• Online: 6.050

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

rotherbach

SportsLounge Alles was mich an Autos interessiert.

07.11.2016 22:45    |    Rotherbach    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: Ford, Ka, Kaufberatung, MK 1 (RBT), Probleme, RBT, Schwächen, Schwachpunkte, Schwachstellen, SportKa, StreetKa

Einleitung

 

Die erste Generation des Ford Ka wurde von 1996 bis 2008 gebaut und war der erste Vertreter des New Edge Designs von Ford. Innen und außen wirkt der Ka knuffig und konnte sich schnell einen großen Marktanteil in der Kleinwagenklasse sichern. Neben einem Cabrio wurde nur ein 3-Türer angeboten, dieser jedoch war ein vollwertiger 4-Sitzer. Modellpflegen erfolgten beim Ka im Wesentlichen kontinuierlich und waren überwiegend auf die Technik bezogen. Am auffälligsten dürften die Einführung neuer Sitze im Jahr 2000 und eines neuen Armaturenträgers in 2005 gewesen sein. 2008 wurde er durch ein Modell, welches auf dem Fiat 500 basierte ersetzt.

 

Den Ka gab es ausschließlich mit Benzinmotoren. Das Angebot war stets eher klein und eingeschränkt. Die Motorenpalette reichte von 50 bis 69 PS aus 1.3L für den Ka, das Cabrio Streetka und der Sportka waren mit 95 PS aus 1.6L lieferbar. Alle Motoren waren mit einem Schaltgetriebe kombiniert. Die Motoren sind solide und werden je nach Drehzahlniveau auch mal kernig laut.

 

Der Ka war ein ziemlich großer Erfolg für Ford, die Verkaufszahlen überraschend hoch, eine Vielzahl an Sondermodellen hielt das Interesse über die Jahre stets hoch. Das Fahrwerk ist überraschend direkt und sportlich, das Handling befriedigend und die Schaltung sehr knackig. Das Sicherheitsniveau des Kat und die verfügbare Sicherheitsausstattung sind unbefriedigend. Das Platzangebot im Fond ist gering, auch wenn der Ka ein 4-Sitzer ist, gleiches gilt für den eher klein geratenen Kofferraum. Das Verarbeitungsniveau und der Korrosionsschutz des Ka sind im allgemeinen eher unterdurchschnittlich.

 

Der Ka ist gebraucht mittlerweile sehr günstig zu finden. Der Zustand der meisten Fahrzeuge ist jedoch sehr schlecht. Den eher ausgefallenen Sondermodellen, dem SportKa und StreetKa kann man eine Youngtimerkarriere vorhersagen. Ersatzteile sind grundsätzlich günstig, allerdings benötigt man auch regelmäßig welche.

 

Typische Schwachstellen des Ford Ka (RBT):

 

Benzinmotoren:

  • eingelaufene oder gebrochene Nockenwellen bis Ende 1997 (Endura Motoren)
  • Ausfall Leerlaufregelventile bis Anfang 2003 (Endura Motoren)
  • verschlissene Stößelstangen bis Anfang 2003 (Endura Motoren)
  • defekte Drosselklappenpotentiometer bis Anfang 2003 (Endura Motoren)
  • defekte Lambdasonden ab Ende 2002 (Duratec Motoren)
  • gestörte Motorsteuerung ab Ende 2002 (Duratec Motoren)
  • defekte Katalysatoren ab Ende 2002 (Duratec Motoren)
  • defekte Zündspulen ab Ende 2002 (Duratec Motoren)
  • defekte Lichtmaschinen
  • Korrosion Ölwanne

 

Getriebe und Antrieb:

  • verschlissene Schaltgabel (Rückwärtsgang schwer einzulegen)

 

Fahrwerk:

  • verschlissene Domlager
  • Querlagerbuchsen
  • defekte Stabilisatorpendel
  • verschlissene Radlager
  • hoher Stoßdämpferverschleiß
  • Handbremsseil rutscht aus Clips heraus, Ausfall Handbremse

 

Sicherheit:

  • Ausfall Handbremse
  • verschlissenes Kreuzgelenk der Lenksäule führt zu hakeligem und schwergängigem Lenkgefühl
  • defekte Pedalbolzen führen zu Unbedienbarkeit von Gas-, Kupplungs- und Bremspedal.
  • defekte Federplatte an Pedalwelle der Kupplung führt zu scheinbarem Kupplungsausfall
  • Ausfall Lenkstockschalter

 

Komfort:

  • defekte Heizungsventile
  • defekte Schlösser
  • defekte Gebläsewiderstände (geht nur auf höchster Stufe)
  • defekte Türkabelbäume, elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung
  • verstopfte Abläufe der Klimaanlage setzen Beifahrerfußraum unter Wasser

 

Karosserie & Korrosion:

  • verstopfte Wasserabläufe des Wasserkastens setzen Fahrzeugelektrik unter Wasser
  • Korrosion am Ka ist quasi überall möglich, schwerpunktmäßig sollten kontrolliert werden:
  • Türen
  • Tankeinfüllstutzen
  • Heckklappe
  • um den Heckwischer
  • Fahrwerksaufhängung
  • Einstiegsleisten unterhalb der Türdichtungen
  • A-Säule unterhalb des Windschutzscheibenrahmens
  • Schweller
  • unter den Befestigungen der Stoßfänger

 

Bitte beachten: Gebrauchte Fahrzeuge hatten ein Leben vor dir. Daher können sie neben den typischen Mängeln auch ungewöhnliche Mängel, Macken und Fehler haben, die zu ermitteln unmöglich ist. Daher muss man jedes Auto individuell begutachten und darf sich nicht darauf verlassen, dass in einer Kaufberatung wirklich alle Fehler aufgeführt sind. Aus diesem Grund ist eine Kaufberatung ein Hilfsmittel und ersetzt im Zweifel keinen Fachmann und keine ausgiebige Begutachtung. Außerdem bemühe ich mich zwar ein möglichst vollständiges Bild zu geben, kann aber leider nicht gewährleisten, dass ich wirklich jeden Mangel recherchieren konnte.

 

Copyright: Rotherbach, 2016, Artikel darf bei Angabe der Quelle im Rahmen der Copyleft Regeln frei verwendet werden.

Aktualisierung 2017

Hat Dir der Artikel gefallen?

07.11.2016 22:46    |    Rotherbach

Hallo,

 

Du möchtest zu der Informationssammlung etwas beitragen? Du hast einen Fehler gefunden?

 

Dann poste diese Informationen bitte als Kommentar. Ich werde Fehler natürlich prüfen und freue mich über die Ergänzung weiterer Schwachstellen und Stärken.

 

LG Kester


05.02.2017 15:23    |    Rotherbach

Aktualisierung durchgeführt


Deine Antwort auf "Kaufberatung Ford Ka (RBT, 1996 bis 2008)"

Informationen

gesperrte User

Folgenden Usern ist das Posten von Kommentaren und Beiträgen ausdrücklich untersagt, da Ihre Beiträge regelmäßig gegen die notwendigen Objektivitäts- und Wahrheitskritierien verstoßen.

  • Meehster
  • rudi333
  • Knecht ruprecht 3434
  • guruhu

Blogleser (90)