ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kaufberatung 330i

Kaufberatung 330i

BMW 3er E46
Themenstarteram 22. Juni 2012 um 20:06

Hallo zusammen,

möchte mir vielleicht einen 330i zulegen. Ob Kombi oder Limousine ist noch nicht raus. Da ich wenig Erfahrung mit dieser Marke habe benötige ich eure Tipps und Hilfe. Worauf muss ich achten ? Was sind die Probleme oder Mängel an diesem Modell. Bitte nicht nur die schlechten Dinge, sondern gerne auch die positiven Seiten. Mein Budget liegt zwischen 9000-11000 €.

Freue mich auf eure Infos !

Danke vorab und Gruß.

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo warrior2011!

Das ist der M54-Motor. Das ist meiner Meinung nach der beste Motor (oder einer der besseren/besten Motoren), den BMW gebaut hat.

Wie jeder andere Motor, hat auch dieser seine Schwachstellen, die sich aber absolut in Grenzen halten und auch zu verkraften sind :)

-Nockenwellen/Kurbelwellensensor: Hier können Drehzahlschwankungen auftreten und die Drehzahl sackt ein. Außerdem kann der Wagen Leistungsverlust haben und auch der Motor läuft unruhig dabei. Bitte dies zu beachten.

-Kurbelgehäuseentlüftung: Die KGE kann beim M54-Motor (auch M52-Motor) Probleme bereiten. Dies heißt, dass der Motor unruhig läuft, auch pfeiffen kann. Dies würde ich kontrollieren. Bei laufenden Motor kannst du auch den Öldeckel abziehen und dann sehen, ob dieser leicht angesaugt wird. Bedingt durch die Membran im Druckregelventil arbeitet das System mit Unterdruck, demnach muss dieser herrschen (Sog). Kontrollieren.

-VANOS: Hier vor allem beachten, ob der Wagen im unteren Drehzahlbereich gut läuft und keinen Leistungsverlust hat - der M54-Motor ist ein Sauger, demnach hat man keinen Turbolader-Schub, sondern einen langsamen, aber schönen, Aufbau des Drehmomentes, welches bei 3000 1/min sein Plateau erreicht!

-Ölverlust: Hier würde ich mal ins Serviceheft schauen, wann das Öl immer gewechselt wurde - der M54-Motor kann (muss aber nicht - habe auch einen und der verbraucht 1 Liter auf 10.000 km) Öl verbrauch, und da sind 1 Liter auf 2.000 km keine Seltenheit! Schau's dir an.

-Vorderachse/Hinterachse: Beim E46 gibt es vorne einen Dreieckslenker, welcher drei Lager beeinhaltet. Diese werden mit der Zeit rissig, spröde und verursachen demnach Klopfgeräusche, Poltergeräusche oder aber machen sich durch Schlagen im Lenkrad bemerkbar beim Befahren von Querfugen etc. - die VA gilt als anfällig beim E46 - demnach nur Lemförder-Teile verwenden (Meyle HD ist eine gute Alternative!). Die Hinterachse kann sich durch Instabilität oder aber ungleichmäßig abgefahrene Reifen bemerkbar machen, auch könnte hier der Sturz nicht richtig eingestellt sein!

-Getriebe: Je nach Leistung auf eine rupfende Kupplung achten, auf Kupplungsrutschen etc. - beim Automatikgetriebe würde ich vor 100.000 km ein Ölwechsel samt Filter (in der Ölwanne integriert) unternehmen!

BMW_verrückter

Fahre 330 CI Cabrio Bj03 Facelift. Der M54 3.0Liter oder Bmw Sechszylinder allgmein eignen sich meiner Meiung nach bestens zur Autogasumrüstung. Ausgereifte Technik, Leistung vorhanden, schöner Sound auch serienmäßig, Ledersportsitze mit schön Seitenhalt, Sitzheizung die echt Power hat, dank M-Fahrwerk und M-Felgen schon fast GoKart-feeling.

Sonst wurde hier schon etliche Male diskutiert, Suchfunktion Kaufberatung 330I:

http://www.motor-talk.de/suche.html?...

Viel Spass beim lesen von :

- Nassbremsproblemen, hat meiner nicht/auch mein XI hatte keine

- Kurbelwellenentlüftungsschlauch der zuschlammt,

- Hinterachsaufnahmen die reissen,

- erhöhter Ölverbrauch,

- Nockenwellensensoren die defekt sind, oder Vanos defekt,

- usw.

Such ein mit plausiblen Scheckheft und volle Hütte und am besten Facelift, da sind die Kinderkrankheiten raus. Geb ihn immer gutes Öl, kein Fusseltuning und du wirst ein sehr dankbares Auto haben.

Viel Erfolg beim Autokauf.

Zitat:

Original geschrieben von 2bolze

 

- Hinterachsaufnahmen die reissen,

Gibts beim M54-Motor nicht mehr, da dieser nach März 2000 gebaut wurde.

BMW_verrückter

Themenstarteram 23. Juni 2012 um 13:22

Hallo Bmw-verrückter und 2bolze,

vielen Dank für die tollen Infos. Werde mir das alles genau ansehen.

Was ich vergessen habe, wie sieht es mit dem Rost aus ?

Danke und Gruß

Untern Wagen sind alles massive Teile die mit Flugrost behaftet sein können. Dank der letzten Jahre wo nur noch pures Salz gestreut wird und ich hier oben direkt an der Nordseeküste wohne. Sollte man schon öfters Unterbodenwäsche und Wachsversiegelung machen. Sind aber keine Durchrostungen zu befürchten. sondern mehr Schönheitsfehler. wie Flugrost am Differenzialkorb.

Sonst von der Karosserie fällt mir nur die Stelle beim vorderen Kotflügel ein, hintern Vorderreifen, vor den Türen, grade oberhalb des Schwellers, dort "blühen" manche E46 gerne.

Generelle Rostprobleme sind nicht bekannt, wie bei MB z.b. :)

Aber die Infos von bolze sind gut!

BMW_verrückter

Zitat:

Original geschrieben von warrior2011

Hallo Bmw-verrückter und 2bolze,

vielen Dank für die tollen Infos. Werde mir das alles genau ansehen.

Was ich vergessen habe, wie sieht es mit dem Rost aus ?

Danke und Gruß

Zum Nach Rost ausschau halten musst oberhalb der Scheinwerfer auf der Motorhaubeninnenseite schauen da kann es gerne mal sein. Heckklappe (Nummrnschidhalterung arbeitet über die Jahre etwas den Lack runter von der Vibration, öffnen und schließen ich habe sie dann einfach gut befestigt und gut ist).

Gut zu wissen ist noch das für den Winter zwingend 17 Zoll brauchst.

 

Themenstarteram 25. Juni 2012 um 12:07

Hallo,

 

vielen Dank für die tollen Infos. Wenn ich mir das so ansehe werde ich sehr wahrscheinlich so ein

Fahrzeug nehmen und auf eine MB C-Klasse verzichten !:D:D

Werde heute abend noch einen in Augenschein nehmen. Melde mich dann wieder.

Gruß

Themenstarteram 25. September 2012 um 10:59

Hallo zusammen,

 

so jetzt muss ich das ganze nochmals rauskramen.

Habe mir jetzt - Anfang September - nach 3-monatigem suchen einen der letzten gebauten 330xi Touring gekauft.:D

Was soll ich sagen ?! Motor und Getriebe - 6-Gang Schalter - einfach super. Sportsitze toll, Soundsystem super gut. Der Rest drum herum - begeistert - , mehr fällt mir momentan nicht dazu ein !! :D:D:D

Bereue nichts !! :)

 

Gruß

Fahr mit dem Auto zum Tüv und lass eine Gebrauchtwagencheck machen - dort wird das Wesentlcihe gefunden.

Weitere negative Überaschungen sind nicht zu befürchten.

Klar "kann" mal die Ventildeckeldichtung spröde werden - vielleicht liegt es am Öl, vielleicht auch nicht - ein Serienfehler ist das nicht. In dem Fall können dann auch die Vanosringe betroffen sein ... oder auch nicht.

Mein M54 läuft nun seit 8 Jahren und über 300 tkm zuverlässig.

Vielleicht mal die Zündspulen tauschen, aber auch das ist nix Wildes.

Gruß, Frank

Themenstarteram 25. September 2012 um 12:47

Zitat:

Original geschrieben von lncognito

Fahr mit dem Auto zum Tüv und lass eine Gebrauchtwagencheck machen - dort wird das Wesentlcihe gefunden.

 

Weitere negative Überaschungen sind nicht zu befürchten.

 

Klar "kann" mal die Ventildeckeldichtung spröde werden - vielleicht liegt es am Öl, vielleicht auch nicht - ein Serienfehler ist das nicht. In dem Fall können dann auch die Vanosringe betroffen sein ... oder auch nicht.

 

Mein M54 läuft nun seit 8 Jahren und über 300 tkm zuverlässig.

 

Vielleicht mal die Zündspulen tauschen, aber auch das ist nix Wildes.

 

Gruß, Frank

Ich glaube du hast zu spät gepostet ?! Oder was verwechselt !?:confused:

Glückwunsch zu dem BMW :) Allzeit gute Fahrt!

BMW_verrückter

Deine Antwort
Ähnliche Themen