ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Haltbarkeit --5 Zylinder

Haltbarkeit --5 Zylinder

Themenstarteram 3. März 2003 um 17:52

Hallo

Welche 5Zylinder Motoren haben sich als besonders haltbar uns sparsam und Umweltfreundlich herausgestellt.

bitte um eure Erfahrungen.

Gruß Roly

Beste Antwort im Thema

hi,

Habe selbst einen 100er S4 2,2l turbo. Hat jetzt 404.000km drauf und läuft als ob er gerade

frisch aus dem Werk gerollt wäre!!!!

Immer brav Öl wechseln, dannn fährst mit so einem ding wahrscheinlich dein ganzes Leben lang! ;-)

64 weitere Antworten
Ähnliche Themen
64 Antworten

Hallo,

da hast Du noch was vergessen, ganz entscheidend das Gewicht der Fahrzeuge. Damals als die ersten 100er mit dem 5er erschienen wog das Auto weniger als heute ein Golf. Der 1005E war damals eine richtige Granate mit irren Sound und keinen Kat

Wuisler

Zitat:

Original geschrieben von JürgenS60D5

Zitat:

 

Naja, ich hoffe mal schwer, das Audi Ihr Know How in punkto 5 Zylinder voll ausschöpft.

Die aktuellen 5 Zylinder Modelle von Volvo/Ford sind ja nicht gerade eine Glanzleistung. Klanglich eine Katastrophe und von den Fahrleistungen her auch nix besonderes.

Und vorallem, die wecken einfach keine Emotionen mehr wie die guten alten Audi 5 Ender aus den 80ern.

[/quote

könntest Du diese Aussage bitte untermauern?

- Insbesondere unter dem Aspekt, dass es dem typischen VOLVO-Fahrer NICHT auf jede Papier-millisekunde dafür viel mehr auf die eigentliche Fahrbarkeit ankommt?

- Bitte beziehe in Deine Aussagen auch den Vergleichstest Scirocco contra C30T5 in der letzten Sportauto mit ein.

- Wenn Du dann dabei bist, führe bitte auch aus, warum ein -sagen wir 200PS starkes- 4-zylinder-Aggregat schlechtere Fahrleistungen liefern soll als ein gleichstarkes 5-zylinder-Aggregat.

- Wenn Du zum Thema Klang und Geräusch kommst, gehe bitte auf die entsprechenden aktuellen Geräuschvorschriften ein und stelle einen Vergleich dar, inwieweit damalige Vorschriften von den heutigen abweichen und zu welchen Konsequenzen das geführt hat.

-auf das Thema Emotionen brauchst Du nicht einzugehen, da dies sehr individuell ausgeprägt ist. Mir jedenfalls reichen die Emotionen, die mir mein 5-zylindriger D5 vermittelt-

In der Tat ist es so, dass das ewige Premium-Gelaber einiger Firmen (und dem Premium-getue der Kundschaft)zunehmend dazu geführt hat, dass der 5-zylinder ausstirbt. Für den "Premium-Fahrer" einfach einen Zylinder zu wenig und für den preisbewussten Fahrer einfach ein Zylinder zu viel. Warum der selige 250er Benz ein 5-Zylinder war? Einfach: man nehme den 4-zylinder, packe den 5 dran und gut ists. Dazu noch den 6. Dann hat man 2-Liter, 2,5-Liter und 3 Liter.... Sprich: ein Motor in drei Varianten.

Ich denke darauf braucht man keine Antwort geben.

Durch die Art und Weise wie du deinen Text verfasst hast, merkt man deutlich dass du dich angeriffen fühlst, weil jemand etwas gegen deinen "ach so tollen" Volvo 5 Zylinder gesagt hat ;)

Somit hat sich dieser Thread für mich erledigt. Zumal mir noch Dinge unterstellt werden, die ich nicht gesagt habe!

Zitat:

Original geschrieben von Markus1038

Zitat:

Original geschrieben von JürgenS60D5

 

Naja, ich hoffe mal schwer, das Audi Ihr Know How in punkto 5 Zylinder voll ausschöpft.

Die aktuellen 5 Zylinder Modelle von Volvo/Ford sind ja nicht gerade eine Glanzleistung. Klanglich eine Katastrophe und von den Fahrleistungen her auch nix besonderes.

Und vorallem, die wecken einfach keine Emotionen mehr wie die guten alten Audi 5 Ender aus den 80ern.

[/quote

Ich denke darauf braucht man keine Antwort geben.

Durch die Art und Weise wie du deinen Text verfasst hast, merkt man deutlich dass du dich angeriffen fühlst, weil jemand etwas gegen deinen "ach so tollen" Volvo 5 Zylinder gesagt hat ;)

Somit hat sich dieser Thread für mich erledigt. Zumal mir noch Dinge unterstellt werden, die ich nicht gesagt habe!

da haste dir gerade selber ins knie geschossen .

muahrrrr

hi,

Habe selbst einen 100er S4 2,2l turbo. Hat jetzt 404.000km drauf und läuft als ob er gerade

frisch aus dem Werk gerollt wäre!!!!

Immer brav Öl wechseln, dannn fährst mit so einem ding wahrscheinlich dein ganzes Leben lang! ;-)

Zitat:

Original geschrieben von Steini676

...Immer brav Öl wechseln, dannn fährst mit so einem ding wahrscheinlich dein ganzes Leben lang! ;-)

Auch wenn Du 100 Jahre wirst ! ;)

Hallo,

für alle die Bedenken haben, das der neue 5 Ender im TT rs klanglich nicht mit den alten konkurieren kann

Also ich finde Audi hat das 5 Zylinder bauen nicht verlernt ;)

http://de.youtube.com/watch?v=X4IOcFeFBbg

weiss nicht obs schobnmal gepostet wurde...

mfg

Hallo,

und kostet das Benzin 5 Euro zehn scheiß egal es wird schon gehn, was für ein geiler Sound, ruf gleich mal meinen Audidealer an (so eine Droge bekommt man nicht vom Händler, da brauchst Du schon einen Dealer):D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

Hin und weg

Wusler

N'abend alle zusammen,

hatte auch einen KU und einen NF. Sensationell wie die Motoren waren. Den KU (Bj 85 ohne Colorglas=rasende Sauna) mit über 300TKM verkauft. Der NF war einer der letzten 44er die vom Band kullerten (11.90). Saugeile Ausstattung und wurde mit über 450Tkm für meinen Dicken in Zahlung gegeben. Also der 5 Zylinder ist für mich einer der robustesten Motoren... wobei mein 2.8er V6 ist auch schon bei 350TKm. Der Sound ist aber anders. Beim 5er das grummeln, beim 6er das fauchen.

Ach noch was. Mit Kat locker einen bis zwei Liter mehr mit dem NF im Vergleich zum KU! Soviel zur Kat-Umwelt.

So long, was soll's Autos kommen und gehen... machmal leider.

Bis denne

Zitat:

Original geschrieben von SteffenV6

85kw kann auch ein 5-Zylinder sein. Audi hatte irgendwann 83-85 nen 5-zylinder mit 2l und 85kw.

gabs auch noch im t89/B3,mbk PS ;)

sogar nen 2.0E 20V mit gut 160ponys,in deutschland allerdings verschwindend gering

Gab auch 89 einen 2,0 mkb RT im Audi100. Sehr kultiviert aber genausoviel Verbrauch wie ein NF.

Zitat:

Original geschrieben von B4-Abt

Hallo,

für alle die Bedenken haben, das der neue 5 Ender im TT rs klanglich nicht mit den alten konkurieren kann

Also ich finde Audi hat das 5 Zylinder bauen nicht verlernt ;)

http://de.youtube.com/watch?v=X4IOcFeFBbg

weiss nicht obs schobnmal gepostet wurde...

mfg

Jetzt melde ich mich auch mal zu Wort.

Fahre seit Juni einen 2,3 e mit 190tkm, dachte bei dem auto is das egal, dass der schon fast 200tkm drauf hat und siehe da, er läuft auch wie sahne (und das übrigens auch mit Gas).

Der neue TT rs klingt ja echtmal saugeil, hatte schon befürchtet, dass er genauso langweilig wie der focus st klingt. Aber der TT rs Sound ist eine wunderschöne Hommage an die alten 5ender.

 

Der PS motor im Typ 89 ist ein 2l 5zylinder mit 115ps.Der 2l 20V sauger ist nur für italien gebaut worden der war ohne kat und hat 160ps motorkennbuchstabe NM.

Paul

ich hatte 2 audi 100 mit 5-zylinder-motor! der erste war ein 100er avant typ44 bj.84 (101kw/138PS)! diesen verkaufte ich mit 240000km! schluckte leider öl ohne ende, aber sonst lief er einwandfrei!

der letzte war ein 100er avant bj. 92, (98kw/133PS) hatte 300000km auf dem buckel und lief immer noch einwandfrei! öl verbrauchte er zwischen den intervallen gerade mal einen liter!

Zitat:

Original geschrieben von 08040

Denkt immer daran bei den 5-Zylindern heist es ja nicht umsonst jeder Ring von Audi steht für 100.000km (oder mehr)

genau, denn OPEL hat nur einen ring und der ist auch noch durchgestrichen!

hallo

hatte 11 jahre lang einen S2 (die erste, 220PS version, 2,3t 5zylinder)

von 0km bis 307.000km, dann verkauft

keinerlei probleme mit dem motor

obwohl leistungsteigerung, sintermetallkupplung, beinhartes fahrwerk, verbesserte bremsen, grosser ladeluftkühler ect ect

zwei jahre damit motorsport gemacht

ok, das getriebe war zweimal pro saison kaputt ..

aber der motor war bis zuletzt prima im schuss

lg

g

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Haltbarkeit --5 Zylinder