ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Herausragende Blattfedern Jako o

Herausragende Blattfedern Jako o

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 23. Juni 2013 um 11:22

Hallo,

habe mir Ende Mai einen neuen Caddy gekauft. Trendline 1,2 TSI 63 KW, Jakko o.

Hatte zuvor das Vorgängermodell.

Ich habe mittlerweile die unten schräg heraus hängende Blattfeder moniert bei VW. Sieht nicht schön aus, werde ständig darauf angesprochen, was da unten raus hänge und ich könnte mir vorstellen, dass ich auch hängen bleiben könnte.

Habe mir schon viele Caddys angesehen, alle Blattfedern verlaufen parallel zum Unterboden oder sind nur minimal nach unten gebogen.

Der Autohändler hat sie bereits einmal getauscht, sieht immer noch aus wie vorher??? Könne sich noch setzen???

Habe nun bei VW direkt einen Mangel angemeldet.

Wer hat ähnliche Erfahrungen dazu?

Gruß Beate

Beste Antwort im Thema

Die Schiebefensternachfolger waren alle immer besser und genauso undicht, also sei lieber froh, dass es Dir auf diese dusselige Weise erspart geblieben ist wieder das Schiebefensterlotto zu spielen und genieße die deutlich bessere Sicht beim Schulterblick durch das feste Fenster;).

100 weitere Antworten
Ähnliche Themen
100 Antworten

Hallo Li-La-Lu

 

Jeder hat ja nicht so einen Weizenspoiler wie Du! :D

 

Viktor

Ich muß widersprechen, bei uns wird Pils getrunken und kein Weizen! :D

Zitat:

Wir haben nachgemessen. Die Karosserie ist schief. Rechts ist sie 2,5 cm höher als auf der linken Seite.

Dat is voll normaaaaal....

....auch ohne Bier oder Weizenwampe ;)

Wenn der Abstellplatz nur minimalstes seitliches Gefälle hat, 1% oder so, sieht das bei mir so aus (Bilder)

Werde gleich nochmal den Test auf ebenem Boden mit Wasserwaage wiederholen und berichten.

Dscf4215-1200x900
Dscf4214-1200x900

So, kurzer Nachtrag.

Der Wagen wurde mit der Wasserwaage auf der Ladefläche ins Loot gebracht.

Er stand frei, ohne Gang und ohne angezogene Handbremse auf absolut geradem Abstellplatz.

Vor dem Vermessen habe ich noch leicht an der Dachreeling geschüttelt, damit sich das Fahrzeug einschwingen konnte.

Dann beschränkt sich der Unterschied auf 5mm.

Dscf4218-1200x900
Dscf4217-1200x900

Hallo Dieter

 

Das sind doch 6 mm! :p

 

Viktor

Zitat:

Original geschrieben von viktor12v

Hallo Dieter

Das sind doch 6 mm! :p

Viktor

Der 1mm ist Luftdruckunterschied....0,05 Bar :D

Moin, heute stand ich unter einem neuem Caddy, der an den Räder angehoben war.

Die untere Feder stand auch ab. man sah, dass die Hauptfeder recht gekrümmt war, da der Wagen sehr hoch stand. Zwischen Gummipuffer und feder waren 6-7cm Platz. Also für mich ist klar, hoher Aufbau= Feder steht unten raus. Das setzt sich sicher etwas.

Andreas

am 14. August 2013 um 23:36

Also bei unserem, stand sie auch bissel ab am Anfang, aber jetzt liegt der Puffer fast an.

Ist nicht mal die dritte Sitzreihe drin.

 

Themenstarteram 29. Oktober 2013 um 15:40

Endbericht zum Thema:

Ich zitiere den SPIEGEL August 2013, aus einen Artikel vom mächtigen VW-Chef Winterkorn: "Winterkorn ist ein Qualitätsfanatiker, ein Qualitätshysteriker. Er hat nicht eine große Vision vom Auto, er hat eine extreme Aufmerksamkeit fürs Detail. Er führt seinen Weltkonzern gleichsam von unten, vom Kleinteil her."

Das motivierte mich, ihm persönlich zu schreiben.

Er schickte seine "Leute" vor:

"...die technische Fachabteilung [hat] festgestellt, dass an Ihrem Caddy kein Mangel im Sinne der Gewährleistung vorliegt. Das Fahrzeug entspricht dem Stand der Serie zum Zeitpunkt der Fertigung".

Heißt, in Zukunft KÖNNTEN sie besser aussehen. Mein Einwurf, dass es ein durchaus optischer Mangel ist, interessiert den detailverliebten Winterkorn nicht.

Heißt, Autos mit einer so geringen Gewinnmarge dürfen nicht auf Besserung hoffen.

VW hat bis hierhin gewonnen, weil diese Konzern mehr Macht hat, nicht weil er bessere und vor allem überzeugendere Argumente vorgebracht hat.

Alle Caddy-Käufer: Schaut Euch vor der Abholung die Blattfeder an. Wenn sie schräg nach unten heraus sticht, bestellt euch einen neuen.

Artikel in Gänze: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-107728908.html

P.S. Wer eine Idee hat, wen man auf das Thema setzen könnte, teilt mir das bitte mit. Die einzige Macht, die wir "kleineren" Verbraucher haben, ist eine möglichst große interessierte Öffentlichkeit herstellen.

Themenstarteram 29. Oktober 2013 um 15:54

Zitat:

Original geschrieben von Oggy2000

Moin, heute stand ich unter einem neuem Caddy, der an den Räder angehoben war.

Die untere Feder stand auch ab. man sah, dass die Hauptfeder recht gekrümmt war, da der Wagen sehr hoch stand. Zwischen Gummipuffer und feder waren 6-7cm Platz. Also für mich ist klar, hoher Aufbau= Feder steht unten raus. Das setzt sich sicher etwas.

Andreas

Übrigens: Man hat mir ja auch gesagt, der "setzt" sich noch. Blanker Unsinn, sagte so mancher Fachmann. Bis jetzt hat sich noch nichts gesetzt außer uns, die wir doch immer noch tapfer in unseren Mistgabelcaddy steigen.

Letzte Woche in Hannover unseren Maxi abgeholt - zum Glück keine abstehenden Federn, aber vor der Tür da steht ein grüner Cross Caddy mit ziemlich abstehenden Federn - VW scheint echt keine Probleme da zu sehen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Herausragende Blattfedern Jako o