ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. H7 Lampen - Haltbarkeit?

H7 Lampen - Haltbarkeit?

BMW 3er F34 GT, BMW 3er F31, BMW 3er F30
Themenstarteram 21. Febuar 2017 um 11:35

Habe eine Frage an die Halogenscheinwerfer Fahrer. Wie lange hält bei euch im Durchschnitt die H7 Lampe im Abblendlicht?

Habe bei mir die OSRAM NIGHTBREAKER verbaut und nach 6 Monaten und 14.000km ging eine kaputt. Ist das normal? Bzw noch im Normbereich?

Von was hängt die realistische Lebensdauer ab?

Hab ja Tagfahrlicht auch, also müsste die H7 länger halten.

Ähnliche Themen
45 Antworten

Osram weist auf den Nightbreakern ausdrücklich darauf hin, dass diese durch ihre Hochleistung natürlich hinsichtlich der Haltbarkeit eingeschränkter sind als herkömmliche H7-Birnen. Zu meinen Halogen-Zeiten hielten diese auch meist nur 1 Jahr. Wenn ich deine km lese, dann passt das recht genau. Ist nach meiner Meinung normal.

Themenstarteram 21. Febuar 2017 um 12:20

Aha ok. Hatte diese gleichen Lampen im Audi A4 Bj1997 verbaut da haben sie wesentlich länger gehalten. Aber naja egal. Wollt nur Infos von anderen H7 Fahrern. Werd sie nochmal kaufen.

 

Hab aber jetzt eine Ersatzlampe verbaut. Und werde jetzt nochmal fahren bis die andere Nightbreaker kaputt geht. Dann tausche ich alle zwei.

Unsere Erfahrung nach ca. 25 defekten H7 Lampen (Autos fahren immer mit Licht, auch am Tag)

Osram Nightbreaker Unlimited H7: 0.5-1 Jahr

Normale Osram H7: 1-2 Jahre

1 Jahr ist ca. 20Tkm und 1000 Starts (1000x Licht eingeschaltet).

Themenstarteram 21. Febuar 2017 um 13:14

Ok passt. Super Antwort. Was hält ihr von Osram silverstar.

Eine bekannte hat seit dem Wochenende Osram nightbreaker Laser drin. Bin gespannt, wie lange die halten.

Themenstarteram 21. Febuar 2017 um 15:55

Bin ich auch gespannt. Kosten zwei Stück auf Amazon 17€

Zitat:

@blacky1412 schrieb am 21. Februar 2017 um 13:14:28 Uhr:

Ok passt. Super Antwort. Was hält ihr von Osram silverstar.

Habe die Silverstar drin. Im Vergleich zur "normalen" H7 auf jeden Fall besser (heller). Zur Nightbreaker habe ich keinen Vergleich. Lebensdauer der Silverstar ist aber auch kürzer als Standard-H7. Müsste ich nochmal nachschauen wie lange die gehalten haben... Dürfte aber so bei etwas über einem Jahr liegen. Also Grundsätzlich eine Empfehlung und guter Kompromiss bzgl. Lebensdauer/Helligkeit/Kosten.

Grüße

cd

Als Faustregel kann man "Je heller (also heisser), desto schneller kaputt" nehmen.

Themenstarteram 22. Febuar 2017 um 10:28

Müsste da nicht die Glühwendel entsprechend ausgelegt sein. Sprich dicker oder dünner.

Ok dann Werd ich glaub ich mal die Osram Silverstar testen.

Nein, sonst haben die mehr als 35Watt, dann hättest du 2 Probleme. Der Scheinwerfer schmilzt oder wird gelb und du fährst illegal.

Themenstarteram 22. Febuar 2017 um 16:02

Standard Lampen haben 55watt, hatte früher 100watt in einem Metallreflektor verbaut, die waren Gut hell.

Zitat:

@blacky1412 schrieb am 21. Februar 2017 um 11:35:05 Uhr:

...habe bei mir die OSRAM NIGHTBREAKER verbaut und nach 6Monaten und 14000km ging eine kaputt. IST das normal? Bzw noch im Normbereich.

Von was hängt die realistische Lebensdauer ab?

Hab ja Tagfahrlicht auch also müsste die H7 länger halten.

jo, ist bei denen in der tat "normal". Hab diese insgesamt dreimal seit 2013 in meinem Zweitwagen (Kia Rio) verbaut. 12 - 14 Monate, dann sind die durch. Das Piktogramm auf der Rückseite der Verpackung "warnt" einem vor der verkürzten Lebensdauer, dafür ist die Ausleuchtung halt schon besser.

In meinen GT würde ich die nicht reinmachen.

Zitat:

@Macintosh schrieb am 22. Februar 2017 um 00:52:53 Uhr:

Als Faustregel kann man "Je heller (also heisser), desto schneller kaputt" nehmen.

Die gilt nur grob, denn weißeres Licht (also eine höhere Farbtemperatur) bekommt man auch prima mit einem bläulich eingefärbtem Glaskolben hin. Der schluckt die Gelbanteile des Lichts, es erscheint weißer. Die OSRAM Cool Blue oder Philips Blue Vision - Reihen bedienen sich dieses Tricks.

Zitat:

@blacky1412 schrieb am 21. Februar 2017 um 12:20:09 Uhr:

Aha ok. Hatte diese gleichen Lampen im Audi A4 Bj1997 verbaut da haben sie wesentlich länger gehalten. Aber naja egal. Wollt nur Infos von anderen H7 Fahrern. Werd sie nochmal kaufen.

Dann vermute ich, dass Dein alter Audi keinen Lichtsensor hatte, der BMW jedoch schon. Die schalten die Leuchten teilweise bei jeder kleinen Unterführung ein, die Anzahl der Schaltvorgänge ist wesentlich erhöht, das reduziert die Lebensdauer deutlich.

Zitat:

@CrankshaftRotator schrieb am 22. Februar 2017 um 18:50:50 Uhr:

Zitat:

@Macintosh schrieb am 22. Februar 2017 um 00:52:53 Uhr:

Als Faustregel kann man "Je heller (also heisser), desto schneller kaputt" nehmen.

Die gilt nur grob, denn weißeres Licht (also eine höhere Farbtemperatur) bekommt man auch prima mit einem bläulich eingefärbtem Glaskolben hin. Der schluckt die Gelbanteile des Lichts, es erscheint weißer. Die OSRAM Cool Blue oder Philips Blue Vision - Reihen bedienen sich dieses Tricks.

Zitat:

@CrankshaftRotator schrieb am 22. Februar 2017 um 18:50:50 Uhr:

Zitat:

@blacky1412 schrieb am 21. Februar 2017 um 12:20:09 Uhr:

Aha ok. Hatte diese gleichen Lampen im Audi A4 Bj1997 verbaut da haben sie wesentlich länger gehalten. Aber naja egal. Wollt nur Infos von anderen H7 Fahrern. Werd sie nochmal kaufen.

Dann vermute ich, dass Dein alter Audi keinen Lichtsensor hatte, der BMW jedoch schon. Die schalten die Leuchten teilweise bei jeder kleinen Unterführung ein, die Anzahl der Schaltvorgänge ist wesentlich erhöht, das reduziert die Lebensdauer deutlich.

Richtig! Und genauso sieht es bei unnötigen Startvorgängen(SSA) oder starten mit Licht an aus! Alles verkürzt weiter die Lebensdauer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen