ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. HUD (Head up Display) sichtbar unscharf

HUD (Head up Display) sichtbar unscharf

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 29. August 2016 um 15:10

Hallo Zusammen,

habe meinen nun abgeholt. Bin natürlich total begeistert. Meinen Erfahrungsbericht muss ich mal nach ein paar tausend KM runter schreiben. Hier mal aber eine Sache die mir sofort (wieder) aufgefallen ist.

Das Head Up Display ist auf der mittleren und untersten Stufe total Scharf und klar zu erkennen (ich glaube auf der untersten Stufe am schärfsten). Sobald man aber die Mittelstellung nach oben um einen Strich verändert, wird es sofort unscharf. Je höher desto unschärfer. Ähnlicher Effekt wie im 3D Kino wenn man die 3D Brille abnimmt. Mein Sitz ist recht tief eingestellt und deswegen habe ich das HUD auf der obersten Stufe. Es ist schon sehr nervig wenn man vom scharfen Tacho auf das HUD schaut. Es ist wirklich deutlich zu erkennen das es unscharf ist. Selbst ein Kollege der noch nie mit HUD gefahren ist und zum ersten mal bei mir eingestiegen ist, sagte mir das sofort.

Jetzt könnte man sagen, stell das HUD auf Mitte und mach den Sitz hoch. Ist für mich aber keine Alternative weil die Sitzposition dann so hoch gestellt werden muss, dass ich mit meinem Kopf bald das Dach berühre. Und anfüllen tut es sich dann wie als würde ich einen Bus fahren :-(

Ich Fuhr davor einen 3er BMW mit HUD und das war super scharf in allen Positionen. Es ließ sich sogar von links nach rechts verschieben.

Das ganze ist mir schon bei der Testfahrt mit einem Probefahrzeug aufgefallen. Hatte es aber nicht angesprochen. Ich muss wahrscheinlich mal zum Händler damit, wollte es aber mal bei euch hier ansprechen. Vielleicht kennt das jemand?

VG

Beste Antwort im Thema

ihr müsst im Tacho das "Reise" Menü auswählen und dort dann die "Home" Taste und die Taste vom Touchpad auf der Linken Seite des Lenkgrades hin und her drücken. Er wusste leider selber noch nicht so ganz in welcher Reihenfolge man diese Tasten drücken muss. nach mehrmaligen hin und her drücken kam er dann auch rein. wichtig ist aber das man im "Reise Menü" ist und dann eben mal mit den zwei Tasten hin und her drücken. etwas Geduld mitbringen. ich probiere das morgen mal aus. auch mit Fotos...

 

VG

85 weitere Antworten
Ähnliche Themen
85 Antworten

Zitat:

@e220stein schrieb am 31. August 2016 um 10:01:19 Uhr:

Ich habe des HUD aus diesem Grund nicht genommen. Auch hatte es mich im BMW nicht wirklich überzeugt... Ich wollte kein Risiko eingehen. Soweit ich aber weiß, ist beim HUD eine spezielle Frontscheibe verbaut, die infrarotreflektierend ist... Ich komme auch gut ohne HUD aus und spare 1000 Euro... Aber das ist natürlich eine rein subjektive Ansicht...

Natürlich ist das eine für jeden selbst zu klärende Frage. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man mit HUD die Augen so gut wie gar nicht mehr von der Straße nimmt. Habe HUD bislang auch nicht vermisst - weil ich es nie hatte. Im S205 (Halbjahreswagen) meiner Frau war es dann drin und seit dem will ich es auch unbedingt (und werde es bekommen). Das ist für mich ein Feature, dass - wenn es gut funktioniert ;-) - einen wirklichen Mehrwert bei der Entlastung des Fahrers darstellt. Meine Frau hat früher immer gesagt: "Mir reicht ein Pfeil direkt auf der Straße, der mir zeigt, ob ich rechts oder linksrum fahren muss. Das ganze Kartengedöhns und die vielen Zusatzinfos brauche ich nicht!" Ja und nun hat sie, was sie wollte. ;)

Dann wird sie sich schon auf die nächste Generation freuen, wenn die Richtungspfeile direkt auf die Straße projiziert werden! (Augmented Reality)

Hier Informationen dazu:

http://continental-head-up-display.com/de/

Ich habe mir das heute mal in der S-Klasse angeschaut. Wenn ich ganz normal sitze, sehe ich alles scharf. Wenn ich mich aber mit dem Kopf sehr weit nach unten oder sehr weit nach oben bewege, dann kann ich diesen Unschärfeeffekt herbei führen. Allerdings sehe ich dann auch das HUD nicht mehr komplett. Ich versuche morgen nochmal ein Foto davon zu machen. Hast du vielleicht eine besonders ungünstige Sitzposition? Vielleicht hat auch deine Scheibe einen Fehler. Ich hatte bisher noch mit keinem Mercedes HUD (auch im 213) Probleme.

Kannst du davon vielleicht ein Foto machen?

Zitat:

@Dipl._Ing._CHH schrieb am 1. September 2016 um 23:21:27 Uhr:

Ich habe mir das heute mal in der S-Klasse angeschaut. Wenn ich ganz normal sitze, sehe ich alles scharf. Wenn ich mich aber mit dem Kopf sehr weit nach unten oder sehr weit nach oben bewege, dann kann ich diesen Unschärfeeffekt herbei führen. Allerdings sehe ich dann auch das HUD nicht mehr komplett. Ich versuche morgen nochmal ein Foto davon zu machen. Hast du vielleicht eine besonders ungünstige Sitzposition? Vielleicht hat auch deine Scheibe einen Fehler. Ich hatte bisher noch mit keinem Mercedes HUD (auch im 213) Probleme.

Kannst du davon vielleicht ein Foto machen?

Vielleicht ist die Möglichkeit der Positionsverschiebung des HUD auf der Scheibe wirklich nur dafür gedacht, die jeweils "eine" richtige Lage entsprechend der Kopfhöhe des Fahrers einzustellen und nicht dafür, dass man nach eigenem Ermessen die Position ganz nach Geschmack frei wählen kann. Denn ganz so einfach scheint diese ganze Spiegeltechnik ja nicht zu sein, um ein für den Fahrer klares und kontrastreiches Bild in die Frontscheibe zu spiegeln. Es gibt NaviApps fürs Handy mit HUD-Simulation. Da soll man sich das Handy oben in die Armaturen legen. Im Handydisplay werden die Navigationsanweisungen seiten- und spiegelverkehrt angezeigt. Hab das mal ausprobiert, na das war erst ein Murks.

Wir haben es auch im S205 zu schätzen gelernt - besonders in Kombination mit dem Memory-Paket, da das HUD individuell mit der Sitzverstellung angepasst und somit mitgespeichert wird, da diese bei uns beiden enorm voneinader abweichen und sonst jeder von uns vor Fahrtantritt nur unnötig am verstellrödeln wäre! ;)

Themenstarteram 2. September 2016 um 8:42

probiert mal eins aus = Sitzposition ganz unten HUD ganz oben. ja ich weiß das macht kein Sinn so zu sitzen dort kann man den Effekt aber am deutlichsten sehen.

 

auf Autobahnfahrten sitze ich gerne etwas tiefer, sportlicher. das fühlt sich in Kurven einfach besser an als mit hochgestellten Sitz. in der Stadt fahre ich den Sitz wieder etwas höher. leider muss ich das HUD hochstellen da es sonst im unteren Bereich (Distronic Anzeige) abgeschnitten wird (jedenfalls bei meiner Körpergröße von 1,78) man muss sich also mit der Sitzposition immer dem HUD anpassen und das ist schade.

 

ich war scheinbar was da HUD angeht in meinem BMW viel verwöhnter. Dort verrückt kein Pixel egal aus welchem Blickwinkel und es war aus jeder Sitzposition voll sichtbar und das sogar bei mehr Anzeigeoptionen als beim w213.

heute bei Mercedes gewesen. der Service Mitarbeiter hat das auch gesehen und gleich angeboten das einzustellen. es ist zwar jetzt auch nicht perfekt aber akzeptabel. zudem hat mir der Werkstatt Mitarbeiter das Werkstatt Menü verraten und wie ich da rein komme. dort sind noch unzählige Einstellungen zum HUD die man machen kann. zum Beispiel kleiner größer stellen. Fall jemand Interesse hat schreibe ich das mal runter wie es geht.

Ja bitte.

Das wäre dann für andere Betroffene eine große Hilfe

Ja würde mich auch sehr interessieren, da ich mein HUD auch zu unscharf finde.

Zitat:

@R4MROD schrieb am 2. September 2016 um 16:38:04 Uhr:

...zudem hat mir der Werkstatt Mitarbeiter das Werkstatt Menü verraten und wie ich da rein komme. dort sind noch unzählige Einstellungen zum HUD die man machen kann. zum Beispiel kleiner größer stellen. Fall jemand Interesse hat schreibe ich das mal runter wie es geht.

Ja ja ja!!! :)

Das würde mich auch sehr interessieren :D

ihr müsst im Tacho das "Reise" Menü auswählen und dort dann die "Home" Taste und die Taste vom Touchpad auf der Linken Seite des Lenkgrades hin und her drücken. Er wusste leider selber noch nicht so ganz in welcher Reihenfolge man diese Tasten drücken muss. nach mehrmaligen hin und her drücken kam er dann auch rein. wichtig ist aber das man im "Reise Menü" ist und dann eben mal mit den zwei Tasten hin und her drücken. etwas Geduld mitbringen. ich probiere das morgen mal aus. auch mit Fotos...

 

VG

hier wie versprochen

Image
Image
Image
am 4. Februar 2017 um 13:22

Seit vorgestern bin ich nun auch stolzer Besitzer eines W213 und ich bin von dem Fahrzeug restlos begeistert!! Eine Frage hätte ich zum Head up Display. Ist es normal, dass hinter den weissen Zahlen respektive Buchstaben eine leichte blaue Schattierung auftritt? Oder handelt es sich dabei um einen Projektionsfehler? Die Schärfe wird dadurch zwar in keinster Weise beeinträchtigt, dennoch würde es mich interessieren.

Vielen Dank für Eure Rückmeldung!

Zitat:

@Mikuri schrieb am 4. Februar 2017 um 13:22:26 Uhr:

 

Vielen Dank für Eure Rückmeldung!

nanana! Rückmeldungen haben wollen und uns das gute Stück vorenthalten! :D

Zeig mal, was du geholt hast!

Ach ja, zum HUD kann ich leide nichts sagen.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. HUD (Head up Display) sichtbar unscharf