ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI Motorkennbuchstaben CCTA ?

Golf 6 GTI Motorkennbuchstaben CCTA ?

VW Golf 6 (1KA/B/C)

Servus miteinander,

ersteinmal allen Frohe Ostern und schöne Feiertage.

Nun zu meinem Anliegen ich habe einen 6er GTI US Modell mit den Motorkennbuchstaben CCTA. Naja laut Schein hat der GTI auch nur 200 PS anstatt den 211PS wie bei den deutschen Modellen.

Ich habe schon stundenlang gegoogelt nach Unterschieden zwischen dem CCTA und dem CCZA.

Viele Meinungen nach soll der CCTA mit den 200 PS aus dem 5er GTI sein was ich mir aber nicht vorstellen kann, den die Modellbezeichnung ist 5K? Was mich wiederrum irritiert denn viele andere 6er GTI´s haben auch 1k Bezeichnungen.. ?

Fragen über Fragen vielleicht weiß einer von euch mehr und könnte mir helfen.

Meine Absicht ist es eigentlich den Golf entweder auf 211PS zu bringen, aber ob dass so einfach mit einer Softwareaufspielung funktioniert ist mir noch unschlüssig oder eben einfach eine Softwareoptiemierung.

Vielen Dank schon mal für die Antworten und Hilfen.

MfG

Ähnliche Themen
19 Antworten

Der US GTI hat doch auch eine Steuerkette ? Dann ist es ein EA888.

Themenstarteram 18. April 2017 um 9:55

@Winkell ja hat steuerkette. Ist der EA888 auch in den deutschen 6er GTI´s verbaut ?

Im 6er gti lautet der MKB CCZB und hat 211 PS. Der CCZA wurde z.B. Im Skoda Octavia RS verbaut und leistete 200 PS.

Es könnte sein das der US Motor eine andere Abgasnorm erfüllt.

Ich würde dir raten mal FTS Tuning zu befragen. Die kennen sich mit dem GTI sehr gut aus.

Im 5er GTI war der 200 PS Motor AXX und BWA verbaut.

Auch eine Hilfe könnte das VW Portal Doppelwobber sein. Dort kann man verschiedene Motoren in diversen VW Fahrzeugen einsehen und nachvollziehen.

Zitat:

@FUNKY-ONE schrieb am 18. April 2017 um 20:19:17 Uhr:

Im 6er gti lautet der MKB CCZB und hat 211 PS. Der CCZA wurde z.B. Im Skoda Octavia RS verbaut und leistete 200 PS.

Es könnte sein das der US Motor eine andere Abgasnorm erfüllt.

Ich würde dir raten mal FTS Tuning zu befragen. Die kennen sich mit dem GTI sehr gut aus.

Im 5er GTI war der 200 PS Motor AXX und BWA verbaut.

Auch eine Hilfe könnte das VW Portal Doppelwobber sein. Dort kann man verschiedene Motoren in diversen VW Fahrzeugen einsehen und nachvollziehen.

Danke super Antwort :) werde ich machen!

Zitat:

@GBMW schrieb am 18. April 2017 um 09:55:53 Uhr:

@Winkell ja hat steuerkette. Ist der EA888 auch in den deutschen 6er GTI´s verbaut ?

Ja der ist auch bei den deutschen GTIs verbaut. Der US GTI hat aber ein paar Besonderheiten. Die Lambdasonde sitzt z.B. im Turbolader und der Motor, ist elektronisch gedrosselt. Klima und Kopfstützen sind auch anders usw...

Bei doppelwobber habe ich mal geschaut. Habe zu dem Motor jedoch nichts gefunden.

Frag mal FTS an. Vllt wissen die mehr.

Ich habe den selben Motor (Ccta)im Tiguan Facelift (auch ein US Modell).

Endgeschwindigkeit scheint auch gedrosselt zu sein :-(, als bei deutschen Fahrzeugen.

@vr6tommy250 Ja da hast du Recht die müssten bei ca. 190 km/h beschränkt sein. -.- Dies ist ja auch ein Grund um die Software abzuändern bzw. die deutsche Software aufspielen zu lassen.

Wo kann man das machen lassen, kann das Vw? Schaffe auch gerade mal 200

Das versuche ich gerade herauszufinden leider bin ich aus Süddeutschland (776) und hier sind wenige bis keine Optimierer. Ich berichte gerne die Tage wenn ich mehr weiß.

Musst zum Tuner deines Vertrauens vw kann es nicht

Zitat:

@GBMW schrieb am 20. April 2017 um 22:32:23 Uhr:

Das versuche ich gerade herauszufinden leider bin ich aus Süddeutschland (776) und hier sind wenige bis keine Optimierer. Ich berichte gerne die Tage wenn ich mehr weiß.

Frag mal bei S-Tec.

Ich bin in Norddeutschland.

Werde dann mal bei SKN-hamburg aufschlagen und mal schauen was die so machen können.

S tec kann sicher weiter helfen :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 GTI Motorkennbuchstaben CCTA ?