ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 PLA 2.0 - ABS passt?

Golf 6 PLA 2.0 - ABS passt?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 27. April 2014 um 22:36

Ich frag einfach neben dem VCDS Forum auch hier nochmal:

PLA. 2.0 soll im Golf 6 ja möglich sein, es gibt auch Sets dazu bei car*.pl mit dem "3AA 919 475 L" STG dazu.

Versuch macht kluch dachte ich mir und hab die Teile dazu in einen Golf 6 Variant eingebaut.

Allerdings habe ich dazu keine ausführliche "Anleitung für dummies" wie sonst für meinen Passat 3C gefunden. Was wurde gemacht: PDC+PLA eingebaut, die 10 am Gateway angemeldet, der Lenkhilfe im APK Bescheid gesagt, Codierung der 10 ist wegen Typ noch etwas zikkig, steht inzwischen auf 148203

Nun schimpft aber das ABS rum (die anderen Fühler für PLA 2.0 sind drin)

Er mag die neuen Fühler wohl nicht (Codierung anzupassen?). Ist ein ESP MK60EC1 (1K0 907 379 BJ) mit Berganfahrhilfe. Zur Codierung des ABS gibt es leider nur wenig "Codierhelper-Unterstützung".

Besteht hier noch eine Chance, das ans Laufen zu bekommen? Oder taugt das ABS dafür nicht, obwohl es die Berganfahrhilfe hat und ein MK60EC1 ist?

Ähnliche Themen
35 Antworten
Themenstarteram 30. April 2014 um 21:45

gidf, das Auto ist nun fehlerfrei. Bei den Tastern hab ich mich aber (wie bei meinem 3C auch) noch etwas vertan, da muss ich also nochmal ran.

Zur Ergänzung noch, was ich dabei so gelesen hab:

- MK60EC1 ist nur notwendig, nicht hinreichend, es muss auch 19 Bytes (0-18) haben

- Hill Hold wird dabei oft als Kompatibilitätsmerkmal genannt

- das BH ABS kann es z.B. nicht

- für PLA 1.5 müsste schon das Byte 17 Bit 0 gesetzt werden

- für PLA 2.0 muss zusätzlich noch Byte 18 Bit 4+6 gesetzt werden

- Zum Testen vor einer Umrüstung sollte man die Codierung besser vorher ausprobieren. Wenn er diese Codierung akzeptiert ist PLA 2.0 möglich, Dabei nicht über die lauten "Fehler Pling"s erschrecken, solange hinten noch die "normalen Fühler" drin sind, mag er die Codierung natürlich nicht und will dann sofort in die Werkstatt.

Codierung der 10 ist nun übrigens 148201.

Danke Jürgen, dachte bisher geht nur das 1K0907379BL.

lg

Lies mal hier nach.

Hier mal noch ein Video.

Werde das System bald auf rüsten. Habe schon PLA 1.5. Steuergerät und Sensoren habe ich schon. Nur noch denn Kabelbaum und die ABS Sensoren.

Gruß

Themenstarteram 30. April 2014 um 22:15

Der Link war war einer der Hinweise, dem ich das "Projekt PDC+PLA 2.0" verdanke.

Kabelbäume hab ich selbst gemacht, 3 normale für PDC vorn und hinten zu 15-25€ (Aufpassen, die Abstände sind unterschiedlich, beim Variant recht groß) und daraus dann die 2 für PDC+PLA gebastelt (ok dann muss der PLA Sensor Stecker vorn etwas "manipuliert" werden).

ABS Sensoren kosten halt nen Hunni, gebraucht günstig wird es die wohl nicht geben.

Zitat:

Original geschrieben von juergen3112

Der Link war war einer der Hinweise, dem ich das "Projekt PDC+PLA 2.0" verdanke.

Kabelbäume hab ich selbst gemacht, 3 normale für PDC vorn und hinten zu 15-25€ (Aufpassen, die Abstände sind unterschiedlich, beim Variant recht groß) und daraus dann die 2 für PDC+PLA gebastelt (ok dann muss der PLA Sensor Stecker vorn etwas "manipuliert" werden).

ABS Sensoren kosten halt nen Hunni, gebraucht günstig wird es die wohl nicht geben.

PLA vorn habe ich schon. Müsste bloß hinten basteln.

Habe mir bei eBäh schon denn Kabelbaum vom Golf Cabrio günstig gekauft. Mal schauen wie weit der passt. Wenn nicht, werde ich denn zerlegen und die Kabel einzeln verlegen.

Gruß

Falls die Codierung geht, postet mal bitte eure Steuergeräte Teilenummer.

Meine Teilenummer von Stg ist 3AA 919 475 H

Gruß

Ich meine vom ABS =)

Ich habe ein Index R, das ist die etwas neuere Version. H geht natürlich auch.

Themenstarteram 1. Mai 2014 um 22:20

So, nun ist alles gut, Masse Abgriff am Start-Stop-Taster war geschlampt. PLA 2.0 funktioniert nun tadellos in dem Golf Variant mit 1K0 907 379 BJ ABS. Der Trendline hatte aber auch früher schon einen neuen Tacho über eine TPI erhalten, wie das mit dem Original Tacho gewesen wäre, k.A..

Habe auch noch ein als 3AA 919 475 H erworbenes mit Software T hier. Das habe ich nicht zur Mitarbeit bewegen können. Ohne Fehler im Scan (!) erschien im RNS 310 sofort "PLA nicht verfügbar". Also scheint "L" für "normale " Golfs wirklich die Wahl zu sein.

Apropos, gibt es für das RNS 310 eigentlich eine OPS 360° Darstellung? Piepen funktioniert rechts/links ja, nur dargestellt wird es halt nicht.

@ Shanny

In Verbindung mit 3AA 919 475-igern hab ich auf die Schnelle mal Scans mit folgenden ABS gefunden:

1K0 907 379 BL

1K0 907 379 BJ

1K0 907 379 BE

1K0 907 379 AJ

1K0 907 379 BM

Laut denn polnischen Forum sollen die ABS Stg funktionieren.

1K0 907 379 AT

1K0 907 379 BE

1K0 907 379 BJ

1K0 907 379 BL

Gruß

Mit den ganzen 3AA 919 475er muss man aufpassen, da nicht alle Kompatibel sind. Bisher sind mir H, L und R bekannt, die mit dem 1K0 ABS funktionieren. Sind sicher aber noch ein paar andere.

Danke aber erstmal für die ABS infos. Soweit ich das noch sehe sind einige mittels TPI updatebar.

Aber auf der Blog seite oben fehlen einfach ein paar wichtige Infos um die PLA 2.0 Nachrüstung durchführen zu können.

Beispielsweise auch die SW vom KI, bzw Hardware.

Themenstarteram 10. Mai 2015 um 22:29

Ich wärm das nochmal auf. Da ich kürzlich gefragt wurde, ob ich nicht noch ein Golf 6 PLA 2.0 STG übrig habe (s.o das 3AA 919 475 H mit SW Version T), wollte ich das evtl. auf S umflashen, weil es ja bei mir nicht ging.

Da wir heute endlich die originale Standheizung und den RDK Taster in den Golf Variant eingebaut haben, war noch Zeit das zu testen. Und oh Wunder, das H/T STG funzt auf einmal auch, keine Ahnung warum das beim lertzten Mal nicht ging. Sind jetzt auch beide gleich codiert

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 10: Einparkhilfe 2 (J791) Labeldatei: DRV\3AA-919-475.clb

Teilenummer SW: 3AA 919 475 L HW: 4H0 919 475 E

Bauteil: PARKHILFE PLA H06 0025

Revision: -------- Seriennummer: 56261127901028

Codierung: 148201

Betriebsnr.: WSC 01357 011 00200

ASAM Datensatz: EV_EPHVA2C000000000 002008

ROD: EV_EPHVA2C000000000_SE36.rod

VCID: 448D44B8CFC38E010A7-8011

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 10: Einparkhilfe 2 (J791) Labeldatei: DRV\3AA-919-475.clb

Teilenummer SW: 3AA 919 475 T HW: 4H0 919 475 E

Bauteil: PARKHILFE PLA H06 0037

Revision: -------- Seriennummer: 56261129000895

Codierung: 148201

Betriebsnr.: WSC 00256 385 57472

ASAM Datensatz: EV_EPHVA2C000000000 002014

ROD: EV_EPHVA2C000000000_SE36.rod

VCID: 4C9D6C98E7934641C27-8019

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

Hallo zusammen,

ich hänge mich einfach mal hier dran, weil unser Neuzugang in Form eines Golf VI Variant MJ2012 weder PDC noch PLA sein egien nennt.

Das darf natürlich nicht so bleiben :)

PDC soll auf jeden Fall rein, und dann ist PLA ja nicht wirklich mehr Aufwand und soll dann natürlich auch gleich dazu.

Die Grundsätzliche Frage für mich ist erstmal, welchen PLA ich überhaupt verbauen kann bzw. wovon dies Abhängt.

Dieses ABS/LG/KI habe ich:

Adresse 03: Bremsenelektronik (J104) Labeldatei: DRV\1K0-907-379-60EC1F.clb

Teilenummer SW: 1K0 907 379 BJ HW: 1K0 907 379 BJ

Bauteil: ESP MK60EC1 H31 0121

Revision: 00H31001

Codierung: 143B600D092700FC281206E990190042310000

Betriebsnr.: WSC 00066 000 00000

VCID: 7BDB21A9FA10F8F93BD-802E

Adresse 17: Schalttafeleinsatz (J285) Labeldatei: DRV\5K0-920-xxx-17.clb

Teilenummer SW: 5K0 920 872 A HW: 5K0 920 872 A

Bauteil: KOMBI H03 0607

Seriennummer:

Codierung: 170F00

Betriebsnr.: WSC 00066 000 00119

ASAM Datensatz: EV_Kombi_UDS_VDD_RM09 A04114

ROD: EV_Kombi_UDS_VDD_RM09_SK35.rod

VCID: 2D7FDFF17CE4A649F59-8078

Adresse 44: Lenkhilfe Labeldatei: DRV\1Kx-909-14x-44.clb

Teilenummer: 1K0 909 144 M

Bauteil: EPS_ZFLS Kl. 70 3201

Revision: 00H20000

Betriebsnr.: WSC 02069 000 90108

VCID: 3449CA9557CEF781BA7-8061

Was ist damit möglich und welche anderen Abhängigkeiten gibt es?

Ich nehme mal an, ein 1T0 919 475 P ist für PLA 1.0 oder 1.5 und ein 3AA 919 475 L für PLA 2.0?

Kann man das 3AA überhaupt auf einen Golf Variant codieren?

Danke!

Themenstarteram 17. November 2015 um 0:10

Was genau erwartest Du hier zusätzlich noch als Antwort, was man nicht den 13 Beiträgen (und deren Links) oben schon entnehmen kann?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 PLA 2.0 - ABS passt?