ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Jedes Jahr neue Batterie???

Jedes Jahr neue Batterie???

Harley-Davidson FLSTC Softail Heritage Classic
Themenstarteram 21. Februar 2020 um 23:23

Man, man... ich weiß echt nicht mehr..

Nun habe ich meine FLSTC Bj. 2003 4 Jahre (3 Winter) .. und jedes Jahr zerlegt sich meine Batterie in der Winterpause..

Die erste Batterie hatte ich ausgebaut und im Keller gelagert und das Ladegeräte alle 2-3 Wochen mal angeschlossen..

Zum Saisonstart wieder eingebaut.. Platt!!

Die zweite Batterie dann im Winter nicht mehr ausgebaut und ebenso alle 2-3 Wochen das Ladegerät rangemacht...

Im Frühjahr war auch die platt..

Jetzt habe ich das Ladegerät seit Dez. durchgehend angeschlossen und auf Erhaltungsladung gestellt.. Heute gehe ich in die Garage... 3,4 Volt zeigt das Ladegerät an.. ??

Ich hab auch die Ladegeräte durchgetauscht... zeigen alle 3,4 / 3,5 Volt an..

Gehe davon aus, dass auch die Batterie platt ist...

Wie macht man es denn nun richtig????

Btw: Ladegerät war beim ersten Mal ein Fritec , das zweite ein CTK und jetzt ein Einhell...

Freu mich auf Eure Erfahrungen..

Mike

20200221
20200221
Beste Antwort im Thema

...na wovon haben wir denn heute genascht, hä?

66 weitere Antworten
Ähnliche Themen
66 Antworten

bestimmt eine ohne Alarmanlage. Nur so läuft's.

Zitat:

@horrormaja schrieb am 31. März 2020 um 14:28:59 Uhr:

Hab in meiner `96er Road King eine originale HD-Batterie drin. War schon drin als ich das Bike gekauft habe.

Die Batterie ist von 2003 (eingegossene Datumsuhr im Gehäuse)! Ob die neueren HD-Batts was taugen, weiß ich nicht.

Hab in meinen anderen HD`s Varta verbaut, sind alle beide schon über acht Jahre alt. Die Batterien überwintern bei mir ausgebaut im Heizungskeller und werden zweimal in dieser Zeit ans Ladegerät angeschlossen. Bisher keine Probleme.

Vielleicht bin ich aber nur ein Glückspilz.

Hey.. Da bist du aber ein superglückspilz.. 17 Jahre alte Batterie.. Kaum zu glauben:(

 

 

Manche glauben`s nicht, ist aber so. Hab eben Glück. Vielleicht macht sie bald die Grätsche, wer weiß. Ich wart schon lange drauf, aber sie startet meiner Evo jeden Frühling auf`s neue. Die Reservebatterie steht schon seit Jahren im Keller bereit.

Zitat:

@horrormaja schrieb am 1. April 2020 um 21:56:11 Uhr:

Die Reservebatterie steht schon seit Jahren im Keller bereit.

.

Welche is`n das ?

Zitat:

@horrormaja schrieb am 1. April 2020 um 21:56:11 Uhr:

Manche glauben`s nicht, ist aber so. Hab eben Glück. Vielleicht macht sie bald die Grätsche, wer weiß. Ich wart schon lange drauf, aber sie startet meiner Evo jeden Frühling auf`s neue. Die Reservebatterie steht schon seit Jahren im Keller bereit.

Never change a winning team...

Knappe 16 Jahre hat bei mir auch schon mal ein OEM Akku gehalten, zweite Serie der Harley AGM. Juli/August 1998 bis Frühjahr 2014, und das trotz des normalen "Aufbewahrungsortes" im Öltank der Evo, und trotz nicht Nachladens, o. gar ständig am Erhaltungsladegerät.

Grüße

Uli

Danke Uli, du unterstützt meine Glaubwürdigkeit.

Die Reservebatterie ist ein noch unbefüllte wartungsfreie Säurebatterie. Hersteller weiß ich nicht, müßte die Batterie erst hersuchen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Jedes Jahr neue Batterie???