ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. hab zwei/drei Fragen zur R1100r

hab zwei/drei Fragen zur R1100r

Themenstarteram 29. September 2020 um 19:44

könnt ihr mir sagen was das Bremsflüssigkeit wechseln bei BMW an meiner R1100r mit ABS kostet?

Was ist das beste Motoroel für mich ?

Es soll Kerzen geben die das Schieberuckeln verbessert ?

Welche sind das ??

Vielen vielen Dank im vorraus Euch

Lg.

Beste Antwort im Thema

Für die Infos zum X4 könnte man sich auch für ne Stunde den Zugang zum AOS-System für 9€ kaufen unter https://aos.bmwgroup.com/web/oss/start ... ;) ... so mache ich es auch schonmal beim VAG ErWin-System (7€/h), da ich denke, für gut aufbereitete, qualifizierte Infos kann man durchaus auch schonmal ein paar Euros locker machen ...

344 weitere Antworten
Ähnliche Themen
344 Antworten

Zitat:

@BrittaS. schrieb am 30. September 2020 um 15:56:26 Uhr:

ach noch was :-)))

lohnt sich ein BMC Luftfilter... ?

Ich möchte alle Oele wechseln... Wie geht ihr vor ?

Standardluftfilter aus dem Zubehör (Tante Louise oder vom Polospieler) reicht vollkommen , alles andere bringt nichts. Kapiert das Steuergerät/Einspritzung ohne Anpassung eh nicht.

Öle wechseln: schön warm fahren, alle Schotten auf und über Nacht ausbluten lassen :D

Dann Getriebe/Hinterachsantrieb, 1 Liter 75W-140 für beides sollte reichen, wie angegeben bis Markierung auffüllen. Motoröl nur schrittweise mit längeren Pausen, sonst droht Überfüllung. Sonst freuen sich die Simmerringe (gerade wenn sie schon etwas älter sind) und Trockenkupplung :D

Themenstarteram 30. September 2020 um 19:02

super, Danke !!:-)

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 30. September 2020 um 00:13:58 Uhr:

@BMW-Onkel, sag mal kann man bei diesen wie der r1100r mit einfachen ABS Modulatoren auch mit Unterdruckpumpen die Flüssigkeit wechseln oder mögen die Modulatoren das nicht?

Dem Modulator ist das IMHO vollkommen wurst, ob du die Flüssigkeit an ihm vorbei drückst oder saugst. Bei der Erstbefüllung ab Werk wird z.B. auch von unten nach oben die Flüssigkeit durchgedrückt.

Zum durchziehen hab ich das auch schon genutzt, aber an der Entlüftungsschraube dann meistens den Effekt gehabt, dass es ein indifferentes Bild beim finalen Entlüften gibt.

Also behalte ich mir das finale Entlüften dann über die verbaute Bremspumpe vor.

 

ACHTUNG:

Aussage natürlich nur für das im Thema behandelte ABS II

Für das folgende ABS-III mit BKV ist das mit der Unterdruckpumpe absolut NICHT möglich. Hier ist das Prozedere deutlich anders und die Bremsflüssigkeit muss mittels der Pumpen im Modulator/BKV durchgepumpt werden. Dies geht nicht mit der manuellen Unterdruckpumpe.

Ok super, danke dir soweit.

Das BKV wurde doch dann irgendwann wieder abgeschafft, wie sieht das denn dann beim Nachfolger ABS aus?

Für mich die 1. Adresse aller Kühl- & Schmiermittel:

https://www.oel-guenstig.de/Motoroel-Getriebeoel-Motorrad:::3.html

Fahre seit Jahren in allen Fahrzeugen (fast) nur noch Mannol.

Zum Bremsflüssigkeitswechsel erscheint mir alles mindestens mehrfach gesagt.

Gute Fahrt und viel Erfolg

Leider noch nicht ganz, wenn man es 100% wissen will.

Themenstarteram 1. Oktober 2020 um 5:49

und gleich noch eine... ich werd nämlich gerade verrückt..:-))

hab mir ein gebrauchtes kleines BMW Windschild gekauf und bekomne es nicht so montiert wie ich haben will..

schaut mal das Bild, daß Schild muss tiefer ... geht das nur über eine viel längere Schraube ??? Es muss min. 30mm tiefer ...mmmhhh

Themenstarteram 1. Oktober 2020 um 5:50

mmmhhh

60874446-67a0-438c-be65-8ff609b3822d
E6d22a43-62b8-407e-bffb-5329f213d556

Sieht aus, als wären das zwei verschiedene BMW- Modelle .

Die Lampe und deren Halter scheinen unterschiedlich zu sein.

Zitat:

@BrittaS. schrieb am 1. Oktober 2020 um 05:50:37 Uhr:

mmmhhh

Von welcher Firma ist den das Windschild (steht in der zugehörigen ABE oder auf der Scheibe)? Normalerweise kann man sich da auch immer eine Montageanleitung runterladen.

Schau auch nochmal ob in der ABE zu dem Windschild auch genau dein Motorradmodell mit aufgeführt ist. Nicht das das Windschild gar nicht an dein Modell passt.

Themenstarteram 1. Oktober 2020 um 9:26

das ist ein origl. BMW Schild, finde aber nix im Netz

soll aber für die R1100r sein ...mmmmhhh

Themenstarteram 1. Oktober 2020 um 9:28

mhhh

F3addcb4-4917-40d9-8ce4-2106996181be
67cfcaad-61d6-401c-b616-662e57241297
4a7849d9-0c42-4aa0-9a38-754f1fa01dc4

Passend für diese beiden Modelle. https://www.leebmann24.de/.../?qry=46637653639

Also nicht ganz passend für deins

BMW unterscheidet in den Ersatzteilleisten bei dem Windschild zwischen 2 Ausführungen, einmal für R1100R und einmal für R1100R Facelift. Die Artikelnummern sind auch verschieden.

https://www.leebmann24.de/.../?series=259r&typ=0402&og=03&hg=46

Ich vermute du hast die falsche Ausführung für deine R1100R.

Themenstarteram 1. Oktober 2020 um 9:37

mist... da hab ich nicht aufgepasst.. und nu ???

Danke für die Hilfe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. hab zwei/drei Fragen zur R1100r