ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. iPhone oder iPod über USB

iPhone oder iPod über USB

BMW 3er
Themenstarteram 30. Oktober 2012 um 23:28

Hallo zusammen,

Ich habe jetzt meinen neuen 320d und möchte entweder den iPod oder das iPhone an den USB-Anschluss in der Mittelarmlehne anschließen. Leider wird keines der beiden Geräte überhaupt erkannt, das iPhone macht zwar "pling", weil es Ladestrom bekommt, aber das war es dann auch. der Menüeintrag für USB auf dem Monitor bleibt dunkel. Ich habe es mit dem normalen Apple Dock-USB Kabel versucht. Oder brauche ich dafür das Y-Kabel?

Ausstattung: Navi Professional mit der "kleinen" Bluetooth Freisprechanlage.

Lt. Betriebsanleitung sollte das eigentlich so funktionieren.

Ähnliche Themen
44 Antworten

Du musst das Original Apple USB Kabel verwenden.

Und zwar genau das, was auch dem Gerät beigelegen hat ;)

Ich hatte das Phänomen auch. Und obwohl die Apple Kabel rein äußerlich identisch sind, so hat auch bei mir das Kabel vom Ipod Touch 3G nicht mit dem Kabel des Iphone 4 funktioniert (und umgekehrt).

Die Zeiten, in denen man das Y-Kabel verwenden musste, sind bei 3er Neuwagen übrigens schon bei den letzten Baujahren des Vorgängers E9x vorbei (Genauer gesagt: Mit Einführung der Combox; also stufenweise ab Frühjahr 2010, zunächst im E92)

Zitat:

Original geschrieben von masvha

Du musst das Original Apple USB Kabel verwenden.

Und zwar genau das, was auch dem Gerät beigelegen hat ;)

Ich hatte das Phänomen auch. Und obwohl die Apple Kabel rein äußerlich identisch sind, so hat auch bei mir das Kabel vom Ipod Touch 3G nicht mit dem Kabel des Iphone 4 funktioniert (und umgekehrt).

Die Zeiten, in denen man das Y-Kabel verwenden musste, sind bei 3er Neuwagen übrigens schon bei den letzten Baujahren des Vorgängers E9x vorbei (Genauer gesagt: Mit Einführung der Combox; also stufenweise ab Frühjahr 2010, zunächst im E92)

dem kann ich in keiner Weise zustimmen.

Ich habe die gleiche Ausstattung wie der TE (Navi Prof und kleine Bluetooth-FSP). Mein iPhone habe ich mit dem original Apple USB-Kabel am USB-Anschluss in der Mittelkonsole angeschlossen. Damit erzielt man lediglich die Ladefunktion. Die Bedienung des iPhone als MP3-Player über iDrive und Lenkrad, sowie die Wiedergabe der Musiktitel des iPhone über die BMW-Anlage ist nicht möglich.

Darauf hin habe ich mir einen Y-Adapter in der Bucht besorgt und nun kann ich die Mediathek des iPhone komplett mittels BMW-Werkzeugen bedienen und wiedergeben.

Allerdings werden keine Cover angezeigt, wozu mir eine SA von BMW fehlt, soweit ich in erfahrung bringen konnte.

Ja, die Schilderung ist völlig korrekt.

Gibts den Y-Adapter auch für Lightning?

Nein, bisher nicht...soll im Juni/Juli 2013 zusammen mit dem Snap-In kommen.

aber es gibt ja inzwischen einen Lightning-30polig-Adapter.

Keine ideale Lösung, aber bestimmt machbar.

Zitat:

Original geschrieben von gogobln

aber es gibt ja inzwischen einen Lightning-30polig-Adapter.

Keine ideale Lösung, aber bestimmt machbar.

Ich denke aber nicht, dass der zwangsweise alle Funktionen des alten Dock-Adapters zur Verfügung stellt, sonst hätte BMW ja nicht so ein Problem mit dem Snapin-Adapter.

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Zitat:

Original geschrieben von gogobln

aber es gibt ja inzwischen einen Lightning-30polig-Adapter.

Keine ideale Lösung, aber bestimmt machbar.

Ich denke aber nicht, dass der zwangsweise alle Funktionen des alten Dock-Adapters zur Verfügung stellt, sonst hätte BMW ja nicht so ein Problem mit dem Snapin-Adapter.

Ich weiss es nicht genau, ob alle funktionen durchgereicht werden, mangels eigener Tests.

Aber BMW hat ja schon desöfteren mit kleinigkeiten, die anderswo standards sind, probleme. Würde das also nicht als Maßstab nehmen.

Themenstarteram 31. Oktober 2012 um 17:19

Zitat:

Original geschrieben von masvha

Du musst das Original Apple USB Kabel verwenden.

Und zwar genau das, was auch dem Gerät beigelegen hat ;)

Ich hatte das Phänomen auch. Und obwohl die Apple Kabel rein äußerlich identisch sind, so hat auch bei mir das Kabel vom Ipod Touch 3G nicht mit dem Kabel des Iphone 4 funktioniert (und umgekehrt).

Die Zeiten, in denen man das Y-Kabel verwenden musste, sind bei 3er Neuwagen übrigens schon bei den letzten Baujahren des Vorgängers E9x vorbei (Genauer gesagt: Mit Einführung der Combox; also stufenweise ab Frühjahr 2010, zunächst im E92)

Hallo,

Sicherheitshalber habe ich das Originalkabel meines 4S ausgepackt und angeschlossen, aber bei USB bleibt es bei "Nicht verbunden".

Ich habe zwar auch wo gelesen, dass es bei neueren Fahrzeugen ohne Y-Kabel gehen soll, allerdings woanders auch, dass das nur geht, wenn die Autos die große Handyvorbereitung Bluetooth verbaut haben. Dann allerdings könte ich gleich Bluetooth Audio nutzen und bräuchte gar kein Kabel fürs iPhone.

Insgesamt etwas armselig für ein Auto diese Preisklasse, genau so wie ich für Bluetooth Audio die große Handyvorbereitung BT brauche.

Zitat:

Original geschrieben von gogobln

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

 

Ich denke aber nicht, dass der zwangsweise alle Funktionen des alten Dock-Adapters zur Verfügung stellt, sonst hätte BMW ja nicht so ein Problem mit dem Snapin-Adapter.

Ich weiss es nicht genau, ob alle funktionen durchgereicht werden, mangels eigener Tests.

Aber BMW hat ja schon desöfteren mit kleinigkeiten, die anderswo standards sind, probleme. Würde das also nicht als Maßstab nehmen.

So wie ich es mitbekommen habe sind die Probleme in dem Fall schon berechtigt. Mein Verständnis ist, dass Lightning verschiedene Modi kennt, also zu keinem Zeitpunkt alles auf einmal überträgt. In unserem Fall müsste ja praktisch nur die Steuerung ans iP übertragen werden - kann man das nicht auch mit dem normalen Lightning-Kabel ausprobieren, wenn man auf Audio verzichtet?

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

 

So wie ich es mitbekommen habe sind die Probleme in dem Fall schon berechtigt. Mein Verständnis ist, dass Lightning verschiedene Modi kennt, also zu keinem Zeitpunkt alles auf einmal überträgt. In unserem Fall müsste ja praktisch nur die Steuerung ans iP übertragen werden - kann man das nicht auch mit dem normalen Lightning-Kabel ausprobieren, wenn man auf Audio verzichtet?

Ich glaube nicht. Denn auch das normale 30-Polige-Apple-Kabel an den USB-Port bringt ja nichts. Scheinbar fehlt dem BMW ein Apple-Signal über USB, dass das original-Apple-Kabel nicht liefert, aber durch den Y-Adapter an USB übergeben wird. Soll heissen, der Y-Adapter überträgt nicht nur Audio-Signal zusätzlich per Klinke an den AuX-Eingang, sondern offensichtlich auch noch weitere Signale per USB, die mit dem Apple-Kabel nicht kommen.

Ähnlich wird dies auch beim Lightning-Kabel sein.

Ist aber wie gesagt nur eine Vermutung!

habe kein Navi nur die kleine FSE. Habe es gerade auch erfolglos mit dem originalen Kabel ausprobiert.

Funktioniert das mit dem Y-Kabel auch ohne Navi. Bzw. werden dann auch die Cover angezeigt?

Heißt das jetzt, dass wenn man sein iPhone (Musik) über das iDrive bedienen will zwingend "Handyvorbereitung mit Anbindung Bluetooth- und USB-Gera?te inkl. BMW Assist" (6NL) benötigt? Kann das jmd. bestätigen, der das hat und dass es da Problemlos funktioniert. Dieses Y-Kabel läuft ja dann über Klinke und damit wäre ja der Vorteil eines USB-Anschlusses dahin.

Zitat:

Original geschrieben von audience

Heißt das jetzt, dass wenn man sein iPhone (Musik) über das iDrive bedienen will zwingend "Handyvorbereitung mit Anbindung Bluetooth- und USB-Gera?te inkl. BMW Assist" (6NL) benötigt? Kann das jmd. bestätigen, der das hat und dass es da Problemlos funktioniert. Dieses Y-Kabel läuft ja dann über Klinke und damit wäre ja der Vorteil eines USB-Anschlusses dahin.

Ganz so ist es nicht.

Ich habe die SA 06NH (Freisprecheinrichtung mit USB-Schnittstelle) und kann meine Musik vom iPhone mittels iDrive bedienen und abspielen.

Dazu brauche ich aber noch das erwähnte Y-Kabel.

Über den USB-Anschluss in der F30-Mittelarmlehne wird meines Wissens keinerlei Audiosignal vom iPhone oder iPod übertragen (dazu ist USB auch nicht ausgelegt). Nur per Klinkenstecker oder vielleicht bei entsprechender Sonderausstattung (die ich nicht habe) per Blauzahn. Am USB-Anschluss direkt geht nur ein Stick mit Audiodateien (Daten), den ich ansteuern und nutzen kann.

Zur Qualität des Audiosignals, welches über Klinke an Aux abgenommen wird:

ich kann keinen Unterschied zwischen USB-Stick am USB-Dock, Musikdatei von Festplatte oder iPhone über Klinke erkennen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen