ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kaufberatung 3er

Kaufberatung 3er

BMW 3er F31
Themenstarteram 12. Juli 2018 um 15:52

Guten Tag,

ich kann mich leider garnicht mehr entscheiden, was für einen Motor ich nehmen soll (es geht um 330i &d /335i & d sowie den 340i). Es machen mit Sicherheit alle Spaß =D

Bei einen Fahrerprofil von 20km zur Arbeit - nur Landstraße & Stadt. 2-3 pro Woche 2,5km zum Einkaufen. (15k km bis 20k km - ausnahme 25k km

Jetz is die Frage reicht es wenn man 1-2x Autobahn düsst? Ich wollte halt einmal im Leben ein Auto mit bissi Dampf unter der Haube... =)

Vom Buget her... zwischen 20k und 40k möglich, wobei ich die 27.5k-30k Grenze nur zwingend überschreiten möchte =)

Gibt es welche wo ich sicher Abstand nehmen sollte oder welche echt wenig sinn machen :P Bzw. ihr könnt mir auch eure Empfehlung hinschreiben... vielleicht gewinnt ja doch die Vernunft =)

 

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Vielen Dank! =)

Ähnliche Themen
51 Antworten

Nimm den 40i und gut! Ordentlich Dampf, säuft nicht und wer weiß, wie lang es noch 6 Ender unterhalb der M gibt! Ich freue mich immer noch täglich, ihn zu bewegen und zu hören. Verbrauch über alles mit viel Kurzstrecken, aber auch Spaß auf BAB 10,4l nach fast 33000km.

Komm, Trau dich! :)

Bei dem Fahrprofil würde ich den 330e nehmen. ;)

Prangert mich nicht an, aber von seiner Schreibweise her klingt er sehr jung - ich glaube die Kaufberatung ist eher nur „fiktiv“.. ;-) Gekauft wird hier nichts. Ein Budget von 20-40k habe ich so auch noch nicht erlebt..

 

Wenn ich mich irre: Entschuldigung. Über ein Foto vom Wagen freuen wir uns alle glaube ich sehr.

 

Jetzt bitte back to topic :-)

Wenn dein Budget bis 40k geht, dann den 40i. Eigentlich egal mit was drumrum - 3er, 4er oder ein leichter 1er (=> mehr Motorleistung pro Kilogramm).

Themenstarteram 12. Juli 2018 um 18:51

Zitat:

@Madwursd schrieb am 12. Juli 2018 um 18:16:26 Uhr:

Prangert mich nicht an, aber von seiner Schreibweise her klingt er sehr jung - ich glaube die Kaufberatung ist eher nur „fiktiv“.. ;-) Gekauft wird hier nichts. Ein Budget von 20-40k habe ich so auch noch nicht erlebt..

Wenn ich mich irre: Entschuldigung. Über ein Foto vom Wagen freuen wir uns alle glaube ich sehr.

Jetzt bitte back to topic :-)

Erstmal sau cool das hier das Forum so aktiv ist!

Ich bin 25, ich sage in 10 Jahren werde ich vermutlich anders denken und werde dafür nicht mehr soviel Geld bereithalten. Und es kommt defintiv ein Kauf - spätestens Ende Oktober, da ich einen Kombi brauche für meinen Welpen dann =)

Zitat:

Wenn dein Budget bis 40k geht, dann den 40i. Eigentlich egal mit was drumrum - 3er, 4er oder ein leichter 1er (=> mehr Motorleistung pro Kilogramm).

1er geht leider erstmal wegen meinen Ausmaßen net ... auch wenn ich darauf mega bock hätte =D (Deswegen minimum 3 - auch wenn natürlich ein 5er mit Komforsitzen sehr nett wäre... aber geht halt viel sportlichkeit flöten. 4er finde ich sehr schick! Aber mit nen mittelgroßen Hund auf der Rückbank is immer so ne Sache, da tu ich mir selbst keinen Gefallen.

 

 

Zitat:

Bei dem Fahrprofil würde ich den 330e nehmen. ;)

Würdest du persönlich ebenfalls den nehmen - wenn du in meiner Haut stecken würdest?

Zitat:

Nimm den 40i und gut! Ordentlich Dampf, säuft nicht und wer weiß, wie lang es noch 6 Ender unterhalb der M gibt! Ich freue mich immer noch täglich, ihn zu bewegen und zu hören. Verbrauch über alles mit viel Kurzstrecken, aber auch Spaß auf BAB 10,4l nach fast 33000km.

 

Komm, Trau dich! :)

Was hat dich zum 40i bewegt statt 35i? oder 30i?

Der 30i ist in der F-Servie nur noch ein 4-Zylinder.

Zum Zeitpunkt als @Berba11 seinen Pfirsich bekommen hat gab es den 35i nicht mehr als Neuwagen, nur noch den 40i

Ich habe auch im Moment noch einen 340i inklusive MPPSK. Der 340i hat gegenüber dem 335i unter anderem einen neueren Motor (B58) der sparsamer ist. Den 335i gibt es auch nicht als FaceLift. Der 340i als Facelift ab Juli 2015 hat den 335i abgelöst.

@dailypvp

Was bewegt? Der Motor!! Ich wollte wieder einen 6 Zylinder Benziner!! Nun hab ich ihn seit 2,5 Jahren und bereue es keine Sekunde!

Kannst ja meinen nehmen. Der geht im November zurück!

Zitat:

@dailypvp schrieb am 12. Juli 2018 um 18:51:36 Uhr:

Zitat:

Bei dem Fahrprofil würde ich den 330e nehmen. ;)

Würdest du persönlich ebenfalls den nehmen - wenn du in meiner Haut stecken würdest?

Nein, seit ich gelesen habe, dass es ein Touring sein soll, nicht mehr.

Ansonsten wäre es für ausschließlich Kurzstrecke mit gelegentlichen längeren Fahrten perfekt. Tankstellen würdest du nicht mehr oft sehen. Zumindest wenn du zuhause oder bei der Arbeit laden könntest. Aber wie gesagt, vom Platz her scheidet der auf jeden Fall aus.

Wenn du nicht gerade nahe einer Großstadt mit nervösem Stadtrat wohnst, würde ich den 30d oder 35d empfehlen. Als EUR5 sind die aktuell verdammt günstig zu bekommen. Ansonsten halt nen EUR6. Diesel kostet zwar in Steuer und Versicherung etwas mehr, aber 20 TKm fährst du ja immerhin auch.

So jetzt hast du 3 Meinungen.

Berba als Benzinerfan sagt 40i

MartinBru als Elektrofan sagt 30e

Car-freak als Dieselfreund sagt 30d/35d

Alle Motoren haben ihre Vor- und Nachteile. Probleme gibt es mit keinem Aggregat

Wobei der 30e bei mir sofort rausfliegen würde - einen 4 Zylinder ohne Emotionen (incl. schwerem Elektrogeraffel) kauft man sich nicht als Spaßauto....

Stimmt! Damit es richtig Spaß macht, müsste man den Verbrenner weglassen. :p

Ansichtssache..... ;)

Hallo,

was hältst Du vom F31 328i ?

Vom Preis her, kommst Du da sehr gut weg und genug Leistung hat der 328i auch.

https://m.mobile.de/.../255069139.html?ref=eyeCatcher&eyecatcher=1

Grüße Marcel...

Themenstarteram 13. Juli 2018 um 15:56

Zitat:

@Car-freak schrieb am 13. Juli 2018 um 05:30:13 Uhr:

Wenn du nicht gerade nahe einer Großstadt mit nervösem Stadtrat wohnst, würde ich den 30d oder 35d empfehlen. Als EUR5 sind die aktuell verdammt günstig zu bekommen. Ansonsten halt nen EUR6. Diesel kostet zwar in Steuer und Versicherung etwas mehr, aber 20 TKm fährst du ja immerhin auch.

So jetzt hast du 3 Meinungen.

Berba als Benzinerfan sagt 40i

MartinBru als Elektrofan sagt 30e

Car-freak als Dieselfreund sagt 30d/35d

Alle Motoren haben ihre Vor- und Nachteile. Probleme gibt es mit keinem Aggregat

Wobei das mit 30e hinfällig is =) Großstädte fahr ich meistens, mit dem Zug - wobei ich mir gut vorstellen kann das hier in Bayern München auch bald kommen wird, da es ja Platz 1 is... =) Ansonsten wohn ich genau zwischen Nürnberg und Regensburg ne Stunde entfernt. Aber lässt sich weitestgehend umgehn, entweder kann ich das Auto vom meinen Dad nehmen oder von meiner Sis, wenn es hart auf hart geht. Ich fahr meist nur wegen Fortbildungen in Großstädte oder zum feiern, aber da fahrn wir meistens mitn Zug... da dann keiner Fahrer machen muss =)

Würdest du den eher 30d oder 35d nehmen? Ich finde von der Auswahl 30d (=> mehr Auswahl => günstigerer Preis irgendein bevorzugen? + Versicherung macht da auch nochmal nen schönen Satz nach oben).

Obendrein, was haltet ihr von x-drive? (Wohn am Land und bei uns fahrt kein Schneeräumer + leicht auf einen Hang oder sehr selten, is es dann fast schon Pflicht? =) )

Kannst du mir mehr zu den Vor & Nachteilen was sagen?

Zitat:

Der 30i ist in der F-Servie nur noch ein 4-Zylinder.

 

Zum Zeitpunkt als @Berba11 seinen Pfirsich bekommen hat gab es den 35i nicht mehr als Neuwagen, nur noch den 40i

 

Ich habe auch im Moment noch einen 340i inklusive MPPSK. Der 340i hat gegenüber dem 335i unter anderem einen neueren Motor (B58) der sparsamer ist. Den 335i gibt es auch nicht als FaceLift. Der 340i als Facelift ab Juli 2015 hat den 335i abgelöst.

Der 40i klingt auch interessanter sowie von steuerlichen als auch von der Auswahl und denke hoffe das der 40i auch länger verbaut wird. Bzw. der 335i is noch soviel günstiger.

Deine Antwort
Ähnliche Themen