ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. TravelPilot FX - Europa 2009 SD-Karte defekt

TravelPilot FX - Europa 2009 SD-Karte defekt

Themenstarteram 25. September 2009 um 9:19

Nachdem ich mich eh schon beim Kauf aufgeregt hatte, dass man über EUR 250,- für die Europa-Karte hinlegen musste und dann noch nicht mal CDs oder eine DVD bekommt, sondern nur eine lumpige SD-Karte bekam, ist es jetzt passiert. Nach nur 10 Monaten ist die SD-Karte Schrott und wird nicht mehr erkannt.

Die SD-Karte wurde von mir nach dem Kauf ins Gerät gesteckt und dann nicht ein einziges Mal entnommen.

Sicherungskopien sind wegen Kopierschutz unmöglich.

Der Ford-Händler, bei dem ich die SD-Karte gekauft habe ist mittlerweile geschlossen.

Also den Ford-Service angeschrieben. Nach 3 Tagen habe ich noch immer keine Antwort erhalten. Noch nicht mal eine Mitteilung, dass der Vorgang in Bearbeitung ist.

Da ich das ganze beruflich brauche, habe ich bei meinem alten Ford-Händler (350km entfernt) angerufen und der hat mir jetzt Hilfe zugesagt und mir heute Ersatzt zugeschickt.

Da bezahlt man ein erst mal ein Schweine-Geld für das Navi und bekommt nur eine Deutschland-Karte dazu und dann bekommt man für ein teueres Upgrade noch nicht mal ein Medium, dass die Daten zuverlässig sichert und der Ford Service hält es nicht für notwendig sich zu äußern.

Also ich werde mir nicht noch einmal für ein eingebautes Navi entscheiden. Für EUR 169,- bekommt manmittlerweile schon ein 4,3 Zoll Touchscreen-Navi mit einer Karte für 43 Länder und TMC bzw. TMC Pro. Das jährliche Upgrade kostet gerade mal EUR 99,- und wird auf DVD geliefert.

Bin mal gespannt, ob der Service noch antwortet und ob ich auch eine Stellungnahme dazu erhalte, warum man für viel Geld nur so wenig Gegenleistung erhält (sprich: keine Daten-DVD oder CDs).

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo wolftaps,

das ist nicht schön, dass die Karte so schnell den Geist aufgegeben hat. Ich habe bei mir noch die CD und SD-Version mitgeliefert bekommen. Habe mir dann auch gleich die Original-SD auf eine 16 GB SD kopiert, damit noch genug zum Speichern für mp3 übrig ist. Also bei mir hat das Kopieren der SD (Version 2008, Deutschland) geklappt. Vielleicht geht es bei dir nicht, weil beim Kopieren die versteckten Dateien auf der SD nicht mitkopiert werden. Das musst du bei den Kopieroptionen unter Windows angeben ("versteckte Dateien und Ordner anzeigen"). Ich habe mir jetzt bei e..y eine Europakarte (Western Europe + Turkey) ersteigert (unter 20 € :D, war gerade Fußball im Fernsehen, sonst gehen die da für 70...100 € weg). Die will ich natürlich wieder auf die 16 GB-SD kopieren. In ein paar Tagen müsste die bei mir ankommen, dann kann ich dir mal mitteilen, ob es funktioniert hat.

Gruß

electroman

Themenstarteram 25. September 2009 um 13:34

2008 war kein Problem.

Die 2009er kann man offensichtlich nicht mehr kopieren. Das mit den versteckten Dateien und so habe ich natürlich berücksichtigt.

Wäre ja alles kein Problem, wenn man nach wie vor CDs dazu bekommen würde (passt ja vom Umfang her nicht mehr auf eine), aber wie gesagt nur SD-Karte dabei, die man nicht sichern kann. Und das bei dem Preis.

Das mit dem Ersteigern hätte ich ja auch gemacht, nur im letzten Jahr gab es da keine Angebote und ich hab sie halt dringend gebraucht.

Mein FFH hat es nicht geschafft mir die Europakarte zum Neuwagen zu besorgen, obwohl ich bereit gewesen wäre die 240€ zu zahlen! Nach 2 Monaten hab ich mir dann eine SD für 75€ ersteigert. Und werde es nun alle 1-2 Jahre weiter so handhaben. Kommt günstiger und nach spätestens 2 Jahren sind die Karten eh nicht mehr aktuell.

PS: Der FFH ist nun pleite - kein Wunder bei dem Service.

Themenstarteram 25. September 2009 um 13:59

Zitat:

PS: Der FFH ist nun pleite - kein Wunder bei dem Service.

Du wohnst nicht zufällig auch in München? ;-)

Korrektur

Wie ich sehe, wohnst Du auch in München und warst vermutlich auch Kunde im Saftladen N&R.

 

Zitat:

Original geschrieben von wolftaps

Wie ich sehe, wohnst Du auch in München und warst vermutlich auch Kunde im Saftladen N&R.

Haargenau! Bin jetzt zum AH Arnold gewechselt.

Ein mobiles Navi hab ich auch, aber das ganze Kabelgewirr nervt und im Tunnel funktionieren die nicht richtig z.B. bei Ausfahrten im Ringtunnel. Ich finde das eingebaute Navi um Welten besser und selbst wenn ich jährlich die Karten bei eBay hole komme ich auch noch günstiger weg. Wenn die SD-Karte vorzeitig aufgibt ist das natürlich sehr ärgerlich.

am 26. September 2009 um 10:41

Zitat:

Original geschrieben von spaceBox

Mein FFH hat es nicht geschafft mir die Europakarte zum Neuwagen zu besorgen, obwohl ich bereit gewesen wäre die 240€ zu zahlen! Nach 2 Monaten hab ich mir dann eine SD für 75€ ersteigert. Und werde es nun alle 1-2 Jahre weiter so handhaben. Kommt günstiger und nach spätestens 2 Jahren sind die Karten eh nicht mehr aktuell.

PS: Der FFH ist nun pleite - kein Wunder bei dem Service.

Hol' dir die aktuelle 2009er Deutschland + MRE Karte bei Ebay, da zahlst du 20-50 EUR für ein neues Produkt. Diese maßlos übertriebenen Preise muss man doch nicht zahlen...

am 26. September 2009 um 11:38

Ich habe einen C-Max mit dem Navi FX, und zwar als EU-Fahrzeug aus Holland. Da war natürlich dann nur die Benelux-Karte mit den Major-Routes Europe bei, also keine Nebenstraßen aus Deutschland. Einfach den Händler gefragt, er hat eine 2 GB-Karte (keine Original Ford, sondern von Sandisk) aus dem Regal geholt (die er nicht mal berechnet hat) und mir eine Original CD mitgeben. Dann die CD rein, mit dem Kopierprogramm vom Navi die Karte neu bespielt und die CD zurück gegeben.

Sollte die Karte irgendwann ihren Geist aufgeben, werde ich es genauso machen. Oder vielleicht schon vorher, denn die Karten kosten ja wirklich nichts mehr, und dann habe ich direkt eine in Reserve. Kostet ja schließlich nicht die Welt.

Fliwa

Themenstarteram 26. September 2009 um 12:15

Die Europa-Karte gibt es erst seit Version 2009 (Stand Oktober 2008), jedoch nicht auf CDs oder DVD.

Handelt sich also vermutlich bei Dir um eine 2008er Deutschland + Hauptstraßen Europa. Da gab es ja noch die CD dazu und man konnte auch auf jede Karte kopieren.

Ab 2009 gibt es nur noch kopiergeschützte SD-Karten.

Bedeutet keine Datensicherung oder Kopie möglich. Zumindest habe ich bisher hier im Forum nicht gelesen, dass es einer geschafft hat. Viele Vorschläge zwar da, aber kein einziger funktioniert.

Wie gesagt, bei Version 2008 ist das kein Problem, aber da gab es noch keine Europakarte.

Statt die Türkei auf die Karte zu packen hätten die doch lieber CDs zupacken sollen. ;-)

Hallo,

fahre einen Galaxy Bj2008. Vorgestern morgen ist das Navi im Initialisierungsbildschirm stehengeblieben....der rotepuktunter dem SD-Slot blieb dunkel. Nachder Fahrt wollte ich die Karte im Notebook testen...wird aber gar nicht mehr erkannt.

Heute zum Händler damit...ich muß einen Termin machen. Die Prüfung ob Garantie oder nicht dauert eine Stunde. Das finde ich absolut schwach und ist für mich der der Navi beruflich jeden Tag braucht nicht nachvollziehbar. Wer hat noch Erfahrungen mit "toten" SD-Karten?

am 15. Dezember 2009 um 18:35

Hallo,

ist ja echt misst das das nicht geht, sonst hätte ich gleich mal gefragt ob mir einer die neuste version senden kann =)

Themenstarteram 15. Dezember 2009 um 19:10

Als Themenstarter kann ich Dir nur soviel sagen: von Ford selbst kann man nur wenig erwarten zu diesem Thema. Hatte ja nachgefragt, warum man für so viel Geld noch nicht mal CDs oder eine DVD mit dem Basismaterial dazu bekommt (wie bei den 2008er Versionen). Außer einem blablabla, dass die Preise auf die Basis der Einkaufspreise zurückzuführen sind und gerechtfertigt sind. Dass das natürlich nicht stimmt, weiß wohl selbst der größte Depp, aber die versuchen einen wie immer für blöd zu verkaufen.

Wie können dann Hersteller für mobile Geräte Ihre Geräte mit gleichwertigem Kartenmaterial billiger verkaufen, als wir bei Ford für ein Kartenupdate zahlen müssen? Wieso können einige andere Autohersteller Ihr Kartenmaterial um die Hälfte billiger anbieten? Wieso gibt es wesentlich billigere Kartenupdates für Radio-/Navi-Systeme zum Nachrüsten?

Beispiel:

TravelPilot FX derzeit EUR 219,-

TravelPilot 700 derzeit EUR 79,- (noch dazu volle 3D-Darstellung)

Mein Dank gilt zumindest meinem alten langjährigen Händler, der sich um Ersatz für die defekte Karte gekümmert hat.

Hallo Focus 2008,

mir wäre völlig mit einer funktionierenden Ersatzkarte mit dem Material gedient, das ich schon auf der jetzt toten Karte habe. Ich möchte kein Update, ich möchte das mir bei einer berechtigten Reklamation freundlich und schnell geholfen wird. Wenn das Navi in meinem Firmenwagen nicht funktioniert ist das für mich ein sehr bedeutender Mangel, da ich meine Termine anders legen muß und die Fahrten zwischen den Terminen nur statisch planen kann und damit unflexibeler bin.

Einen Termin für eine defekte Karte machen zu müßen halte ich einfach für einen Witz.

 

Themenstarteram 16. Dezember 2009 um 10:09

Bevor eine Reklamation anerkannt wird, ist der FFH verpflichtet zu prüfen, an was der Fehler überhaupt liegt. Es reicht nicht die Angabe des Kunden.

Er wird in dieser Stunde prüfen, ob der SD-Karten-Leser in Deinem Gerät funktioniert und ob die SD-Karte funktioniert.

Er wird dann selbst feststellen, dass es die Karte ist. Damit ist den Vorschriften genüge getan.

Dass er das muss ist in meinen Augen völlig normal, aber dafür benötigt er gerade mal 10 Minuten.

Dass man dafür einen Termin braucht finde ich auch nicht unbedingt kundenfreundlich. Dass man eventuell mal eine Stunde warten muss, bis einer Zeit für die Prüfunf hat, dafür hätte ich ja Verständnis. Aber wir wissen ja, dass wir in der Service-Wüste Deutschland leben. Da ist man schon dankbar, wenn man mal ein Lächeln bekommt.

Stelle Dich aber schon mal darauf ein, dass Du bei dem Termin zu 90% keine neue Karte erhalten wirst, sondern diese dann erst bestellt wird. Ist dann erst am nächsten Tag verfügbar.

Habe ja nichts gegen eine Prüfung. Aber ich war ja mit Auto und SD-Karte beim FFH. Karte habe ich ja vorher schon mal selber in einem Notebok getestet. Die ist TOT. Das hätte man innerhalb von 5 Minuten auch testen können, indem man die Karte in 2-3 Geräte steckt. Oder von mir aus einschickt....der von Ford vorgeschriebene Prozess ist für mich nicht nachvollziehbar und Kundenunfreundlich. Laut FFH hätten die mir gerne geholfen und geglaubt. Aber FORD schreibt eine ONLINE Prüfung vor. SPrich mit Diagnosegerät an mein Auto und komplettes Auslesen und übermittelne der Daten an Ford. Da wird mit Kanonen auf Spatzen geshcossen, sorry. Das eine Karte tatsächlich physikalisch defekt ist kann man auch einfahcer und schneller prüfen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. TravelPilot FX - Europa 2009 SD-Karte defekt