ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. G21 vs. 3GT

G21 vs. 3GT

BMW 3er G21, BMW 3er F34 GT
Themenstarteram 16. Juli 2019 um 10:32

Hallo zusammen, seit 2013 fahre ich Oktavia Diesel, IIer und IIIer. Jetzt soll ich zwischen BMW G21 220 xdrive, 3GT 320i, X1 220xdrive und 2 GT 218 xdrive wählen. Ich fahre ca.25k km pro Jahr, vor allem allein, aber auch mit Familie (Frau und kleines Kind). Ich fahre sowohl in der Stadt, als auch Autobahn, Landesstrassen, 1 Mal pro Jahr Familienferien, 4-5 Mal pro Jahr fahre ich kurze Naturstrassen.

Ich zögere vor allem zwischen G21 (ganz neu, modern, Sicherheitsysteme, Stehheizung etc.) und 3er GT (mehr Platz für Gepäck und Passagiere, Bodenfreiheit - bin aus Osteuropa :).

X1 sieht auch gut aus ...

Preise für beide sind gleich, aber das ist ein Dienstwagen, also nicht von mir bezahlt.

Mit BMW habe ich überhaupt keine Erfahrung. Ein First World Problem, weiss ich. Was meinen Sie, was währe am bestens?

Danke

Ähnliche Themen
22 Antworten

Das ist für mich ein No-Brainer.

X1 und 2GT würden für mich aufgrund der Fahreigenschaften ausscheiden. Unbedingt probefahren, bevor Du Dich eventuell dafür entscheidest.

Die Entscheidung G21 vs. F34 ist dann auch einfach, da der Hauptvorteil des 3er GT (langer Radstand, dadurch mehr Platz im Fond) durch den längeren Radstand des G2x wieder aufgewogen wird. Zudem würde ich den Dreizylinder vom GT meiden. Dass er auch noch hässlich wie die Nacht ist, ist ein sehr subjektives Argument.

Der G21 ist moderner, das hast Du ja schon erwähnt, auch das Interieur hat eine weit bessere Qualität als alle anderen Bewerber.

Themenstarteram 16. Juli 2019 um 10:56

3 GT ist 320i, also 4 Zilinder, tut mir leid.

Trotzdem klar G21. Sehe keinen Vorteil des F34.

Meine kurze Meinung:

X1: gefällt mir von außen, Innenraum und Sitze entsprechen für mich nicht dem aufgerufenen Preis.

2er GT, sehr familientauglich aber mit zu bieder, für Innenraum und Sitze gilt das Gleiche wie für den X1.

3er GT, ist sehr komfortabel und hat ausreichend Platz aber als 318i etwas untermotorisiert. Bei mir stand letztes Jahr die Wahl zwischen 320d Touring (F31)oder GT (F34) an. Aufgrund des besseren Preises ist es der Touring geworden.

G21: Da es sich um einen Dienstwagen handelt wären mir die Kinderkrankheiten egal und ich würde zu diesem greifen, zumal er als 20i zur Verfügung steht und einfach das modernere Fahrzeug ist.

Gibt es denn bei den Fahrzeugen große Unterschiede bei den erlaubten Extras?

Themenstarteram 16. Juli 2019 um 11:41

320i GT ist es, nicht 218 (mein Fehler). G21 320d hat als Vorteile Standheizung, Digital Cockpit, 8.8 Bildschirm, Active Guard Plus. 320i GT hat 6.5 Bildschirm, als Vorteil nur 19' Räder (G21 hat 18').

Wenn das Kind das manchmal mitfahren soll noch einen Kindersitz benötigt, dann geht das im F34 bedeutend einfacher. Im G20/21 liegen die Gurtschlösser so nahe an der Isofix-Befestigung, dass es für ein Kind unmöglich ist sich selbst anzuschnallen. Im F34 kein Problem.

Und warum soll der längere Radstand des G21 (was im übrigen nicht stimmt, da der F34 einen Radstand von 2,92 m und der G21 einen Radstand von 2,85 m hat) den Mehrplatz des F34 auf der Rückbank ausgleichen? Ich habe im Moment einen G20 als Probefahrtfahrzeug und der hat deutlich weniger Platz für die Passagiere auf der Rückbank als mein früherer F34 und zwar in der Länge und in der Breite; und bis zur Rückbank sind die Platzverhältnisse im G20 und G21 gleich.

Ansonsten: moderner ist der G21 und es gibt auch mehr Assistenten. Aber die Bedienung fand ich im F34 zumindestens teilweise logischer.

Nicht ausgleichen, aber der Vorteil eines F34 gegenüber eines F31 wäre größer als des F34 gegen den G21. Das mit den Gurtschlössern habe ich auch schon festgestellt, aber trotz zwei Kindern wäre das kein entscheidender Faktor für mich.

Themenstarteram 16. Juli 2019 um 14:14

F34 ist bestimmt größer, ich habe das bemerkt. Auf der Rückbank fühlt sich man ganz anders.

Ich fahre aktuell einen F34 und wenn er noch ein Update bzw. Das ganze neue Technik Spielzeug bekommen hätte, wäre ich auch bei ihm geblieben. Das Platzangebot kommt nah an den 5er ran. So werde ich im Oktober dann auf auch auf einen G21 wechseln. Aber wie gesagt nur wegen der ganzen neuen Technik! Vom Raumgefühl und Platz auf der Rückbank ist es definitiv ein Rückschritt. Es hängt also eigentlich nur an deinen Prioritäten!

wenn dich die nicht mehr ganz aktuelle technik nicht stört und kurvengeschwindigkeit dir nicht über alles geht,

nimm ruhig den GT.

der GT ist sehr bequem und praktisch, platz im fond auf oberklasse niveau.

nur ausgesprochen sportlich ist er nicht.

der leasingvertrag meines GT läuft ende 19 aus.

da kein nachfolger in absehbarer zeit in sicht ist und ich nicht zwei mal das gleiche modell fahren möchte,

habe ich einen G20 330e bestellt.

ich bin mir recht sicher, dass ich dem GT in manchen seiner eigenschaften nachtrauern werde.

Das sind zwei komplett unterschiedliche Wagen und meines Erachtens ist das Platzangebot das Kriterium für den GT. Hatte selber einen und dort sitzt man auch hinten wie in einem 7er. Kofferraum ist riesig. Tolles Auto! Für lange Fahrer mit Kindern definitiv das bessere Auto. Mit den richtigen Felgen und Fahrwerk nicht unsportlich. Wer seine Kinder liebt und oft im Auto hat, der richtige Wagen.

Der G21 ist eine Spur sportlicher und eher ein 3er mit größerem Kofferraum. Ausserdem das modernere Auto. Für normal gewachsene Fahrer, die ab und an die Familie befördern, perfekt.

Sind beides tolle Autos und entscheiden kann man das nur nach persönlichen Präferenzen.

Wie schon hier erwähnt wurde, ist im 3er GT hinten mehr Platz als in der 3er und 5er Limo oder Touring. Wir wollten uns damals den 3er GT kaufen, leider hat mich die etwas höhere Versicherung und die teureren Reifen abgeschreckt (Vergleich zu 3er Limo F30 & Touring F31)

Das Hauptproblem mit dem 3er GT ist es einen Parkplatz in einer Innenstadt wie München zu finden - wenn man das Problem nicht hat und mit der älteren Technik (und dem Aussehen) leben kann ist es schon ein tolles Auto denke ich.

Na ja... der neue G21 ist ja auch etwas länger geworden und der Unterschied beträgt nur noch 11,5 cm (4709 zu 4824). Das ist jetzt nicht der große Unterschied.

Deine Antwort
Ähnliche Themen