ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Großes Felgen Problem ?

Großes Felgen Problem ?

BMW 3er F30
Themenstarteram 28. Juli 2014 um 18:38

Hallo,

ich habe mir mein ersten BMW 328i mit M Paket gekauft. Nun habe ich ein Problem mit neuen Felgen.

Ich wollte mir von Brock die B26 in Glanz schwarz kaufen (VA 235/35R19 ET35 und HA 255/30R19 ET35)

Aber im Gutachten steht das ich hinten den Kotflügel raus ziehen muss. Passen die Räder hinten nicht rein ? Wie habt ihr das gemacht mit euren Felgen ( nicht Originale Felgen) ?

Weil ja jede Felge die mir gefällt eine ET von max. 35 hat.

Ich wollte keine Blecharbeit machen.

Danke für eure Antworten

MfG

Beste Antwort im Thema

Wenn im Gutachten steht, daß man hinten die Kotklügel ziehen muß, dann bekommt man die Felgen nicht eingetragen, wenn man die Auflage nicht erfüllt.

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten
Themenstarteram 31. August 2014 um 0:42

Was haben die LED Nebler gekostet und wo hast du die her ?

Zitat:

Original geschrieben von audia489

Was haben die LED Nebler gekostet und wo hast du die her ?

...sind die original Nebelscheinwerfer aus dem F32, gibt es also bei jedem BMW Händler. Haben wir damals über eine Sammelbestellung hier im Forum bei BMW Matthes in Meiningen gemacht (da sind auch alle anderen Umbauten an unserem Fahrzeug durchgeführt worden). Ich glaube der Preis lag bei ca. € 100,- pro Seite / Stück.

Hallo,

eigentlich echt schade, dass die Original BMW Alus so schmal geworden sind. Früher am E91 waren sie ja 9 Zoll breit und ich hatte überhaupt 9,5 Zoll Breite von Breyton drauf und da haben die 255er echt super ausgeschaut. 8,5 finde ich doch echt grenzwertig für 255er Reifen, oder wie seht ihr das. Ich muss mich jetzt erst mit den Verhältnissen im F31 vertraut machen, denn im E91 wusste ich bereits genau, was maximal möglich war ohne Blecharbeiten.

Mich wundert hier nur, dass hier die Toleranzen beim F31 echt so groß sind, von ET 47 bis ET 32 bei gleicher Felgenbreite ohne Arbeiten ist doch extrem oder nicht? Der E91 hatte ja serienmäßig schon ET39 und da war auch kaum mehr möglich als ET 32. Aber das heißt auch, dass original 19 Zoll Felgen vom E91 eh schon viel schöner im Radhaus beim F31 stehen würden, oder (unabhängig jetzt von der Eintragung)? Und ich bin schon verärgert, weil ich die Breyton mit verkauft habe. So wie sich das hier liest, hätten die vielleicht auch Platz gehabt (9,5x19 ET35). War nur fast sicher, dass die nicht passen, wegen der sehr schmalen Felgen mit ET47 :-(, oder wäre das nicht gegangen?

9,5 mit ET 35 geht nicht ohne Karosseriearbeiten. 8,5 mit ET32 geht. Das Maximum sind 10J mit ET45 und 275er Bereifung an der Hinterachse.

Das hängt aber auch immer etwas von der Bauform der Felge ab, da 10j ja nicht das absolute Breitenmaß der gesamten Felge darstellt, sondern nur die Maulweite für die Reifenaufnahme.

Gruß Mario

Hab ein Felgen Satz von tomason tn4 bekommen

Vá 235 35 19 8,5 x 19 (et 15)

Ha wollte ich 255 30 19 passt das beim F30 Limo ?? Fahrwerk ist noch Serie

Mit freundlichen Grüßen

Lina

Die ET ist zu gering - die Felge/Rad kommt da zu weit nach außen und wird nicht unter das (serienmäßige) Radhaus passen.

Ausserdem steht in dem Gutachten vermutlich nicht dein Fahrzeug drinne. ET 15 passt eher zu einem 5er.

Passen die auf ein ein BMW F30 Limo

8j ET 47

9,5 ET 27

Fahrwerk Serie passen die ?

Danke im Voraus

9,5j ET27 auf keinen Fall.

8j ET 47 passt mit Distanzscheiben

Deine Antwort
Ähnliche Themen