ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Hoher Verbrauch; Auto ruckelt Golf 4 1.4 16v

Hoher Verbrauch; Auto ruckelt Golf 4 1.4 16v

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 26. Oktober 2015 um 20:14

Hallo Leute,

habe einen hohen Verbrauch mit einem ruckelnden Motor/Auto.

Fahre 40km täglich zur Arbeit, davon 28km Autobahn (davon 4km Stau) und 12km innerorts in 50ger Zone.

Mein momentaner Durchschnittsverbrauch liegt bei circa 12Liter.

Ich habe bereits erneuert:

- Luftfilter

- 1 gebrauchte Drosselklappe und die Originalle (bei beiden ein Fehler)

- Lambdasonde vorm Kat.

- Motoröl 5w30 von Castrol Edge

- Zündkerzen

War jetzt mehrfach bei einem Bekannten in seiner Werkstatt, der hatte mir ständig die Fehlercodes gelöscht und konnte selber nicht genau sagen was los ist.

Immer wenn ich bei Ihm war und die Fehler gelöscht worden sind, war mein Motor warm.

Ich konnte den restlichen Tag ohne Probleme weiter fahren.

Verbrauch war auch wieder normal und hatte auch keine Probleme beim anfahren.

Morgens wenn ich zur Arbeit wollte, dann began es wieder mit dem ruckeln und dem Verbrauch.

Mein Wagen ist morgens immer ziemlich beschlagen und nass gewesen.

Hatte schon den Verdacht, dass das Steuergerät nass geworden sein könnte.

Hoffe Ihr könnt mir irgendwie helfen.

Habe in der SuFu leider nix gefunden.

Ähnliche Themen
55 Antworten

Zitat:

@Dany22021981 schrieb am 30. November 2015 um 22:19:45 Uhr:

Ist das hier noch aktuell ? Habe das selbe Problem, habe aber auch die Lösung, bei mir ist es der Nockenwellensensor, er verursacht einen hohen Verbrauch und ein ständiges Ruckeln samt Leistungsverlust.

meine Frage, kann ich dem Sensor einfach den Stecker ziehen ?

der 1.4 16V hat ja keine verstellbaren Nockenwellen, er nimmt ja nur den OT ab oder ?

Kann es Probleme geben wenn ich den Sensor ab klemm ?

Warum machst du ihn nicht neu?

am 1. Dezember 2015 um 18:02

Hab ihn bestellt, dauert nur leider 4-5 Tage.

Ein Kumpel von mir hat das selbe Problem aber braucht ne andere Lösung.

Er hat Kerzen und Zündtrafo getauscht, der Nockenwellensensor ist in Ordnung oder sollte in Ordnung sein, er hat einen hohen Verbrauch und auch dieses Ruckeln.

Ich glaub nich das es die Drosselklappe ist, das Problem trat schlagartig auf, Lambdasonde würde die Motorkontrolle leuchten lassen oder ?

Er fährt einen 1J1 1.4 16V Baujahr 98.

Was würde euch spontan noch zu diesem Problem einfallen ?

Gruß Dany.

Da gibt es sehr viele Möglichkeiten, wie z.B. Lambdasonde, Kühlmitteltemperatursensor, AGR, DK, usw usw..

Zunächst Fehlerspeicher auslesen, hier wird eine defekte Lambdasonde auch ausgegeben.

Moin,

 

Beim 98er Bj wäre ich vorsichtig, den fährt meine Mama und der hat keine Motorkontrollleuchte!!

 

Ich habe den Fehler gesucht, warum der so schlecht anspringt, wenn er ca5-10min gefahren wurde. Konnte aber nicht viel finden. Beim auslesen aller Messwerte spinnte die Motortemp rum. Zwischen reallen 30-40 Grad wurde alles angezeigt was der MSTG konnte, dachte mir anfangs nichts dabei, war ja nicht das teuerste Kabel und mein Laptop nicht mehr der neuste.

 

Bis ich nach 3 Wochen nochmal alles gemacht habe. Da zeigte der Fehlerspeicher schon Tempgeber an, sporadisch kontakt nach plus. Auch beim warmlaufen lassen zappelte die Temp wieder wie wild in der Software. Neuen Tempgeber und der Wagen springt immer an.

MFG Sebastian

am 1. Dezember 2015 um 21:32

Also sollte er ihn auf jeden Fall auslesen lassen ? Jemand aus Umgebung Heilbronn hier der das machen könnte ?

Der Golf springt einwandfrei an, egal wie kalt oder warm es draußen ist.

Bin ihn vorhin selbst mal gefahren, das fühlt sich an als würde er zuviel Sprit bekommen und gleichzeitig falsch zünden.

am 1. Dezember 2015 um 21:37

Achso.....wenn wir die DK reinigen, muss man die anlernen oder ? Hat mir jemand kurz ne Anleitung dazu ?

Mit einem Diagnosegerät

am 2. Dezember 2015 um 0:48

Ok, alles klar, er will jetzt nochmal die Zündkerzenkabel tauschen, die sind zwar erst drei Monate alt aber das Problem ist recht sporadisch und man hört wenn alles still ist (Nachts) ein leichtes schlagen, klingt wie ein Kurzschluss. Mal sehen was es bringt, ich berichte auf jeden Fall.

Ihr Könnt die Zündkabel, während der Motor läuft, mal mit Wasser absprühen. Wenn es irgendwo knistert habt ihr den Fehler..

am 3. Dezember 2015 um 14:24

Zitat:

@Dany22021981 schrieb am 30. November 2015 um 22:19:45 Uhr:

Ist das hier noch aktuell ? Habe das selbe Problem, habe aber auch die Lösung, bei mir ist es der Nockenwellensensor, er verursacht einen hohen Verbrauch und ein ständiges Ruckeln samt Leistungsverlust.

meine Frage, kann ich dem Sensor einfach den Stecker ziehen ?

der 1.4 16V hat ja keine verstellbaren Nockenwellen, er nimmt ja nur den OT ab oder ?

Kann es Probleme geben wenn ich den Sensor ab klemm ?

Habe es noch nicht ausprobiert aber ist es nicht so das er dann garnicht mehr anspringt ?

Ich meine das hier schon häufiger gelesen zu haben.

Lamdasondenheizung Vorkatsonde defekt. Austausch zu 100% sicher.

Ohne wenn und aber . Hier gibts auch so keine neue AU

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Hoher Verbrauch; Auto ruckelt Golf 4 1.4 16v