ForumA1 8X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A1 8X und A1 GB
  6. A1 8X
  7. Audi A1 185 ps oder S1

Audi A1 185 ps oder S1

Audi A1 8X, Audi S1 8X
Themenstarteram 20. Oktober 2014 um 7:27

Welchen würden ihr empfehlen ?

Beste Antwort im Thema

Ich habe die Möglichkeit einen A1 mit 185 PS, einen A4 Allroad 3.0 TDI mit 240 PS sowie einen Vw Golf VI GTI zu fahren. Von allen drei habe ich im A1 das sportlichste Gefühl. Wenn ich auf der Autobahn oder auf der Landstrasse bin, dann habe ich mit dem A1 am meisten Fahrspass. Die Lenkung ist wirklich sehr direkt. Dies habe ich bis jetzt noch in keinem anderem Audi oder VW erlebt. Auch der GTI kommt irgendwie nicht dran. Man merkt halt irgendwie, dass der A1 sehr sportlich konstruiert wurde und die 185 PS Version setzt halt noch mal einen drauf. Auch die Beschleunigung finde ich sehr gut. Ziehe manchmal an viel stärkere Autos ohne Probleme vorbei dank S-Tronic. Die schaltet halt schon sehr sehr schnell

Mit der Traktion habe ich bis jetzt auch noch nie Probleme gehabt. Vielleicht auch dank den guten breiten Reifen auf den 18 Zöllern (225/35 R18). Ich muss aber auch sagen, dass das elektronische Sperrdifferential (XDS) einen Beitrag dazu leistet.

Letztens im Fahrsicherheitskurs konnte ich mit eingeschaltetem ESP auf dem nassen Mamor nicht mal das Auto mit der Handbremse drehen. Das ESP ist wirklich ein sehr gut arbeitentes System.

Von der Endgeschwindigkeiten konnte ich mich erst gestern wieder überzeugen. Auf der BAB bin ich mit einer ganzen Reihe von schnellen Autos (Audi A5 3.0 TDI, BMW 130I, BMW 330D) auf die Überholspur gewechselt. Und ich konnte ohne Probleme mithalten. Ich denke so bis 216 KM/H hat man einen recht guten Durchzug. Erst dann wird es die letzten KM/H etwas zäher. Aber wer fährt schon konstant 230? Im Allgemeinen ist Elastizität sehr gut. Der Turbo und der Kompressor haben immer Kraft. Es gibt keinen Drehzahlbereich bei dem der Motor Mühe hat.

Ich habe in meinem Auto auch die S-Sportsitze und die sind, wenn man nicht gerade an chronischen Rückenschmerzen leidet, recht komfortabel auch auf langen Strecken. Sie bieten durch ihre Form einen sehr guten Seitenhalt. Was klar ist, dass man natürlich durch die 18 Zoll Felgen die Fahrbahn recht spürt. Meiner Meinung nach ist jeder MINI oder BMW 1er wesentlich umkomfortabler. Schon alleine wegen dem schmalen Innenraum.

Es gibt natürlich auch nicht so positive Punkte:

1. Meine PDC-Sensoren vorne funktionieren nicht mehr nach 5 Monaten

2. Es gibt viel teures Zubehör wie Stahl-Pedale, die meiner Meinung nach inklusive sein sollten

3. Ein Flecken im Dachhimmel

4. Keine Launch Control. Aber das geht leider nicht mit der trockenen DKG. Und der A1 ist leider nicht für ein nasses wie im Golf gemacht. Dann wäre er auch wieder schwerer und weniger undynamisch.

Aber sonst habe ich das Auto schon gerne.

 

Zum Verbrauch kannst du hier meine Statistik sehen. Bei 7.5 bis 8 Liter ist man schon, wenn man sportlich fährt:

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/454103.html

PS: Im Winterfahre ich wegen der Traktion nicht die Audi Original Räder sondern 205/50. Da hat man noch genug Breite. Die ist sehr wichtig für die Traktion.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrungsbericht 1.4 TFSI mit 185PS' überführt.]

+3
45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Hallo,

würde mich freuen wenn die 185PS-ler Fahrer sagen könnten wie sie mit dem Auto in Hinsicht sportlichkeit zufrieden sind.

wie ist die traktion, abzug, verbrauch, endgeschwindigkeit usw.

Wie bequem sind die S-Sportsitze?

 

wäre wirklich nett

 

das i-tüpfelchen wären fotos von dieser Version. :D

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrungsbericht 1.4 TFSI mit 185PS' überführt.]

Ich habe die Möglichkeit einen A1 mit 185 PS, einen A4 Allroad 3.0 TDI mit 240 PS sowie einen Vw Golf VI GTI zu fahren. Von allen drei habe ich im A1 das sportlichste Gefühl. Wenn ich auf der Autobahn oder auf der Landstrasse bin, dann habe ich mit dem A1 am meisten Fahrspass. Die Lenkung ist wirklich sehr direkt. Dies habe ich bis jetzt noch in keinem anderem Audi oder VW erlebt. Auch der GTI kommt irgendwie nicht dran. Man merkt halt irgendwie, dass der A1 sehr sportlich konstruiert wurde und die 185 PS Version setzt halt noch mal einen drauf. Auch die Beschleunigung finde ich sehr gut. Ziehe manchmal an viel stärkere Autos ohne Probleme vorbei dank S-Tronic. Die schaltet halt schon sehr sehr schnell

Mit der Traktion habe ich bis jetzt auch noch nie Probleme gehabt. Vielleicht auch dank den guten breiten Reifen auf den 18 Zöllern (225/35 R18). Ich muss aber auch sagen, dass das elektronische Sperrdifferential (XDS) einen Beitrag dazu leistet.

Letztens im Fahrsicherheitskurs konnte ich mit eingeschaltetem ESP auf dem nassen Mamor nicht mal das Auto mit der Handbremse drehen. Das ESP ist wirklich ein sehr gut arbeitentes System.

Von der Endgeschwindigkeiten konnte ich mich erst gestern wieder überzeugen. Auf der BAB bin ich mit einer ganzen Reihe von schnellen Autos (Audi A5 3.0 TDI, BMW 130I, BMW 330D) auf die Überholspur gewechselt. Und ich konnte ohne Probleme mithalten. Ich denke so bis 216 KM/H hat man einen recht guten Durchzug. Erst dann wird es die letzten KM/H etwas zäher. Aber wer fährt schon konstant 230? Im Allgemeinen ist Elastizität sehr gut. Der Turbo und der Kompressor haben immer Kraft. Es gibt keinen Drehzahlbereich bei dem der Motor Mühe hat.

Ich habe in meinem Auto auch die S-Sportsitze und die sind, wenn man nicht gerade an chronischen Rückenschmerzen leidet, recht komfortabel auch auf langen Strecken. Sie bieten durch ihre Form einen sehr guten Seitenhalt. Was klar ist, dass man natürlich durch die 18 Zoll Felgen die Fahrbahn recht spürt. Meiner Meinung nach ist jeder MINI oder BMW 1er wesentlich umkomfortabler. Schon alleine wegen dem schmalen Innenraum.

Es gibt natürlich auch nicht so positive Punkte:

1. Meine PDC-Sensoren vorne funktionieren nicht mehr nach 5 Monaten

2. Es gibt viel teures Zubehör wie Stahl-Pedale, die meiner Meinung nach inklusive sein sollten

3. Ein Flecken im Dachhimmel

4. Keine Launch Control. Aber das geht leider nicht mit der trockenen DKG. Und der A1 ist leider nicht für ein nasses wie im Golf gemacht. Dann wäre er auch wieder schwerer und weniger undynamisch.

Aber sonst habe ich das Auto schon gerne.

 

Zum Verbrauch kannst du hier meine Statistik sehen. Bei 7.5 bis 8 Liter ist man schon, wenn man sportlich fährt:

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/454103.html

PS: Im Winterfahre ich wegen der Traktion nicht die Audi Original Räder sondern 205/50. Da hat man noch genug Breite. Die ist sehr wichtig für die Traktion.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrungsbericht 1.4 TFSI mit 185PS' überführt.]

1d4-0037
Img-0017
1d4-0036
+3

Netter Bericht, schicker Wagen!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrungsbericht 1.4 TFSI mit 185PS' überführt.]

Nur die kleinen Bremsscheiben hinten sehen mit den 18Zöllern albern aus.:D

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrungsbericht 1.4 TFSI mit 185PS' überführt.]

Zitat:

@Maty12345 schrieb am 20. Oktober 2014 um 07:27:49 Uhr:

Welchen würden ihr empfehlen ?

Ganz klar den S1, ist das bessere Preis/Leistungsverhältnis

Der 185 PS Turbo-Kompressor ist der größte Schrottmotor den VW/Audi je produziert hat.

Themenstarteram 20. Oktober 2014 um 10:48

Echt ? Bin bis jetzt nur den A1 185 ps gefahren und fand den Sound und den Fortrieb des Fahrzeug ziemlich gut. Das schöne daran war aber das das auto serienmäßig die S-Tonic hat, die schon sehr gut schaltet und in der Stadt/Landstraße mir persönlich viel mehr Spaß als ne Handschaltung macht. Den S1 bin ich bis jetzt noch nicht gefahren aber mein Händler meinte der ist sehr ähnlich zum A1 mit 185 ps. Was genu findet ihr an diesem auto schlecht und warum überzeugt der S1 euch mehr ?

Habe den S1 nur mal einen Tag Probe gefahren, aber ist schon etwas anders.

Ich weiß Hubraum ist nicht alles, aber der 1,4l Motor des A1 ist meines Erachtens "überzüchtet"

Der S1 hat 2.0l und noch genügend Reserve.

Natürlich wäre S-Tronic sehr schön für den S1, gibt es aber leider nicht.

Der S1 hat schon sehr viel Serienmäßig. Mit gleicher Ausstattung ist der A1 nicht viel günstiger.

Den 1.4 TSI in der Turbo-Kompressor-Variante gibt es in unterschiedlichen Ausbaustufen in Golf, A3, Polo, Sharan, usw und geht schnell kaputt...

Google...

https://www.google.de/search?...

Die 1.4 TSI mit nur Turbo (ohne K) sind standfest.

Die TK-Variante ist ein Auslaufmodell.

Also ich würde den 185PS A1 nehmen...er hat ein DSG und das ist für mich der ausschlaggebende Grund.

Den S1 bin ich auch schon gefahren und klar geht er gut, aber das DSG fehlt mir.

Bis jetzt hatte jeder Wagen ein DSG (in meinem TT hatte ich ebenfalls Quattro und DSG...also kann Audi es auch bauen;)) und ich will es nicht mehr missen.

Ansonsten hatte ich bisher mit meinem 1,4 TFSI keine Probleme gehabt.

Klar gibt es bei dem Motor einige Sorgen, aber ich will ihn nicht verteufeln nur weil sich in Foren darüber der Mund zerfetzt wird.

Geht man danach, dann darf man keinen TDI mehr kaufen und Audi/VW sowieso nicht weil alles so schlecht ist.

Also so würde meine Entscheidung fallen.

Ausstattungstechnisch hat ansonsten der S1 alles wie der A1 185PS und da gibts keine Defizite.

Also musst du entscheiden:

Handschalter mit etwas mehr Leistung gegen DSG mit etwas weniger Leistung

LG

Themenstarteram 20. Oktober 2014 um 21:01

Ok, vielen Dank für eure Beiträge. Gibt es denn bei den beiden Fahrzeugen Leistungstechnisch einen großen Unterschied? Also einen den man auch deutlich spürt ? Da ja die Automatik vom 185 ps schneller schalten kann als man selber im S1 mit der Handschaltung

Der S1 geht spürbar besser und vor allem auf der Autobahn - als mein ex S4 mit (angeblich) 344 PS. Ich wundere mich immer wieder, dass er "nur" 231 PS haben soll. Runterschauten ist fast überflüssig auf der Autobahn, selbst an 3 l Dieseln bleibt man problemlos dran. Zudem zieht er mit einer Leichtigkeit bis 250, dass es eine Freude ist. Das kann der 185er mangels Drehmoment trotz Automatik nicht kompensieren. Der S1 hat 370 Nm Drehmoment aus dem S3 Motor (andere Ansaugung, AGA und kleinerer Turbo).

Außerdem Allrad - zumindest für mich war der 1.4er damit kein Thema, obwohl ich auch sehr gerne schalten lasse.

Evtl. würde ich auf's Facelift warten, bis der 1.4er vom 1.8er abgelöst wird, der auch sehr gut sein soll.

Genau, entweder aufs Facelift sein, oder den S1 nehmen, der ist quasi schon Facelift (zumindest teilweise, neue Ausstattungen (wie ACC etc.) fehlen noch).

Themenstarteram 22. Oktober 2014 um 10:25

Ok werde dann wahrscheinlich den S1 noch Probe fahren müssen

Deine Antwort
Ähnliche Themen