ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 1.4 Generator leuchte Problem

Golf 4 1.4 Generator leuchte Problem

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 24. August 2016 um 19:26

Hallo,

ich bin ein Besitzer eines Golf 4 1.4 16v 3-Türer von 1998. Hab ihn vor kurzem gebraucht gekauft hat Zahnriemen, Öl sowie Bremsen neu.

Bei meiner ersten größerer Fahrt 10km ca. mit Klima Abblendlich und Radio an, nahm die Leistung beim Beschleunigen ab und Motor ging aus.

Hab Starthilfe bekommen und hab alle Verbraucher abgestellt bis auf Abblendlicht und er lief wieder, bis ich zuhause beim einparken rückwärts einen Bordstein hoch musste und ihn abgewürgt habe, er ging auch nicht mehr an man hat nur kurz den Anlasser gehört und das wars. Die Uhr und Tageskm. waren auf Null. Anschließend haben wir die Batterie über Nacht geladen, sie hatte laut dem Ladegerät 11,8V.

Heute war ich nun in der Stadt und da ich ein Fahranfänger bin und nicht all zu lange mit dem Auto gefahren bin vllt. grade mal 100km. Hab ich ihn paar mal abgewürgt, beim anmachen des Motors leuchtete die Generator leuchte paar Sekunden lang vllt. 30 und ging wieder aus. Beim fahren fing sie jedoch dann paar mal an zu leuchten (Blinken) und ging nach paar mal auf leuchten wieder weg. Zum Schluss leuchtete sie dauerhaft ging jedoch mit der Zeit auch wieder aus.

Hab vorhin mal alles was elektrisch ist angemacht im Leerlauf. Die U/min betrug 900-1000 beim anschalten der Klima auf Max. (4 Stufe) stieg die Drehzahl auf 1000-1050, was aber hoffentlich normal ist.

Doch es tauchte keine leuchte oder sonstige Ermüdungen auf.

Hab dann mal die Motorhaube aufgemacht und mal die Lichtmaschine angeschaut. Ich Stelle dann fest das ein leises klickern kam, jedoch nicht von der Lichtmaschine, sondern einer (glaube ich) Komponenten (Bild: Rot gekennzeichnet) der Klimaanlage. Das Bild ist aus dem Internet jedoch Optisch gleich.

Hab mich ein wenig informiert aber es wurde immer geschrieben dass die Lichtmaschine defekt sei, jedoch beim Dauerleuchten der leuchte. Bei mir leuchtete sie nur ab und zu jedoch sehr häufig

Könnte an der Lichtmaschine ein vllt ein Regler kaputt sein.

Untitled
Ähnliche Themen
22 Antworten
Themenstarteram 26. August 2016 um 20:37

Bin eben wieder ca 20km gefahren, jedoch ist nichts passiert. Sogar das Abblendlicht war an.

Dann sind es evtl "nur" die Kohlen am Regler, die ab und zu keinen Kontakt haben weil zu kurz. Um die zu kontrollieren, muß die Kunstoffkappe ab, 2 Schrauben vom Regler abnehmen, und den Regler rausfummeln. Bekommt man evtl bei eingebauter Lima hin (Batterie abklemmen). Wenn eine Lima innerlich ein defekt hat (Dioden, Wicklung) sollte die Limalampe dauerhaft leuchten.

3-bosch-lima-polo-6-n
Themenstarteram 28. August 2016 um 21:43

Zitat:

@tommel1960 schrieb am 27. August 2016 um 08:50:05 Uhr:

Dann sind es evtl "nur" die Kohlen am Regler, die ab und zu keinen Kontakt haben weil zu kurz. Um die zu kontrollieren, muß die Kunstoffkappe ab, 2 Schrauben vom Regler abnehmen, und den Regler rausfummeln. Bekommt man evtl bei eingebauter Lima hin (Batterie abklemmen). Wenn eine Lima innerlich ein defekt hat (Dioden, Wicklung) sollte die Limalampe dauerhaft leuchten.

Werde Montag zur Werkstattfahren.

Jedoch ist mir ein anderes Problem aufgefallen, die Ladekontrollleuchte leuchtet nämlich bei Zündung nicht.

Kann nur die Spannung mit dem Ladegerät messen, die Batterie hat mit ausgeschalteten Motor seit dem letzten laden ca 4 Tagen und noch ca 50km 12,1 V. Ich weiß nicht ob das Ladegerät dann ein schaden bekommt, wenn es noch angeklemmt ist und ich den Motorstarte. Plus ist an Plus und Minus am Motor

Die sollte schon leuchten, sonst stimmt was nicht mit der D+ (L) Leitung für die Erregerspannung.

Generator-regler-belegung-804627155815278813

Entweder ist dein Regler defekt, oder die Erregerleitung. Das ist ein kleines, einzelnes Kabel, welches an der LiMa eingesteckt ist seitlich. Dieses Kabel läuft auch durch den Stecker unterhalb der Batterie/über dem Getriebe, dort kann es zur Korrosion kommen und die Kabel brechen am Stecker ab. Der Flachstecker hat in deinem Fall 3 Kabel.

Themenstarteram 29. August 2016 um 18:33

Auto ist bei der Werkstatt, der Mechaniker sagte, dass es der Regler ist.

Aber erstaunlich wie lang die Batterie gehalten hat, hab locker 30-40 km nur auf Batterie gemacht (Benziner), aber ohne Verbraucher.

Wenn der Regler erneuert ist, die Ladekontrolle trotzdem nicht leuchtet, Kabelbruch (siehe @Cabrioracer) Bei einem Bora TDi hatte ich den Kabelbruch im Kabelstrang hinterm Kühler. Wurde ne neue Lima eingebaut, und hatte trotzden nicht geladen. Also das auch überprüfen (lassen)

th

2-bora-1-6-limakabel

Den Regler kann man doch einfach mal prüfen.

DFM Stecker abziehen. Erregerstrom liegt nicht an, Spannung an Batterie messen, Auto starten.

Dann mit einer Krokodilklemme die B+ und D+ (L) Kontakte (am Generator) brücken, dann muss die LIMA anfangen zu arbeiten, dann sollte die Spannung auf ca. 14,1 V im Standgas klettern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 1.4 Generator leuchte Problem