ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. hohe Ventilatorstufe bei "AUTO"

hohe Ventilatorstufe bei "AUTO"

Themenstarteram 3. Februar 2006 um 8:14

Hello Forum,

Ich fahre einen Mopf-C mit der "kleinen Klima" Thermatic. Angenehmste Einstellung ist für mich die "AUTO" Einstellung mit ca. 22 Grad. Da gibt es aber ein Problem. Sie bläst eigentlich durchgehen recht stark, auch nach 100km Fahrt nicht weniger wie (ich denke es ist) Stufe 4. Ich muß gestehen, daß ich mir da ein wenig Sorgen um die Haltbarkeit des Ventilators usw. mache. Gibt es da Erfahrungen?

(Bei der Klimaautom. meines Vaters ist es möglich, die Luftverteilung auf Automatik zu lassen, den Ventilator dannach aber selbst zurückzudrehen - das geht bei meinem, soweit ich weiß, aber nicht!)

Ich danke Euch!

Peter

Ähnliche Themen
31 Antworten

Ist mir auch schon aufgefallen. Ich denke aber das es hinsichtlich der Haltbarkeit keine Probleme gibt. Bloß die Geräuschkulisse durch den ständigen Lüfterbetrieb stört manchmal ein wenig. Kann man aber gut mit leben.

Ist mir auch aufgefallen, allerdings erst seit es ständig Minustemperaturen hat.

Dabei habe ich "nur" auf 21 Grad eingestellt. Wundert mich auch ein wenig, dass die Automatik - auch nach längerer Fahrt - dann so kräftig nachblasen muss.

am 3. Februar 2006 um 13:07

In Stellung "Auto" kann nur die Temperatur beeinflusst werden, Luftverteilung und Gebläsestufe wird von Automatik gesteuert mit dem Ziel, die eingestellte Temperatur möglichst rasch zu erreichen. Bei zunhmender Anäherung an die vorgewählte Temperatur geht die Gebläseleistung nach und nach zurück.

Zur Vermeidung der durchaus lästigen Geräuschkulisse gehe ich wie folgt vor:

- auf den ersten Kilometern, bis die Kühlwassertemperatur etwa 60°C erreicht hat, Automatik aus und Gebläse auf 0 (kommt eh nur kalte Luft, und der Motor wird schneller warm)

- Nach ca. 5 km sind diese 60°C erreicht, dann auf "Auto", aber Temperaturvorwahl auf 18°C

- Nach und nach die Temperatur auf den gewünschten Wert stellen.

Damit hat man Ruhe im Auto!

Gruß

Bergabfix

Themenstarteram 3. Februar 2006 um 13:14

@Bergabfix

Hallo

Das habe ich eh schon einmal ähnlich gemacht, aber sobald ich die Temp wieder auf 22 Grad und Auto stelle, beginnt er wieder mit Stufe 3,5-4 zu blasen und es wird auch nicht mehr weniger. Das aber, wie einer meiner Vorredner richtig festgestellt hat, erst bei niedrigen Außentemps.

Peter

Seltsam, dass das bei so vielen hier so abläuft. Ich hab ebenfalls die Thermatic und derzeit haben wir hier oft -10° - trotzdem rennt das Gebläse bei mir nur kurze Zeit auf höherer Stufe und schaltet dann ziemlich schnell zurück. Ich fahre ebenfalls mit AUTO/22°. Das Auto wird auch sehr schnell warm.

Vielleicht hängt es damit zusammen, dass ich die "Gesichtsdüsen" immer zu habe. Auch habe ich einen Benziner - es kommt allerdings schon warme (oder zumindest lauwarme) Luft, lange bevor der V6 die Betriebstemperatur erreicht hat - eigentlich ab dem Moment, wo sich die Temperaturanzeige zu bewegen beginnt.

Zitat:

Original geschrieben von Bergabfix

Zur Vermeidung der durchaus lästigen Geräuschkulisse gehe ich wie folgt vor:

- auf den ersten Kilometern, bis die Kühlwassertemperatur etwa 60°C erreicht hat, Automatik aus und Gebläse auf 0 (kommt eh nur kalte Luft, und der Motor wird schneller warm)

- Nach ca. 5 km sind diese 60°C erreicht, dann auf "Auto", aber Temperaturvorwahl auf 18°C

- Nach und nach die Temperatur auf den gewünschten Wert stellen.

Damit hat man Ruhe im Auto!

Es geht hier nicht um die Aufwärmphase, sondern um die Temperatur-Halt-Phase.

Davon abgesehen bist du wohl immer ausreichend beschäftigt beim Autofahren. Wozu hat man denn die "Auto"-Funktion?

Zitat:

Original geschrieben von paquito

Seltsam, dass das bei so vielen hier so abläuft. Ich hab ebenfalls die Thermatic und derzeit haben wir hier oft -10° - trotzdem rennt das Gebläse bei mir nur kurze Zeit auf höherer Stufe und schaltet dann ziemlich schnell zurück. Ich fahre ebenfalls mit AUTO/22°. Das Auto wird auch sehr schnell warm.

Ist wohl wieder mal subjektiv was man unter "Bebläse-Lautstärke" versteht. Bei normaler Radiolautsträke nehme ich auch das "Wintergebläse" nicht wahr.

btw: Die Diesel werden im Innenraum mindestens so schnell warm, dank Zuheizer.

Zitat:

Original geschrieben von Gerry71

Ist wohl wieder mal subjektiv was man unter "Bebläse-Lautstärke" versteht. Bei normaler Radiolautsträke nehme ich auch das "Wintergebläse" nicht wahr.

Nein - für mich allein würde das evtl. zutreffen, da ich beim Alleinfahren meist laut Radio höre und mich das Gebläsegeräusch auch nicht stört.

Wenn ich aber mit meiner Frau fahre, drehe ich meist das Radio ab - es reicht, wenn eine Person im Auto Töne von sich gibt :D . Und meine Frau ist unheimlich empfindlich auf laute Gebläse. Ich kann definitiv sagen, dass ich dieses Problem nicht habe.

Moin, Moin,

hab´die große Klima mit Anzeige... :-) :-) :-)

Auf "Auto" 24 Grad, geht kurz mal auf fast voll nach ca. 3-4 Km Fahrt und bleibt dann bei Stufe 3 (fast lautlos) stehen...

Gruß Sven....

Dann werden wir die Mitteldüsen wohl auch mal probeweise zumachen.

@ bmb: Also Stufe 3 empfinde ich z.B. nicht als "fast lautlos". So viel zum Thema subjektives Empfinden.

Moin, Moin, Gerry71,

hast Du denn die große Klima ???

Meine "alte" große Klima hat 7 Gebläsestufen und Stufe 3 ist fast nicht hörbar....es sei denn man hat das Hörgerät auf Stufe 7 von 8 möglichen Stufen...

Gruß Sven...

Nein, die kleine Klima mit 6(?) Stufen.

am 3. Februar 2006 um 21:59

Zitat:

Original geschrieben von paquito

Und meine Frau ist unheimlich empfindlich auf laute Gebläse. Ich kann definitiv sagen, dass ich dieses Problem nicht habe.

du armer!! seitenlang geht´s hier schon um die empfindlichkeiten beim blasen - seid ihr nicht auch der meinung, daß dies hier deplaziert ist?? :D

*duckundwegundraushier* :D

... oh je, wenn das Camelot liest ... :D

am 3. Februar 2006 um 22:08

schlimmer wäre noch paquito... :D

und wenn camlot "camelot" liest, würde ich mir nen guten verteidiger suchen!! :D:D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. hohe Ventilatorstufe bei "AUTO"