ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Kaufberatung A6 2,7t oder 4,2

Kaufberatung A6 2,7t oder 4,2

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 16. Oktober 2009 um 0:14

Hallo zusammen!!

Ich brauche etwas Hilfe!

ich fahre zurzeit ein Audi S4 (C4) war bisher auch sehr zufrieden aber jetzt sollte es etwas jüngeres sein!

Da ich es mag das mein Auto etwas PS hatt überlege ich was da der bessere Motor währe??

Als alter Turbo fahrer sagt in mir alles das ich den 2,7t auch auf knapp 300ps kriege aber der 4,2 hat sie halt schon und n V8 währ auch mal was nettes!!

Wie weit geht der verbrauch zwischen getunten 2,7ern und serien 4,2 ausserander??

Worauf muß ich noch achten?

Taugen die Automatikgetriebe etwas! Bisher hatte ich nur schalter!!

Ach und n Kombi soll es werden bei der limo ist das häck nicht mein Fall!!

 

Mfg. Toni

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von GolfABI

 

Einziger Vorzug des V8 ist in meinen Augen, dass dieser keine Turbolader hat und man demzufolge bei einem Gebrauchten auch kein Risiko hat, dass diese demnächst getauscht werden müssen.

Und dass er wesentlich besser aussieht.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Mein Rat zum Kauf

 

2,7 Bi Turbo als Handschalter und mit quattro

 

Grund: Unterhaltskosten vom V6 und nicht vom V8

 

V8 ist nur im VFL als S6 als Handschalter zu bekommen.

 

Ein User hat sich dieses Jahr von seinem 4,2er mit TT getrennt weil sie immer wieder zicken gemacht hat, und die Rep. etwas mehr als 4000.-€ gekostet hat.

 

Daher meine Empfehlung

Wenn du auf Sound stehst fürt kein Weg am V8 vorbei. Kostet aber in allem etwas mehr.. Hat gefühlt auch wohl etwas weniger als 300 PS wegen der unvermeidlichen Automatik.

Der 2.7T 250 PS Handschalter hat gefühlt mehr Leistung. Das ist eben der Turbo-Bonus. Aber das kennst du ja schon.. :cool:

Verbrauchen tun die 4.2er meistens 2-3 Liter mehr als der 2.7T. Einfach mal bei www.Spritmonitor.de kucken.

am 16. Oktober 2009 um 9:14

Zitat:

Original geschrieben von aufallenvieren

Wenn du auf Sound stehst fürt kein Weg am V8 vorbei. Kostet aber in allem etwas mehr.. Hat gefühlt auch wohl etwas weniger als 300 PS wegen der unvermeidlichen Automatik.

 

Verbrauchen tun die 4.2er meistens 2-3 Liter mehr als der 2.7T. Einfach mal bei www.Spritmonitor.de kucken.

wenn du einen V8 nimmst,der sich auch nach V8-leistung anfühlt,dann geht der weg nicht am S6 vorbei.

was den verbrauch angeht,werden sich beide motoren (getunter 2,7T und V8) nicht viel geben,da der getunte 2,7er meistens auch nicht nur mit der leistung sondern auch im verbrauch nach oben geht.

Ich würde auch den 2.7T empfehlen, eben aufgrund der Unterhaltskosten, die etwas geringer sein dürften und weil der Motor wohl sicher mehr Spaß macht aufgrund des Turbos. Außerdem schluckt das Automatikgetriebe spürbar Leistung und der V8 ist außer im S6 VFL nicht mit Handschaltung zu bekommen.

Einziger Vorzug des V8 ist in meinen Augen, dass dieser keine Turbolader hat und man demzufolge bei einem Gebrauchten auch kein Risiko hat, dass diese demnächst getauscht werden müssen.

Zitat:

Original geschrieben von GolfABI

 

Einziger Vorzug des V8 ist in meinen Augen, dass dieser keine Turbolader hat und man demzufolge bei einem Gebrauchten auch kein Risiko hat, dass diese demnächst getauscht werden müssen.

Und dass er wesentlich besser aussieht.

Zitat:

Original geschrieben von Clever Nickname

Zitat:

Original geschrieben von GolfABI

 

Einziger Vorzug des V8 ist in meinen Augen, dass dieser keine Turbolader hat und man demzufolge bei einem Gebrauchten auch kein Risiko hat, dass diese demnächst getauscht werden müssen.

Und dass er wesentlich besser aussieht.

Stimmt, das hatte ich vergessen, die breiteren Radhäuser machen natürlich auch eine bessere Optik.

Du musst mal fahren, beide Varianten. Die Tiptronic macht aus dem Bärenmotor im V8 ein Auto für Langstrecken. Landstraßenräubern ist nicht seine Stärke. Autobahn und Stadtverkehr schon. Vorteil wie schon geschrieben: Optik, Sound, meistens Topausstattung, die Optik, der Sound und die Optik natürlich. Die optionalen Recarositze kann ich nur empfehlen.

Das Thema wurde hier schonmal behandelt.

http://www.motor-talk.de/.../...eich-a6-avant-2-7t-zu-4-2-t716360.html

@Toni

 

also wenn Du mal in die Nähe von Hannover kommst, ich möchte meinen 4.2 demnächst verkaufen. Kannst Dir den Wagen gerne mal ansehen. Die 4F sind endlich preiswert genug geworden :-)

Details gerne per email

 

Gruß

 

MM

Zitat:

Original geschrieben von Montana78

Hallo zusammen!!

Ich brauche etwas Hilfe!

ich fahre zurzeit ein Audi S4 (C4) war bisher auch sehr zufrieden aber jetzt sollte es etwas jüngeres sein!

S4 C4...hat dieser den 2,2T 5-zylinder? falls ja: ein hammer-motor, unerreichbar ;)

Themenstarteram 16. Oktober 2009 um 12:19

Schon mal einen großen Dank an euch alle!!

Noch ne Frage!!

Das das Automatikgetriebe Leistung, Sprit u. Fahrspaß schluckt ist mir bekannt aber Wie zuverlässig sind die dinger????

Bin im laufe der Jahre faul geworden! :-)

Ach und Wie sind die Allroad so???

Zuverlässigkeit, verhalten der federung bei sportlicherer Fahrweise??

Ja ist mein S4 ist n 2,2l Turbo 5 Zylinder steht auch grad zum verkauf nähe Stuttgart!!

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Ja ist n Super Motor daher hab ich auch hoche Ansprüche an die neueren Audi´s!!

 

Mfg. Toni

Zitat:

Original geschrieben von Montana78

 

Ja ist n Super Motor daher hab ich auch hoche Ansprüche an die neueren Audi´s!!

 

Mfg. Toni

Diesen Ansprüchen werden die Motoren und auch der Rest kaum gerecht!!!

Eine dicke Limousine mit Leergewicht nahe 2 Tonnen mit großvolumigem V8 kann gar nicht mit nem leichten Fünfzylinderturbo konkurrieren, beide sind verschieden wie Tag und Nacht. Wenn man heute noch was vergleichbares will führt kein Weg am TT RS vorbei.

am 16. Oktober 2009 um 13:41

Moin,

ich bin beide Varianten schon gefahren.

Mir hat der 4.2er TT besser gefallen als der 2.7 mit Handschaltung.

Ist irgendwie souveräner. Und auch mit TT hat der V8 mächtig Dampf und ist ein Tick schneller als der 2.7 mit Schaltung.

Der Sound besonders mit BN-Pipes macht süchtig.

Olaf

Zitat:

Original geschrieben von Montana78

Das das Automatikgetriebe Leistung, Sprit u. Fahrspaß schluckt ist mir bekannt aber Wie zuverlässig sind die dinger????

Recht zuverlässig, wenn Du Dich an die TT-Spielregeln hältst, also keine Vollast (Kickdown) bei kaltem Motor, langsam von D auf R schalten, alle 100tkm TT-Ölwechsel machen.

Du kannst doch unmöglich den 5 Ender Turbo mit Handschaltung gegen einen 4.2 eintauschen wollen. Dein Auto hat doch noch nichtmal 400tkm drauf. Du musst unbedingt mal probefahren, ich glaube der 4.2 wird Dir zu träge sein. Aber die Gewohnheiten verändern sich auch manchmal, wenn z.B. Nachwuchs unterwegs ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Kaufberatung A6 2,7t oder 4,2