ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Ist meine Lichtmaschine defekt ?

Ist meine Lichtmaschine defekt ?

BMW 3er E46
Themenstarteram 15. Juli 2018 um 7:14

Hallo

Symptome Schwankungen von 14,4 bis 12 Volt jedoch nicht

wenn er kalt ist je wärmer je schlimmer Batterie kontrolleuchte

leuchten auf wenn die Spannung absackt dadurch zündaussetzer

habe es am geheim Menü beobachtet und ab 3000 u/min.

Batterie ist Gut

Regler wurde durch ein neues ausgetauscht

Dies wurde bisher gemacht:

Neue Zündkerzen

Neue Zündspulen

Neue Nockenwellen Sensoren ein/aus

Neuer Kurbelwellensensor

Neuer Motorentlüftungventil

Neuer Luftfilter

Neues ÖL

Neuer Ölfilter

Es ist ein E46 Ci Bj: 10.06.2002

Laufleistung 130 Tkm

Verbaut ist eine Valeo 140A

Es wurden nur Markenteile verbaut Bosch/Febi.

Motor ist ein N 46 mit 143 Ps.

Zu 1- 0005

Zu 2- 729

Könnt Ihr mir da weiterhelfen? Habe schon bei mir in der

Nähe jeden mir bekannten Autoverwehrter angerufen leider

ohne Erfolg kann es nicht fassen Hat vielleicht einer eine übrig

oder ein Vorschlag wo ich eine herbekomme.

Bin euch für jede Hilfe sehr Dankbar

Grüße Stefan

Ähnliche Themen
33 Antworten

Vom Boschdienst. Das Kollektorteil der Lima kann man einzeln kaufen, kostet ca. 6.75,-€

Themenstarteram 15. Juli 2018 um 9:29

Hi

Brauche ich zum Ausbau Spezialwerkzeug.

Von welcher Marke ist der neue KWS?

Themenstarteram 15. Juli 2018 um 10:05

Von Febi

Febi ist m.W. genau so eine Marke wie AEG, Telefunken, Zündapp.... die gibts eigentlich nicht ( bzw. nicht mehr )

mal den FS ausgelesen?

Vllt ist das Absacken der Spannung nur ein Symptom

Warum wurden die Teile getauscht?

... geht er gelegentlich aus, läuft unrund o.ä. ?

Meine Meinung zu Sensoren von Febi und Konsorten habe ich und viele andere ja schon ausreichend oft zum Besten gegeben. Kurzfassung: das Zeug taugt nix. Gerade bei so schlecht erreichbaren Teilen, wie dem KWS, ist Febi eine schlechte Idee.

Themenstarteram 16. Juli 2018 um 9:36

Hi

 

Wurde beides ausgetauscht da er spontan einfach ohne Vorwarnung

von einer Sekunde zu anderen ausging und ja hatte einen unrunden

Lauf.Was meinst du mit Symptom ?.FS noch nicht ausgelesen will

es dann machen wenn alles normal läuft da der FS so ziemlich voll

sein wird da alles was ich bis jetzt ausgetauscht habe Defekt

war.

Mist klaubte febi sei ok war wohl nix werde da nichts mehr kaufen.

Konkret welche Marken ? ausser natürlich Original BMW.

Nun bis jetzt funktionierts sollten die Teile wieder ärger machen kommen

die Dinger wieder raus Bau die Ansaugbrücke mitllererweile in 1/2

Stunde aus.

Nun aber bitte weiter mit der Lichtmaschine bis jetzt der beste

Vorschlag von BMWBernd320d mit dem Kollektorteil

Werte nachher nochmal testen mit einen Multimeter.

Ich lerne gerne dazu denn eins wies ich genau man lernt

nie aus egal wie alt man ist also bitte last mich nicht dumm sterben.

Themenstarteram 16. Juli 2018 um 13:14

Habe mal ein Test gemacht Auto gestartet 14,2 V

im Standgas.

Bei 4000u/min 14,2 super.

Habe in dann Warmlaufen lassen um die Messung zu

wiederholen beide Werte gleich 14,4 Volt.

Dann auf einmal grasser Motorrundlauf geht fast aus fängt

sich aber sofort wieder und das wiederholt sich nach einer

oder drei Minuten ca.

Glaube jetzt nicht mehr an die Lichtmaschine!!!!!!.

Es leuchtet auch keine Kontrolleuchte ausser die

Batterie wenn er kurz absackt.

Was meint ihr was könnte es sein doch die scheiß Teile von febi???.

Leider hattest du deinen Fehler am Anfang auf die Lima gelenkt, die es scheinbar doch nicht ist. Aber jetzt klingt das alles sehr nach Falschluft über defekten, porösen Ansaugschlauch oder Dichtung usw.

Deine Febi Teile sind zwar Schrott, aber noch funktionieren sie, aber sie werden nicht so lange halten wie Orginalteile, daß ist damit gemeint. (Betrifft Hauptsächlich NW-Sensoren).

Mache mal wegen der Falschluft den Rauchtest, Suchfunktion bemühen, da wird das ausführlich beschrieben.

Das meinte ich mit Symptom.... das Absacken der Spannung is nur eine Folge...

...FS auslesen!... ggfs. löschen.... und nach Probelauf erneut auslesen.

Falschluft suchen/bzw. ggfs Ausschliessen dadurch kann NICHT schaden... denn sollte dadurch ein Fehler gespeichert sein... sucht man vllt. an der falschen Stelle!

Themenstarteram 20. Juli 2018 um 23:38

Hallo

zur Info habe tatsächlich ein Riss am Faltenbalg gefunden,habe dann

mit einer Nabelmaschine alles nochmal kontrolliert nichts mehr gefunden.

Beim Starten Motor kalt super ruhiger Lauf alles bestens habe ihn im Standgas

laufen lassen nach einer gewissen Zeit ( Motor Temperatur steigt )wieder Aussetzer

jedoch nicht mehr so krass wie vorher nur ein Bruchteil einer Sekunde.

Habe dann mal den LMM überprüft in abgezogen kein Unterschied zum

Lauf des Motors wieder ran nichts habe in dann ohne Stecker im

Leerlauf laufen lassen siehe da läuft ohne ein Aussetzer ist es der LMM

gehe mal jetzt davon aus.

Es ist ein von Bosch nehme ich wieder ein von Bosch ? frage diesmal

lieber nach was meint Ihr.

LMM.... NUR original BMW ... oder Bosch

Brauchte ich vor Jahren auch mal.... die Billignachbauten taugen nix! ( Selbstversuch )

Hab einen neuen von Bosch auf ibäh gekauft... einwandfrei.

Grundsätzlich: besser nix mit Zündung oder Motor an ein-oder abstecken!... könnte schiefgehen

Wenn Motor ohne LMM gut läuft, also mit den Ersatzwerten, könnte der LMM durchaus das Problem sein

Themenstarteram 25. Juli 2018 um 10:15

Hallo

Habe nun ein neuen LMM von Bosch eingebaut nach dem

Start wunderbar Motor läuft normal.

Bei der Probefahrt dann je wärmer der Motor wird fängt es wieder an

Batterie Kontrolllampe leuchtet gleichzeitig Zündaussetzer

halte ich dann an geht er aus muss ihn abkühlen lassen bis

er wieder startet.

So langsam bin ich am verzweifeln meine Tochter will

ihn schon nicht mehr.

Die Batterie hat am nächsten Morgen eine Spannung von 12,4 geht

beim Startversuch runder auf 7 Volt springt auch nicht an.

Könnte es nun die Batterie sein ?

Oder sind es wieder die NWS oder der KWS die ja aber neu sind halt von Febi !!!

KW und NW Sensoren nur die teueren, guten, orginalen BMW Sensoren verbauen, die haben ja nicht ohne Grund Fünf Jahre Herstellergarantie ab Kaufdatum. FEBI Sensoren sind aus der Schrottbox in den Handel gelangt, daß müsste sich aber inzwischen rum gesprochen haben. Hier im BMW-E46 Forum weis das jeder!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Ist meine Lichtmaschine defekt ?