ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Hilfe welches einspritzventil stimmt denn nun?

Hilfe welches einspritzventil stimmt denn nun?

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 30. Mai 2021 um 19:11

Hey

Habe ein Ventil bestellt von einem Golf 4 1.4 16v axp aus 2001 ... exakt das gleiche Auto das ich habe.

Beim Einbau bemerke ich aber dass es nicht das richtige ist!

Welches brauche ich denn nun?

Kann bitte einer helfen?

Danke

ESV Golf 4
Ähnliche Themen
46 Antworten

Im Auto ist die neue Stecker Generation also brauchst du eins was dazu passt wann war die EZ deines Autos? Nicht das du ein 2002 Modell hast

Themenstarteram 30. Mai 2021 um 19:55

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 30. Mai 2021 um 19:36:46 Uhr:

Im Auto ist die neue Stecker Generation also brauchst du eins was dazu passt wann war die EZ deines Autos? Nicht das du ein 2002 Modell hast

Mai 2001 erstzulassung! Laut obd ist es MJ 2002

Themenstarteram 30. Mai 2021 um 19:59

Er läuft unrund im Leerlauf und wenn ich Kanal 16 Auslese zeigt er verbrennungsaussetzer auf Zylinder 4 so alle paar Sekunden einen! Nach 30 Sekunden sind schon 14.

Wenn ich aber gasgebe so ca 1000 Umdrehungen und das so eine Minute lang halte sind die verbrennungsaussetzer bei NULL

Wenn ich aber in den ersten gang schalte und losfahre aber kein Gas gebe sondern nur so rollen lasse mit 5kmh beginnt nach 10 Sekunden die MIL zu blinken ujnd Fehler p304 verbrennungsaussetzer Zylinder 4.

Morgen hole ich mir die saugbrückendichtingen und reinige auch die Brücke.. Wer weiss was da pickt nach 20 Jahren

was sagt denn die Kompression auf dem Zylinder? Weil im Standgas verbrennungaussetzer aber bei erhöhter Drehzahl nicht spricht gegen Einspritzdüse

Themenstarteram 30. Mai 2021 um 20:46

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 30. Mai 2021 um 20:25:03 Uhr:

was sagt denn die Kompression auf dem Zylinder? Weil im Standgas verbrennungaussetzer aber bei erhöhter Drehzahl nicht spricht gegen Einspritzdüse

Habe beim autofahrerclub angerufen und wollte Kompression messen lassen da sagte der Meister dass das nix bringt. Er meint der hat bestimmt keine Kompression weil 20 Jahr alt und nur druckverlusttest würde Sinn machen.

Ich dachte ich versuche trotzdem mal neues Ventil.

Bei der Fahrt läuft er ganz normal nur eben im stand Aussetzer. Du meinst es spricht gegen die düse? Also meinst du auslassventil? Dann zahlt sich die Reparatur nicht mehr aus. Das wäre ein Grund um mich vom Auto zu verabschieden.

Themenstarteram 30. Mai 2021 um 20:50

Ich dachte vll ist die düse so defekt dass sie im stand nicht richtig schließt und nachtropft ... aber bei Gas fällt das nicht auf... das würde auch die erhöhten HC und Co Werte erklären... weil wenn man ihn ca 1 Minute auf 3000u hält werden die au Werte besser bzw normal

Vll weil das überschüssige Benzin verbrannt wird

Ja es spricht gegen die Einspritzdüse weil wenn es damit Probleme gäbe hättest du auch andere Fehler drin stehen

 

 

Ob Auslassventil; Kolbenringe oder einlassventil kann man so nicht sagen nur wüsste man sofort das man mal in so eine Richtung schauen sollte wenn man einen Kompressionsdiagramm hat weil dann müsste Zylinder 4 am wenigsten Druck von allen haben und der Test ist schnell und günstig gemacht einen Druckverlusttest ist aufwendig und was würde sich ändern wenn du weist wo der druck hingeht? Wahrscheinlich nichts weil den mit aufmachen Instandsetzen lohnt nicht mit dem schonmal gehabten Öldruckproblem

Themenstarteram 30. Mai 2021 um 21:02

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 30. Mai 2021 um 20:51:14 Uhr:

Ja es spricht gegen die Einspritzdüse weil wenn es damit Probleme gäbe hättest du auch andere Fehler drin stehen

 

Ob Auslassventil; Kolbenringe oder einlassventil kann man so nicht sagen nur wüsste man sofort das man mal in so eine Richtung schauen sollte wenn man einen Kompressionsdiagramm hat weil dann müsste Zylinder 4 am wenigsten Druck von allen haben und der Test ist schnell und günstig gemacht einen Druckverlusttest ist aufwendig und was würde sich ändern wenn du weist wo der druck hingeht? Wahrscheinlich nichts weil den mit aufmachen Instandsetzen lohnt nicht mit dem schonmal gehabten Öldruckproblem

Er verliert kein Öl kein kühlwasser. Die rote öllampe war einmal und dann nicht mehr. Wirklich ärgerlich wegen so ner Kleinigkeit wie nem Ventil :-(

Verkokte ansaugbrücke im Bereich Zylinder 4 kann es nicht sein?

Dann k Kompression messen morgen und fertig.

Warum sollte da die Ansaugbrücke verkoken und nicht bei den anderen 3 Zylindern

Themenstarteram 30. Mai 2021 um 22:12

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 30. Mai 2021 um 21:17:40 Uhr:

Warum sollte da die Ansaugbrücke verkoken und nicht bei den anderen 3 Zylindern

dachte weil die drosselklappe und das AGR ungefähr auf der höhe ist und wenn da ÖL und Russ von der DK den Weg nimmt ist der einlass für den 4. zylinder genau auf der höhe...

und ich habe sie noch niemals gereinigt!

Bei den Luftströmungsgeschwindigkeiten ist das egal das verteilt sich wenn überall hin und zwar nahezu 100% gleichmäßig

Themenstarteram 31. Mai 2021 um 10:37

Lieber @Tom1182

Würdest du mir schreiben was dieser kleine Runde Deckel mit den 2 imbusschrauben auf der ansaugbrücke für eine Funktion hat?

Ist das je Art Ventil welches Luft hinaus aber nicht hinein lässt? Hat das etwas mit dem kurbelgehäuse zu tun?

Danke

Hast du ein Bild für mich kann dir gerade nicht folgen und komm auch nicht an den G4 1,4 aus der Familiewartung der ist die nächsten 8wochen 600km weg

Themenstarteram 31. Mai 2021 um 11:55

Das Runde unter dem 3. Einlass von rechts oder 2. Einlass von links

Vw-golf-4-seat-14-16v-ansaugbruecke-saugstutzen
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Hilfe welches einspritzventil stimmt denn nun?