ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Kabel im Dachhimmel erneuern beim PN

Kabel im Dachhimmel erneuern beim PN

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 31. Oktober 2015 um 12:36

Hallo,

hatte ein Problem mit meiner Nummernschildbeleuchtung und Heckwischer. Wurde ja schon viel drüber geschrieben hier. Hab dann an der linken Seite an der Kofferraumklappe erstmal ein Reparatursatz neu dran gemacht mit allen Kabeln. Leider hat die Nummernschildbeleuchtung immernoch einen Wackler.

Wenn ich den Faltenbalg löse und die Kabel aus dem Dachhimmel quasi rausziehe, geht es plötzlich wieder, wenn ich die Kabel wieder reinstopfe, ist eine Seite aus.

Wollte daher die kabel erneuern die in den Dachhimmel reingehen. Wie komme ich da am besten dran?

Gehen die bis nach vorne durch?

Grüße an alle und genießt auch ein bißchen das schöne Wetter.:)

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

@VWBus-2,1-MV schrieb am 31. Oktober 2015 um 12:36:48 Uhr:

 

Gehen die bis nach vorne durch?

Nein.

Die Kabel kommen unten links/rechts im Kofferraum raus-->und da ist dann eine Steckverbindung.

Zitat:

@VWBus-2,1-MV schrieb am 31. Oktober 2015 um 12:36:48 Uhr:

...wenn ich die Kabel wieder reinstopfe, ist eine Seite aus.

Das heißt, eine Seite der Kennzeichenbeleuchtung leuchtet dann weiter, oder was?

Dann kann das Problem nicht da oben im Übergang liegen. Wenn eine Leuchte noch geht, heißt das doch, dass der Strom bis zu dieser Leuchte vorhanden ist. Wenn es da oben unterbrochen wäre, müssten ja beide Leuchten ausgehen, aufgeteilt wird es ja erst an der linken Leuchte.

Schonmal die Leuchten selbst draußen gehabt? Oftmal sind die völlig kaputt-oxidiert.

Themenstarteram 31. Oktober 2015 um 20:58

Zitat:

@PKGeorge schrieb am 31. Oktober 2015 um 12:42:20 Uhr:

Zitat:

@VWBus-2,1-MV schrieb am 31. Oktober 2015 um 12:36:48 Uhr:

 

Gehen die bis nach vorne durch?

Nein.

Die Kabel kommen unten links/rechts im Kofferraum raus-->und da ist dann eine Steckverbindung.

hinterm verbandskasten. hatte ich schonmal gelesen. es müssen aber doch die kabel auch erstmal irgendwie von vorne kommen, auch z.B. für den Heckscheibenwischer, oder nicht?

Themenstarteram 31. Oktober 2015 um 21:01

Zitat:

@GLI schrieb am 31. Oktober 2015 um 13:58:11 Uhr:

Zitat:

@VWBus-2,1-MV schrieb am 31. Oktober 2015 um 12:36:48 Uhr:

...wenn ich die Kabel wieder reinstopfe, ist eine Seite aus.

Das heißt, eine Seite der Kennzeichenbeleuchtung leuchtet dann weiter, oder was?

Dann kann das Problem nicht da oben im Übergang liegen. Wenn eine Leuchte noch geht, heißt das doch, dass der Strom bis zu dieser Leuchte vorhanden ist. Wenn es da oben unterbrochen wäre, müssten ja beide Leuchten ausgehen, aufgeteilt wird es ja erst an der linken Leuchte.

Schonmal die Leuchten selbst draußen gehabt? Oftmal sind die völlig kaputt-oxidiert.

also, die rechte leuchtet weiter und die linke ist dann aus. das ist der zustand jetzt. und wenn ich pech habe, sind bald beide wieder aus. die schrauben von der heckklappe und den nummernschildbeleuchtungen sind ziemlich weggegammelt und verrostet. kriege ich so erstmal garnicht ab.

Themenstarteram 31. Oktober 2015 um 21:02

wie sieht es eigentlich mit massekabel da hinten aus? wo sitzt das genau?

Normalerweise bei dem Kabelsatz für die Rückleuchten, im Kabelbaum für die Heckklappe muss auch eine Masseader (Braune Isolierung) drin sein.

Zitat:

also, die rechte leuchtet weiter und die linke ist dann aus. das ist der zustand jetzt. und wenn ich pech habe, sind bald beide wieder aus. die schrauben von der heckklappe und den nummernschildbeleuchtungen sind ziemlich weggegammelt und verrostet. kriege ich so erstmal garnicht ab.

Du kannst die auch von Innen mit einer guten Zange losdrehen. Rostlöser zur Hilfe nehmen und auch einwirken lassen (Ca. halber Tag)

Zitat:

@VWBus-2,1-MV schrieb am 31. Oktober 2015 um 20:58:12 Uhr:

 

es müssen aber doch die kabel auch erstmal irgendwie von vorne kommen, auch z.B. für den Heckscheibenwischer, oder nicht?

Ja natürlich-->aber die Kabel kommen nicht über den Dachhimmel nach hinten...:eek:

Wegen den Schrauben:

Ordentlich wd 40 ballistol etc. auftragen und einwirken lassen. Dann mit gaaaanz viel Kraft und einem großen Kreuzschlitz die schwarze Leiste abschrauben. Unter der Leiste bildet sich gerne ein bisschen Rost :)

Themenstarteram 1. November 2015 um 14:32

wenn ich die heckklappe öffne, von innen dann die schwarze blende ab, komme ich dann auch an die stecker die von hinten auf die nummernschildbeleuchtung gesteckt ist? wollte da erstmal schauen wegen oxidation etc.

Themenstarteram 1. November 2015 um 14:36

Zitat:

@GhostriderinzheSKY schrieb am 1. November 2015 um 11:45:34 Uhr:

Wegen den Schrauben:

Ordentlich wd 40 ballistol etc. auftragen und einwirken lassen. Dann mit gaaaanz viel Kraft und einem großen Kreuzschlitz die schwarze Leiste abschrauben. Unter der Leiste bildet sich gerne ein bisschen Rost :)

ok, mach ich so. und dann evtl. noch mit akkuschrauber und bohrmaschine dran. schrauben an der nummernschildbeleuchtung selber muss ich aber aufbohren, die sind schon ziemlich zerbröselt....

Mit einem Akkuschrauber nudelt man schnell die schrauben aus. Besser geht es per Hand.

Meine sind auch ziemlich verrostet. Am besten durch neue Messingschrauben ersetzen...

Themenstarteram 3. November 2015 um 23:14

so, hab jetzt vorhin auf einem supermarktparkplatz schonmal die schrauben von der blende gelöst. saßen ziemlich fest. einen schraubenzieher hab ich dabei am griff durchgedreht. war ein ganz guter vom trödelmarkt.

morgen wollte ich dann an die eigentliche nummernschildbeleuchtung dran. die schrauben sind aber nicht mehr greifbar, sondern die müssen definitiv aufgebohrt werden. muss ich dann ein neues gewinde da reinschneiden oder wie kriege ich das ganze dann wieder vernünftig fest geschraubt?

Die Schrauben sind einfach ins Blech gedreht. Möglichst nur den Kopf abbbohren und dann nach Abnahme des Leuchtenglases den Rest der Schraube mit der Zange rausdrehen.

Themenstarteram 4. November 2015 um 19:56

Zitat:

@GLI schrieb am 3. November 2015 um 23:39:47 Uhr:

Die Schrauben sind einfach ins Blech gedreht. Möglichst nur den Kopf abbbohren und dann nach Abnahme des Leuchtenglases den Rest der Schraube mit der Zange rausdrehen.

ok, das war kein problem. die lampen incl. fassungen etc. alles neu gemacht heute. das problem bleibt aber. manchmal gehen beide lampen, manchmal nur die rechte und manchmal garkeine.

immer in abhängigkeit wie ich oben links an der heckklappe die kabel bewege bzw. herausziehe.

konnte leider grad auf die schnelle nicht rausfinden woran es jetzt liegt.

wollte jetzt vielleicht mal hinten links hinterm verbandskasten schauen, ob da alles in ordnung ist mit den kabeln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Kabel im Dachhimmel erneuern beim PN