ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf VI 2,0 TDI "Rasseln im Antriebsstrang / Getriebe"

Golf VI 2,0 TDI "Rasseln im Antriebsstrang / Getriebe"

Themenstarteram 19. April 2009 um 10:05

ich habe mal eine Frage an Euch. Gibt es evtl. jemanden hier im Forum, der die gleiche Problematik hat oder zumindest einen Hinweis darauf hat wo das Problem herrühren könnte.

Beschreibung (auch wenn es etwas schwer mit Worten zu beschreiben ist...:-)

Beim Anfahren (Schaltgetriebe !) tritt nach dem völligen Kupplungsschluß ein merkwürdiges Rasseln auf. Fährt man extrem vorsichtig, also fast ohne Gas an, tritt es nicht auf.

Das Geräusch ist dann sofort kpl. weg, nervt aber gehörig und macht mir etwas Sorgen in Blickrichtung Haltbarkeit Getriebe bzw. Antriebsstrang.

Kennt das zufällig Jemand? Glücklicherweise ist meinem Freundlichen das Geräusch bei einer kurzen Probefahrt ebenfalls aufgefallen. Wir werden jetzt einen Termin machen und schauen was VW dazu meint. Im Vorfeld wäre es natürlich prima, wenn jemand vielleicht schon die gleiche konkrete Erfahrung hatte machen "dürfen" und weiß woran es liegen könnte.

Danke vorab.

Michael

Beste Antwort im Thema

So.Hatte heute Termin.Das Problem ist VW seit November!!! bekannt.

Weder der Tausch des Getriebes noch des Zweimassenschwungrades

bringt dauerhaft abhilfe.Man forscht an einer Lösung.haha.Also hat man die wahl zwischen warten(fragt sich nur wie lange) oder den Kampf aufzunehmen und den Wagen versuchen zu wandeln.Da das Problem noch nicht behoben ist,werden wohl auch noch Wagen betroffen sein, die noch vor der Auslieferung stehen.Viel Spass.Wertigkeit neu erleben.

Frustrierte Grüße

63 weitere Antworten
Ähnliche Themen
63 Antworten

Vielleicht der Turbo? Fahr zum :) und lass das mal checken! Würde keine großen Fahrten mehr unternehmen.

Ich tippe mal auf ein loses Hitzeschutzblech vom Kat.

Alu und Stahl lassen sich halt schlecht verbinden und haben zudem eine unterschiedliche Wärmeausdehnung.

Hallo.Lese hier schon länger mit und habe mich jetzt auch mal angemeldet.Habe meinen 2.0 TDI,140 PS-Highline seit Dezember letzten Jahres.War bis vor 2 Wochen sehr zufrieden.Habe jetzt auch dieses rasseln, was immer lauter wird.Zudem brummt irgendwas im Leerlauf wenn die Kupplung nicht getreten ist.(Übertönt selbst das Radio)War am Montag beim Händler.Antwort nach ner Probefahrt:diese Geräusche habe ich ja noch nie gehört.Habe kommenden Montag einen neuen Termin.Mal schauen was es gibt.Jedefalls werde ich mir diese Geräuschkulisse nicht lange bieten lassen.Wollte ja ein Auto und keinen Traktor!!

So.Hatte heute Termin.Das Problem ist VW seit November!!! bekannt.

Weder der Tausch des Getriebes noch des Zweimassenschwungrades

bringt dauerhaft abhilfe.Man forscht an einer Lösung.haha.Also hat man die wahl zwischen warten(fragt sich nur wie lange) oder den Kampf aufzunehmen und den Wagen versuchen zu wandeln.Da das Problem noch nicht behoben ist,werden wohl auch noch Wagen betroffen sein, die noch vor der Auslieferung stehen.Viel Spass.Wertigkeit neu erleben.

Frustrierte Grüße

Meine Güte, als ob man dir gesagt hätte "Geh nach hause, ist Stand der Serie" ... :confused::rolleyes: ...

Zitat:

Original geschrieben von borussensteve69

Hallo.Lese hier schon länger mit und habe mich jetzt auch mal angemeldet.Habe meinen 2.0 TDI,140 PS-Highline seit Dezember letzten Jahres.War bis vor 2 Wochen sehr zufrieden.Habe jetzt auch dieses rasseln, was immer lauter wird.Zudem brummt irgendwas im Leerlauf wenn die Kupplung nicht getreten ist.(Übertönt selbst das Radio)War am Montag beim Händler.Antwort nach ner Probefahrt:diese Geräusche habe ich ja noch nie gehört.Habe kommenden Montag einen neuen Termin.Mal schauen was es gibt.Jedefalls werde ich mir diese Geräuschkulisse nicht lange bieten lassen.Wollte ja ein Auto und keinen Traktor!!

Dieses Rasseln im Leerlauf bei nicht getretener Kupplung hat man nur wenn man schon vor dem Stillstand des Wagens den Gang heraus nimmt und den Wagen im Leerlauf ausrollen lässt.

Nimmt man den Gang dagegen erst dann heraus wenn man komplett STEHT dann sollte nix, bzw nicht so laut, rasseln.

Probiers mal aus.;)

Sind alle TDI's betroffen oder nur der 140 PS?

Danke.Werde es mal probieren.Ändert aber nichts am Rasseln beim Beschleunigen bzw. Runterschalten.Es ist schon frustrierend das man sich bei einem Auto in dieser Preisklasse mit solchen Geräuschen abfinden soll.Ne Wandlung wird für mich recht teuer.Habe bereits 11.000 km auf der Uhr.Anderseits:Wechsel wegen meiner hohen Laufleistung alle 3-4 Jahre mein Auto.Und wer kauft mir,falls VW keine Lösung findet, so ne Rappelkiste ab?Da ist guter Rat teuer.Bin da in ner echten Zwickmühle.

So wie ich das verstanden habe sind nichtmal alle 140 PS TDIs betroffen.Manche habens schlimmer,einige weniger schlimm,andere überhaupt nicht.Bei VW kennt man nur noch nicht den Auslöser des Problems.

Was ich bei meinem 140PS TDI habe (erst 1000km) ich ein (hochfrequentes) Vibrieren am Lenkrad wenn der Motor zwischen 1600 bis 1800 U/min läuft... Speziell im zweiten und dritten Gang.

Gehe ich über 2000 U/min ist am Lenkrad perfekt ruhig...

Habt ihr sowas auch?

Gruß

NavMan

Themenstarteram 27. April 2009 um 21:45

Zitat:

Original geschrieben von borussensteve69

So wie ich das verstanden habe sind nichtmal alle 140 PS TDIs betroffen.Manche habens schlimmer,einige weniger schlimm,andere überhaupt nicht.Bei VW kennt man nur noch nicht den Auslöser des Problems.

na prima !!

Wir haben am 06.05 einen Termin. Der Chef des Autohauses hatte das Geräusch selbst hören können, ohne das er eine Ahnung hat was es sein könnte. Bin ja mal gespannt was die Werkstatt dazu sagt.

Bei uns ist das "Rasseln" eigentlich weniger im Leerlauf als vielmehr beim Anfahren unmittelbar nach dem Kupplungschluss zu hören. Ich meine es auch einmal beim Runterschalten vom 3. in den 2. Gang bemerkt zu haben. Zusätzlich wurde beim letzten Termin (angeblich) der rechte Aussenspiegel kpl. getauscht, da das Glas extrem vibriert hatte. Ergebnis: Es vibriert immer noch. Seit Samstag ist jetzt auch das rechte Scheinwerferglas beschlagen, also offensichtlich undicht. Wäre der Wagen ansonsten nicht so klasse wäre ich bereits jetzt stinke sauer. Klar können Mängel vorkommen, es ärgert einen aber trotzdem ungemein bei einem fast 32.000 Euro teuren Auto, das ja die Wertigkeit neu definieren soll......

Themenstarteram 27. April 2009 um 21:47

Zitat:

Original geschrieben von Edroxx

Meine Güte, als ob man dir gesagt hätte "Geh nach hause, ist Stand der Serie" ... :confused::rolleyes: ...

na ja, so lapidar ist das Thema nicht und seinen Ärger kann ich als Betroffener sehr gut nachvollziehen.

Insofern sind solche Kommentare als Antwort relativ überflüssig, mit Verlaub!!

Zitat:

Original geschrieben von navman

Was ich bei meinem 140PS TDI habe (erst 1000km) ich ein (hochfrequentes) Vibrieren am Lenkrad wenn der Motor zwischen 1600 bis 1800 U/min läuft... Speziell im zweiten und dritten Gang.

Gehe ich über 2000 U/min ist am Lenkrad perfekt ruhig...

Habt ihr sowas auch?

Gruß

NavMan

Hallo navman.Hab heute mal darauf geachtet.Habe ich auch.Aber wirklich nur ganz leicht.Stört mich nicht sonderlich und halte es für normal.Weiß natürlich nicht wie stark deins vibriert.

@micwer:

Über solche "Kleinigkeiten" wie schlechte Spaltmaße an der Heckklappe und Knarzen aus der C-Säule habe ich mich erst garnicht großartig aufgeregt.Aber dieses Problem ist schon ne andere Hausnummer.Vielleicht hast du das Rasseln"light" und ich die Vollversion.Um im Leerlauf das Geräusch zu erzeugen brauche ich den Wagen nichtmal bewegen.Starten,Kupplung kommen lassen und schon hab ich den Salat.Verschwindet erst wieder wenn ich die Kupplung trete und dann getreten lasse.Je wärmer das Auto umso lauter das Rasseln.Während der Fahrt rasselt es beim Anfahren,Gangwechsel und beim Runterschalten.Bin mal gespannt was bei deinem Termin rauskommt.Deine Werkstatt müßte in der Mängelliste von VW fündig werden.Da exestiert selbst eine Tonaufnahme des Rasselns.Hat man mir gestern vorgespielt.Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf VI 2,0 TDI "Rasseln im Antriebsstrang / Getriebe"