ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Ford Ka Bj. 2005 als Erstwagen?

Ford Ka Bj. 2005 als Erstwagen?

Ford Ka 1 (RBT)
Themenstarteram 1. März 2021 um 15:35

Moin.

Habe morgen einen Termin um einen Ka Baujahr 2005 zu besichtigen. Wäre mein erster Wagen, habe keinerlei Ansprüche und Erfahrungen eigentlich. Der soll mich 2 Jahre begleiten und das war's, kriegt auch frischen TÜV. Auf was muss ich achten, kann man ihn ohne große Sorgen kaufen?

 

Grüße.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Die Modell Generation hat große Probleme mit Rost, wenn du ihn länger fahren möchtest solltest du ihn einmal komplett durchschauen. Aber du möchtest ihn ja nur für 2Jahre, und frischen TÜV bekommt er auch, daher kann dir das eigentlich egal sein.

Wieviel soll er denn kosten?

Themenstarteram 1. März 2021 um 19:21

Zitat:

@FocusGT schrieb am 1. März 2021 um 17:32:21 Uhr:

Die Modell Generation hat große Probleme mit Rost, wenn du ihn länger fahren möchtest solltest du ihn einmal komplett durchschauen. Aber du möchtest ihn ja nur für 2Jahre, und frischen TÜV bekommt er auch, daher kann dir das eigentlich egal sein.

Wieviel soll er denn kosten?

800 Euro.

Bei 800€ mit TÜV kannst du nichts falsch machen. Wichtig ist eine gute Probefahrt, dann solange fahren bis nichts mehr geht.

Auch mal über ne Hoppelpiste, dann hört man Querlenker und Koppelstangen ob sie ausgeschlagen sind.

Rost:Schweller und Bodenblech direkt hinter dem Schweller, Querlenkeraufnahme, Hinterachsaufnahme, unten allen Gummidichtungen(Türen und Heckklappe), Der Falz wo Radkasten an Seitenwand geht, Um den Tankstutzen, Federbeindom hinten(sieht man von innen).

Lenkungsspiel prüfen, weil sonst brauchst ne neue Lenksäule und Servopumpe sollte leise sein. Alles Flüssigkeiten in normalbereich und auch normale Farben und Gerüche haben.

Themenstarteram 2. März 2021 um 13:43

Zitat:

@FocusGT schrieb am 1. März 2021 um 19:46:26 Uhr:

Bei 800€ mit TÜV kannst du nichts falsch machen. Wichtig ist eine gute Probefahrt, dann solange fahren bis nichts mehr geht.

Habe ihn jetzt besichtigt. Ging wirklich alles gut, war auch sehr gepflegt.

Aber eine große Roststelle hat er dann doch.

Anbei das Bild, ob es sich damit lohnt frage ich mich jetzt.

Rost

Die stelle ist nicht tragend, das ist ja am Kotflügel.

Schau dir lieber die Schweller und Achsaufnahmen an. Ja dafür muss man sich in den Dreck legen aber das ist das K.O Kriterium für den TÜV, damit bekommst du in 2 jahren keinen mehr ohne Arbeit.

Hinten innenradlauf fahrerseite.hatte meiner und der vom kollegen.vollig durchgerostet.da könntest du ne Herde Kühe durchjagen.

das ist eine Unfallstelle, wenn dich das nicht stört und der Wagen nur 2 Jahre halten soll kannst du das ignorieren, selbst wenn nächsten Winter ein Loch entstehen sollte

Unfallstelle?

Das Blech ist ja verformt (wellig), und die Stoßstange hat Kratzspuren.

Ach so das bild.dachte das was ich geschrieben hatte.

Themenstarteram 4. März 2021 um 17:24

Zitat:

@FocusGT schrieb am 3. März 2021 um 12:57:25 Uhr:

Das Blech ist ja verformt (wellig), und die Stoßstange hat Kratzspuren.

Habe mich jetzt für einen anderen KA entschieden, auch 2005 und circa 70 Tausend KM gelaufen.

Nur wenig Rost und eine mittlere Delle durch einen Radfahrer, siehe Bild.

Hat gestern neu TÜV auf meinen Wunsch gekriegt, es musste eine Kleinigkeit gemacht werden, weil Kühlwasser ausgetreten ist, was genau konnte ich durch meine 0 Kenntnisse dem Telefonat nicht ganz entnehmen. Auch für 800 Euro, TÜV Gebühr musste ich leider tragen, aber geht preislich mMn immer noch. Außer die Delle hat er eine ganz kleine Roststelle noch an der Motorhaube vorne, aber nichts wildes.

KA 2005 Delle
Themenstarteram 10. März 2021 um 17:54

Zitat:

@FocusGT schrieb am 3. März 2021 um 12:57:25 Uhr:

Das Blech ist ja verformt (wellig), und die Stoßstange hat Kratzspuren.

Weißt du wie ich den Farbcode meines Wagens herausfinden kann?

In der Zulassung steht grün, aber das kann ja offensichtlich nicht richtig sein.

Ist dieses typische Ka blau-lila, oder ich bin farbenblind.

KaFarbe

Du hast eine Platte auf dem Schlossträger mit der VIN, da ist ein Feld für den Farbcode. Linke Seite, von unten das zweite Feld. Schreib das hier rein dann kann man dir den Namen nennen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen