ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI , Schlüssel liegt im Auto und das Auto sperrt selber zu

Golf 6 GTI , Schlüssel liegt im Auto und das Auto sperrt selber zu

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 4. Juli 2021 um 15:35

Hallo

Mein Sohn ist am Gardasee, Schlüssel liegt im

Auto und das Auto sperrt automatisch zu , geht das überhaupt?

Mein Sohn hat einen Schutzbrief bei der Versicherung, hat da angerufen und die haben gesagt , sie schicken einen Pannendienst. Der hat auch angerufen, Sie können nur die Scheibe einschlagen ??

Morgen hat der VW Händler wieder offen, könnte der ihm das Auto öffnen?

Danke und schöne Grüße

Hans

Ähnliche Themen
26 Antworten

Fahrertür oben rechts mit Gewalt vom Auto wegziehen/hebeln und dann mit etwas langem die Tür entriegeln.

Hat bei mir so vor einigen Jahren bei einem Polo funktioniert. Ob das beim Golf auch klappt kann ich nicht sagen.

Das ganze hat jedoch viel Schweiß und Geduld erfordert.

Viel Glück.

 

Edit: Ersatzschlüssel schicken :/

Wenn die Safe-Sicherung (Safelock) eingeschaltet ist, dann wird das mit dem Aufhebeln leider nicht funktionieren. Dann kann man die Türen nicht von innen per Hebel öffnen.

Das ein Schlüssel im Fahrzeug unabsichlich "eingesperrt" wird, ist schon öfter mal passiert.

Wenn es ohne größeren Schaden an den Scheiben bzw. am Fahrzeug ablaufen soll, kann wohl nur die VW-Fachwerkstätte helfen.

Ein legal erworbenes Auto verfügt über einen Zweitschlüssel.

Zitat:

Ein legal erworbenes Auto verfügt über einen Zweitschlüssel.

Besten Antworten, wenn mn gerade am Arsch der Welt steht.

 

Wenn Safelock aktiv ist, nützt das nur was , wenn der Schlüssel im Sichtberei h liegt und mit einen Draht erreichbar ist.

Wenn der Sohnemann am Gardasee gerade Urlaub macht und nicht morgen/ übermorgen wieder abreisen möchte:

 

Zweitschlüssel per Express zu ihm senden.

Wäre mir persönlich um vieles Lieber als im zweifel die Tür zu beschädigen oder eine Scheibe zu zerstören.

Safelock hin oder her, aber hat der Golf 6 keine Tasten an der Armlehnen zum ver- und entriegeln?! Da kann Safelock aktiv sein oder auch nicht. Sobald der Entriegeln-Knopf mit z.B. einem Zollstock durch die aufgehebelte Türecke betätigt wird, ist die Kiste doch auf und kann von außen geöffnet werden.

 

Edit: gerade zum Auto der Frau bewegt und getestet - geht nicht!!! Es kann nur von innen verriegelt und danach wieder entriegelt werden. Wurde mit der Fernbedienung verschlossen kann man es nicht über den Taster entriegeln!

 

Öffnen über den normal Türgriff innen nur ohne Safelock!

IMG_20210704_195237.jpg
Themenstarteram 4. Juli 2021 um 19:50

Zitat:

@Alois Steiger schrieb am 4. Juli 2021 um 17:38:48 Uhr:

Ein legal erworbenes Auto verfügt über einen Zweitschlüssel.

Der 2. Schlüssel ist halt 500 Kilometer vom Auto entfernt ??

Zitat:

@Sir.Pommes schrieb am 4. Juli 2021 um 19:40:57 Uhr:

Safelock hin oder her, aber hat der Golf 6 keine Tasten an der Armlehnen zum ver- und entriegeln?! Da kann Safelock aktiv sein oder auch nicht. Sobald der Entriegeln-Knopf mit z.B. einem Zollstock durch die aufgehebelte Türecke betätigt wird, ist die Kiste doch auf und kann von außen geöffnet werden.

Edit: gerade zum Auto der Frau bewegt und getestet - geht nicht!!! Es kann nur von innen verriegelt und danach wieder entriegelt werden. Wurde mit der Fernbedienung verschlossen kann man es nicht über den Taster entriegeln!

Öffnen über den normal Türgriff innen nur ohne Safelock!

Warum heißt das wohl Safelock?!:rolleyes:

Zitat:

@Slayer2 schrieb am 4. Juli 2021 um 19:50:54 Uhr:

Zitat:

@Alois Steiger schrieb am 4. Juli 2021 um 17:38:48 Uhr:

Ein legal erworbenes Auto verfügt über einen Zweitschlüssel.

Der 2. Schlüssel ist halt 500 Kilometer vom Auto entfernt ??

Schrieb doch schon einer, Express-Versand oder Kurier.

Zitat:

Der 2. Schlüssel ist halt 500 Kilometer vom Auto entfernt ??

Ich hab immer einen Reserveschlüssel und Enteiser-Spray im Handschuhfach …

 

Zitat:

@golfer0510 schrieb am 4. Juli 2021 um 20:00:20 Uhr:

Zitat:

@Sir.Pommes schrieb am 4. Juli 2021 um 19:40:57 Uhr:

Safelock hin oder her, aber hat der Golf 6 keine Tasten an der Armlehnen zum ver- und entriegeln?! Da kann Safelock aktiv sein oder auch nicht. Sobald der Entriegeln-Knopf mit z.B. einem Zollstock durch die aufgehebelte Türecke betätigt wird, ist die Kiste doch auf und kann von außen geöffnet werden.

Edit: gerade zum Auto der Frau bewegt und getestet - geht nicht!!! Es kann nur von innen verriegelt und danach wieder entriegelt werden. Wurde mit der Fernbedienung verschlossen kann man es nicht über den Taster entriegeln!

Öffnen über den normal Türgriff innen nur ohne Safelock!

Warum heißt das wohl Safelock?!:rolleyes:

Mir selber ist die Funktionsweise von "Safelock" wohl bekannt. Es soll aber Personen geben, welche über dieses Wissen nicht verfügen und durch meinen Beitrag etwas schlauer sind - Hoch lebe das Forum!

Im Handschuhfach ja? Würde mir spätestens jetzt zu denken geben.

Zitat:

@Eierlein2 schrieb am 4. Juli 2021 um 20:05:22 Uhr:

Zitat:

Der 2. Schlüssel ist halt 500 Kilometer vom Auto entfernt ??

Ich hab immer einen Reserveschlüssel und Enteiser-Spray im Handschuhfach …

Da liegt er gut! Oder hast du den Ironiemodus vergessen?

Es muss (Szenario mit einem Schlüssel) so gelaufen sein. Schlüssel aus dem Zündschloss, Türen verriegelt mit Taste in der Fahrertüre. Türe zugeschlagen.

Alternative: alle Türen zu, Fenster auf, verriegelt, Schlüssel durch Fenster ins Auto gelegt, Regenschliessen funktioniert ausnahmsweise und schließt Fenster bei Regen …

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI , Schlüssel liegt im Auto und das Auto sperrt selber zu