ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. GTD - Wassereinbruch Fußraum!

GTD - Wassereinbruch Fußraum!

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 2. Dezember 2015 um 20:05

Hallo leute ich hab nen RIEEESEN Problem.

Da es in der lezten Zeit ziemlich stark geregenet hat und mein Auto immer im freien Steht habe ich heute mit schrecken festestellen müssen, dass unterhalb der RegenFußmatten das Wasser steht.

und mit "steht" ist noch milde ausgedrückt.

Ich hab ca 10L wasser im AUTO, der Komplette Fußteppich ist vollgesogen. Ich hab dam mit trokenen Tüchern/Handtüchern das Wasser aufgesogen und anschließend in einen Eimer ausgewunden.

Es betrifft momentan nur die Fahrerseite, incl hinten links.

Warscheinlich ist das Wasser bis nach hinten durchgeronnen.

Das Auto steht bei Abgeschlossenem Zustand im freien, und leicht nach Links geneigt, so das, dass Komplette Wasser des Dachs über die Fahrertüren abrinnen muss.

Jezt stellt sich die Frage woher das Wasser kommt?

Entwerder über die Türgummis oder aber über ein Loch im Unterboden?

Was meint IHR?

Eine Weitere Frage hätte ich noch kurz, weiß einer von euch ob der Fußboden im Innenraum geklebt ist? Mir geht darum ob ich diesen ausbauen kann um das Wasser besser zu beseitigen. Wenn nicht muss ich mir morgen einen Nasssauger besorgen und es mit dem versuchen.

Über ZAHLREICHE Antworten würde ich mich sehr freuen

Bitte helft mir 8| ?( ?( ?(

Bilder mache ich morgen wenn ich versuche das Auto trocken zu legen

 

Ähnliche Themen
36 Antworten

Und die A oder B Säule sind nicht nass? Ich hatte das mal in meinem alten E46. Da ist Wasser durch die A-Säule durch gekommen. Da war die Dichtung zwischen A-Säule und Scheibe undicht.

Loch im Boden kann ich mir schwer vorstellen, da das Wasser, egal in welcher Schieflage, nicht am Unterboden entlang läuft.

Hallo,

hast du ein Schiebedach? Wenn ja würde ich mal schnell die Abläufe kontrollieren lassen, oft sitzt da Fett oder Baumharz und Dreck drin!!

Der Teppich müsste meiner Meinung nach geklebt sein, Nasssauger ist wohl schon ne recht gute Idee. Aber erstmal die Quelle des Wassereintitts herausfinden. Wenn das Wasser raus ist, solltest du mal eine weile mit voller Fußraumheizung fahren, damit es nicht anfängt zu Schimmeln :-/ !!

Hoffe du bekommst die Feuchtigkeit komplett raus .

Mfg Daniel

wurde die Windschutzscheibe gewechselt?

war die Ursache bei unserem Golf ...

Themenstarteram 2. Dezember 2015 um 20:35

Danke für eure Antworten,

Ein schiebedach habe ich nich somit fällst diese Fehlerquelle schon mal raus.

Das mit dem Loch im unterwoden ist dann eher unwascheinlich.

Werde morgen mal versuchen das auto Trocken zu lgen und anschließend mit dem Gartenschlauch das auto abspritzen um zu sehen wo das Wasser rein kommt

Mögliche Wassereindrinpunkte:

-Türgummis undicht?

-Scheibendichtung undicht

Das mit der B Säule versteh ich nicht ganz!? wie soll da Wasser rein kommen?

Höchstens Wenn die Tür nicht richtig an den Dichtungen anliegt und dann das wasser entlang der Säule in den Innenraum fließt?

 

Ich hoffe jedoch das der Fußraum nicht zu schimmeln beginnt denn dann ist die Kacke am Dampfen.

Themenstarteram 2. Dezember 2015 um 20:36

Das mit der Windschutzscheibe kann ich nicht sagen. Hab das auto erst 4 wochen.

Wo kam bei dir dann das Wasser raus? Bei mir ist "NUR" der Teppich/Fußboden nass, nicht dort wo das Gestänge der Brems- Kupllung- Gaspedale sind.

Du kannst auch mal schauen ob die Ablauflöcher unten in den Türen frei sind, wenn nicht kann es auch da reinlaufen.

....

Hast du das Auto von Privat gekauft? Wenn nicht, lass doch den Händler suchen!

Themenstarteram 2. Dezember 2015 um 20:43

Auto wurde von Privat gekauft somit hab ich keine Garantie...etc.

wo befinden sich denn die Ablauflöcher für die Türen?

Die einzegen Ablauflöcher wo ich jezt auf anhieb weiß sind die im Motorraum.

Das mit den Ablauflöchern klingt plausibel. Hier ein youTube Video wo die Ablauflöcher sind: https://www.youtube.com/watch?v=mHyXDr2SSxs

Schau dir das mal an.

Mal nach dem Türagregateträger schauen. Hatte wie du das gleiche Problem bei meinem 6-er Golf. Wenn der Innere Türgummi unten zum Innenraum nass ist, dann läuft das Wasser vom Türinneren über die Dichtung in den Innenraum...also die türpappe unten abdichten und gut ist. Seitdem war bei mir Ruhe.

Themenstarteram 2. Dezember 2015 um 21:10

super danke

Hängt mit der Adhäsionskraft des Wassers zusammen. Das Wasser läuft erst ab, wenn die Tür geöffnet wird. Wenn das Auto steht, wird die wassersäule zu hoch und läuft nach innen über. Kannst selbst beheben. Schau mal nach Wasser in den Türen...

bei meiner undichten Windschutzscheibendichtung zeigte sich auf der linken Seite (Hebel zum Öffnen der Motorhaube) im vorderen linken Fußraum eine "dünne fast unsichtbare Wasserspur", die den Fahrerfußraum unter Wasser setzte. Der Karosserieinstandsetzer (hatte die Windschutzscheibe aufgrund eines Unfallschadens getauscht) brauchte mehrere Versuche, um die Scheibe abzudichten.

Endgültigen Erfolg brachte nur der Aus- und Einbau der Windschutzscheibe mit entsprechendem Einkleben

Themenstarteram 3. Dezember 2015 um 12:57

Hallo leute so ein kleines Feedback.

Ich hab mich vom Fußraum bis hinter zum Kofferaum gearbeitet weil das Wasser von hinten langsam nach vorne sickerte.

ALs ich die kofferaum abdeckung weg nahm Traf mich der Schlag.

Für Fische wäre das ideal aber für den Golf 6!?!? Bin stinksauer so ein Scheiss hab ich noch nie gesehen, das wird mein ersten und letzer Golf in meiner Autolaufbahn sein.

so aber nun mal ein Bild vom Kofferraum.

Fraglich ist immer noch wo genau das Wasser bzw SO VIEL Wasser kam.

Eine weitere Frage bzw Bitte hätt ich noch, ich MUSS den Fahrersitz ausbauen damit ich alles wieder einigermaßen trocken bekomme. Muss ich die Battier abklemmen oder auf was muss ich speziel achten.

Habt ihr ev tips wie ich den am Besten ausbaue? Wo genau bifinden sich die schrauben und die Stecker die für die Seitenwangenverstellung sind.

Besten Dank leute.

2015-12-03-12-48-32

Na, dann gibt es doch neue Ansatzpunkte: Heckklappe bzw. Dichtungen..., Rückleuchte(n), Schlauch für die Scheibenwaschanlage der Heckscheibe...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. GTD - Wassereinbruch Fußraum!