ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 Automatik 3 Gang Problem

Golf 2 Automatik 3 Gang Problem

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 6. Dezember 2015 um 13:45

Hallo ... Habe vor kurzem einen Golf 2 gekauft mit gerade erst 75 gelaufen , 3 Gang Automatik , als ich ihn gekauft habe war das Getriebe so gut wie leer mit Öl , ich habe jetzt ein paar Dichtungen erneuert und Öl auf gefüllt und das Getriebe schaltet und funktioniert ohne Probleme , aber nur ca. 5 km dann schmeißt er das Öl aus dem Druckventil hinten am Getriebe raus , habe ich falsch befüllt oder ist der Wandler im Eimer ?? Es sind auch ein paar Späne mit im Öl ( gering ) aber es sind welche !!!! Weiß nicht so richtig weiter !! Vielleicht hat jemand eine Idee !!!!?? Gruß Andre

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo,

folgende Fragen:

1. Hast du das Ölsieb und die dazugehörige Dichtung getauscht?

2. Hast du den Getriebeölstand im Leerlauf bei Betriebswarmen Zustand auf ebener Fläche geprüft?

3. Wieviel Öl hast du eingefüllt?

Ein wenig Messingspäne hatte ich auch beim Wechsel in der Ölwanne. Das Ölsieb war bei mir nach 25 Jahren arg zugesifft. Es werden 2,5 Liter aufgefüllt, dann Motor laufen lassen, bis Betriebstemperatur erreicht ist, dann während der Motor läuft Getriebeölstand prüfen. Ölstand ist zwingend zwischen min & max Markierung zu halten (wenn der Motor läuft).

Gruß

Ciwa

Themenstarteram 6. Dezember 2015 um 19:38

Zitat:

@ciwa schrieb am 6. Dezember 2015 um 15:56:38 Uhr:

Hallo,

folgende Fragen:

1. Hast du das Ölsieb und die dazugehörige Dichtung getauscht?

2. Hast du den Getriebeölstand im Leerlauf bei Betriebswarmen Zustand auf ebener Fläche geprüft?

3. Wieviel Öl hast du eingefüllt?

Ein wenig Messingspäne hatte ich auch beim Wechsel in der Ölwanne. Das Ölsieb war bei mir nach 25 Jahren arg zugesifft. Es werden 2,5 Liter aufgefüllt, dann Motor laufen lassen, bis Betriebstemperatur erreicht ist, dann während der Motor läuft Getriebeölstand prüfen. Ölstand ist zwingend zwischen min & max Markierung zu halten (wenn der Motor läuft).

Gruß

Ciwa

Hi .... Also ich habe den Ölstand bei Betriebstemperatur gemessen im Leerlauf und bis Max gefüllt bzw fast !!!! Das Sieb habe ich nicht gewechselt , wo sitzt das ?? ölwanne am Getriebe hab ich nicht , zumindest keine gesehen , hinten am Getriebe wo die spritzwand kommt da sitzt so eine Art Metalldeckel und da hab ich die Dichtung getauscht weil es da undicht war !!! Er schmeißt mir auch so viel Öl aus dem Überdruckventil das der Messtab nix mehr anzeigt !!! Ich meine wenn ich auf Max den Ölstand bringe im Leerlauf wird zu viel drin sein ??

Ölwanne ist der schwarze Deckel unten am Getriebe. Wird mit 4 8er Schrauben gehalten. Darunter sitzt das Metallsieb mit Dichtung. Wenn das Öl irgend wo anders rausgedrückt wird ist entweder zuviel drinnen oder es ist etwas verstopft.

Viel kann man an dem Getriebe nicht selbst machen, ich würde zumindest mal die Ölwanne abschrauben und mir ein Bild vom Schmodder machen der sich dort befindet.

Gruß

Ciwa

Themenstarteram 6. Dezember 2015 um 20:56

Zitat:

@ciwa schrieb am 6. Dezember 2015 um 20:26:58 Uhr:

Ölwanne ist der schwarze Deckel unten am Getriebe. Wird mit 4 8er Schrauben gehalten. Darunter sitzt das Metallsieb mit Dichtung. Wenn das Öl irgend wo anders rausgedrückt wird ist entweder zuviel drinnen oder es ist etwas verstopft.

Viel kann man an dem Getriebe nicht selbst machen, ich würde zumindest mal die Ölwanne abschrauben und mir ein Bild vom Schmodder machen der sich dort befindet.

Gruß

Ciwa

Okay Dank dir , ich schau nach und melde mich !! Gruß Andre

Zitat:

@Lennoxb schrieb am 6. Dezember 2015 um 19:38:57 Uhr:

hinten am Getriebe wo die spritzwand kommt da sitzt so eine Art Metalldeckel und da hab ich die Dichtung getauscht weil es da undicht war !!! Er schmeißt mir auch so viel Öl aus dem Überdruckventil das der Messtab nix mehr anzeigt

Das ist das Differential. Das hat mit dem Automatikgetriebe an sich nichts zu tun, das hat seine eigene Ölfüllung. Dort kommt Getriebeöl rein und kein ATF. Auch hat der Peilstab da nichts mit zu tun, die Füllmenge wird über die Einfüllschraube kontrolliert.

Das ist auch kein Überdruckventil, sondern nur eine Entlüftung. Die Schmierung im Differential ist drucklos.

Wenn es da allerdings massiv rauskommt, und der ATF-Stand gleichzeitig niedriger wird, könnte da zwischen Automatik und Differential was undicht sein, so dass das ATF ins Diff gedrückt wird und dann da austritt. Keine Ahnung ob das technisch möglich ist, aber irgendeine Abdichtung muss es da ja geben.

 

 

 

Hoffentlich hat da keiner die Öleinfüllöffnungen verwechselt........

ATF Öl wird durch die Peilstaböffnung aufgefüllt

Getriebeöl durch die seitliche Innensechkantschraube am rechten Abtrieb.

Themenstarteram 7. Dezember 2015 um 8:01

Nein das ATF hab ich durch die Peilstaböffnung auf gefüllt , wie es sich gehört !!! Wenn das Druckventil zur Getriebeschmierung gehört dann müsste ja grundsätzlich die Verbindung zum Diff okay sein !!! Naja ich guck mir mal die Sache mit dem Sieb an !!!

Von was für einem Druckventil redest Du denn dauernd???

Themenstarteram 8. Dezember 2015 um 6:51

Zitat:

@GLI schrieb am 7. Dezember 2015 um 22:43:29 Uhr:

Von was für einem Druckventil redest Du denn dauernd???

Hi.... Ich glaub es ist eher eine entlüftung , auf alle Fälle drückt er da das Öl raus !! Sitzt oben auf dem Getriebe ziemlich weit hinten und ist mit einer Gummi Schutzkappe versehen !!

@GLI , dat würde mich jetzt auch mal interessieren ... hab ick irgendwas übersehen ?

Themenstarteram 8. Dezember 2015 um 19:52

Zitat:

@urian05 schrieb am 8. Dezember 2015 um 06:53:34 Uhr:

@GLI , dat würde mich jetzt auch mal interessieren ... hab ick irgendwas übersehen ?

Hi ... Hast du ja ??????

Themenstarteram 8. Dezember 2015 um 19:53

Zitat:

@Lennoxb schrieb am 8. Dezember 2015 um 19:52:16 Uhr:

Zitat:

@urian05 schrieb am 8. Dezember 2015 um 06:53:34 Uhr:

@GLI , dat würde mich jetzt auch mal interessieren ... hab ick irgendwas übersehen ?

Hi ... Hast du ja ??????

Ich mach ein Bild !!! Die Fragezeichen da oben waren eigentlich Smilies

@Lennoxb , ja mach mal bitte nen Bild damit wa wissen was du meinst. Ick fahre meinen G2 schon seid 1999 und weiß nicht wirklich was du meinst.

GLI hat recht, da sitzt ja nur der Entlüftungsnippel für das Differential und wenn da Öl austritt, dann ist mit Sicherheit der Simmerring zwischen Planetengetriebe und Achsantriebl defekt, der sitzt ja im Innenteil der Getriebeglocke.

Ist bei ClassicPart noch erhältlich, ET.-Nr.: 010 409 529 C kostet ca. 25€

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 Automatik 3 Gang Problem