ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Ich und mein Sommerreifen feiern Jubiläum - 100.000km Laufleistung erreicht

Ich und mein Sommerreifen feiern Jubiläum - 100.000km Laufleistung erreicht

Themenstarteram 18. Oktober 2019 um 15:56

Hallo Zusammen,

muss doch glatt irgendwo die Freude rauslassen ;)

Heute war SR/WR-Umziehen angesagt. Als Zahlensammler habe ich natürlich die Profiltiefen, km-Stand und Datum protokolliert. Die Reifen wurden im Rahmen der Werksauslieferung durch Opel montiert und typischerweise von ca. Ende März bis Ende Oktober ± gefahren.

Reifen: Conti Ecocontact 5 185/65 R15 88T

DOT: 4613 (AFAD D5P7)

Made in Portugal

Startprofil: 6,5mm (Mittelwert)

Restprofil heute: 3,2mm (Mittelwert)

--> spezifischer Verschleiß: 0,33mm/10tkm

 

Zum Fahrzeug:

- Corsa D 1.3 CDTI (70kW)

- Leergewicht: 1278kg

- Alufelgen

Fahrstil/Profil:

- Überwiegend Mittelstreckenpendeln bei defensiver Fahrweise (eh immer Berufsverkehr) aber im Freizeitbereich gelegentlich auch mal Anschlag (knapp 200).

- Durchschnittsverbrauch über SR-Laufleistung: 4,35l/100km

- Durchschnittsgeschwindigkeit über SR-Laufleistung: 47,8km/h

Rein rechtlich hätte ich beim Reifen mit dem geringsten Restprofil noch "Luft" für rund 35tkm .... ob ich davon noch etwas im nächsten Sommer ausnutze ... hmm, muss ich noch mal einen Winter drüber schlafen. 2020 wäre vermutlich auch der letzte Sommer in meinem Händen.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 18. Oktober 2019 um 15:56

Hallo Zusammen,

muss doch glatt irgendwo die Freude rauslassen ;)

Heute war SR/WR-Umziehen angesagt. Als Zahlensammler habe ich natürlich die Profiltiefen, km-Stand und Datum protokolliert. Die Reifen wurden im Rahmen der Werksauslieferung durch Opel montiert und typischerweise von ca. Ende März bis Ende Oktober ± gefahren.

Reifen: Conti Ecocontact 5 185/65 R15 88T

DOT: 4613 (AFAD D5P7)

Made in Portugal

Startprofil: 6,5mm (Mittelwert)

Restprofil heute: 3,2mm (Mittelwert)

--> spezifischer Verschleiß: 0,33mm/10tkm

 

Zum Fahrzeug:

- Corsa D 1.3 CDTI (70kW)

- Leergewicht: 1278kg

- Alufelgen

Fahrstil/Profil:

- Überwiegend Mittelstreckenpendeln bei defensiver Fahrweise (eh immer Berufsverkehr) aber im Freizeitbereich gelegentlich auch mal Anschlag (knapp 200).

- Durchschnittsverbrauch über SR-Laufleistung: 4,35l/100km

- Durchschnittsgeschwindigkeit über SR-Laufleistung: 47,8km/h

Rein rechtlich hätte ich beim Reifen mit dem geringsten Restprofil noch "Luft" für rund 35tkm .... ob ich davon noch etwas im nächsten Sommer ausnutze ... hmm, muss ich noch mal einen Winter drüber schlafen. 2020 wäre vermutlich auch der letzte Sommer in meinem Händen.

99 weitere Antworten
Ähnliche Themen
99 Antworten

ned schlecht, aber der hier is noch besser (175.000 km mit einem Satz):

https://www.motor-talk.de/.../...-000-mit-einem-mini-t4761057.html?...

Meine '93er Pirelli hab ich bis jetzt 50.000 km gefahren, und es ist noch etwa die Hälfte drauf bis zu den 1,6mm (alte Reifen fahren sich also schon auch noch ab ;-) ), da werd ich dann wohl auch letztendlich bei etwa 100.000 km rauskommen . . . und das bei einem Kaufpreis von 8 € für den ganzen Satz = Preis-Leistungs-Sieger ;-) . . . nur sehen die Pirelli seitlich schneller bissl "abgefahren" aus . . . etwas blöde/ungünstige Konstruktion . . . da waren die Michelin doch besser.

(205/55-15 auf '89er BMW 318i touring, 113 PS, mit Fahrer + Tank ziemlich voll + bissl 1.-Hilfe-Klimbim drin 1.270 kg, leer glaub 1.150 kg. Verbrauch allerdings etwas höher 7,3 l Benzin)

Themenstarteram 18. Oktober 2019 um 16:33

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 18. Oktober 2019 um 16:24:46 Uhr:

ned schlecht, aber der hier is noch besser (175.000 km mit einem Satz):

https://www.motor-talk.de/.../...-000-mit-einem-mini-t4761057.html?...

Na, wenn ich das Profil noch 2x nachschneide schaffe ich das auch :cool:

... und dann packt der noch 310tkm mit einem Satz scheiben.

Zitat:

Meine '93er Pirelli hab ich bis jetzt 50.000 km gefahren, und es ist noch etwa die Hälfte drauf (alte Reifen fahren sich also schon auch noch ab ;-) ),

Die nimmt die Bundesbahn jetzt bestimmer als Radreifenersatz.

Zitat:

. . . und das bei einem Kaufpreis von 8 € für den ganzen Satz = Preis-Leistungs-Sieger ;-)

... kannst Du das noch in DMark umrechnen ;-)

Der fährt seinen aber auch extrem sparsam + schonend und auch viel geradeaus.

Hab die Pirelli doch schon/erst zu Euro-Zeit gekauft (2016, als 23-jährige "Neureifen"), brauch'/mußte ich also gar nicht umrechnen ;-)

https://www.motor-talk.de/.../reifenalter-t3286261.html?...

bei 6 Jahren Nutzung und 15.000km pro Jahr im Sommer kannste ja noch 2 Sommer (zumindest einen) rausholen. Das ist ökologisch! Jedenfalls nicht das bei 5mm weggewerfe, was hier im Forum gepredigt wird.

Schreiben, kann im Forum jeder, was er will.

Glauben muss man nicht alles......

Zitat:

@boerni666 schrieb am 18. Oktober 2019 um 18:40:28 Uhr:

bei 6 Jahren Nutzung und 15.000km pro Jahr im Sommer kannste ja noch 2 Sommer (zumindest einen) rausholen. Das ist ökologisch! Jedenfalls nicht das bei 5mm weggewerfe, was hier im Forum gepredigt wird.

Ich hab Reifen mit 5.5mm durch neue ersetzt. WR, 4 jahre alt. Aber sowas schmeisse ich nciht weg, das wandert ab 1 Euro in die Bucht.

Themenstarteram 19. Oktober 2019 um 11:55

Zitat:

@boerni666 schrieb am 18. Oktober 2019 um 18:40:28 Uhr:

bei 6 Jahren Nutzung und 15.000km pro Jahr im Sommer kannste ja noch 2 Sommer (zumindest einen) rausholen. Das ist ökologisch!

Das ist ja das worüber ich noch einen Winter schlafen muss. Die Reifeneigenschaften sind mittlerweile rel. inperformant geworden. Das Gummi ist rel. hart und die Lauffläche ist eben eigentlich nur Fläche. Wasserverdrängung zur Flanke hin gibt es nicht. Bleiben nur die 3 Laufrillen mit (im Querschnitt) unter 3mm Kanaltiefe und den zus. störenden Profiltiefeníndikatoren. ... die Resteigenschaften sind zumindest nichts mehr womit ich noch ein Greenhorn auf die Straße schicken würde. Gerade in der glitschigen Übergangszeit.

 

Zitat:

Jedenfalls nicht das bei 5mm weggewerfe, was hier im Forum gepredigt wird.

Das würde mir pauschal nicht in den Sinn kommen**. Zumal ich häufig S-Neureifen habe die ab Werk schon nur zw. 6,5 und 6,8mm liegen. Bei unserem 2. Fahrzeug sind letzte Jahr auch die Reifen nach 7 Jahren bei knapp unter 3mm getauscht worden (225/50 R17-94V). Da war auch zu spüren das die Eigenschaften schon sichtlich nachgelassen haben. Da habe ich den tausch vorrangig wegen meiner Frau macht. Die fährt damit häufiger (aber nicht mehr) und ist wesentlich weniger Feinsinig. ... aber auch da lag die Laufleistung schon bei knapp 61tkm.

 

** und am besten noch über die Ölpreise in der Fachwerkstatt jammern - scnr.

Ja, wenn einem das weit abgefahrene Profil bewusst ist, und bei Starkregen bisschen piano macht (ich kann die Situationen Starkregen + Autofahren diesen Sommer an einer Hand abzählen), kann man locker den Reifen auf 2mm abfahren.

Meine SR sind 9 Jahre alt.

Man merkt, dass er bei Nässe in schnell gefahrenen Kurven abschmiert, aber wenn man die Fahrweise anpasst isser unproblematisch.

 

Wandert aber jetzt auf den Müll :D

Meine Kleber Krisalp HP2 feiern jetzt 10 jähriges Jubiläum, und haben in der Mitte immer noch knapp 4mm, nur außen sind sie durch höhere Kurvengeschwindigkeiten bei 2mm. Nur wenns feucht ist fängt er schneller an zu rutschen.

Zwei neue Alte mit ca. 6mm von 2015 liegen schon bereit.

Zitat:

@Der Autoversteher schrieb am 26. Oktober 2019 um 16:56:12 Uhr:

Meine Kleber Krisalp HP2 feiern jetzt 10 jähriges Jubiläum, und haben in der Mitte immer noch knapp 4mm, nur außen sind sie durch höhere Kurvengeschwindigkeiten bei 2mm. Nur wenns feucht ist fängt er schneller an zu rutschen.

Zwei neue Alte mit ca. 6mm von 2015 liegen schon bereit.

wieder einer der nichts kapiert,der Gummi ist schon knochenhart und alle Eigenschaften eines Winterreifens sind mittlerweile nicht mehr vorhanden,und dann postet man so was auch noch,Respekt!

@Johannklein, in fünf Jahren diskutieren wir dann nochmal, ob man dann überhaupt noch Winterreifen braucht.

Zitat:

@Der Autoversteher schrieb am 26. Oktober 2019 um 17:13:54 Uhr:

@Johannklein, in fünf Jahren diskutieren wir dann nochmal, ob man dann überhaupt noch Winterreifen braucht.

es ist aber jetzt 2019 und mit solchen alten Winterreifen bist du eine Gefahr für alle die sich auf der Straße bewegen https://www.motor-talk.de/.../...0-jahre-alt-noch-fahren-t2916740.html

Du. Ich finde des eigentlich nichf schlecht. So Leute katapultieren sich doch selbst aus dem Verkehr. Da passt das

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Ich und mein Sommerreifen feiern Jubiläum - 100.000km Laufleistung erreicht