ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. GSi Felgen auf 2.0T

GSi Felgen auf 2.0T

Opel Insignia B
Themenstarteram 29. Juli 2021 um 15:20

Hallo zusammen,

 

bin seit Montag ebenfalls Besitzer eines Insignia :) Ein echt schönes Auto! Bin sehr begeistert.

War vorher im Astra J Forum.

 

Nun habe ich direkt ein kleines Thema.

Und zwar habe ich mir den Radsatz vom GSi zugelegt, da ich die Felgen am schönsten finde.

Im Vorfeld hatte ich schon gelesen das man auf den Lochkreis achten muss, da ab Facelift wohl von 5x120 auf 5x115 gewechselt ist.

Meiner hat 5x120 und so habe ich mir die Felgen in 5x120 besorgt. Modell ist ein 2.0T mit 260Ps, 4x4 und OPC Line Ausstattung BJ 2017. Ebenfalls schon mit den 20 Zoll Alus.

So dachte ich, die Felgen müssten ja passen. ET ebenfalls gleich.

 

 

Heute habe ich den Wagen zur Reifenbude nebenan gebracht und war ziemlich enttäuscht als die mich anriefen und sagten die Felgen passen nicht. Radnabe ist wohl zu groß für die GSi Felgen.

 

Kann man die Felgen also wirklich nur auf dem GSi fahren?

Wie ist das mit den Größen der Radnaben? Warum gibt es da Unterschiede? Kennt jemand von euch das Problem zufällig oder hat das gleiche erlebt?

 

So wie es aussieht werde ich den Radsatz wohl wieder verkaufen müssen.. :(

Finde ich echt blöd gemacht von Opel, erst das Thema Lochkreis je nach BJ und Motor, dann anscheinend auch noch Radnaben Durchmesser…

 

Danke euch,

 

Gruß

Chris

Ähnliche Themen
19 Antworten

Du hast also einen normalen VFL Insignia B? Meines Wissens hat dieser einen Lochkreis von 5x115. Nur der VFL GSI hat einen lochkreis von 5x120.

 

Ab dem FL, wurde der Lochkreis auch auf 5x115 beim GSI geändert. Dadurch kann ich mir vorstellen, das die Radnabe bei den VFL Modellen unterschiedlich ist.

Korrigiert mich sollte ich falsch liegen.

Meines Wissen hatte der GSi den Lochkreis von 5x120 nur bis zum Modelljahr 2019. Der normale Insignia, auch der 260 PS, hatte halt immer 5x115 und noch nie 5x120. Somit kann 5x120 auch nicht passen, da die nur für einen GSi bis Modelljahr 2019 sind.

Du hättest dir also die GSi Felgen (ab 2019) mit 5x115 besorgen müssen. Schaue mal auf deine originalen Felgen.

Themenstarteram 29. Juli 2021 um 16:18

Hallo, also die Werkstatt meinte der Lochkreis würde passen, nur die Öffnung in der Mitte der Felge ist zu klein. Man bekommt sie gar nicht erst aufgesteckt.

Manchmal liest man was von 2.0T 260Ps und 2.0 BiT Diesel mit 210 + der GSi haben alle bis MJ2020 5x120, danach haben alle 5x115.

Da muss jemand durchblicken.. naja

Wenn es ein ein VFL Standard 260PS Insignia ist hat der immer 115mm Lochkreis. Die 120mm passen nicht, egal was Deine Werkstatt Dir sagt...außer der Vorbesitzer hat hier auf GSI umgerüstet, was ich nicht glaube.

Du kannst auch die Nummern Deiner Sommerfelge oder der Winterfelgen in die Suchmaschine "G...." eingeben, dort findest Du dann sehr wahrscheinlich alle Daten. Wie gesagt, da wird aber 115mm stehen.

EDIT:

Zentrierdurchmesser GSI (2l Turbo Benziner und 2l BiTu Diesel): 67,5 mm (Bremsscheiben)

Zentrierdurchmesser NICHT-GSI (praktisch alle anderen inkl. der 2l Turbo Benziner und 2l BiTu Diesel): 70,7 mm (Bremsscheiben)

Themenstarteram 29. Juli 2021 um 16:28

Kann man das anhand der Fahrgestellnummer rausfinden was genau passt?

Sollte es wirklich so sein, sollte es irgendwelche Probleme geben, diese Felge auf dem Fahrzeug zu fahren?

Redet Ihr hier nicht aneinander vorbei?

So wie ich das verstehe, ist nicht der Lochkreis das Problem.

Sondern die Mittenbohrung der Felgen.

Da gibt es wohl 2 Grössen.

Im Internet habe ich für den Insignia Felgen mit 67,1 mm und 70,2 mm Mittenbohrung gefunden.

Wenn seine Felgen eine Mittenbohrung von 67,1 mm haben und sein Insignia eine Mittenbohrung von 70,2 mm benötigt, kann man die Felgen nicht auf die Achse stecken.

Genauso wie es seine Werkstatt sagt.

Themenstarteram 29. Juli 2021 um 16:43

So wie Bernd es schreibt, wurde es mir geschildert :)

Wenn ich bei meiner aktuell montierten Felge messe, habe ich von der Felgenmitte zu Mitte eines Radbolzen genau 6cm..

Und trotzdem hat der normale 260 PS einen Lochkreis von 5x115. Einfach mal bei den einschlägigen Felgen Händlern schauen. Dort gibt es nur den "alten" GSi mit 5x120. Somit ist die Aussage vom Reifenhändler sehr merkwürdig.

Themenstarteram 29. Juli 2021 um 17:11

Ich würde mir die Felgen auch in 5x115 beschaffen wenn das Thema damit erledigt ist. Aber nicht das ich das Probleme mit der Mittenzentrierung dann trotzdem noch habe..:(

Schaue doch in den Opel-Felgenkatalog:

 

<https://www.opel.de/service/zubehoer/raeder-reifen.html>

 

Alle normalen Insignia B haben immer 5 x 115 70,1.

 

Evtl. hast du Felgen eines Insignia A gekauft?!

Er fahr einen normalen Insignia mit 5x120....da ist schon der Fehler....Der normale hat 5x115

Also es gibt nur 2 Möglichkeiten. Entweder du irrst dich und dein Auto hat die Abmessungen 5x115 und/ oder dir wurde der falsche Felgensatz verkauft bzw. du hast die Felgen im Glauben gekauft, bei dir würde 5x120 passen.. Fakt ist, die Felgen sind aus oben genannten Gründen nicht kompatibel. Ob das eine oder das andere der Fall ist lässt sich durch die VIN oder die Felgenteilenummer innerhalb von 5 Minuten Zweifelsfall klären. Um einen Neukauf wirst du nicht herumkommen.

Themenstarteram 30. Juli 2021 um 12:10

Ich werde mal eine Felge abmontieren und selber schauen. Dann melde ich mich nochmal :) danke schon mal für die Beiträge!

Oder der weitsichtige Mitarbeiter, der auch die Opel Zeichen falsch aufgeklebt hat, hat hier die Teile vom GSi verbaut. grins

Deine Antwort
Ähnliche Themen