tat interessant wäre, wie ist der Verbrauch bei meinem Profil - 80-90% Stadtverkehr. Hier könnte ich mich tatsächlich vorstellen, dass der Verbrauch des kleinen Motors in die Höhe schnellt

Also ich selbst fahre den 1.4 mit 125 PS und verbrauche so um die 6 Liter bei vorausschauender, aber flotter Fahrweise und mit geringem Stadtanteil. Wir sind auch den 1.0 mit 95 PS Probe gefahren und der geht schon sehr gut vorwärts und auch der Klang ist richtig kernig, ohne aber zu vibrieren. Also der typische 3-Zylinder-Klang ist vorhanden, aber eben ohne irgendwelche störenden Geräusche, im Gegenteil, der 1.0 ist meiner Meinung nach leiser als der 1.4. Auch im Verbrauch sollte der 1.0 auf jeden Fall bei meinem Fahrprofil bisschen über 5 Liter liegen. Es spricht wirklich nichts gegen den 1.0, wenn Du sowieso mit der Leistung zufrieden bist. Wir haben uns im Endeffekt nur für den 1.4 entschieden, weil wenn schon A1, dann auch einer der wirklich flott ist.

Meine Beobachtungen auf Spritmonitor - Audi A1 ab Bj.2016, Kraftstoff Benzin

1,0 TFSI - 25 Fahrzeuge - Durchschnitt 6,10l

1,4 TFSI - 17 Fahrzeuge - Durchschnitt 6,32l

Wobei der mit dem höchsten Verbrauch unter den den 1,4ern eine Fehleingabe mit über 16l/100km hatte.

Also 0,22l/100km Unterschied auf 100km 2,2l auf 1000 und 22l auf 10.000km. 22l x 1,35€ = 39,70€ was er mehr schluckt bei einem Durchschnittsverbraucher. Jetzt rechnet man noch die günstigere Versicherung dagegen und die höhere Steuer... eine Nullrechnung.

Ich bzw. wir haben mit dem 1,4er ca. 0,5l weniger verbraucht. Wir hatten den 1,0 nur zwei Tage aber auf ihrem Arbwitsweg (50% Stadt, 50% Schnellstraße davon die Hälfte Stau) war der 1,4er sparsamer. Ich mochte das knurren des 3 Zyl. sehr aber ich finde den 1,4er leiser. Und der Doppelauspuff macht auch was her.

Meine Freundin fährt ganz normal, sie ist technisch nicht so affin auf eine besondere Fahrweise zu achten. Immer wenn ich underen 1,4er waschen oder tanken fahre steht der Schnitt bei 5,2-5,8l/100km. Ich habe ihn mal bei 4,x bewegt was aber nicht der Alltag ist. Über 6l könnte ich mich nicht daran erinnern mal gesehen zu haben.

Themenstarteram 13. November 2017 um 18:00

Zitat:

@XSchueddiX schrieb am 13. November 2017 um 17:35:18 Uhr:

Meine Beobachtungen auf Spritmonitor - Audi A1 ab Bj.2016, Kraftstoff Benzin

1,0 TFSI - 25 Fahrzeuge - Durchschnitt 6,10l

1,4 TFSI - 17 Fahrzeuge - Durchschnitt 6,32l

Wobei der mit dem höchsten Verbrauch unter den den 1,4ern eine Fehleingabe mit über 16l/100km hatte.

Also 0,22l/100km Unterschied auf 100km 2,2l auf 1000 und 22l auf 10.000km. 22l x 1,35€ = 39,70€ was er mehr schluckt bei einem Durchschnittsverbraucher. Jetzt rechnet man noch die günstigere Versicherung dagegen und die höhere Steuer... eine Nullrechnung.

Ich bzw. wir haben mit dem 1,4er ca. 0,5l weniger verbraucht. Wir hatten den 1,0 nur zwei Tage aber auf ihrem Arbwitsweg (50% Stadt, 50% Schnellstraße davon die Hälfte Stau) war der 1,4er sparsamer. Ich mochte das knurren des 3 Zyl. sehr aber ich finde den 1,4er leiser. Und der Doppelauspuff macht auch was her.

Meine Freundin fährt ganz normal, sie ist technisch nicht so affin auf eine besondere Fahrweise zu achten. Immer wenn ich underen 1,4er waschen oder tanken fahre steht der Schnitt bei 5,2-5,8l/100km. Ich habe ihn mal bei 4,x bewegt was aber nicht der Alltag ist. Über 6l könnte ich mich nicht daran erinnern mal gesehen zu haben.

Ok, das klingt ja eigentlich sehr vielversprechend. Der Mehrverbrauch schlägt bei meiner Jahreslaufleistung von unter 10.000 dann ja praktisch kaum zu buche.

Themenstarteram 13. November 2017 um 18:03

Zitat:

@hojagro schrieb am 13. November 2017 um 17:11:51 Uhr:

Also ich selbst fahre den 1.4 mit 125 PS und verbrauche so um die 6 Liter bei vorausschauender, aber flotter Fahrweise und mit geringem Stadtanteil. Wir sind auch den 1.0 mit 95 PS Probe gefahren und der geht schon sehr gut vorwärts und auch der Klang ist richtig kernig, ohne aber zu vibrieren. Also der typische 3-Zylinder-Klang ist vorhanden, aber eben ohne irgendwelche störenden Geräusche, im Gegenteil, der 1.0 ist meiner Meinung nach leiser als der 1.4. Auch im Verbrauch sollte der 1.0 auf jeden Fall bei meinem Fahrprofil bisschen über 5 Liter liegen. Es spricht wirklich nichts gegen den 1.0, wenn Du sowieso mit der Leistung zufrieden bist. Wir haben uns im Endeffekt nur für den 1.4 entschieden, weil wenn schon A1, dann auch einer der wirklich flott ist.

Danke - das ist schon mal sehr aufschlussreich...

Ich werde nicht drum rumkommen, den 1,0er mal Probe zu fahren. Irgendwie habe ich aber schon den Eindruck, dass es kein wirklicher Fortschritt sein wird, wenn man vom 1,2er mit 4 Zylindern kommt. Der fährt ja teilweise so sanft und ruhig, dass man denkt, man hat einen E-Motor.

Momentan tendiere ich schon eher zum 1,4er eben weil er doch noch ein paar mehr PS unter der Haube hat.

Guten Tag :)

Also ich habe seit September 2016 einen neuen A1 mit 1,0l TFSI Motor und kann sagen das ich sehr zufrieden bin.

Wenn du mit dem 1,2l TFSI zufrieden warst, bist du es mit dem 1,0l TFSI erst recht :)

Ich habe einen Durchschnittsverbrauch von ca. 6,0 Liter auf 100km. Habe aber auch einen eher flotter Fahrstil, wobei ich die Warmfahrphase selbstverständlich sehr ruhig angehe.

Ich fahre auch hin und wieder mal längere Autobahnstrecken, wenn ich dort gemächlich fahre komme ich locker auf 5 liter oder weniger.

Zum Motor kann ich sagen das ich ihn wirklich angenehm spritzig in allen Lebenslagen finde. Im Stand bei Leerlaufdrehzahl sind keine Vibrationen im Innenraum zu spüren. Den 6ten Gang vermisse ich auch nicht, das 5-Gang Getriebe ist perfekt abgestimmt und übersetzt. Bei 100km/h dreht der Motor etwa 2200rpm.

Und eine Runde Nordschleife hat der kleine auch schon erleben dürfen.

Die hat er auch prima gemeistert unter Dauervolllast ;)

Img-1678

Hallo Lieber TE,

ich stand vor einem Jahr vor der gleichen Entscheidung...hatte einen 2011 1,2TFSI mit den flotten (das meine ich wirklich) 89PS

Mit dem Wagen waren wir überaus zufrieden..Verkaufsgrund war, der 2011 hatte das Steuerkettenthema, benötige einen neuen Endttopf, TÜV, neue hintere Bremsen und die 5 Jahres Garantie lief aus.

Deshalb habe ich versucht den Wagen zu einem für mich guten Preis anzubieten und konnte den Wagen auch gut verkaufen.....musste nichts mehr dran machen und wollte dann wieder einen A1 (2 Türig war Pflicht)

Nach Anfragen bei den 3 :-) bei uns in der Gegend die uns seit 25 Jahren mit VAG Fahrzeugen bedienen kam nichts sinnvolles bei raus....zu teuer, meine Wünsche nicht berücksichtigt und teilweise auch nur sporadisch gemeldet...(war etwas sauer auf solche Verkäufer..aber das ist ein anderes Thema)

So...kurz...wir fuhren einen 1.0er Probe (einen Tag auf meinen üblichen Arbeitswegen) = Nix für mich....der Motor hat mich nicht überzeugt und der Preis der für diesen 3 Topf Motor aufgerufen wurde .....nee passte nicht.

Den 1,4er habe ich angeboten bekommen....(netterweise der 4 Türer...dass Verkäufer nicht zuhören können....traurig)

Habe die Angebotene Probefahrt abgesagt.

------dann kam 2 Wochen nichts von den :-) und die Dame des Hauses der ich ein Bild eines Opel GTC zeigte fand den Wagen nett.

Fazit: ich fahre nun nach 25 Jahren VAG....seit einem Jahr einen Opel GTC als Nachfolger des 2türigen A1...udn es passt.

Liegt aber wiklich daran, dass die Audi Helden bei uns mir nichts passendes besorgen konnten, wollten.

Als Nachfolger des 1,2TFSI mit 89 PS den 1,0er in Betracht zu ziehen.....jeder wie er will...bei uns hat es nicht gepasst.

Viel Erfolg bei der Suche nach deinem 1,2er Nachfolgers.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A1 8X und A1 GB
  6. A1 8X
  7. Kaufberatung: Wechsel vom 1.2 TFSI auf 1.0 (95 PS) oder auf 1.4 (125 PS)