ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 bj.02 150ps tdi wärmetauscher wechseln

Golf 4 bj.02 150ps tdi wärmetauscher wechseln

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 17. August 2019 um 19:46

Hallo zusammen,

Erstmals zu meinem Problem.. oben genanntes Fahrzeug verliert Kühlwasser..

Die Stelle wurde auch schon lokalisiert, sie ist auf der rechten Seite aber weiter hinten vom Motor. Hinter der Spritzwand.

Ungefähr auf Höhe des Beifahrerfussraumes läuft unten an den gummipfropfen das Wasser raus.

Im Motorraum ist alles trocken und der Ölstand ist nach wie vorgleichbleibend. Motor springt sofort an und läuft wie

ein Uhrwerk. Hab auch paar Leute gefragt und deshalb schließe ich ZKD schonmal aus.

Ich tippe auf undichten Wärmetauscher! Der nach 196000km schon defekt sein darf.

Jetzt zu meiner Frage:

Gibt es jemand der mir beim tauschen helfen könnte ?! Ich weiß dass das komplette Armaturenbrett raus muss und

ich trau mir das alleine nicht zu bzw. will nix verbasteln. Ich mag den Wagen ziemlich!

Ich wohne am a... der Welt in 87629 Füssen..

Ich würde natürlich auch ein paar km fahren so ca. 100 bis 200km. Natürlich Endgeldlich!!

Beste grüsse

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Schrauber1230 schrieb am 17. August 2019 um 19:46:01 Uhr:

Ich wohne am a... der Welt in 87629 Füssen..

Solange du nicht dort als Dorftranse herhalten musst...hwo cares

https://www.youtube.com/watch?v=oYvLLDamB3k

Und auch noch den schönen Lech fürs Kanufahren vor der Haustür *Neid*

BT

Bevor ich diese üble Operation starte...(gerne knarzt danach das ganze A-Brett)

würde ich mal schauen, ob es tatsächlich süßliches Kühlwasser-oder nicht gesammeltes

Kondenswasser vom Verdampfer ist.

Edit

Tommes32 war schneller;)

 

93 weitere Antworten
Ähnliche Themen
93 Antworten

Unbedingt auch den Kühler genau anschauen! Ich habe 2 Nachmittage damit verbracht die wasserrohrdichtungen zu wechseln und am Ende war es der Kühler .... hatte nicht daran gedacht weil ich den vor paar Jahren gewechselt hatte!

Jetzt habe ich aus Faulheit Kühlerdicht hinein gekippt und es funzt!

Sollte beim tauscher auch gehen aber wenn du das Auto liebst dann besser richtig tauschen

Vor Kühlerdichtmittel kann man nur warnen.

Langfristig verstopft das feine Kanäle.

Und genau dafür ist dann der Wärmetauscher anfällig.

Falls es doch der Wärmetauscher sein sollte, Kasten Bier nciht vergessen und viel Erfolg beim wechseln:

https://www.youtube.com/watch?v=ZMwWD-cEb1M

einfach nur sau dumm an welcher Stelle das Teil sitzt. Warum platziert man das nicht im Motorraum?

Themenstarteram 26. August 2019 um 12:34

Danke für die ganzen Antworten!

Undichten Kühler schliesse ich aus, weil der schon getauscht wurde und im motorraum wirklich alles trocken ist! Dieses dichtzeug will ich nicht reinkippen, da mir das Risiko zu hoch ist...

Ich werde mich am Wochende ganz ruhig an den Ausbau des a-bretts machen.. natürlich mit Bier damit meine nerven etwas geschont werden ;)

Vergiss das Dichtzeug. Es verstopft einem auch ein bisschen den Kühler und Wärmetauscher oder im Schlimmsten Fall kann es auch zum kompletten verstopfen kommen.

Themenstarteram 28. August 2019 um 10:43

Ich habe jetzt einen Orginal Wärmetauscher bei vw bestellt und kostet mich 180 Euro. Ist zwar bisschen viel aber die topran, febi Teile sind mir da zu riskant. Habe dann auch nach einem Plan gefragt, aber da sind die nicht so begeistert davon mir was auszudrücken. Auch nicht gegen Bares ??

Aber er schaut mal hat er gesagt.

Wüsste einer von euch vllt eine Alternative wie ich eine Anleitung bekommen könnte?

Ich hab die sufu genutzt bis es mir die Augen verdreht, aber leider nix sinnvolles entdeckt..

Oder vllt kommt ja doch jemand aus der Nähe 87629 der die Action schon hinter sich hat.

Über ein paar Antworten würde mich wieder sehr freuen! Nochmals danke an alle die sich die Mühe gemacht haben zu schreiben!!!

Nur mal so als Tipp: da du relativ sicher bist das es der Wärmetauscher ist - dennoch nicht 100%-ig - drück das System einmal ab bevor du dir diese Mühe machst.

Denk auch dran die Klimaanlage evakuieren zu lassen falls vorhanden .

Ein Hella Wärmetauscher hättest aber sicherlich nehmen können, der kostet dann aber nur ein Bruchteil. Die VW Originalteile sind auch nichts anderes.

Schau mal wenn du den bekommst steht dann evtl. eine Marke drauf.

Themenstarteram 28. August 2019 um 13:44

Das ist schonmal sehr hilfreich! Danke dafür..

Ich werde es davor nochmal abdrücken, das Werkzeug kann ich mir leihen und ja er hat Klima..

Ich habe mit dem vw Verkäufer ausgemacht, dass ich den tauscher wieder zurück geben kann, falls der nicht defekt bzw. nur die Anschlüsse undicht sind. Ich habe in der bucht gesucht nach hella und auch gefunden. Die Bewertungen der Verkäufer schrecken mich aber ziemlich ab. Aber muss ja nicht unbedingt aus der bucht sein

Falls du zufällig ein Endoskop besitzt würde ich zeitgleich unter dem Handschufach den Wärmetauscher so gut es geht inspizieren.

Bin mir gerade nicht sicher ob du von hier aus an den Wärmetausche kommst..

Aber ein Blick schadet nicht da du Kühlwasserverlust über den Kondensablauf des Wärmetauschers von der Klimaanlage hast. Entweder dort (Kondenswasserablauf) mit dem Endoskop rein oder hier:

https://www.liqui-moly.de/.../VW_Golf_IV.pdf

Zitat:

@Schrauber1230 schrieb am 26. August 2019 um 12:34:54 Uhr:

 

Ich werde mich am Wochende ganz ruhig an den Ausbau des a-bretts machen..

Im ganzen Verlauf des Fadens findet sich seitens von dir kein Hinweis darüber, das der Kühlmittelstand im Ausgleichsbehälter wirklich auf einen Kühlmittelverlust hindeutet, geschweige denn, das es sich bei besagter Flüssigkeit auch explizit um Kühlmittel handelt.

Warum will man da ohne sichere Diagnose auf Biegen und Brechen das Cockpit rausreißen??

Themenstarteram 28. August 2019 um 14:31

Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Das müsste evt. Möglich sein. Ich habe gelesen/gesehen das der tauscher in einem Kasten sitzt, wenn unten das kühlwasser zu sehen ist weiss ich ja bescheid. Die Anschlüsse müssten ja sichtbar sein.

Vielen Dank!

Zitat:

@Schrauber1230 schrieb am 28. August 2019 um 14:31:51 Uhr:

Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Das müsste evt. Möglich sein. Ich habe gelesen/gesehen das der tauscher in einem Kasten sitzt, wenn unten das kühlwasser zu sehen ist weiss ich ja bescheid. Die Anschlüsse müssten ja sichtbar sein.

Vielen Dank!

Die runde Murmel namens Ausgleichsbehälter für's Kühlmittel im Motorraum haste schonmal gesehen?

Bist du wirklich so unwissend?

Themenstarteram 28. August 2019 um 15:41

Zitat:

@Tommes 32 schrieb am 28. August 2019 um 14:48:03 Uhr:

Zitat:

@Schrauber1230 schrieb am 28. August 2019 um 14:31:51 Uhr:

Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Das müsste evt. Möglich sein. Ich habe gelesen/gesehen das der tauscher in einem Kasten sitzt, wenn unten das kühlwasser zu sehen ist weiss ich ja bescheid. Die Anschlüsse müssten ja sichtbar sein.

Vielen Dank!

Die runde Murmel namens Ausgleichsbehälter für's Kühlmittel im Motorraum haste schonmal gesehen?

Bist du wirklich so unwissend?

Ich verstehe deine Skeptik, da ich das noch nicht richtig erörtert habe! Ich bin sehr sicher das es kühlmittel ist, weil die Flüssigkeit rötlich und schmierig ist. In diese "komische murmel" vorn musste ich auch schon was nachfüllen. Wie gesagt Zylinderkopfdichtung schliesse ich aus, da der ölstand gleich bleibt und im kühlwasser auch kein öl ist. Im motorraum ist alles trocken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 bj.02 150ps tdi wärmetauscher wechseln