Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Funkschlüssel defekt ?!?!

Funkschlüssel defekt ?!?!

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 2. April 2013 um 19:53

Hallo allerseits,

meine Frau versuchte heute morgen unseren Peugeot 207 Ez.2007, zu starten. Doch der Sprang nicht an, Fehlermeldung: Elektronischer Diebstahlschutz defekt. Zentralverriegelung funktioniert mit dem Funkschlüssel, trotzdem habe ich die Batterie getauscht ohne Erfolg.

Mit dem Ersatzschlüssel springt er einwandfrei an.

Hatte schon jemand ein solches Problem????????

Kann ich da was Reparieren, was kostet ein Neuer Schlüssel, gibt es alternativer?????????

Mit freundlichen Grüßen

Bingo

Beste Antwort im Thema
am 2. April 2013 um 20:31

Zitat:

Original geschrieben von bingo 1982

Hallo allerseits,

meine Frau versuchte heute morgen unseren Peugeot 207 Ez.2007, zu starten. Doch der Sprang nicht an, Fehlermeldung: Elektronischer Diebstahlschutz defekt. Zentralverriegelung funktioniert mit dem Funkschlüssel, trotzdem habe ich die Batterie getauscht ohne Erfolg.

Mit dem Ersatzschlüssel springt er einwandfrei an.

Hatte schon jemand ein solches Problem????????

Kann ich da was Reparieren, was kostet ein Neuer Schlüssel, gibt es alternativer?????????

Mit freundlichen Grüßen

Bingo

hallo Zusammen

nun ich hatte das gleiche Problem konnte mein Auto nicht mehr starten meist wenn ich weit von zu hause weg war den mir passierte das öfters mußte schon immer den Reserveschlüssel mitnehmen..

nach mehrmaligen vorfällen wurde mein Schlüssel neu programmiert aber das half auch nichts das ende vom Lied ich mußte einen neuen schlüssel kaufen kosten 100 Euro

nach einem halben jahr gings wieder los beim starten schweibenwischer gingen an licht blinkte auf dachte nasowas schon wieder aber dann war die Batterie am arsch nach 2 Monaten hatte ich defekte sitzheizungen beide wurden mirsogar auf garantie ersetzt und dann nach 2 Wochen ging die Lichtmaschine kaputt kosten 500 euro wo auf Kulanz dann nur 150 euro übernommen wurden ..

mein Auto war da zweieinhalb jahre alt und hatte kosten von 800 euro......

grüße irmi

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Hallo Leute, gut das ich das ausgegraben habe.

Bei meinem Peugeot hat sich der Schlüssel bei starten einfach zerlegt, dann habe ich nur das Metall rein gesteckt und bin einkaufen gefahren, als ich zurück fahren wollte, könnte ich mein Auto nicht mehr starten.

Nach etwa halbe Stunde hat er dich gestartet und als ich nächster Tag wieder irgendwo fuhr, musste ich pannenhilfe anrufen, da nach kurzer parken, sprang wieder nicht an.

Da ich seit langem aufgegeben habe die Knopfzellen zu tauschen so dass ich mein Auto per Hand aufmachen musste, dachte ich dass die Elektronik im Schlüssel irrelevant ist.

Auf die Idee, dass das Schlüssel sein könnte hat mich ein User hier gebracht, aber...

....der Reserveschlüssel zb hat keine Knopfzelle und verbaute Elektronik, wie soll man das verstehen ??

@Grecques natürlich hat dein Ersatzschlüssel ein Chip drinnen für die Wegfahrsperre. Da ist selbstverständlich keine Elektronik drinne da du damit ja auch nicht per Knopfdruck öffnen kannst sondern manuel Tür aufschließen dann ins Zündschloss rein stecken Schlüssel drehen die Wegfahrsperre erkennt den Schlüssel schon kann die Fahrt losgehen.

 

 

 

Edit: Du kannst für kleines Geld Plastikgehäuse bei eBay in dein Warenkorb reinlegen. Alles zusammen bauen Problem gelöst

Vielen Dank, mir ist der Last vom Herz gefallen.

Nebenbei habe durch den Vorfall alle Filter ausgetauscht, aber in der Eile...ist mir die Luftfilterhalterung am Motor abgebrochen ...??

War mir sicher, dass das eine Halteklammer ist die ausgetauscht werden kann, von wegen, die obere Abdeckung am Motor ist aus Kunststoff und abgebrochen ??

Muss ich jetzt den ganzen Ventilendeckel austauschen oder sei das Problem bekannt und existieren alternative Lösungen ?

Der andere Halter war schon vorher nicht vorhanden.

Notfalls, füge ich rund um Filtergehäuse dicken Moosgummi.

Danke für die Ratschläge.

@Grecques hast Mal ein Bild ?

Das ist die Stelle, wo die Luftfiltergehäuse zwei runde, gelbe Gummis hat, die kommen am Motor oben angesteckt und da ist am Motor das Stift abgebrochen.

Werde Foto nachher hier posten

Die Bilder

Img-20200417
Img-20200417
Img-20200417

@Grecques ja das ist nicht so tragisch. Sieht mir nach Material Ermüdung aus.

Ok, Aber was mache ich jetzt, Deckel kostet um 45€ halb so wild,aber Austausch...

Der Filter hat an seinen Unterteil zwei senkrechte Stifte die wiederum in solche Löcher gesteckt werden, trotzdem das ganze so wackelig...hoffe, wenn ich all die Rohre verbinde und eventuell irgend Moosgummi dazwischen packe, das es reicht und, dass bei TÜV nicht auffällt.

Noch etwas...

Der Mann vom Abschleppdienst hat mir den Ansaugrohr mit Gewalt ausgerissen so, dass ich jetzt zwar weiß, so der hingehört, aber kann mir nicht vorstellen, dass da am Ende des Rohres nichts mehr kommt, so gelingt jeder Schmutz ungehindert ins Filter. Bin ratlos

Img-20200417

@Grecques der gehört dahin.

Ich würde vom Schrotplatz so ein Ding holen und fertig

Screenshot_20200417_145134.jpg

Das wichtigste erstmal:. Leute, es läuft ??????

Das war der Schlüssel, aber sowas sollte der Abschleppdienst schon als Standard auf Lager haben.

Zu den Rohr.

Ja, ich werde falls nötig was irgendwo besorgen, aber kommt da was auf diesen Loch ?

Ich habe es da gleich rechts in so eine Schiene verankert danach kommt drauf das andere Teil was auch im Bild hinten erstmal liegt. Kommt aber da kein Netz oder irgend etwas auf diesen offenen Rohr, so wird alles an Blätter usw angesaugt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Funkschlüssel defekt ?!?!