ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Heizung geht nicht

Heizung geht nicht

BMW 3er E46
Themenstarteram 17. Januar 2012 um 10:14

Hallo,

ich habe ein ziemlich ernstes Problem mit meiner Heizung bei meinem E46.

ich versuche mal mich kurz zu fassen:

meine Innenraumheizung geht nicht, ab zu BMW, fehler auslesen, keine Fehler gefunden.

Wassertemperatur erreicht ziemlich schnell seine 90° und bleibt konstant.

Also hab ich mich in verschiedenen Foren schlau gemacht und so ziemlich alles was irgendwie mit der

Heizung zusammen hängt getauscht.

Habe das Thermostat, Wasserventil, Gebläseendstufe, Wasserpumpe, und sogar das Klimabedienteil getauscht.

Halbes Vermögen investiert, und die Heizung geht immer noch nicht, es kommt einfach kalte Luft.

Man liest hier und da was vom Wärmetauscher... gibt es noch andre möglichkeiten, die das Problem verursachen könnten?

Habe auch schon 2 mal einen Kühlwasserwechsel vorgenommen und richtig entlüftet... aber trozdem kalt.

Ich bin langsam echt am verzweifeln, bei diesen Temperaturen ist es echt sau kalt im Auto.

Kann mir irgendjemand sagen was das sein könnte ?

Ähnliche Themen
64 Antworten

Das hatte ich auch :-( zieh mal bitte den Stecker vom heizventil kommt dann warme Luft???

Themenstarteram 17. Januar 2012 um 10:33

Habe ich schon ausprobiert, aber es ist nix passiert.

Bin auch schon weite Strecken mit abgezogenem Stecker gefahren, aber es passiert einfach nix.

Ich muss 40km zur Arbeit und zurück... ich erfriere in dem Auto.

... dann ist das Heizventil defekt.

Im stromlosen Zustand ist es geöffnet.

Gruß

falls du Klima hast,hast du Klimagas aufgefüllt ??

Ich tippe auch auf das Wasserventil :)

BMW_Verrückter

Themenstarteram 17. Januar 2012 um 19:27

Danke für die schnelle Antworten, aber das heizventil hatte ich ja schon ausgetauscht, original von BMW. Auch wenn ich den Stecker abziehe wird es nicht warm.

Ich bin echt ratlos...

...werden die dünnen Wasserschläuche vom Motor zum Innenraum denn warm?

Hat dein Auto eine Zusatzwasserpumpe?

Gruß

Wo sitzt den die Zusatz Wasser Pumpe?? Habe einen 323i bei mit wird es nur warm wenn ich heizventil nicht bestrome

 

E46 323i

Klimaautomatik

siehe: http://de.bmwfans.info/.../

Werden irgendwelche der hier abgebildeten Schläuche warm?

Ist vielleicht einer abgeknickt oder plattgedrückt?

Eine Zusatzwasserpumpe hatte mein verflossener E39 528iAt. Augenscheinlich gibt es dieses Teil beim E46 nicht.

Gruß

Themenstarteram 17. Januar 2012 um 20:39

Was ich auf jeden fall sagen kann, ist dass beide Schläuche am wasserventil warm werden, und auch jeder andere Schlauch der Wasser führt an den man ohne was abzubauen rankommt.

Eine zusatzwasserpumpe gibt es meines Wissens nicht beim e46.

Fahre die Tage noch mal zu BMW zum fehler auslesen, aber aus meiner Erfahrung haben die noch weniger Ahnung von dem Auto als ich.

Könnte evtl. doch noch Luft im Kühlsystem festhängen, oder der Wärmetauscher verstopft sein, so dass das warme Wasser nicht richtig zirkulieren kann?

Ich Schläge mich schon 2 Monate mit diesem Problem rum, es kann doch nicht sein das man den Fehler nicht findet...

So mal ne ganz dummer frage ist das Rädchen zwieschen den mittleren Frischluftgrills auf rot??? wenn ja kann es eigentlich nur noch am Wärmetauscher liegen schau mal ob da der aus und eingangs Schlauch warm wird oder es liegt an den Klappen von der Luftverteilung. Wenn du zum auslesen fährst lass mal die werte von allen temperatursensoren auslesen.

An die schläuche von dem Wämretausch kommt man glaub ich am besten hin wenn du den microfilter ausbaust un die Wanne darunter mit den 5 oder 6 30er torxschrauben (die schrauben gehn nicht ganz raus) und dan schräg nach oben herausnehmen.

Dann müsstest du hinter dem motor zwei Wasserschläuche bzw. Rohre die nach innen gehn, am besten den Motor warmfahr und im stand auf 3000-4000 U/min drehn (30-60sek.) und dann nachschun.

Themenstarteram 17. Januar 2012 um 21:32

Das Rädchen steht auf rot.

Werde morgen noch mal nach den Schläuchen gucken und versuchen die Tage einen Termin zum fehlerspeicher Auslesen zu bekommen.

Themenstarteram 23. Januar 2012 um 7:59

So, war am Samstag bei BMW zur Fehlerauslesung.

Laut BMW ist das Wasserventil kaputt, was aber eigentlich totaler blödsin ist, da das Wasserventil nagelneu ist, und wenn man den stecker vom Wasserventil abzieht und wieder draufsteckt, hört man wie das Ventil öffnet und schließt.

Nach den schläuchen habe ich auch gegugt, die werden alle ziemlich heiß.

Die bei BMW meinten das ich Luft im Kreislauf haben, und haben daraufhin entlüftet (als ob ich das nicht selber schon 1000 mal gemacht habe) aber siehe da... es hat nix gebracht, und der Wärmetauscher ist es nicht...sagen die.

Das merkwürdige war, als ich das Fahrzeug aus der Werkstatt abgeholt habe, hat die Heizung funktioniert hat, nur nach 2-3 minuten war sie wieder eiskalt.

Und was ich noch festgestellt habe, das es immer ziemlich feucht im Auto ist. Wenn ich das Auto abstelle, und die Fenster zu sind, sind am nächsten Tag alle Fenster von innen beschlagen, und an den Lüftungsschlitzen sind Spuren von angetrocknetem blauem Kühlwasser, was scheinbar da runtergelaufen ist...

... ich versteh das nicht, wenn mir jemand einen guten Rat geben könnte währe ich echt dankbar.

Also wenn du innen die Lüftungsschlitzen meinst (Über dem radio) dann ist bestimmt dein wärmetauscher kaputt und Kühlwasser läuft aus (des wegen ist es innen auch alles feucht).

Guck mal ob die Teppiche vorne im fußraum trocken sind vorallem die innen steiten (zum radio hin).

Manchmal gibt auch beim entlüften probleme dann hilf es wenn du dein Auto an einem berg (muss nicht sehr steil sein) entlüstest mit der schnautze nach oben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen