ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Getriebe wechselt in P-Stellung bei offener Fahrertür

Getriebe wechselt in P-Stellung bei offener Fahrertür

BMW 3er F31, BMW 3er F30
Themenstarteram 19. August 2013 um 13:08

Hallo Gemeinde,

kann mir jemand sagen, ob man diese Sicherheitsfunktion, dass das Getriebe selbständig von R auf P-wechselt, sobald die Fahrertür geöffnet ist, abschalten kann? Ich habe mir angewöhnt bei kniffligen Rangiermanövern aus der offenen Fahrertür zu schauen (da kann man eben auf den Zentimeter genau an der Karosserie oder den Felgen vorbei rangieren), bei meinem F31 mit Automatikgetriebe funktioniert das nicht mehr, dort wechselt das Getriebe nach ein paar Zentimetern recht abrupt in die P-Stellung.

Gruß

Frank

Ähnliche Themen
36 Antworten

Das selbe ist mir auch aufgefallen.

Manchmal klappt es manchmal nicht, ich glaube aber das kommt drauf an wie schnell du einparkst. Also nicht zu sehr die Bremse lösen dann gehts ganz gut.

LG

Kann man evtl. kodieren:

http://www.bimmerfest.com/forums/showthread.php?p=7620793

Nachdem mein Nachbar sich gerade erst seine E-Klasse demoliert hat weil er in D aus dem Auto ausgestiegen ist, halte ich das aber für eine sinnvolle Funktion.

Sollte klappen wenn Du angeschnallt bist.

Ist wohl ein klassischer Fall von "it's not a bug, it's a feature"...:(

Die Bedienungsanleitung (hier 3er GT, sollte aber keinen Unterschied machen) gibt an:

"P Parken

Nur bei stehendem Fahrzeug einlegen. Die Antriebsräder

werden blockiert.

P wird automatisch eingelegt:

- Nach Abstellen des Motors in Radiobereitschaft,

siehe Seite 63, oder Zündung aus,

siehe Seite 62, wenn Position R oder D

eingelegt ist.

- Bei Zündung aus, wenn Position N eingelegt

ist.

- Wenn im Stand bei eingelegter Getriebeposition

R oder D der Gurt des Fahrersitzes

abgelegt, die Fahrertür geöffnet und

die Bremse nicht getreten wird."

Ich lese das so, dass es keine Möglichkeit gibt, die Tür zu öffnen, ohne das von R oder D auf P gewechselt wird, solange der Wagen steht...

Wenn sich das Fahrzeug aber noch bewegt, sollte es gehen (zumindest der Beschreibung nach).

Kann man wohl nur mal auf einem freien Parkplatz testen...

.... wie verhält sich die Sache bei einem Unfall, wo man ja in

den seltensten Fällen Zeit hat von D auf P zu schalten ?

Kann man die Tür von aussen öffnen, wenn der Fahrer nicht

mehr in der Lage sein sollte ( hoffentlich passiert es nie) !?

Zitat:

Original geschrieben von gelbfuss

.... wie verhält sich die Sache bei einem Unfall, wo man ja in den seltensten Fällen Zeit hat von D auf P zu schalten ?

Kann man die Tür von aussen öffnen, wenn der Fahrer nicht mehr in der Lage sein sollte ( hoffentlich passiert es nie) !?

Hä? Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Du musst nicht auf P stellen um die Tür zu öffnen, sondern das Auto stellt auf P wenn du die Tür öffnest.

Bei vorhandenen PDC vorn u hinten mit rückfahrkamera erübrigt sich das öffnen der Tür zum präzisen einparken. Brauch dies seit dem f31 mit dem overview nicht mehr. Ist ne frage der Gewöhnung u des Vertrauens in das System bzw kamerabild.

Gruß berba

Zitat:

Original geschrieben von Berba11

Bei vorhandenen PDC vorn u hinten mit rückfahrkamera erübrigt sich das öffnen der Tür zum präzisen einparken. Brauch dies seit dem f31 mit dem overview nicht mehr. Ist ne frage der Gewöhnung u des Vertrauens in das System bzw kamerabild.

Gruß berba

Hilf nur nicht, wenn keine PDC und/oder keine Rückfahrkamera bestellt wurde....

Wenn ich das Zitat der Bedienungsanleitung richtig interpretiere, legt er nur die Position P ein, wenn sowohl der Gurt abgelegt, die Bremse nicht getreten und zusätzlich die Tür geöffnet wird (also kumulative Aufzählung). Muss ich selber mal testen. Wenn der Gurt angelegt ist, sollte aber das Tür öffnen und Rückwärtsfahren möglich sein.

Zitat:

Original geschrieben von Frankle

Hallo Gemeinde,

kann mir jemand sagen, ob man diese Sicherheitsfunktion, dass das Getriebe selbständig von R auf P-wechselt, sobald die Fahrertür geöffnet ist, abschalten kann? Ich habe mir angewöhnt bei kniffligen Rangiermanövern aus der offenen Fahrertür zu schauen (da kann man eben auf den Zentimeter genau an der Karosserie oder den Felgen vorbei rangieren), bei meinem F31 mit Automatikgetriebe funktioniert das nicht mehr, dort wechselt das Getriebe nach ein paar Zentimetern recht abrupt in die P-Stellung.

Gruß

Frank

Moin Frank,

So war es beim 5er (E6x und F1x) auch schon.

Ist ein Sicherheitsfeature heutzutage. :rolleyes:

*augenzwinker* Wahrscheinlich damit der Ami drüben nicht aus dem fahrenden Auto aussteigt und dann BMW verklagt, weil oh Überraschung das Auto einfach weiterfährt. *augenzwinker* :D ;) :D

Aber im Ernst und zurück zum Thema:

Es gibt einen simplen "Trick" wie man trotzdem mit geöffneter Tür rangieren kann.

Dazu die Tür öffnen und "manuell" mit dem Finger das Schloss der Tür schließen (das kleine schwarze Ding an der Tür was beim Schließen derselben im Zapfen/Haken einhakt). So "denkt" das Auto, dass die Tür geschlossen ist. Hat im 5er funktioniert, im F30 habe ich es bisher noch nicht probiert.

Anschließend um die Tür wieder schließen zu können einfach den Türöffner innen einmal ziehen (wie beim Türöffnen eben) und dann die Tür schließen.

 

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Streetsurfin

Zitat:

Original geschrieben von Frankle

Hallo Gemeinde,

kann mir jemand sagen, ob man diese Sicherheitsfunktion, dass das Getriebe selbständig von R auf P-wechselt, sobald die Fahrertür geöffnet ist, abschalten kann? Ich habe mir angewöhnt bei kniffligen Rangiermanövern aus der offenen Fahrertür zu schauen (da kann man eben auf den Zentimeter genau an der Karosserie oder den Felgen vorbei rangieren), bei meinem F31 mit Automatikgetriebe funktioniert das nicht mehr, dort wechselt das Getriebe nach ein paar Zentimetern recht abrupt in die P-Stellung.

Gruß

Frank

Moin Frank,

So war es beim 5er (E6x und F1x) auch schon.

Ist ein Sicherheitsfeature heutzutage. :rolleyes:

*augenzwinker* Wahrscheinlich damit der Ami drüben nicht aus dem fahrenden Auto aussteigt und dann BMW verklagt, weil oh Überraschung das Auto einfach weiterfährt. *augenzwinker* :D ;) :D

Aber im Ernst und zurück zum Thema:

Es gibt einen simplen "Trick" wie man trotzdem mit geöffneter Tür rangieren kann.

Dazu die Tür öffnen und "manuell" mit dem Finger das Schloss der Tür schließen (das kleine schwarze Ding an der Tür was beim Schließen derselben im Zapfen/Haken einhakt). So "denkt" das Auto, dass die Tür geschlossen ist. Hat im 5er funktioniert, im F30 habe ich es bisher noch nicht probiert.

Anschließend um die Tür wieder schließen zu können einfach den Türöffner innen einmal ziehen (wie beim Türöffnen eben) und dann die Tür schließen.

 

MfG

saugeil, und morgen verraten wir die Auflösung des Knotens.... :-)

kann ja jeder so machen wie er will, aber ich finde das alles ganz ok, wie es gelöst ist. Einfach aus dem Wagen aussteigen, und P ist drinnen, scheißegal ob vorher P oder R drinnen war. Es vereinfacht die Sache tierisch. Bezüglich einparken kann ich nur meinen Vorrednern Recht geben. Mit PDC brauchste die Türe nicht zu öffnen.

Zitat:

Original geschrieben von br403

Sollte klappen wenn Du angeschnallt bist.

Das war auch die Antwort in meiner Werkstatt warum sie den Beifahrer Sicherheitsgurt beim Service angelegt haben.

Damit sie vernünftig arbeiten können ??

Einen 3er sollte man auch so einparken können, wir fahren ja schließlich keinen Lambo, den man klassischerweise mit geöffneter Flügeltüre einparkt während man halb mim Hintern außerhalb des autos sitzt :D

Zitat:

Original geschrieben von compert

Einen 3er sollte man auch so einparken können, wir fahren ja schließlich keinen Lambo, den man klassischerweise mit geöffneter Flügeltüre einparkt während man halb mim Hintern außerhalb des autos sitzt :D

Naja, bei Einfahrt in bestimmte Portalwaschanlagen muss man unter Umständen doch mal die Tür aufmachen, um passend reinzufahren.

Ein an der Leitschiene schabender Reifen braucht man nicht zu haben, wenn es irgendwie zu vermeiden ist ;)

Leider hilft Surround View (wenn es da ist) in diesem speziellen Fall nicht weiter...

BDDT.

Gruß,

Ralph

Zitat:

Original geschrieben von RalphM

Zitat:

Original geschrieben von compert

Einen 3er sollte man auch so einparken können, wir fahren ja schließlich keinen Lambo, den man klassischerweise mit geöffneter Flügeltüre einparkt während man halb mim Hintern außerhalb des autos sitzt :D

Naja, bei Einfahrt in bestimmte Portalwaschanlagen muss man unter Umständen doch mal die Tür aufmachen, um passend reinzufahren.

Ein an der Leitschiene schabender Reifen braucht man nicht zu haben, wenn es irgendwie zu vermeiden ist ;)

Leider hilft Surround View (wenn es da ist) in diesem speziellen Fall nicht weiter...

BDDT.

Gruß,

Ralph

Genau diese Situation kenn ich auch.

Kleiner Tipp mit geschlossener Tür abfahren und dann die Tür zum Rangieren öffnen, dass sollte zumindest in eine unveränderte Fahrtrichtung klappen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Getriebe wechselt in P-Stellung bei offener Fahrertür