ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Hilfe !! XC90 CEM defekt

Hilfe !! XC90 CEM defekt

Volvo XC90 1 (C)
Themenstarteram 11. März 2019 um 17:30

Hallo Volvo Freunde

 

Das CEM meines XC 90 ist irreperabel defekt.

Schmorgeruch , Kurzschluss

Batterie entläd sich.

Siehe Bilder....

Eine neues CEM liegt bei ca 1400 ,- €

Mein gedanke ist ein gebrauchtes CEM zu erwerben und es umzuprogrammieren bzw.

zu klonen.

 

Jetzt meine Frage an euch :

Hat vieleicht einer von euch ein CEM eines XC90 V8 Bj.2006.

Und wer kann das softwaretechnische erledigen ?

 

Mein Händler hat bereits abgelehnt ein gebrauchtes zu bearbeiten.

Dies sei zu aufwendig und Garantie könnte er dann auch keine darauf bieten.

 

Danke schon mal für eure Hilfe

20190117_162516.jpg
20190117_162304.jpg
20190117_162507.jpg
Beste Antwort im Thema

Hitliste der gesammelten Fehler .

CEM

MJ 1999-2001

Bremsenstörung erscheint, alle Pfeile im Instrument fallen aus,

außer dem Kraftstoffstand, alle Lichter gehen aus.

Automatik beginnt hart zu Schalten.

Wenn das Auto ausgeht, wird es auch nach einer halben Stunde, einer Stunde oder

sogar der ganzen Nacht nicht gestartet.

 

Abklemmen der Batterie hilft da manchmal !

An einem Punkt hört der Anlasser auf zu drehen und

das Auto reagiert nicht auf das Drehen des Schlüssels im Zündschloss. "Glückwunsch",

Sie sind alle Informationen im CEM gelöscht.

 

bei einem solchen Defekt wird CEM nicht repariert.

Es muss durch ein neues ersetzt werden.

 

MJ 2002-2004 -

Störungen meist bei Hitze oder Kälte

 

Die Abblendlichter werden plötzlich eingeschaltet.

Wenn man den Motor abstellt, startet er erst, wenn sich das CEM abgekühlt hat

 

Meistens im Sommer oder wenn es kälter wurde und

man die Kabinenheizung einschaltet

bei nur Kälte weniger Fälle, in denen das Modul im kalten Zustand versagte

Bei Raumtemperatur von 20 - 25 Grad tritt der Defekt nicht auf

 

kann man evtl Reparieren .

 

CEM

2005-2014 für XC90

2005-2007 für S80 und V / XC 70

2005-2011 für S60

das Hauptproblem - Wasserfluss entlang der Kabeltrasse vor der Windschutzscheibe.

die Schiene ist in Form eines Kabelkanal ausgeführt,

dieser liegt direkt

unter der Unterkante der Windschutzscheibe.

Dort fließt der ganze Schmutz und Wasser durch und durch den Kapillareffekt

geht das Wasser durch die Drähte bis zum CEM.

oft Brandschäden oder CEM abgeraucht ,Schrott

ergänzend zur Wasserrinne und zur Volvo PDF ,das letzte Bild

Zitat,Wiederholung evtl hilft es -

in Bekannter aus einer Matchbox-Werke hat mir dieses geschickt,

wegen CEM oder

sonstigen Fehlern beim Download .

 

 

 

Volvo Reparaturanleitungen

V70 2.5T Fahrgestellnummer 59 B5254T2 (2006)

 

Dies kann beim Herunterladen eines Softwarepakets auftreten.

Diese Bedingung kann bei jedem Software-Download auftreten.

SYMPTOM: Das Herunterladen der Software wird unterbrochen, und die Meldung,

dass ein CEM-Download fehlgeschlagen ist, wird möglicherweise angezeigt.

 

SERVICE: Befolgen Sie die Wiederherstellungsrichtlinien und die CEM-Wiederherstellungsmethode unten.

 

1. Stellen Sie IMMER sicher, dass ein Batterieladegerät verwendet wird, wenn Sie Software herunterladen und

dass die Spannung der Fahrzeugbatterie / des Ladegeräts 10 Volt nicht unterschreitet

oder während des Herunterladens jederzeit über 16 Volt gehen.

Bei Verwendung von "Booster-Ladegeräten" wurden Spannungspegel über 16 Volt gemeldet

führt zum Download-Fehler.

 

2. Stellen Sie sicher, dass der VCT2000 / DiCE auf die neueste Firmware-Version aktualisiert wird.

 

3. Stellen Sie sicher, dass VIDA mit dem neuesten Patch aktualisiert wird.

Siehe Serviceprodukt-Zeitschriften für VIDA / UPDATES

 

ERFORDERLICHE AUSSTATTUNG: Externe Stromversorgung für den VCT2000 / DiCE.

verwenden Sie das Netzteil des Panasonic Toughbook CF-29

 

WIEDERHERSTELLUNGSMETHODE

 

1. Melden Sie sich von VIDA ab und fahren Sie die VIDA-Anwendung herunter.

 

2. Trennen Sie die Fahrzeugbatterie für 10 Sekunden und schließen Sie sie erneut an.

 

3. Schließen Sie eine externe Stromversorgung an. Dies gilt sowohl für DiCE als auch für VCT2000

 

4. Starten Sie die VIDA-Anwendung und melden Sie sich an.

 

5. Wählen Sie die Registerkarte Fahrzeugprofil, wählen Sie das Fahrzeug aus der Liste der zuletzt identifizierten Fahrzeuge aus und klicken Sie auf "OK".

Wenn sich das Fahrzeug nicht in der Liste befindet, geben Sie die VIN manuell ein

Nummer und drücken Sie "OK".

6. Wählen Sie die Registerkarte Software und kaufen Sie das CEM-Nachladen.

7. Wählen Sie Erweitert und drücken Sie "Send Prog".

8. Wählen Sie ECU CEM (Knotenadresse "50" für P2-Wagen oder Knotenadresse "726" für P3-Wagen) und

lesen Sie die Hardware-Teilenummer.

9. Trennen Sie die Fahrzeugbatterie.

 

10. Send Prog Befehl.

11. Fahrzeugbatterie wieder anschließen.

12. Wählen Sie ECU CEM und lesen Sie die Hardware-Teilenummer.

Wenn der Knoten nach diesem Schritt nicht mehr gelesen werden kann, müssen Sie möglicherweise zu Schritt 9 zurückkehren.

13. Laden Sie CEM reload herunter. Antworten Sie mit "Nein" für CEM, das ersetzt wird.

14. Laden Sie das ursprüngliche Softwarepaket herunter, bei dem der Download-Interrupt aufgetreten ist

72 weitere Antworten
Ähnliche Themen
72 Antworten

Habe das selbe Problem gehabt und hier keine Hilfe bekommen.

Darum habe ich mir ein gebrauchtes zugelegt über eBay (wichtig gleiche nummer) und dann habe ich es selbst geklont. (Bin aber selber mechatroniker)

Nun die Ausrüstung habe ich dieses zu machen jedoch bin ich deutlich zu weit weg. Eventuell findet sich einer der es in Deutschland macht. Ein Tipp, Frage da an wo steuerteile repariert werden und chiptuning gemacht wird.

Viel Glück und Grüsse aus dem hohen Norden

Themenstarteram 11. März 2019 um 20:11

Danke für deine Info....

Könnt ich dir die beiden CEM'S nicht einfach schicken ?

Themenstarteram 11. März 2019 um 20:48

Gibt es eigentlich Dr_ V70 noch ?

Nun der Versand ist extrem teuer hier her. Ein weg 40€ etwa und dann muss ich Zoll darauf zahlen. Lebe ja in Norwegen ????.

Daher wäre es etwas kompliziert mit hin und her senden. Habe auch bedenken ob es ankommt.

Themenstarteram 11. März 2019 um 22:26

Oh ok Norwegen...

Das lassen wir lieber....

Machst du das klonen mit Carprog ?

Kess von alientech.

Ich weiß du benötigst es dringendst und kann es nachvollziehen.

Überlege schon ob man es irgendwie aus der Ferne zu machen, aber sieht sehr schlecht aus.

Hast du das carprog? Oder kennst du jemanden der es hat im näheren umkreis, denn damit sollte es auch funktionieren.

Hast du es kann man eventuell mit teamspeak oder Skype das machen.

Wenn du niemanden findest, melde dich bei mir noch einmal mit ner PN.

Eventuell finden wir dann ein Lösung.

Bis dahin viel Glück und ich drücke dir die Daumen.

Beste winterliche Grüße

Norman

Kurze Frage -weil mich das Thema interessiert.

Die CEMs sind doch alle gleich.

Egal ob V/S 70 , S80 oder XC90. Die haben alle die gleiche Teilenummer.

Lediglich der Code ist anders . Ist das am Ende nicht nur eine Fahrzeugspezifische "Programmiersache"?

Kann man denn nicht aus einem CEM mit der Teilenummer 123457 6w344 ein CEM 1234567 5w256 machen?

Volvo wird doch nicht für jedes Auto die Platinen neu bestückt haben?

 

Anderseits sieht der Schaden doch nicht (zumindest aus der Ferne) soooo schlimm aus.

Ich würde mir ein 20/30 Euro CEM bei Ebay kaufen, die Buchse auslöten und gucken was an Leiterbahnen noch da ist.

Diese dann eben mit Kupfer nachbauen.

Bevor ich dem Händler 1400€ (einneues CEM kostet übrigens in den Staaten 500$) in den Hals werfe, würde ich zumindest eine Reparatur versuchen.

Themenstarteram 12. März 2019 um 12:21

Ob die CEM's Hardwaretechnisch gleich sind kann ich nicht sagen

Das mit dem Umlöten hab ich mir auch schon überlegt ...

Leiterbahnen sind auch abgelöst ..

Wenn das umlöten schief geht kann ich mir des klonen auch abschminken..

Aber ein neues in USA bestellen wäre auch ne möglichkeit...

Is ja doch ein Unterschied 500 - 1400 €

Hi,

Weiß jetzt nicht genau wie sich das bei den CEM verhält, ob das ähnlich ist wie bei den restlichen Steuergeräten. Diese müssten am „alten“ Fahrzeug ordnungsgemäß abgemeldet werden, damit die an einem anderen Fahrzeug überhaupt angemeldet respektive neu programmiert werden kann.

Evtl weiß das jemand genauer, nur es wäre ja blöd ein gebrauchtes Teil zu kaufen, bei dem jegliche Möglichkeit aber schon durch „nicht abmelden“ zerstört ist....

Gruß der sachsenelch

Der Stecker-bzw die Buchse ist doch eh hinüber.

Ich würde mir an deiner Stelle mal die Platine ansehen.

Wenn es nur die Leiterbahnen sind, würde ich das mit Kupferkabel überbrücken.

Klar sind die Leiterbahnen fort. Aber dort ist ja relativ viel Platz zum reparieren.

Ist ja kein Eprom oder so, der ausgelötet werden muss.

Vielleicht ist sogar die Steckerplatine identisch mit den anderen CEM Platinen und nur eine reine Steckerplatine ohne sonstige wichtige elektronische Bauteile.

Ich hab das Ding noch nicht auf gehabt. Gab bisher keinen Grund dazu.

Aber von den Fotos her , sollte es relativ unproblematisch sein.

Themenstarteram 12. März 2019 um 12:35

Dann werd ich mich mal auf die Suche machen nach nem gebrauchtem CEM...

Hat keiner von euch eins rumliegen ?

Bei Ebay sind die zimlich rar....

Themenstarteram 12. März 2019 um 12:43

Hier noch ein paar Bilder

Rechts der verschmorte Stecker.jpg
20190116_210725.jpg
20190116_210737.jpg
Themenstarteram 12. März 2019 um 12:44

Noch

20190116_210737.jpg

oder du schreibst den mal an:

https://www.ebay.co.uk/.../122158408004?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen