ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Insignia B Facelift

Insignia B Facelift

Opel Insignia B
Themenstarteram 9. Oktober 2018 um 19:45
Ähnliche Themen
3150 Antworten

Facelift beim GSi? Glaub ich ehr nicht. Gibt ja so schon nur noch eine Motor Variante. Glaube ehr, der ist bald Geschichte. Man hat ja jetzt schon wahrscheinlich das Fahrwerk auf Serie geändert (von 5x120 auf 5x115). Denke es gibt dann nur noch die OPC Line...

Zitat:

@Booni schrieb am 07. Okt. 2019 um 21:41:15 Uhr:

und Infotainment ist der Insignia ja mit dem neuen Navi auf dem Stand der Technik

Wenn man hier so über das Navi Pro liest, eher nicht. :p

Zitat:

@Kaasie17 schrieb am 7. Oktober 2019 um 22:06:30 Uhr:

Man hat ja jetzt schon wahrscheinlich das Fahrwerk auf Serie geändert (von 5x120 auf 5x115).

Ist das schon bestätigt? Ich habe vom geänderten Lochkreisdurchmesser gelesen, aber die Frage ist jetzt tatsächlich, was wirklich geändert wurde. Wenn das komplette Fahrwerk dem Serienzustand entspricht ist tatsächlich die Frage, was vom GSI dann noch bleibt...?

Also in dem Video hier ist er doch ab und zu doch ziemlich flott unterwegs, die Hoffnung stirbt also zuletzt.

https://www.youtube.com/watch?v=bqbpEGq-SFc

Wenn man allerdings sieht, was aus dem Astra K Facelift geworden ist, dann ist es allerdings schon traurig.

Desweiteren kann ich nur noch einmal mitteilen, als ich bei der Werksbesichtigung vor paar Tagen war, fuhren noch immer Erlkönige als Facelift herum, vielleicht folgt hier ja doch noch was stärkeres?

...oder eine GS-Line wie beim neuen Corsa F

Allerdings ist auch gut zu erkennen, dass wohl noch die Insignia GSi Variante bleibt.

Hier deutlich zu erkennen, mit der GSi-Stoßstange, Brembo Bremen und Doppel-Auspuff.

https://i.servimg.com/u/f29/18/95/57/73/73f5ad10.jpg

https://i.servimg.com/u/f29/18/95/57/73/16a68c10.jpg

https://i.servimg.com/u/f29/18/95/57/73/4e927210.jpg

http://www.hadel.net/.../pkw_opel_insignia_erlk2020_02_01.jpg

http://www.hadel.net/.../pkw_opel_insignia_erlk2020_02_04.jpg

http://www.hadel.net/.../pkw_opel_insignia_erlk2020_02_05.jpg

http://www.hadel.net/.../pkw_opel_insignia_erlk2020_02_06.jpg

Die Bilder sind bereits vom 2. Juli 2019

 

Die Entwicklung des Facelift´s dauert mittlerweile ein Jahr an.

Oktober 2018 waren die ersten Prototypen zu sehen!

- entweder, es ist irgendetwas richtig schief gelaufen.

- oder, man hat etwas komplett auf den Kopf gestellt.

Ich hoffe, dass er endlich vorgestellt wird.

Gehe von Ende Oktober bis Mitte November aus, und erhältlich dann ab ca. Februar/März 2020

Zitat:

@1ms89 schrieb am 7. Oktober 2019 um 23:23:34 Uhr:

Also in dem Video hier ist er doch ab und zu doch ziemlich flott unterwegs, die Hoffnung stirbt also zuletzt.

https://www.youtube.com/watch?v=bqbpEGq-SFc

Wenn man allerdings sieht, was aus dem Astra K Facelift geworden ist, dann ist es allerdings schon traurig.

Desweiteren kann ich nur noch einmal mitteilen, als ich bei der Werksbesichtigung vor paar Tagen war, fuhren noch immer Erlkönige als Facelift herum, vielleicht folgt hier ja doch noch was stärkeres?

...oder eine GS-Line wie beim neuen Corsa F

Allerdings ist auch gut zu erkennen, dass wohl noch die Insignia GSi Variante bleibt.

Hier deutlich zu erkennen, mit der GSi-Stoßstange, Brembo Bremen und Doppel-Auspuff.

https://i.servimg.com/u/f29/18/95/57/73/73f5ad10.jpg

https://i.servimg.com/u/f29/18/95/57/73/16a68c10.jpg

https://i.servimg.com/u/f29/18/95/57/73/4e927210.jpg

http://www.hadel.net/.../pkw_opel_insignia_erlk2020_02_01.jpg

http://www.hadel.net/.../pkw_opel_insignia_erlk2020_02_04.jpg

http://www.hadel.net/.../pkw_opel_insignia_erlk2020_02_05.jpg

http://www.hadel.net/.../pkw_opel_insignia_erlk2020_02_06.jpg

Die Bilder sind bereits vom 2. Juli 2019

 

Die Entwicklung des Facelift´s dauert mittlerweile ein Jahr an.

Oktober 2018 waren die ersten Prototypen zu sehen!

- entweder, es ist irgendetwas richtig schief gelaufen.

- oder, man hat etwas komplett auf den Kopf gestellt.

Ich hoffe, dass er endlich vorgestellt wird.

Gehe von Ende Oktober bis Mitte November aus, und erhältlich dann ab ca. Februar/März 2020

Eventuell auch nur gründliche Arbeit. Der Insi B ist ja noch nicht einmal 3 Jahre da!

Im Konfigurator gibt es ja aktuell nur noch die 1,5T, den 1,6CDTI und 2,0CDTI und das war´s!

Bleibt es tatsächlich auch dabei, dass der 1,6T schon wieder aus dem Programm gestrichen und durch einen neuen GM 2,0T ersetzt wird?

Wie sieht es dann beim Diesel aus, wenn da ebenfalls ein brandneuer 2,0CDTI kommen soll? Wird es da wieder einen BiTurbo geben, oder ist der damit ebenfalls Geschichte?

Irgendwie tun sich da gerade Fragen über Fragen auf... :confused:

Wer kann da Licht in´s Dunkel bringen? Wird das Facelift tatsächlich noch dieses Jahr präsentiert?

 

Den 1.6er Turbo im Insignia B konnte man bis zum 27.09. bestellen.

Der neue 2.0er Turbo wird bestimmt noch etwas auf sich warten. Vielleicht bis zum FL. Was mit den Motoren im Insignia B wird, bleibt spannend. Ich denke dass bis zum FL alles so bleibt wie jetzt und ab FL folgende Motoren verfügbar sein werden:

-1.2T 130 PS

-1.2T 145 PS

-2.0T 240 PS / 350 NM

-1.5D 122 PS

-2.0D 170 PS / 380 NM

Ich glaube kaum das der 1.5T auf Euro 6d umgestellt wird. Andere Motoren, die Euro 6d erfüllen gibt es nach meinem Kenntnisstand nicht.

@Renepleifuss

Bitte nicht mehr soviel Links untereinander - wenn die ungünstig auf dem Handydisplay liegen ist fertig mit scrollen :rolleyes:

@Kaasie17

Ich habe das Thema Lochkreisdurchmesser einmal bei meinem FOH angebracht.

Der war darüber auch erst einmal erstaunt.

Er hat das dann an das Teilelager und die Werstatt weitergegeben.

Die haben bei einem GSI die Teilenummern verglichen und gemeint, dass die Änderung tatsächlich nur den Lochkreis betrifft und nicht die restlichen Fahrwerks-Komponenten am GSI.

Ich glaube das jetzt einmal so, denn meiner ist bereits bestellt. ;-)

Würde aber nicht zu der Aussage von Volker Strycek passen, dass genau aus dem Grund des geänderten Fahrwerk gegenüber des Serien Insignia der Lochkreis auf 5x120 angepasst werden musste. Warum sollte es plötzlich möglich sein, einfach mal so auf 5x115 zu gehen, ohne das am Fahrwerk was geändert wird? Das ist nicht wirklich schlüssig...

Zitat:

@Kaasie17 schrieb am 8. Oktober 2019 um 14:47:21 Uhr:

Würde aber nicht zu der Aussage von Volker Strycek passen, dass genau aus dem Grund des geänderten Fahrwerk gegenüber des Serien Insignia der Lochkreis auf 5x120 angepasst werden musste. Warum sollte es plötzlich möglich sein, einfach mal so auf 5x115 zu gehen, ohne das am Fahrwerk was geändert wird? Das ist nicht wirklich schlüssig...

Volker Strycek sagte auch OPC ist nicht tot. Aber bis heute sieht es so aus als ob es doch so ist.....

Extrem Schaaaaaade aber gut.

Alles opc wird mit modelpflege usw wird zu gs line oder gsi usw....

Dinge ändern sich oder wie ein Politiker sagen würde "was kümmert mich mein geschäz von Gestern"

Ohne eine passende Technik wäre ein OPC-Label eher eine Lachnummer. Nicht, dass ich einen 200 plus X PS Insignia für dringend nötig halte, nur müsste so ein "richtiger" OPC auch mit Leben gefüllt werden. Es sei denn, man nennt es "OPC-Line", dann wäre es eher eine "Ansammlung" von Zubehörteilen, die den Wagen außen und innern etwas aufhübschen. Dazu dann vielleicht noch eine optimierte Fahrwerks- und Bremstechnik. Dann hätten wir aber am Ende sowas, wie einen Mercedes A160 AMG (W176) mit üppiger Kriegsbemalung und nervenzerfetzenden 102 PS :)

Um im aktuellen Opel-Jargon zu bleiben, tippe ich auch einen GS-Line. Die Optik wird sich am bisherigen GSi orientieren.

Und bei den Motoren wird der Insignia B nicht mehr in der oberen mitspielen. Das übernimmt jetzt der Grandland X, der zum einen in der, trotz Greta, ständig wachsenden SUV-Liga spielt und der schon Peugeot-Technik einschließlich Hybrid nutzt. Zwei Leistungsstufen über 200 PS sind hier ja schon griffbereit, die stärkere mit Allrad steht in den Startlöchern, der Fronttriebler mit 225 PS dürfte sicher nachgereicht werden.

Die Ära des Insignia ist leider bald dank PSA Übernahme zu Ende. Ich glaube nicht, dass noch viel Energie in die Entwicklung eines GM fließen wird. Leider...

Und? Solange es in der Planung von PSA ein mittelklasse Model geben soll, gibt es das auch bei Opel. Der Nachfolger wird dann ja auf einer Plattform für DS, Opel Citroen und Peugeot stehen..

Zitat:

@S6-V8 schrieb am 8. Oktober 2019 um 13:49:44 Uhr:

Den 1.6er Turbo im Insignia B konnte man bis zum 27.09. bestellen.

Der neue 2.0er Turbo wird bestimmt noch etwas auf sich warten. Vielleicht bis zum FL. Was mit den Motoren im Insignia B wird, bleibt spannend. Ich denke dass bis zum FL alles so bleibt wie jetzt und ab FL folgende Motoren verfügbar sein werden:

-1.2T 130 PS

-1.2T 145 PS

-2.0T 240 PS / 350 NM

-1.5D 122 PS

-2.0D 170 PS / 380 NM

Ich glaube kaum das der 1.5T auf Euro 6d umgestellt wird. Andere Motoren, die Euro 6d erfüllen gibt es nach meinem Kenntnisstand nicht.

Einen Benziner auf Euro 6d (von Euro 6d temp) zu bringen, dürfte jetzt aber auch nicht so der übergroße Aufwand sein?!

Wird der wirklich richtig gute 1,6T damit nun wirklich sang und klanglos nach nur einem Jahr im Insignia-B wieder beerdigt?! Damit wäre das ja dann auch das endgültige "Todesurteil" für den aktuell besten Benziner im Opel / GM Regal!?

Da wären wir dann wieder beim Thema Opel / GM und Modellpolitk, Welten treffen sich! Erst bringt man im Sommer 2018 gleich 3 Motorenfamilien die sich leistungtechnisch wunderbar überschneiden auf Euro 6d temp Niveau, um sie ein Jahr später wieder in die Tonne zu treten! Völlig sinnfrei das Ganze!

Allerdings wäre ein 2,0T mit 240PS und einer wirklich modernen AT-9 schon ein gewaltiger Fortschritt zum aktuellen Angebot und sicher nicht ganz uninteressant!

Eventuell als günstige Alternative zu einem Hybriden oder E-Modell?

Wenn es überhaupt jemals noch einen OPC geben sollte, wird das garantiert ein Hybride oder gar ein reines E-Modell sein! Bei PSA wird man sicher nicht den gleichen Schwachsinn wie bei GM machen...

Warum man sich in GM Zeiten bei Opel nie mehr bei den großen V6 und V8 Motoren bedient hat, bleibt mir ebenfalls für immer ein Rätsel... :confused:

Motoren über 4-Zylinder und 2l Hubraum sind bei PSA ja so oder so nicht mehr in Sicht!

Deine Antwort
Ähnliche Themen