ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Geräusche im Leerlauf JHT Getriebe BSE Motor

Geräusche im Leerlauf JHT Getriebe BSE Motor

VW Golf 6 (1KA/B/C)

Hallo,

ich habe bei meinem Golf ein Problem, aufgefallen ist es mir in der letzten Woche. Leider habe ich bei der Recherche im Forum noch keine Lösung gefunden.

Der Motorcode lautet BSE, Der Gertriebecode: JHT, Laufleistung: 59800 km

Problembeschreibung:

Im Leerlauf, kein Gang eingelegt und Kupplung "nicht getreten", hört man neben dem Motorgeräusch noch ein rasseln, dieses rasseln ist mal etwas lauter, mal etwas leiser. Subjektiv würde ich sagen, wenn das Auto 10 - 15 km gefahren ist, ist das Geräusch etwas leiser, jedoch noch deutlich hörbar. Wenn man die Kupplung "durchtritt" ist dieses Geräusch weg. Ich meine auch, das dieses Geräusch während der Fahrt, nicht zu hören ist.

Weiterhin hört man vor allem im 1.Gang aber auch im 2. Gang surrende Geräusche beim Beschleunigen, noch auffälliger ist dieses Geräusch, wenn man rollt, den 1. oder 2. Gang eingelegt hat und die Kupplung "durchtritt". Woher kommt dieses Geräusch? Ich dacht immer, wenn man auskuppelt, dann ist auch kein Last auf dem Getriebe, jedoch ist hier deutlich etwas zu hören.

Ich dachte zuerst es liegt an der Gelenkwelle, kann dies sein?

Im Anhang sind 3 Bilder zu finden, an der Manschette der Gelenkwelle der Fahrerseite war ein deutlicher Fettaustritt erkennbar.

Die anderen beiden Bilder zeigen die Verbindung zum der Gelenkwelle zum Getriebe, hierzu habe ich auch eine Frage, könnte der gelbliche Film, Getriebeöl sein?

Ich hoffe man kann mein Problem an der Beschreibung deuten? Ich bin über jede Hilfe dankbar.

Viele Grüße und besten Dank

Manschette Fahrerseite
Gelenkwelle Fahrerseite
Gelenkwelle Beifahrerseite
Beste Antwort im Thema

Hallo,

ein kurzer Zwischebericht:

Die Vermutung des Getriebelagers hat sich nach ersten Hörproben des :) bestätigt.

Er schaute dann auch gleich im System nach und fand auch schnell einen Eintrag zu Lagerschäden bei diesen Getrieben (JHT). Eine Kulanzabfrage über Code ergab ( 0 % Materialund 0 % Lohnkosten).

Ich habe daraufhin mal bei der Kundenbetreuung angerufen und warte jetzt mal ab.

Aber ein Lagerschaden nach ca. 60tkm ist definitiv ein Materialfehler, vorallem wenn es im System bekannt ist wundert mich diese Kulanzhaltung.

Ich berichte weiter.... wenn es was neues gibt.

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Ausrücklager defekt?

EDIT: falsch Lager Eingangswelle

Zitat:

Original geschrieben von JayB

...

Im Leerlauf, kein Gang eingelegt und Kupplung "nicht getreten", hört man neben dem Motorgeräusch noch ein rasseln...

Steht das Auto dabei still, oder rollt es?

Zitat:

Original geschrieben von JayB

...

Weiterhin hört man vor allem im 1.Gang aber auch im 2. Gang surrende Geräusche beim Beschleunigen, noch auffälliger ist dieses Geräusch, wenn man rollt, den 1. oder 2. Gang eingelegt hat und die Kupplung "durchtritt". Woher kommt dieses Geräusch? Ich dacht immer, wenn man auskuppelt, dann ist auch kein Last auf dem Getriebe...

Doch, nur keine Last vom Motor her. Jetzt hat das Getriebe eine Schublast, d.h. es wird vom rollenden Auto angetrieben, und damit ist auch Bewegung im Getriebe.

Zitat:

Original geschrieben von JayB

...

Ich dachte zuerst es liegt an der Gelenkwelle, kann dies sein?...

Wenn das Auto wie unter Punkt 1 still steht, nein.

Anhand der Beschreibung würde ich auf das Kugellager der Getriebeantriebswelle (Eingangswelle) tippen.

Das Ausrücklager würde ich ausschließen, denn das würde sich gerade beim betätigen der Kupplung bemerkbar machen, nicht umgekehrt.

:eek: logisch! Hast recht..........

Nicht ganz. Die hydraulischen Ausrücklager laufen auch bei geschlossener Kupplung mit. Ich tippe daher aufs Ausrücklager. Ölverlust sehe ich keinen. Gibt es so ein knurrendes/surrendes Geräusch, wenn Du unter Last bei mind 2000 U/min die Kupplung trittst und Zwischengas gibst?

Würde das Geräusch beobachten, ist es jedoch das Ausrücklager, kann man damit erstmal weiterfahren.

Zitat:

Original geschrieben von Nordhesse

Zitat:

Original geschrieben von JayB

...

Im Leerlauf, kein Gang eingelegt und Kupplung "nicht getreten", hört man neben dem Motorgeräusch noch ein rasseln...

Steht das Auto dabei still, oder rollt es?

Dabei steht es still, sobald man die Kupplung "durch tritt" bzw. nach 2/3 des Pedalweges, ist das Geräusch im Stillstand weg.

Zitat:

Original geschrieben von Nordhesse

Zitat:

Original geschrieben von JayB

...

Weiterhin hört man vor allem im 1.Gang aber auch im 2. Gang surrende Geräusche beim Beschleunigen, noch auffälliger ist dieses Geräusch, wenn man rollt, den 1. oder 2. Gang eingelegt hat und die Kupplung "durchtritt". Woher kommt dieses Geräusch? Ich dacht immer, wenn man auskuppelt, dann ist auch kein Last auf dem Getriebe...

Doch, nur keine Last vom Motor her. Jetzt hat das Getriebe eine Schublast, d.h. es wird vom rollenden Auto angetrieben, und damit ist auch Bewegung im Getriebe.

Ok, gut zu wissen, vielen Dank.

Zitat:

Original geschrieben von Nordhesse

Zitat:

Original geschrieben von JayB

...

Ich dachte zuerst es liegt an der Gelenkwelle, kann dies sein?...

Wenn das Auto wie unter Punkt 1 still steht, nein.

Anhand der Beschreibung würde ich auf das Kugellager der Getriebeantriebswelle (Eingangswelle) tippen.

Das Ausrücklager würde ich ausschließen, denn das würde sich gerade beim betätigen der Kupplung bemerkbar machen, nicht umgekehrt.

Kann man das Kugellager der Getriebsantriebswelle tauschen? Bzw. tauscht VW dieses aus oder heißt das gleich ein neues Getriebe? Was kostet dies ungefähr? Das Kugellager selbst kostet wahrscheinlich nicht so viel, aber der Einbau oder?

Zitat:

Original geschrieben von rv112xy

Nicht ganz. Die hydraulischen Ausrücklager laufen auch bei geschlossener Kupplung mit. Ich tippe daher aufs Ausrücklager. Ölverlust sehe ich keinen. Gibt es so ein knurrendes/surrendes Geräusch, wenn Du unter Last bei mind 2000 U/min die Kupplung trittst und Zwischengas gibst?

Würde das Geräusch beobachten, ist es jedoch das Ausrücklager, kann man damit erstmal weiterfahren.

Ich teste morgen mal, inwieweit dieses knurrende/surrende Geräusch vorhanden ist. Vielen Dank schon mal.

Solltest Du erfragen. Ich würde aber zu einem Getriebespezialisten fahren.

Zitat:

Original geschrieben von QuirinusNE

Solltest Du erfragen. Ich würde aber zu einem Getriebespezialisten fahren.

Ok, ist wahrscheinlich die günstigere Alternative.

Ein Soundfile von Deinem Geräusche wäre natürlich super. Ich würde dennoch erstmal den :) drübersehen lassen. Seit wann hast Du dieses Rasseln festgestellt? Hast Du kürzlich andere Räder/Reifen aufgezogen und seitdem das Geräusch?

Zitat:

Original geschrieben von rv112xy

Ein Soundfile von Deinem Geräusche wäre natürlich super. Ich würde dennoch erstmal den :) drübersehen lassen. Seit wann hast Du dieses Rasseln festgestellt? Hast Du kürzlich andere Räder/Reifen aufgezogen und seitdem das Geräusch?

Ich kümmere mich morgen mal um ein Soundfile, nein es sind leider noch die Winterreifen auf dem Auto... Das Rasseln ist mir vor ca. 2 - 3 Wochen aufgefallen.

Moin, für mich sieht es auch aus als wenn da Fett aus der Manschette geschleudert wird.

Andreas

Hier das Geräusch im Leerlauf:

Leerlaugeräusche

Hier das Geräusch im 1. Gang, bei treten der Kupplung:

Geräusch 1. Gang

Hier noch einmal ein Geräusch was mir aufgefallen ist, ein Geräusch beim Lenkrad hin- und herbewegen, kann es sein das die Lenkung zuviel Spiel hat oder kann es von der Antriebswelle kommen.

Lenkrad Geräusche

Hm danke! Würde dann auf Antriebswellenlager tippen. Beim Lenken werden diese Lager hin und her geschoben, wodurch bei zuviel Spiel das Geräusch entstehen kann. Das Fett kann dann durchaus entwichenes Lagerfett sein.

Sollte man reparieren können. Würde dann jedoch wie schoon vorgeschlagen zu einem Getriebespezialisten gehen.

Worstcase könnte natürlich auch das Differential etwas haben. Bei Gelegenheit vielleicht mal Wagen anheben, Gang einlegen und die vorderen Räder einzeln drehen und auf Geräusche achten, bzw. ob sich nur ein Rad dreht, oder das andere sich mitdreht.

Zitat:

Original geschrieben von rv112xy

Nicht ganz. Die hydraulischen Ausrücklager laufen auch bei geschlossener Kupplung mit. Ich tippe daher aufs Ausrücklager..

Das ist richtig. Da das Geräusch aber beim auskuppeln verschwindet, schliesse ich das Ausrücklager aus. Sonst würde das Geräusch sogar noch stärker werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Geräusche im Leerlauf JHT Getriebe BSE Motor