ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Ka als Erstwagen zu empfehlen?

Ka als Erstwagen zu empfehlen?

Themenstarteram 17. Mai 2005 um 22:09

Hallo Leute!

Ich werde mir bald mein erstes Auto kaufen und hab mich total in den kleinen süßen Ka verliebt! Würdet ihr ihn als Erstwagen empfehlen?

Ähnliche Themen
47 Antworten

JA! Absolut! Was denn sonst;-) ?

Stefan

absolut

 

kleiner flitzer hatte ihn auch als Erstwagen.

und heute als Firmenwagen

mfg

Ich habe im März 2000 einen KA Futura mit Klimaanlage als Neuwagen vom Händler erworben.

Die ersten 3 Jahre war auch alles in bester Ordnung.

Und dann habe ich leider den Zeitpunkt verpaßt, zu dem man ein solches Auto wieder schadlos loswerden sollte ...

Jetzt ist das Auto gut 5 Jahre alt und hat 105.000 km runter; an Reparaturen habe ich bisher genausoviel in den KA reingesteckt, wie damals beim Kauf.

Neuer KA (mit Garantie) < 3 Jahre = prima Auto!

Alter KA > 90.000 km = Finger weg!!!!

Themenstarteram 19. Mai 2005 um 11:24

Montagsautos gibs überall

 

Ja, ich hab auch schon öfter gehört das der kleine Flitzer nach gut 3 Jahren, also nach Ablauf der Garantie, oft kaputt geht! Aber wieder andere sagen, sie fahren ihren Ka seit zehn Jahren und er hat noch keine großatigen Reparaturen gebraucht. Ich denke hier ist es nicht anders wie bei allen anderen Autos, entweder man hat Glück oder Pech mit seinem Auto!

Keine Ahnung, was Ihr mit Euren KA´s macht;-)

Habe einen 98er mit jetzt 109000 km drauf. Außer Ölwechsel und Reifen, na gut, jetzt auch Bremsscheiben hat der noch keine Werkstatt von Innen gesehen. Rost...Fremdwort!

Läuft wie ein Uhrwerk und das jeden Tag...sehr zuverlässig ohne Mucken!

Stefan

Themenstarteram 19. Mai 2005 um 15:01

@Stefan

 

Find ich cool, dass dein Ka so lange schon so gut läuft! Musst ihn wohl gut gepflegt haben! :-) Ich hoffe mein Ka wird auch so lange so gut (aus)halten mit mir als Fahrerin! *g*

Re: Montagsautos gibs überall

 

Zitat:

Original geschrieben von Ka-Maus

Ja, ich hab auch schon öfter gehört das der kleine Flitzer nach gut 3 Jahren, also nach Ablauf der Garantie, oft kaputt geht!

Naja, so wie Du das sagst klingt das so, als würden die meisten Ford Ka nach drei Jahren ständig ausfallen, und auch nur Ford Ka nach drei Jahren von Defekten betroffen sein...

Zitat:

Original geschrieben von Ka-Maus

Aber wieder andere sagen, sie fahren ihren Ka seit zehn Jahren und er hat noch keine großatigen Reparaturen gebraucht.

Ja, denjenigen möchte ich sehen, der seinen Ford Ka seit zehn Jahren fährt... :D ;)

Gruß

etku

P.S.: Heute ist der 19.05.2005

Themenstarteram 19. Mai 2005 um 17:38

Also, ich hab nur gesagt, dass ich halt schon öfter gehört hab das sie ca. nach drei Jahren anfangen die ersten Mängel zu haben. Was natürlich jedes andere Auto von jeder anderen Marke auch haben kann. Es geht aber hier um den Ford ka und deshalb hab ich halt auch nur von ihm geschrieben. Das mit den zehn Jahren war ironisch gemeint, kann natürlich gar ned sein. So blöd bin ich auch ned das ich das ned weiß!

Trotzdem danke für deinen Beitrag

Ich fahr zwar keinen, aber habe auch mal mit dem Gedanken gespielt den Ka zuzulegen. Allerdings als Zweitwagen.

Habe heute mal mit einer Arbeitskollegin gesprochen. Die hatte nach dem leasen ihren Ka übernommen - und bereut es seitdem. Das Ding ist 4 Jahre alt. Rostprobleme ohne Ende. Nach Ausbesserung in ihrer Werkstatt - neu lackieren oder was auch immer - an derselben Stelle wieder Rostflecken.

Sie klagt auch über den abnormen Spritverbrauch. 9 Liter in der Stadt. Das klingt vielleicht nicht viel. Aber mein Golf 4 ist ne Nummer größer und schwerer und der verbrauch nur ca. 7 - 8 Liter in der Stadt.

Und wenn ich mich in diesem Forum hier genauer umschaue, gibt es nicht so sehr viele zufriedene Ka-Fahrer. Ich würd die Finger von lassen.

Ich denke gerade genauer über den kleinen Twingo von Renault nach. Mal sehen...

Zitat:

Original geschrieben von KarlMay

Und wenn ich mich in diesem Forum hier genauer umschaue, gibt es nicht so sehr viele zufriedene Ka-Fahrer.

Das ist kein Ka-typisches Problem - das ist Realität in allen Foren. Threadersteller melden sich ja zu Wort, um Hilfe und Unterstützung bei Problemen zu finden - Thrads mit "Hey, schaut her wie zufrieden ich mit meinem XXX bin" dürften ziemlich sinnlos sein... ;) - und sind daher auch die Ausnahme.

Leute der Wagen hat seine Schwächen keine Frage, aber mann muss ihm auch zugutehalten dass die Ersatzteile meist wenig kosten (ausser die Kurbelwellensache unter JG 98. Und das Preisleistungsverhältnis sehr gut ist. Für 3000 euronen kann mann sich definitiv ne Menge Fahrspass einkaufen.

Nur zu - greif dir einen Ka- . Du musst vorher nur einfach bescheid wissen, worauf beim Kauf alles zu achten ist. Und nach dem Kauf eine Antirostkonservierung machen lassen.

Hallo zusammen,

wir haben einen Ka (Bj '99) als Zweitwagen und selbst wenn ich berücksichtige, dass es bei allen Herstellern das ein oder andere Problem gibt, qualitativ liegt der Ka mit seinen nur 50 TKm recht weit hinten.

Stabilisatoren hin, Radlager hinten, Probleme mit festsitzenden Bremsen und in Folge Bremsscheiben, oft irgendwelche Geräusche UND Rost - wohl gemerkt Rost unter unbeschädigtem Lack (Schweller, Motorraum, ...).

Also wenn einen Ka, dann gründlichst zuvor ansehen.

Hallo,

meine Tochter fährt ihren 99er Ka und hatt 96000 Km auf der Uhr. Bisherige Reparaturen: Abgasanlage, Bremsen vorn, 1x Stabi und das war's dann auch!!! Ihr nächstes Auto soll wieder ein Ka werden.

Atan

nö, ich würd ihn dir nicht empfehlen. ein fiesta ist dem ka in allen belangen überlegen. wenn du z.B, statt einem neuen Ka einen 1 Jahr alten fiesta holst, hast du wesentlich mehr fürs Geld.

Man kanns schon daran sehen, dass selbst Ka Liebhaber raten, keinen Ka mehr mit mehr als 90000 auf der Uhr zu kaufen. Da fängt bei anderen Autos erst das Autoleben richtig an.

Gut ist nur meine Meinung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen