ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Getriebegeräusche beim Schalten

Getriebegeräusche beim Schalten

Ford Focus Mk4
Themenstarteram 10. April 2019 um 13:59

Hi,

 

mein Focus hat mittlerweile knapp 7500km runter und macht merkwürdige Geräusche beim Gangwechsel (Handschalter). Vor allem in den niedrigeren Gängen höre ich jeweils ein dumpfes Schlagen, wenn ich den Gang rausnehme und wenn ich den nächsten einlege. Beim Einkuppeln isser ruhig.

 

Nun die große Frage: Bin ich der einzige, bei dem das Phänomen vorkommt oder sollte ich mich daran gewöhnen?

Beste Antwort im Thema

Hallo freunde. Bin ja selber Werksmitarbeiter von ford in köln. Und habe heute ein kollegen über diesen problem mit der Schaltgetriebe informiert und er darauf hin sofort sein kollegen in saalouos kontaktiert. Mal schauen ob die überhaupt was davon wissen. Falls ich eine rückmeldung bekomme werde ich es sofort bekannt geben

1038 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1038 Antworten

Lieber eddy_mx

Und was macht dich denn so sicher?

Warum hat es vor 19‘000 km kein Geräusch gemacht?

Hatte über meinen FFH mehrere Mietwagen mit 1.0L und Magna 6-Gang-Manuell und die haben alle Geräusche beim Schalten und Kuppeln gemacht und das deutlich unter 20tkm und auch unterhalb von 10tkm Lautleistung.

Vor 19tkm gab es gar keine Schaltgeräusche, nicht mal beim Kuppeln?

Das ist dann komisch,daß man bei unseren 1.0Ecoboost mit 45000km garnichts hört,weder im Winter noch im Sommer.Das Getriebe schaltet butterweich.

Ich fahre nun seit Ewigkeiten im Sportmodus. Eigentlich wegen der Zylinderabschaltung. Als netter Nebeneffekt ist das Geräusch im Sportmodus etwa leiser. Warum auch immer.

Ich denke mit dem Antriebsstrang kann es nichts zu tun haben, da der ja ausgetauscht wurde.

Zitat:

@eddy_mx schrieb am 2. Februar 2024 um 09:18:26 Uhr:

Hatte über meinen FFH mehrere Mietwagen mit 1.0L und Magna 6-Gang-Manuell und die haben alle Geräusche beim Schalten und Kuppeln gemacht und das deutlich unter 20tkm und auch unterhalb von 10tkm Lautleistung.

Vor 19tkm gab es gar keine Schaltgeräusche, nicht mal beim Kuppeln?

@eddy_mx

Nein absolut kein Geräusch!

Erstaunlich.. Was hast du genau für ein Modell, wenn man fragen darf?

Ich weiss auch nicht was für ein komisches Geräusch das sein soll. Meiner hat mittlerweile über 60.000 runter und mir ist da bisher kein ungewöhnliches Geräusch aufgefallen.

 

Da hat das Getriebe bei meinem Mii mehr Geräusche gemacht. War aber nic schlimmes und wohl auch einfach prinzipbedingt. Da hat VW es nicht mal in der Serie geschafft das Ganze abzustellen.

Komisch, aber ich habe immer gedacht dass das Geräusch nur MMT6 Getriebe macht, was mir auch FFH bestätigt haben.??

Ich habe doch hier mal Videos reingestellt mit den Geräuschen, aber ist schon etwas her. Es sind metallische Geräusche beim Schalten und Kuppen, die gut hörbar sind.

Es hieß hier ja immer alle 6 Gang würden das machen die an dem 1.0 Ecoboost hängen und das baureihenübergreifend.

Da MAGNA ein Baukastensystem verwendet, können es nur einzelne Komponenten sein, die den Unterschied machen, sofern der 1.5L R3 gänzlich nicht von diesem Geräusch-Problem betroffen ist. Das alte IB5 + 1.0L war jedenfalls nur hakelig, aber nicht laut.

Vielleicht noch zu erwähnen dass ich den 1.5 Ecoboost fahre.

Nun ich bin gespannt wie es weitergeht.

Ansonsten bin ich sehr zu frieden mit dem Auto.

Zitat:

@mormax schrieb am 20. November 2023 um 19:26:52 Uhr:

Meine Idee war jetzt,wenn das vom Getriebe kommt und temperaturabhängig ist,ein anderes Getriebeöl zu verwenden.Ich habe auch gelesen,dass das neues Öl FE75W ziemlich dünnflüssig ist.Vielleicht ist es ja das Öl,das diese Geräusche beim Schalten verursacht.Weiß jemand,was genau für ein Öl im MMT6 Getriebe des Focus MK4 drin ist?

Da ich bei 8 Ford-Servicestellen gewesen bin und sich niemand das Geräusch wahrnehmen wollte, habe ich das Getriebeöl gewechselt. Ich habe 75w 80 Öl verwendet (Ford empfiehlt 75w) und war mit dem Ergebnis zufrieden. Bei kälteren Temperaturen war wirklich fast nichts zu hören, auch nicht nach einer langen Fahrt. Jetzt ist es wärmer und das Geräusch ist lauter. Aber es ist immer noch besser, als wenn ich das Originalöl benutze. Ich überlege, es mit 75w90 zu versuchen. Ich bin mir nicht sicher, ob es gut für das Getriebe ist, aber die vorherigen MMT 6 waren doch mit 75w90 befüllt .Was ist Ihre Meinung?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Getriebegeräusche beim Schalten