ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Ist es möglich beim 6er Isofix für die Beifahrerseite nachzurüsten ?

Ist es möglich beim 6er Isofix für die Beifahrerseite nachzurüsten ?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 27. Juli 2014 um 15:49

Hallo,

würde gerne wissen ob dies möglich ist und welche Modelle von VW sowas als Serie bieten !

Vielen Dank

Beste Antwort im Thema

Wer so blöd ist als Laie am Airbag rumzufummeln.....

Der Hinweis bezüglich Skoda teilenummern ist Super und sehr hilfreich finde ich, der Hinweis bezüglich Airbag kann sicherlich für den ein oder anderen auch nicht Schaden.

Ich werde das mit meiner freien Werkstatt des Vertrauens mal besprechen. Die dürfen an Airbags arbeiten, das weiss ich und wenn die mir mit dem Hinweis auf die Skoda teilenummern das Ding einbauen kann ist das doch Super!

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Zumindest vom Hersteller gibt es soweit mir bekannt keine Lösung zur Nachrüstung und selbst beim Passat gibt's das nicht ab Werk.

An der Sache bin ich auch gerade dran.

Beim Golf gab es für der 6er, laut der Kataloge, die ich bisher durch habe, kein ISOFix für den Beifahrersitz.

Allerdings bei den baugleichen Sitzen (gleiche Teilenummern) des Oktavias, ich bin aus Eigeninteresse bisher nur an den Modellen 2012+ interessiert, gab es bei Škoda die Option den Beifahrersitz für ca. 50,-EUR mit ISOFix ausliefern zu lassen.

Jetzt der Spaß an der Geschichte:

VW gibt Auskunft, daß dieses Modell nicht nachgerüstet werden kann/könne(?). Laut VW-Teilekatalog gibt es zwar den ISOFix-Steg und die zugehörigen Schrauben, aber ohne Teilenummer und mit einem Vermerk a la "nicht als Ersatzteil verfügbar".

Ein Blick auf den gleichen Sitz (gleiche Teilenummern) bei Škoda zeigt die zwei Teilenummer für Steg (ca. 40,-EUR) und die zwei Schrauben (a -,20EUR).

Da ich einen deaktivierbaren Beifahrerairbag habe, werde ich bei Zeit, mir meinen Beifahrersitz einmal genauer ansehen, ob grundsätzlich die Verschraubung möglich wäre, insbesondere ohne daß ich die Polster beschädigen müßte.

Hier bei MT gibt es jemanden, der den Einbau bei einem A3 beschrieben hat. Einfach mal suchen, hab den Link grad nicht zur Hand.

Themenstarteram 27. Juli 2014 um 22:58

Wow genau so eine Möglichkeit hört sich doch schonmal nicht schlecht an. Um welche Teilenummern handelt es sich den?

Teilenummern siehe Anhang

Isofix

Könnte das theoretisch auch beim Tiguan funktionieren? (Bj 2010) oder hat der andere Sitze...?

Meine Frau würd sich nicht mehr einkriegen wenn ich ihr vorne n isofix reinbasteln würde.

Beim Skoda Yeti gibt es auch Isofix vorn rechts. Ob es passt kann ich nicht sagen, es werden aber auch 5N0 Sitze verbaut. Die Chance ist ziemlich groß. Teilenummern siehe Anhang

Isofix-yeti

Super, vielen Dank!

Werd ich mir mal sehr genau anschauen.

Zitat:

Original geschrieben von DanielED35

Könnte das theoretisch auch beim Tiguan funktionieren? (Bj 2010) oder hat der andere Sitze...?

Meine Frau würd sich nicht mehr einkriegen wenn ich ihr vorne n isofix reinbasteln würde.

Fraglich, ob das durch "basteln" / plug&play so einfach geht.

Muss der Sitz dazu zerlegt oder z.B. die Lehne dazu demontiert werden (was ich für wahrscheinlicher halte als das Gegenteil), scheitert das Vorhaben schon daran, dass der Eingriff dem Laien wg. Sitzairbag gesetzlich untersagt ist (Sprengschein), aus gutem Grund... :eek:

Themenstarteram 29. Juli 2014 um 12:45

Habe mir das gestern mal bei Skoda angeschaut und sie bieten das ab Werk an, aber ohne Nachrüstlösung. Frage ist halt wie aufwendig und wie massiv ist der Eingriff ? Würde das Super gerne machen und meine Frau würde mir auch um den Hals fallen. Der Halter gestern sah aber immer noch anders aus wie der obige.

Ob es funktioniert und ob der TE bevollmächtigt ist am Airbag zu arbeiten kann und will ich hier nicht diskutieren. Ich habe lediglich die Teilenummern vom Skoda gepostet.

Einen Sprengschein braucht man für Arbeiten an Airbag aber nicht unbedingt, es genügt ein Sachkundenachweis.

Ich würde diesbezüglich einfach mal die Werkstatt mi dem Vorhaben konfrontieren. Mal sehen was die sagen.

Wer so blöd ist als Laie am Airbag rumzufummeln.....

Der Hinweis bezüglich Skoda teilenummern ist Super und sehr hilfreich finde ich, der Hinweis bezüglich Airbag kann sicherlich für den ein oder anderen auch nicht Schaden.

Ich werde das mit meiner freien Werkstatt des Vertrauens mal besprechen. Die dürfen an Airbags arbeiten, das weiss ich und wenn die mir mit dem Hinweis auf die Skoda teilenummern das Ding einbauen kann ist das doch Super!

Themenstarteram 31. Juli 2014 um 5:58

Ja also selber dran schrauben werde ich mit Sicherheit auch nicht.

am 3. August 2014 um 20:59

Zitat:

Original geschrieben von jalizer

 

Hier bei MT gibt es jemanden, der den Einbau bei einem A3 beschrieben hat. Einfach mal suchen, hab den Link grad nicht zur Hand.

Ich bin auch 2012er Golf VI Cabrio'ler und würde auch gerne die Isofix vorne Rechts Nachrüsten - respektive von authorisierter Meisterwerkstatt nachrüsten lassen(wegen des ernstzunehmenden Airbagthemas).

Hat diesen oben angesprochenen Link mal jemand gefunden?

Zweite Frage: Wie ist hier bei euch der Sachstand - gibt es neue Erkenntnisse?

Beste Grüße

Klexi

Hier ist der Blog-Eintrag von micha225 zu "ISOFIX Halterung Beifahrersitz nachrüsten" "http://www.motor-talk.de/blogs/micha225/isofix-halterung-beifahrersitz-nachruesten-t3682354.html"

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Ist es möglich beim 6er Isofix für die Beifahrerseite nachzurüsten ?