• Online: 3.840

Mk2
Ford Focus Mk2, CC & C-Max Mk1

Hydraulikleitung Servolenkung defekt

Mk2Ford Focus Mk2

Hydraulikleitung Servolenkung defekt

elbangi elbangi

Kuga
Themenstarter

Hallo Fordgemeinde,

brauche mal eure Hilfe! Unser Ford Focus Turnier 1,6l/74KW EZ.:10/2006 65103km hat folgendes Problem:

Nach erreichen der Betriebstemperatur surren im Bereich des Keil.-bzw. Zahnriemens.

Nach 2 Tagen "Inkontinenz" im oben genannten Bereich.

Nach dem vollen Programm mit ADAC & Abschlepper nun folgende Hiobsbotschaft vom FFH:

Hydraulikschlauch bzw. Rohre Übergang Manschette zur Servopumpe defekt! Kompletter Austausch der Leitungen erforderlich! Kosten so um die 400,00€. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen und oder Tips?!

 

MfG Martin


30 Antworten

kdmkdm kdmkdm

1 (DM2)

....ist leider eine Krankheit beim Focus/C-Max. Hatte ich auch beim 1. C-Max, glücklicherweise innerhalb der Garantiezeit bei ~ 45 Tkm.....


elbangi elbangi

Kuga
Themenstarter

danke kdmkdm für deine Antwort, gibt es interne Dokumente oder Rückrufe um bei den Kölnern mal anzuklopfen?

 

MfG Martin


kdmkdm kdmkdm

1 (DM2)

Zitat:

Original geschrieben von elbangi

danke kdmkdm für deine Antwort, gibt es interne Dokumente oder Rückrufe um bei den Kölnern mal anzuklopfen?

 

MfG Martin

....dieses Thema ist in vielen Foren zu finden, irgendwelche Rückrufe gibt es m.E. nicht....


Wowan_R214i Wowan_R214i

Seat

Hallo elbangi.

Genau sowie kdmkdm schon gesagt hat ist die krankheit bei der focus,ist eigentlich nicht viel arbeit brauchst du neue keilriemen und die leitung und natürlich Servoöl. Wenn du möchtest?kann ich reparaturanleitung zu schicken?

MFG Waldi


Daggobert Daggobert

Fahrtensegler

Mk2

Hydraulikleitung Servolenkung defekt

Das hatte meiner auch, siehe Signatur. Bei mir war runterherum alles ziemlich Ölverschmiert daher musste es ordentlich gemacht werden. Die neue Verbindung ist angeblich verbessert, so das es nicht nochmal passieren soll.

 

Gruß


Wowan_R214i Wowan_R214i

Seat

Zitat:

Original geschrieben von Daggobert

Das hatte meiner auch, siehe Signatur. Bei mir war runterherum alles ziemlich Ölverschmiert daher musste es ordentlich gemacht werden. Die neue Verbindung ist angeblich verbessert, so das es nicht nochmal passieren soll.

 

Gruß

Ich meine das ist eine druckleitung die geht öffters kapput


elbangi elbangi

Kuga
Themenstarter

Danke für eure Antworten! Druckleitung & Rücklaufleitung erneuert & Servo.- bzw. Hydrauliköl gefüllt.

Beim FFH "Spezialpreis" 326,01€. Wagen sollte auf Kulanz Innen & Außen gereinigt werden.

Wagen heute abgeholt, Wagen wurde nur von außen gewaschen, von innen nur grob. Der Werkstattleiter hat es angeordnet, der KFZ-Pfleger schwört nur eine Außenwäsche in Auftrag bekommen zu haben. Sorry sagt der FFH, beim nächsten mal holen wir das nach. Ein paar KM gefahren, nach erreichen der Betriebstemperatur wieder dieses surren im Bereich der Keilriemen.

Zurück zum FFH, Kontrolle, kann ja nicht sein, ja klar. Kein Wunder, so ölverschmiert da alles war, machen die Keilriemen diese Geräusche. Wechseln der Keilriemen so 200,00€. Fahren Sie erstmal, passiert ja nix, zu 50% geht das Geräusch ja weg. Echt super gelaufen. Geht das Geräsch d.H- surren weg? Was müßt Ihr so bezahlen? Vielleicht wäre die Anleitung von Waldi ratsam.

Danke nochmal

Gruß Martin


Daggobert Daggobert

Fahrtensegler

Mk2

Bei mir wurden die Keilriemen damals gleich mitgetauscht. Als ich mein Fahrzeug damals abgeholt habe war es zwar nicht gewaschen aber der Fehler war und ist weg.

 

Gruß 


elbangi elbangi

Kuga
Themenstarter

Hallo Dagobert,

wie teuer war denn die Komplettreparatur? Geht das Geräusch wohl nicht von selber weg?

Das mit der Fahrzeugreinigung ist ja kein Beinbruch, passt aber ins Gesamtbild. Mann sollte die vom Kunden beanstandende Geräuschentwicklung nach Reparatur der Leitung überprüfen und den Kunden informieren?! Weiß eigentlich einer ob das Hydrauliköl den Keilriemen schadet, oder ist es nur eben diese Geräuschbelästigung?

Gruß Martin


Daggobert Daggobert

Fahrtensegler

Mk2

Hydraulikleitung Servolenkung defekt

Zitat:

Original geschrieben von elbangi

Hallo Dagobert,

wie teuer war denn die Komplettreparatur? Geht das Geräusch wohl nicht von selber weg?

Das mit der Fahrzeugreinigung ist ja kein Beinbruch, passt aber ins Gesamtbild. Mann sollte die vom Kunden beanstandende Geräuschentwicklung nach Reparatur der Leitung überprüfen und den Kunden informieren?! Weiß eigentlich einer ob das Hydrauliköl den Keilriemen schadet, oder ist es nur eben diese Geräuschbelästigung?

Gruß Martin

Das Geräusch wird nicht von selber weg gehen und wird von der Servopumpe erzeugt. Es entsteht bei falschen Druck oder zuwenig Öl. Das Öl ist für den Keilriemen mit Sicherheit nicht gesund, eventuell wird das Gummi angegriffen oder er fängt an zu "rutschen" usw. Er muß auf jeden Fall getauscht werden, eine Fachwerkstatt sollte das aber wissen.

Habe damals 418€ bezahlt und mich auch ziemlich aufgeregt, weil soetwas normalerweise nie kaputt gehen darf und es ein klarer Konstruktionsmangel ist. Blöderweise wurde es auch nicht von der A1 Garantie übernommen.

Fahr zu deiner Werkstatt und beschwere dich, was die gemacht haben ist klarer "Pfusch".

 

Gruß


elbangi elbangi

Kuga
Themenstarter

Hallo Daggobert,

das Geräusch/surren kommt nicht von der Servopumpe. Einen Tropfen Rostlöser auf den Riemen & schon ist es kurzzeitig weg. Der Keilriemen hat wohl unter dem Hydrauliköl gelitten.

Habe heute dann beim FFH auf den Busch geklopft. Ergebnis: Keilriemen werden getauscht, Fahrzeugreinigung & Korrektur der Rechnung auf 320,00€ Festpreis inkl. der Hydraulikleitung, also komplett. Geht doch, leider viel Aufregung & das Vertauen ist auch hin. Servicewüste Deutschland!

MfG Martin


Wowan_R214i Wowan_R214i

Seat

Hallo Leute.

Normalerweise muss keilriemen immer runter,wenn man eine druckleiteitung erneuern. Das heisst der muss durchgeschnitten werden oder wenn man gut ist,kann man vorsichtigt den ganz runternehmen!Aber ein Fachwerkstatt muss das auch wissen,dass keilriemen neu muss!!!!!!!!


zita_bence zita_bence

Hallo Leute,

beim Focus meiner Frau mit gerde mal 45Tkm ist nun das Gleiche passiert.

Der Ölstand im Behälter ist auch schon 1-2 cm unter Minimum und es hat den Anschein, als wenn das Öl kocht, jedenfalls riecht es auch ein bischen brennerig (was auch vom verspritzen Öl auf dem Auspuff kommen könnte) und das Öl im Behälter sieht aufgeschäumt aus.

Was meint Ihr, kann man damit noch bis zum Freundlichen fahren, oder sollte man sich besser abschleppen lassen?


Wowan_R214i Wowan_R214i

Seat

Zitat:

Original geschrieben von zita_bence

Hallo Leute,

beim Focus meiner Frau mit gerde mal 45Tkm ist nun das Gleiche passiert.

Der Ölstand im Behälter ist auch schon 1-2 cm unter Minimum und es hat den Anschein, als wenn das Öl kocht, jedenfalls riecht es auch ein bischen brennerig (was auch vom verspritzen Öl auf dem Auspuff kommen könnte) und das Öl im Behälter sieht aufgeschäumt aus.

Was meint Ihr, kann man damit noch bis zum Freundlichen fahren, oder sollte man sich besser abschleppen lassen?

da kannst du noch fahren aber am besten direkt in den werkstatt!


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Hinweis: In diesem Thema Hydraulikleitung Servolenkung defekt gibt es 30 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom Wed Jul 11 15:20:09 CEST 2018 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Hydraulikleitung Servolenkung defekt"

Ford Focus Mk2, CC & C-Max Mk1: Hydraulikleitung Servolenkung defekt
schliessen zu
Fahrzeug Tests