ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Serviceintervalle für Ford Ka (MK2) 1,2l Duratec Benziner

Serviceintervalle für Ford Ka (MK2) 1,2l Duratec Benziner

Ford Ka 2 (RU8), Ford Ka
Themenstarteram 27. Februar 2014 um 15:24

Hallo zusammen,

vorab muss ich sagen, dass ich neu im Ford-Forum bin. Ich bin hier wegen dem Ka meiner Frau. Und da sie nicht ganz so sehr auf ihren Wagen achtet, kümmere ich mich ein bisschen darum. Ich habe auch schon im Forum danach gesucht, aber nicht wirklich was gefunden, daher hoffe ich, dass mir jemand weiterhelfen kann.

Hier geht es mir um die Serviceintervalle. Ich bin ein bisschen von dem bisherigen Autohaus meiner Frau enttäuscht, weil Sie bisher (KM-Stand rund 115.000 km) noch nicht Zündkerzen gewechselt haben und auch nicht per Brief auf Zahnriemenwechsel aufmerksam gemacht haben.

Ich habe nun ein bisschen geschaut, wo ich die erforderlichen Informationen finde. Dabei bin ich auf folgende Seite gestoßen:

http://www.etis.ford.com/fordservice/serviceScheduleForm.do

Würdet Ihr das auch so sehen, dass ich hier entweder Jahr oder km eingebe, je nachdem, was eher eintritt, und dann sehe ich, was fällig ist.

Bitte entschuldigt, meine vielleicht dummen Fragen, aber ich fange bei dem Ka komplett neu an und bei meinem Golf habe ich halt von Anfang an auf alles sehr genau geachtet.

Viele Grüße

David

Ähnliche Themen
20 Antworten

Inspektion mit Ölwechsel 1 mal im Jahr oder alle 20.000km,je nachdem was zuerst eintrifft.

Zündkerzenwechsel alle 40.000km/2Jahre,Luftfilter alle 60.000km/3 Jahre

Zahnriemen 100.000km/5 Jahre/4 Jahre bei hoher Staubbelastung.

Ventilspiel kontrollieren alle 60.000km,oder bei Zahnriemenwechsel mitmachen lassen,Ventildeckel muss ja eh ab.

alle 80.000km Getriebeölstand prüfen.

Themenstarteram 28. Februar 2014 um 10:05

Hi mechanic74,

vielen Dank für Deine Auskunft. Das hat mir schon sehr geholfen. Ich habe gestern bei einer Ford-Werkstatt mal nach einem Kostenvoranschlag gefragt. Die Kostenaufstellung habe ich angehängt. Ich muss sagen, dass mich gerade die Servicekosten schon sehr geschockt haben. Wenn ich das richtig sehe, habe ich bei meinem Golf deutlich weniger gezahlt. Das finde ich seltsam.

Vielleicht kann hier der eine oder andere Alternativkosten nennen?

Viele Grüße

David

20140227-kostenvoranschlag-grosser-service-inkl-zahnriemen-und-zuendkerzen

erstmal fehlt da was wichtiges bei den Ersatzteilen, 2 Dichtungen ijm Ventildeckel müssen erneuert werden(kleine runde Gummi-O Ringe),sind für variable Nockenwellenverstellung.

Komfortumfang weglassen, Bremsflüssigkeit wirklich fällig?

kleine Inspektion nur machen.

Zündkerzen bei Ebay besorgen, die Originalen Motorcraft ;)

Und AU+HU wo ander könnte billiger sein. TÜVSsüd will 34 + 52€ in BW.

Themenstarteram 28. Februar 2014 um 16:30

Danke wiederum für Deine Antwort.

Es ist leider so, dass ich mir gar nicht sicher bin, ob meine Frau schon eine große Inspektion hat durchführen lassen. Dabei wird doch z.B. auch das Ventilspiel kontrolliert, oder? Weil auch der Zahnriemen schon überfällig ist und meine Frau nun schon 115.000 km in knapp 5 Jahren weg hat, dachte ich, dass es vielleicht gut wäre, alles einmal komplett machen zu lassen.

Kannst Du denn die Preise einschätzen, ob es viel oder wenig ist. Hatte vorhin mit einer anderen Ford-Werkstatt telefoniert. Die haben mir für alles zusammen knapp 940 EUR angegeben.

Zitat:

Original geschrieben von mechanic74

erstmal fehlt da was wichtiges bei den Ersatzteilen, 2 Dichtungen ijm Ventildeckel müssen erneuert werden(kleine runde Gummi-O Ringe),sind für variable Nockenwellenverstellung.

Komfortumfang weglassen, Bremsflüssigkeit wirklich fällig?

kleine Inspektion nur machen.

Themenstarteram 28. Februar 2014 um 16:32

Danke für Deine Rückmeldung, Provaider.

Das mit HU/AU extern habe ich auch schon überlegt und es kommt ein bisschen darauf an, wie günstig ich wegkommen. Bin im Raum Düsseldorf und ich habe es auch schon so bei meinem Golf gemacht.

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

Zündkerzen bei Ebay besorgen, die Originalen Motorcraft ;)

Und AU+HU wo ander könnte billiger sein. TÜVSsüd will 34 + 52€ in BW.

Zitat:

Original geschrieben von David_1,8l

Die Kostenaufstellung habe ich angehängt. Ich muss sagen, dass mich gerade die Servicekosten schon sehr geschockt haben. Wenn ich das richtig sehe, habe ich bei meinem Golf deutlich weniger gezahlt. Das finde ich seltsam.

Also vw ist sicher nicht günstiger. Der polo kostet bei der waetung auch immer so 250euro..

Freie werken machen das oft gunstiger als ford.

Ausserdem bekommste kein brief von hersteller wann der riemen gewechselt werden muss . Nur ein hinweis wenn man zur Inspektion kommt das dieser fällig ist.

 

Auto fahren ist nicht billig ;)

Themenstarteram 2. März 2014 um 22:55

Zitat:

Original geschrieben von vanguardboy

Zitat:

Original geschrieben von David_1,8l

Die Kostenaufstellung habe ich angehängt. Ich muss sagen, dass mich gerade die Servicekosten schon sehr geschockt haben. Wenn ich das richtig sehe, habe ich bei meinem Golf deutlich weniger gezahlt. Das finde ich seltsam.

Also vw ist sicher nicht günstiger. Der polo kostet bei der waetung auch immer so 250euro..

Freie werken machen das oft gunstiger als ford.

Ausserdem bekommste kein brief von hersteller wann der riemen gewechselt werden muss . Nur ein hinweis wenn man zur Inspektion kommt das dieser fällig ist.

 

Auto fahren ist nicht billig ;)

Nun, in letzter Konsequenz kann es sein, dass ich Birnen mit Äpfeln vergleiche, aber meine letzte große Inspektion für meinen Golf hatte etwas weniger als 250 EUR gekostet, wenn ich mich jetzt nicht täusche, weil ich gerade die Unterlagen nicht zu Hand habe, aber definitiv nicht viel mehr als 250 EUR, wenn überhaupt.

Sicher? Die Ölpreise bei VW sind nicht gerade als günstig bekannt. Normal sind so 2X€/l LL3. Schau doch noch einmal nach.

Bei uns waren es 28€ pro Liter.

http://www.motor-talk.de/.../kosten-60000-km-inspektion-t3992629.html Für nen Diesel.

Themenstarteram 3. März 2014 um 11:41

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

Sicher? Die Ölpreise bei VW sind nicht gerade als günstig bekannt. Normal sind so 2X€/l LL3. Schau doch noch einmal nach.

Bei uns waren es 28€ pro Liter.

http://www.motor-talk.de/.../kosten-60000-km-inspektion-t3992629.html Für nen Diesel.

Ich habe bei Ford und VW jeweils Öl herausgerechnet, weil ich das immer selbst mitbringe. Übrigens waren es 266,- EUR bei der letzten großen Inspektion.

Wenn dir die Zündkerzen selber kaufst(12€ Ebay) und die Bremsflüssigkeit weg lässt kommst ja auf einen etwa gleichen Wert. Bremsflüssigkeit macht ne frei bei uns für 20€ Das muss man aber auch nicht alle 2Jahre machen. Mann kann auch den Wassergehalt bestimmt, meist ist der weit von dem Wert entfernt gewechselt werden zu müssen.

Du kannst ja noch ein paar Händler der Umgebung abklappern. Die machen ja alle ihre eigen Preise. Manche Werkstätten verkaufen sogar Inspektionen zum Fixpreis auf Ebay und da sind auch Vertragshändler dabei.

Themenstarteram 4. März 2014 um 17:44

Das hatte ich noch total vergessen, vielen Dank für den Hinweis. Ich frage mich, wie so etwas nicht aufgeführt wird. Es sind doch sicherlich Standardarbeiten, die aus dem System zum Kostenvoranschlag generiert werden. Da müssten solche Dinge doch auch automatisch hinterlegt werden. Oder nicht?

Zitat:

Original geschrieben von mechanic74

erstmal fehlt da was wichtiges bei den Ersatzteilen, 2 Dichtungen ijm Ventildeckel müssen erneuert werden(kleine runde Gummi-O Ringe),sind für variable Nockenwellenverstellung.

...

Themenstarteram 4. März 2014 um 17:52

Ich habe jetzt übrigens noch einmal bei einem anderen Autohaus nachgefragt, wo der Wagen gekauft wurde. Ich habe mal beide gegenübergestellt:

Artikel Bezeichnung Preis A Preis B

58 456 0 Inspektion 6. Jahr / 120.000 km 197,50

58 998 4 Inspektion Komfort 15,80

58 32000 Große Inspektion 93,00

21 304 9 Zahnriemen erneuern 180,60

21 306 5 Zahnriemensp. und Umlenkrolle ern. 15,80

21 304 00 Zahnriemen mit Spann. und Umlenkrolle 156,00

12 154 4 Bremsflüssigkeit erneuern 18,60 31,60

2090000 Öl entsorgen ? 3,53

9200100 AU 29,00 31,93

01535439 Spanner, Zahnriemen 52,65 52,65

01590748 Zahnriemen 27,98 27,98

00000005 Bremsflüssigkeit 5,58 9,66

00000007 Öl 5W20 37,47

01699522 Ölfilterersatz 9,91

01673744 Filter Geruch… 21,70

011542499 Zündkerze 43,20 54,00

01706917 Filtereinsatz Ansaugung 15,47 17,19

Zylinderkopf-Dichtung ? 10,70

Schraube 2,67

00000010 Schmierfett 0,90

00000006 Reiniger 2,79

TÜV 68,00 67,00

SUMME inkl. MWSt. 679,96 842,42

Ich kann ja einiges nachvollziehen, aber nicht die Inspektionskosten. Da bei A die ZyKo-Dichtung nicht aufgeführt ist, frage ich mich, ob einige Arbeiten der Insp. ausgelassen sind, z.B. Ventilspiel? Ich bin kein Experte, daher erhoffe ich mir eine Rückmeldung von eben solchen, die hier unterwegs sind. Bin etwas verunsichert.

Darüber hinaus hat keiner den Wechsel des Aggregateantriebsriemen aufgeführt, was mich wundert.

Würdet Ihr die Wasserpumpe gleich mitwechseln?

Viele Grüße

David

Die Liste was gemacht werden soll hast bei Etis ja schon gefunden, die Druckst aus und sagst das hättest bitte abgearbeitet. Die sollte man dir eigentlich ungefragt nach der Inspektion aushändigen ohne das du sie mitbringt. Du kannst ja den Service Meister fragen ob er alle die Arbeiten ausführt. Wenn ja hast eine Werkstatt gefunden die billiger ist.

Oder Fragst mal bei den teuren Nach warum sie den mehr verlangen als ihr Kollege. An sich sind die aber Frei in den Kosten. Sind ja eigenständige Unternehmen. In der Stadt ist es meist teuer als auf dem Land.

Wenn die Wasserpumpe von ZR angetrieben wird, dann immer mit ersetzen, weil sonst kannst dir wieder nen neue ZR-Satz leisten wenn diese kaputt gehen sollte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Serviceintervalle für Ford Ka (MK2) 1,2l Duratec Benziner