ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Geschwindigkeitsregelanlage/Tempomat

Geschwindigkeitsregelanlage/Tempomat

Themenstarteram 8. Juni 2009 um 14:05

Wie funktioniert Geschwindigkeitsregelanlage in Golf VI Highline.

 

Es gib nur ein button (On-Cancel-Off). Ich habe nach links on gedruck und fuss weg von Gas.

aber es hat nicht funktioniert..

was mache ich da flasch..?????????...

 

Freundliche Grüsse

Kiri

Ähnliche Themen
123 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von SaschaE.

Zitat:

Original geschrieben von Fox906bg

wollte nur meine meinung über den vorteil der von Citroen eingesetzten GRA äussern! ;)

Mein Speed Limiter sitzt schon seit ich Auto fahre zwischen meinen Ohren.

nur damit hier kein falschen vermutungen aufkommen:

ich bin kein 18jähriger führerscheinneuling, der sich in nen GTI setzt um sich auf der strasse auszuspinnen! ;)

ich fahre stets verantwortungsbewusst und so, wie es die gegebenen umstände von mir verlangen!

trotzdem kann mir hier keiner erzählen, dass er noch nie aus versehen zu schnell war!

und ich rede hier nicht von zu schnell um den wagen unter kontrolle zu halten, sondern gerade schnell genug um angehalten zu werden!

ich persönlich merks (wenn ich nicht auf den tacho schau) nicht ob, ich jetz 100 od. 115 fahre, der beamte am radargerät allerdings schon! ;)

Ich möchte doch noch mal meine Frage aus der Versenkung ziehen... Hat die GRA schon jemand selbst nachgerüstet???

Erfahrungen?

Wie alt bist Du denn? :D

Wie wäre es, wenn Du durch den Blick auf die Strasse bzw. auf die Strassenränder ein Gefühl für die Geschwindigkeit bekommst? Und wenn alles nicht hilft.....maximal bis 2. Gang hochschalten. :p

Zitat:

Original geschrieben von Fox906bg

Zitat:

Original geschrieben von Huginzwei

Tja, Du scheinst mir noch im "hektischen Alter";) Das Anpassen der persönlichen Geschwindigkeit an die erlaubte Geschwindigkeit ist dann wohl eher ein mentales Problem. :p

 

Ich finde, dass es eine hervorragende Kombination ist, wenn man zur GRA noch ein automatisches Getriebe dazu hat. Da wird dann ggf. sogar zurückgeschaltet, wenn Bedarf besteht...und die GRA bleibt aktiv.

keine sorge, aus dem "hektischen alter" bin ich raus! :D

und ausserdem: ja, ich kann autofahren! :p

 

um konkret zu werden: mein golf is wirklich sehr ruhig, was fahrverhalten, motor- u. abrollgeräusche usw. betrifft!

den kannst du auf der AB auch 240 fahren, ohne dass da probleme entstehen würden! ;)

nun isses aber so, da der wagen einigermassen gut beschleunigt (:D) kommt es schon mal vor, dass nach einem kurzen gasstoß bei z.b. 70 anschließend schon mal 120 anstehen!

und das reicht (zumindest bei uns in Ö) um mal auf die schnelle 40€ loszuwerden, bzw. bei über 20km/h überschreitung auch noch ne anzeige zu kassieren!

(ist mir schon 2mal passiert, LKW überholt und gleich 2sec später von der rennleitung angehalten worden)

und den wagen mit tempomat von 70 auf 100 beschleunigen zu lassen is mir ein bisschen zu gefährlich, da es etwas dauern könnte! :D

Hallo,

die einfachste Lösung des Problems ist, guck auf den Tacho, oder kauf Dir nen Peugot oder Ciroen oder wie diese fransösischen Wellblechbuden auf Rädern auch immer heißen mögen.:D:D:D

 

Gruß otti

Zitat:

Original geschrieben von johho

Ich möchte doch noch mal meine Frage aus der Versenkung ziehen... Hat die GRA schon jemand selbst nachgerüstet???

Erfahrungen?

klick mich..... ;)

Zitat:

Original geschrieben von Huginzwei

Wie alt bist Du denn? :D

Wie wäre es, wenn Du durch den Blick auf die Strasse bzw. auf die Strassenränder ein Gefühl für die Geschwindigkeit bekommst? Und wenn alles nicht hilft.....maximal bis 2. Gang hochschalten. :p

ich habe sehr wohl ein gefühl für die geschwindigkeit (auch abseits der strasse), dafür hab ich lange genug den führerschein!

jedoch find ich es lächerlich, hier jemanden quasi der unfähigkeit zum autofahren zu bezichtigen, nur weil er zugegeben hat, mal (unbewusst) ein paar km/h schneller unterwegs zu sein als gerade erlaubt!

keiner kann mir erzählen, er fahre immer haargenau hundert und kein km/h zu schnell!:p

genauso gut könnte ich behaupten, dass jeder auf der autobahn den tempomat reinmacht, nicht ordentlich die geschwindigkeit halten kann, tu ich aber nicht! ;)

Zitat:

Original geschrieben von otti 01

 

Hallo,

die einfachste Lösung des Problems ist, guck auf den Tacho, oder kauf Dir nen Peugot oder Ciroen oder wie diese fransösischen Wellblechbuden auf Rädern auch immer heißen mögen.:D:D:D

Gruß otti

ich hab nie gesagt ich würd nie auf den tacho sehen!

nur richte ich persönlich meine blicke auf mein umfeld und nicht permanent aufn tacho!

ich schau ja auch nicht jedesmal auf den ganghebel, welchen gang ich als nächstes brauche! :D

und ausserdem: ich komme ohne GRA genauso gut zurecht, das ist nicht das problem!

ich wollte lediglich darauf ansprechen, dass das system von Peugeot od. Citroen mir persönlich besser gefällt!

nur deswegen kauf ich mir aber noch lange keinen franzosen! :D

Oh, jetzt hast Du Dir aber selber einen Schuh angezogen, den Du auch noch selber in den Raum gestellt hast.:p

Meine Behauptung, dass zum Autofahren auch eine hohe Konzentration gehört, wirst Du sicher nicht abstreiten ;) Die Einzahlung zu Gunsten des Polizeisportfestes sind sicher förderlich für die Konzentration.

Ich habe nur bemerkt, dass Du mangelnde Fahrgeräusche auch als Ursache dafür ansiehst, dass Du mal ein klitzekleines bischen schneller bist.

...und zu meiner Nutzung des Tempomats.....ich sehe es als komfortabel und spritsparend an :)

Muss eigentlich diese ständige Sabbelei über Unterarten von Tempomaten, die Implementierung bei anderen Herstellern oder das Verhalten im Straßenverkehr sein? :rolleyes:

Golf Fahrer sind eben Filosofen...oder wie immer die Typen heissen. ;)

hallo ich nochmal

ich bin am we den 308 sw meines schwiegervaters gefahren, deswegen auch meine frage.

man konnte wie bei dem tempomat die geschwindigkeit einstellen die er von alleine hält, sowohl auch die höchstgeschwindigkeit die nicht überschritten wird.

ich finde das hat überhaut nichts damit zu tun das man nicht fahren kann oder so.

wenn man in einer großstadt unterwegs ist wo viele ampeln sind oder autos die einen behindern, macht es keine sinn den tempomat auf 50kmh zu stellen.

wenn ich wie bei der gra von peugeot ein max geschw. von 55kmh einstelle kommt man nicht in versuchung, wenn man mal freie fahrt haben sollte doch schneller zu fahren.

Zitat:

Original geschrieben von Huginzwei

Oh, jetzt hast Du Dir aber selber einen Schuh angezogen, den Du auch noch selber in den Raum gestellt hast.:p

Meine Behauptung, dass zum Autofahren auch eine hohe Konzentration gehört, wirst Du sicher nicht abstreiten ;) Die Einzahlung zu Gunsten des Polizeisportfestes sind sicher förderlich für die Konzentration.

Ich habe nur bemerkt, dass Du mangelnde Fahrgeräusche auch als Ursache dafür ansiehst, dass Du mal ein klitzekleines bischen schneller bist.

natürlich bemerk ich aufgrund fahrgeräusche usw. ob ich 100 od. 130 fahr! (sonst würd ich mir sorgen machen! :D)

ob ich jetz allerdings irgendwo 10-15km/h zu schnell bin, kann ich nur aufgrund von geräuschen nicht feststellen, das hat nichts mit fahrkünsten zu tun! ;)

...und zu meiner Nutzung des Tempomats.....ich sehe es als komfortabel und spritsparend an :)

das ist natürlich ein argument! :)

Zitat:

Original geschrieben von StefanB1985

hallo ich nochmal

ich bin am we den 308 sw meines schwiegervaters gefahren, deswegen auch meine frage.

man konnte wie bei dem tempomat die geschwindigkeit einstellen die er von alleine hält, sowohl auch die höchstgeschwindigkeit die nicht überschritten wird.

ich finde das hat überhaut nichts damit zu tun das man nicht fahren kann oder so.

wenn man in einer großstadt unterwegs ist wo viele ampeln sind oder autos die einen behindern, macht es keine sinn den tempomat auf 50kmh zu stellen.

wenn ich wie bei der gra von peugot ein max geschw. von 55kmh einstelle kommt man nicht in versuchung, wenn man mal freie fahrt haben sollte doch schneller zu fahren.

haaaaargenau meine worte! :D

Wer hat denn das überhaupt ins Spiel gebracht, dass irgendjemand nicht fahren kann? Wenn ich mich richtig erinnere, dann war das der, der sich jetzt heftigst dagegen wehrt, dass man ihm unterstellt, dass er nicht fahren kann. :rolleyes:

 

Zitat:

Original geschrieben von Huginzwei

Wer hat denn das überhaupt ins Spiel gebracht, dass irgendjemand nicht fahren kann? Wenn ich mich richtig erinnere, dann war das der, der sich jetzt heftigst dagegen wehrt, dass man ihm unterstellt, dass er nicht fahren kann. :rolleyes:

Original geschrieben von Huginzwei

Wie alt bist Du denn? :D

Wie wäre es, wenn Du durch den Blick auf die Strasse bzw. auf die Strassenränder ein Gefühl für die Geschwindigkeit bekommst? Und wenn alles nicht hilft.....maximal bis 2. Gang hochschalten.

.........

um nur ein beispiel zu nennen! ;):D

aber keine sorge, ich spiel hier deswegen nicht die beleidigte leberwurst!

du hast deine meinung, und ich meine, damit kann ich ganz gut leben! ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Geschwindigkeitsregelanlage/Tempomat