ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Geber Saugrohrklappenstellung Fehler??

Geber Saugrohrklappenstellung Fehler??

VW Golf 6 (1KA/B/C)

Moin

Ich habe vorhin durch Zufall per VCDS diesen Fehler in meinem Motorsteuergerät meines Golf 6 GTI ausgelesen, die Motorkontrolleuchte ist nicht an:

008213 - Geber Saugrohrklappenstellung

P2015 - 000 - unplausibles Signal - Sporadisch

Freeze Frame:

Fehlerstatus: 00100000

Fehlerpriorität: 0

Fehlerhäufigkeit: 8

Kilometerstand: 33708 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2022.14.19

Zeit: 10:46:38

Freeze Frame:

Drehzahl: 1171 /min

Last: 33.3 %

Geschwindigkeit: 0.0 km/h

Temperatur: 16.0°C

Temperatur: 18.0°C

Druck: 1020.0 mbar

Spannung: 14.224 V

Ist das was Gravierendes? Kann man da selber irgendwas checken bzw. wieder in Ordnung bringen?

Habe noch Werksgarantie aber gebe mein Auto nur ungerne zu VW.

Fahren tut der Wagen auch ganz normal.

Ähnliche Themen
42 Antworten

Da es ein sporadischer Fehler ist würde ich ihn erstmal löschen und beobachten ob er wieder kommt...

Da hat der Geber vielleicht kurz einen falschen Wert bekommen durch was auch immer...

Manchmal sollte man sich nicht "zu viel kopf" machen :)

genau, hatte ich kürzlich auch....weil der Saugschlauch nicht richtig auf dem LMM saß. Da ging aber auch die MIL an und Notlauf. Wenn der Fehler sporadisch ist und keine MIL/Notlauf an geht, dann löschen und beobachten. Wie man in meinem Fall gesehen hat kann auf einer sehr langen Strecken (vom LMM bis zur Drosselklappe) alles Mögliche diesen Fehler verursachen.

Hi

Ok, werde ich mal beobachten :)

Wo genau sitzt denn der Geber? Dann könnte ich mal gucken ob da auch ein Schlauch oder Stecker nicht richtig sitzt :)

Am Saugrohr direkt vor dem Zylinderkopf müsste ein Stellmotor sitzen. Das ist der Stellmotor für die Saugrohrklappe, nicht zu verwechseln mit der Drosselklappe.

Moin

So, Fehler gestern gelöscht und heute kam er direkt wieder, wieder ohne Motorwarnleuchte.

Kommt man an das Ding ran ohne irgendwas zu demontieren?

Bin ja geneigt schon wieder zu VW zu fahren.....

Zitat:

Original geschrieben von zo.si

Da es ein sporadischer Fehler ist würde ich ihn erstmal löschen und beobachten ob er wieder kommt...

Er ist laut dem VCDS-Auszug ja jetzt schon 8 mal aufgetreten ... dann wird er das wohl auch wieder tun.

Hallo,

mir ist klar, dass dies ein alter Thread ist, wollte aber nicht wieder was neues aufmachen, weil ich genau das gleiche Problem habe.

Fehler im Fehlerspeicher und Lampe im Tacho an. Fehler hab ich löschen lassen und heute, ca. drei Tage später ist er wieder da.

Das komplette Saugrohr wird in diesem Fall getauscht.

Kostet inkl. Arbeit laut meinem :) ca. 400 €.

Wenn noch Garantie drauf ist, lass es machen und gut.

Mein Octavia RS (gleicher Motor wie Golf 6 GTI) hat dem Fehler auch drin.

Daher weiss ich bereits was es kosten soll.

Meiner läuft auch soweit normal.

Ruckelt nur etwas, wenn er komplett kalt ist auf den ersten hundert Metern.

Keine Ahnung ob das daran liegt...

Okay, vielen Dank. Weißt du denn, was "nur" die Teile kosten?

Nein, leider nicht.

Ich denke aber mal so zwischen 250 und 300 €.

Dazu dann ca. 1-2 Std. Arbeitszeit.

Okay danke. Kann es nicht auch sein dass das Magnetventil falsche Daten rausgibt und dadurch der Fehler entsteht? Das N249 hab ihn schon getauscht.

Das war nämlich auch im Fehlerspeicher mit dem anderen P2015 Fehler.

Hallo zusammen!

ich hole das Thema mal wieder hoch!!!

Bei mir ist dieser Fehler nun auch aufgetreten, inkl. MIL Leuchte.

War dann gestern Abend beim VW-Händler und der sagte mir dann das kostet ca. 580-600 € !!!

Da war ich schon mal PLATT, aber als ich ihm dann die Frage stellte ob das Anlernen des neuen Gebers Auswirkungen auf das Chiptuning bzw. die getauschten Teile (Turbo, Zündspulen, Einspritzdüsen usw. ) haben könnte. Bekam ich nur ein Schulterzucken als Antwort.

  • Kann mir hierbei jemand weiterhelfen?
  • Hat es Auswirkungen auf die Softwareoptimierung oder das Motormanagement?

Ich hab nämlich kein Bock darauf das Auto in die Werkstatt zu bringen (mit 340PS) und es 24h später wieder abzuholen und nix stimmt mehr und mir im schlimmsten Fall den Motor kaputt zu fahren...

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Gruß

Denis

Solange das Steuergerät nicht mit einer neuen Software versehen wird, bleibt das anlernen irgendwelcher Teile unkritisch.

Erst wenn die Software der Motor Steuerung überschrieben wird, bist du angeschmiert.

DANKE für die schnelle Antwort!

Da bin ich erst mal beruhigt...

Dann kann ich also bedenkenfrei einen Termin für den Austausch vereinbaren?

Ich denke aber dass ich noch mal zu 'nem anderen Händler fahren werde, da mir der Preis doch ziemlich HOCH vorkommt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Geber Saugrohrklappenstellung Fehler??