ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Kaufberatung/Erfahrungen zu E-Klasse T-Modell (S212)

Kaufberatung/Erfahrungen zu E-Klasse T-Modell (S212)

Mercedes E-Klasse S212
Themenstarteram 6. Juli 2017 um 8:29

Hallo in die Runde,

wir stehen gerade in der Entscheidung unseren bisherigen BMW 3er Kombi gegen eine E Klasse, T-Modell, W 212 Baureihen Ende 2013-2016 zu tauschen.

Wir suchen ein Auto mit sehr grossem Kofferraum, unser Kofferraum beim 3 er ist mit einem Kinderwagen voll, uns zu klein da nun zwei Kinder mit fahren. VW Passat etc fällt aus unseren Überlegungen raus.

Die konkrete Frage:

Wie sind die Erfahrungen zum W212, E 220? Wir fahren viel über Land oder auf Autobahnen.

Wie ist die Zuverlässigkeit der W 212 Reihe?

Hatten in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit einer E Klasse BJ 1997 gemacht, da war immer ein Defekt und sowas ähnliches möchten wir uns nicht ans Bein binden, da der aktuelle 3er super läuft.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Mucksheep8279 schrieb am 7. Juli 2017 um 11:03:36 Uhr:

 

Das ist durchaus korrekt, nur ist es doch so, dass - zumindest soweit ich glaube zu wissen - beide Motoren im W/S212 jeweils ein 2.1 Liter CRD sind, jeweils mit 136 PS als 200er sowie 170 PS als 220er aufgrund der Motorsteuerung. Also kann ich doch jeden 200er mit ca. 700 EUR beim Tuner zum 220er machen. Oder haben die 220er auch einen größeren Turbolader?

Wer noch so denkt, der sollte sich mal folgenden Thread zu Gemüte führen:

https://www.motor-talk.de/.../...ef-zur-motorenfertigung-t5415154.html

72 weitere Antworten
Ähnliche Themen
72 Antworten
am 7. Juli 2017 um 13:27

Ab wann gibt es das 9- Gang Getriebe?

Zitat:

@gunarson schrieb am 6. Juli 2017 um 15:00:05 Uhr:

ich fahre meinen S212 nun das zweite Jahr und hatte bisher

bis auf eine defekte Tankklappe keinerlei Probleme...

hi

Ist dies irgendwie ein Standard Problem bei der E-Klasse?

Habe vor etwa 2 Monaten beim Mercedes-Händler einen E350 W212 aus 12/2013 mit der Jungen Sterne Garantie (oder so ähnlich) gekauft.

Nach dem 3x tanken, fahre eh nicht viel, also ungefähr 5 Wochen später, ließ sich die Tankklappe nicht mehr schließen.

Welcher Mist, am nächsten Tag ging es in den Urlaub, zum Glück bloß bis Frankfurt/Flughafen und der Tank war ja voll.

Gleich zum Mercedes-Händler gefahren, wo ich den Wagen gekauft habe.

Gut, war dann schon 17:30 und man schaute wenigstens noch kurz nach dem Problem.

Da war anscheinend irgendeine Feder des Verriegelungsmechanismus gebrochen.

Teil war auf Lager, aber man wollte es mir trotz des Hinweises auf Urlaub am nächsten Tag, nicht einbauen.

Termin ausgemacht, wenn ich zurück komme,

Teil wurde dann gewechselt, aber diese seltsame Garantie wollte diese Kosten nicht übernehmen.

Dies fällt nun nicht in die Garantieleistungen :mad::mad::mad:

Es gab anfangs rechts viele verzogene Tankklappen. Sind halt aus Kunststoff, nicht mehr aus Metall. In letzter Zeit kam das hier aber nicht mehr auf. Ansonsten sind sie technisch auch eher unauffällig.

Sollte auch nicht verschwiegen werden das ein

Mopf lauter ist, dazu gibt es schon einen Thread.

Thema zB. eingesparte Dichtungen an den Türen.

Wurde im Hinblick auf Geräuschdämmung beim Mopf im Laufe der Zeit nachgebessert?

Den 200CDI gibt es nur mit 7G. Ab 220er haben die BT (also AddBlue, ab Ende 2014) die 9G.

Ferner haben 220/250er zwei Turbolader.

am 9. Juli 2017 um 18:39

Zitat:

@Carlosw schrieb am 9. Juli 2017 um 18:26:27 Uhr:

Den 200CDI gibt es nur mit 7G. Ab 220er haben die BT (also AddBlue, ab Ende 2014) die 9G.

Ferner haben 220/250er zwei Turbolader.

Danke, ich suche inzwischen ab 2015.

Die haben ja auch selbstlenkende Systeme, Parkassistent.

Ich habe eine beschissene Garrageneinfahrt, muss mal testen vielleicht fährt der alleine rein.:D

Also - Ich hab das selbstlenkende System. Außer 2x Probieren zu Beginn - braucht man das nicht wirklich. Wenns schnell gehen soll fällt es raus und wenn es eng gehen soll auch. Und in die Einfahrt - denke da ist es das falsche System! Gabs aber schon vor 2015

am 9. Juli 2017 um 20:25

Ab 2015 ist das System in fast allen Modellen, was ich bisher gesehen habe, eingebaut.

Wie, kann man das für die Garageneinfahrt nicht nutzen?

Da hat sich meine Frau wohl umsonst gefreut?

Soweit ich informiert bin ist dies beim seitlichen Einparken Hilfreich. Glaube nicht daß es auch selbstlenkend gerade nach vorne od. hinten funktioniert.

am 10. Juli 2017 um 8:52

Also meine Garageneinfahrt ist schon schlimm, man kann nur rückwärts hineinfahren.

Es ist schon einen seitlichen Einparken ähnlich.

Werd wohl mal eine Probefahrt machen und testen.

Frag lieber mal zur Sicherheit beim Händler nach - bei meinem aus 2014 (Sonderausstattung) geht es sicher nicht.

Er muss im seitl. Vorbeifahren die Lücke messen. Ist diese nicht länger als das Auto + vo&hi Sicherheitsabstand funktioniert es nicht.

Da die Einfahrt wohl schmäler als das Auto lang ist wird es von daher schon nicht gehen! Seitlich in die Einfahrt wird das Auto auch nicht passen und ist wohl auch nicht gewünscht!;)

am 10. Juli 2017 um 10:03

Ja das werde ich machen, denn wenn das nicht funktioniert dann reicht mir ja eine einfache Rückfahrkamera.

Wenn ich Dich richtig verstehe, muss das Fahrzeug erst die Parkmöglichkeit erkennen um dann einzuparken?

Ein manuelles aktivieren des Vorganges ist wohl nicht möglich?

Die mauelle Aktivierung beinhaltet daß man an der Lücke vorbeifahren muss. (max 30km/h) Dabei erkennen die seitl. Sensoren die Größe der Lücke. Nur dann weiß daß System ob die Lücke groß genug ist und wohin es aktiv Lenken soll. Dies ist nur zum seitl. Einparken gedacht und nicht für rein nach vorne od. hinten.

Laut Handbuch soll man den Park-Assistenten für Parklücken benutzen, die parallel oder quer zur Fahrtrichtung liegen.

Quer habe ich noch nicht ausprobiert, seitlich auch nur aus Neugier. Dauert halt ziemlich lange und etliche Lücken die das System verweigert nutze ich dann dennoch.

In ruhiger Wohnstraße für Fahrer (m/w) die nicht gerne einparken ist das System sicher ok. Ich nutze es aus den beschriebenen Gründen auch nicht.

Gruß

Hagelschaden

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Kaufberatung/Erfahrungen zu E-Klasse T-Modell (S212)