Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Funkschlüssel defekt ?!?!

Funkschlüssel defekt ?!?!

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 2. April 2013 um 19:53

Hallo allerseits,

meine Frau versuchte heute morgen unseren Peugeot 207 Ez.2007, zu starten. Doch der Sprang nicht an, Fehlermeldung: Elektronischer Diebstahlschutz defekt. Zentralverriegelung funktioniert mit dem Funkschlüssel, trotzdem habe ich die Batterie getauscht ohne Erfolg.

Mit dem Ersatzschlüssel springt er einwandfrei an.

Hatte schon jemand ein solches Problem????????

Kann ich da was Reparieren, was kostet ein Neuer Schlüssel, gibt es alternativer?????????

Mit freundlichen Grüßen

Bingo

Beste Antwort im Thema
am 2. April 2013 um 20:31

Zitat:

Original geschrieben von bingo 1982

Hallo allerseits,

meine Frau versuchte heute morgen unseren Peugeot 207 Ez.2007, zu starten. Doch der Sprang nicht an, Fehlermeldung: Elektronischer Diebstahlschutz defekt. Zentralverriegelung funktioniert mit dem Funkschlüssel, trotzdem habe ich die Batterie getauscht ohne Erfolg.

Mit dem Ersatzschlüssel springt er einwandfrei an.

Hatte schon jemand ein solches Problem????????

Kann ich da was Reparieren, was kostet ein Neuer Schlüssel, gibt es alternativer?????????

Mit freundlichen Grüßen

Bingo

hallo Zusammen

nun ich hatte das gleiche Problem konnte mein Auto nicht mehr starten meist wenn ich weit von zu hause weg war den mir passierte das öfters mußte schon immer den Reserveschlüssel mitnehmen..

nach mehrmaligen vorfällen wurde mein Schlüssel neu programmiert aber das half auch nichts das ende vom Lied ich mußte einen neuen schlüssel kaufen kosten 100 Euro

nach einem halben jahr gings wieder los beim starten schweibenwischer gingen an licht blinkte auf dachte nasowas schon wieder aber dann war die Batterie am arsch nach 2 Monaten hatte ich defekte sitzheizungen beide wurden mirsogar auf garantie ersetzt und dann nach 2 Wochen ging die Lichtmaschine kaputt kosten 500 euro wo auf Kulanz dann nur 150 euro übernommen wurden ..

mein Auto war da zweieinhalb jahre alt und hatte kosten von 800 euro......

grüße irmi

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten
am 2. April 2013 um 20:31

Zitat:

Original geschrieben von bingo 1982

Hallo allerseits,

meine Frau versuchte heute morgen unseren Peugeot 207 Ez.2007, zu starten. Doch der Sprang nicht an, Fehlermeldung: Elektronischer Diebstahlschutz defekt. Zentralverriegelung funktioniert mit dem Funkschlüssel, trotzdem habe ich die Batterie getauscht ohne Erfolg.

Mit dem Ersatzschlüssel springt er einwandfrei an.

Hatte schon jemand ein solches Problem????????

Kann ich da was Reparieren, was kostet ein Neuer Schlüssel, gibt es alternativer?????????

Mit freundlichen Grüßen

Bingo

hallo Zusammen

nun ich hatte das gleiche Problem konnte mein Auto nicht mehr starten meist wenn ich weit von zu hause weg war den mir passierte das öfters mußte schon immer den Reserveschlüssel mitnehmen..

nach mehrmaligen vorfällen wurde mein Schlüssel neu programmiert aber das half auch nichts das ende vom Lied ich mußte einen neuen schlüssel kaufen kosten 100 Euro

nach einem halben jahr gings wieder los beim starten schweibenwischer gingen an licht blinkte auf dachte nasowas schon wieder aber dann war die Batterie am arsch nach 2 Monaten hatte ich defekte sitzheizungen beide wurden mirsogar auf garantie ersetzt und dann nach 2 Wochen ging die Lichtmaschine kaputt kosten 500 euro wo auf Kulanz dann nur 150 euro übernommen wurden ..

mein Auto war da zweieinhalb jahre alt und hatte kosten von 800 euro......

grüße irmi

Themenstarteram 6. April 2013 um 20:28

Hallo,

ja das ist bitter kurz nach Ablauf der Garantie solche Reparaturen. Lima hatte ich auch schon kaputt aber nach 5 Jahren und ca. 90.000 km, habe mich trotzdem geärgert.

100€ für so einen Schlüssel sind aber auch nicht gerade wenig, finde ich.

Ich frag mal bei meinem Peugeot Händler nach was der dafür will, sowas kauft man besser Original wenn es überhaupt was im Zubehör gibt.

Ok Danke schon mal.

Mfg

Themenstarteram 11. April 2013 um 18:41

Hallo ich hab mal bei meinem Freundlichen Nachgefragt was den ein neuer Schlüssel kosten würde.

Der will doch glatt 160€ dafür haben.........Waaassss????????????????

Siehe Kostenvoranschlag..............

Verstehe ich das richtig das der Schlüssel 96,15€ kostet und das Programmieren noch mal 36,56€+Steuern.

Ich werde mal noch ein paar Angebote einholen, mal sehen was die so wollen.

Mfg

am 11. April 2013 um 18:55

Hast du einfach mal den (nicht mehr funktionierenden) Originalschluessel neu programmieren zu lassen?

Normal faengt man damit an, bevor man Teile tauscht....

Und 36 EUR fuers programmieren ist doch ein guter Preis?

Themenstarteram 11. April 2013 um 19:07

Klar haste auch recht, nur wie "dieirmi" schrieb konnte er sich nicht wirklich auf seinen Schlüssel verlassen. Er hat ihn mehrmals Programmieren lassen und nachher musste aber ein neuer her.

Ich muss meinem Schlüssel schon vertrauen können und habe keine lust irgend wann mal irgendwo nicht mehr weg zu kommen, nur weil der Schlüssel nicht mehr will.

Den muss es doch neu noch billiger geben, oder???

 

Mfg

am 11. April 2013 um 19:46

Zitat:

Original geschrieben von bingo 1982

Ich muss meinem Schlüssel schon vertrauen können und habe keine lust irgend wann mal irgendwo nicht mehr weg zu kommen, nur weil der Schlüssel nicht mehr will.

Da ist dann aber so ein Peugeot generell eher nicht so das richtige?

Ist halt Elektronik, wenn die Synchronisation verloren geht, geht sie verloren, das wird dann mit anderen Schluesseln auch kaum anders sein...

Zitat:

Original geschrieben von bingo 1982

Den muss es doch neu noch billiger geben, oder???

Es gibt immer alles irgendwo billiger.

Aber das macht die Sache doch nun nicht auch besser...

Wenns Original schon nicht funktioniert, wie soll dann ein Billignachbau besser sein?

Geiz ist nicht immer geil...

Bei meinem Funkschlüssel war nach Anwendung von "roher Gewalt" plötzlich die FB für die ZV defekt.

Ich hab mir bei ebay einen gebrauchten Schlüssel gekauft, weil ich dachte das man den an das Fahrzeug anlernen kann, was aber leider nicht geht.

Der Schlüssel hat drei Funktionen:

- elektronische Wegfahrsperre mittels Transponderchip, der auch keine Batterie braucht

- Funkfernbedienung für die ZV

- Schlüsselbart fürs herkömmliche Schloss

Der Transponder kann wohl nur einmal programmiert werden wenn der Schlüssel neu ist, was ich merkte als ich den gebrauchten Schlüssel anlernen wollte.

Ich hatte fast aufgegeben und wollte mir bei Peug einen neuen Schlüssel bestellen, als mir die Idee kam einzelne Elektronikbauteile auf der Platine der Schlüssel gegeneinander zu tauschen.

Und ich hatte Glück, denn das erste ausgetauschte Teil brachte den Erfolg das die FB meines alten Schlüssels mit dem Ersatzbauteil aus dem gebrauchten Schlüssel tatsächlich wieder ging und bis heute noch geht. Meinen Transponder für die Wegfahrsperre konnte ich dadurch weiternutzen.

Kostenpunkt: Schlüssel bei ebay 10€

Arbeitsaufwand: einige Stunden tüffteln und Internetrecherche

Grüße

Wolli

Hallo Wolli

aber da mus man sich halt auch ein bisserl auskennen ich bin da ja laie und der zahlt halt dann kräftig

grüße irmi

 

Zitat:

Original geschrieben von Wolli126

Bei meinem Funkschlüssel war nach Anwendung von "roher Gewalt" plötzlich die FB für die ZV defekt.

Ich hab mir bei ebay einen gebrauchten Schlüssel gekauft, weil ich dachte das man den an das Fahrzeug anlernen kann, was aber leider nicht geht.

Der Schlüssel hat drei Funktionen:

- elektronische Wegfahrsperre mittels Transponderchip, der auch keine Batterie braucht

- Funkfernbedienung für die ZV

- Schlüsselbart fürs herkömmliche Schloss

Der Transponder kann wohl nur einmal programmiert werden wenn der Schlüssel neu ist, was ich merkte als ich den gebrauchten Schlüssel anlernen wollte.

Ich hatte fast aufgegeben und wollte mir bei Peug einen neuen Schlüssel bestellen, als mir die Idee kam einzelne Elektronikbauteile auf der Platine der Schlüssel gegeneinander zu tauschen.

Und ich hatte Glück, denn das erste ausgetauschte Teil brachte den Erfolg das die FB meines alten Schlüssels mit dem Ersatzbauteil aus dem gebrauchten Schlüssel tatsächlich wieder ging und bis heute noch geht. Meinen Transponder für die Wegfahrsperre konnte ich dadurch weiternutzen.

Kostenpunkt: Schlüssel bei ebay 10€

Arbeitsaufwand: einige Stunden tüffteln und Internetrecherche

Grüße

Wolli

Themenstarteram 17. April 2013 um 6:26

Hallo zusammen,

@Wolli126 ja das ist ne gute Idee mit dem Bauteile Tauschen, ich habe so etwas schon mal bei meinem Fernseher gemachr "einen IC"getauscht.

Ich werde den Schlüssel auf jeden Fall mal nach defekten Lötstellen untersuchen!!

@die irmi wenn mann sich nicht auskennt hilft nur Preise vergleichen, ich möchte wenn nötig auf jeden Fall einen Original Schlüssel: Werkstatt 1 will 160€, die zweite Werkstatt will 140€, bei einer dritten werde ich noch Fragen.

Mfg

Themenstarteram 9. Juni 2013 um 13:27

Hallo,

so um nur kurz das Thema für mich zu beenden. Ich habe mir bei Peugeot, einen neuen Funkschlüssel gekauft.

Original Schlüssel von Peugeot Händler.

Kosten: Initalisieren 21,93€

Schlüssel 96,15€

+ Mehrwert.

140,52€

Arbeitszeit: ca. 30 min

Rechnung im Anhang.

Mfg bingo

Zitat:

Original geschrieben von Wolli126

.... als mir die Idee kam einzelne Elektronikbauteile auf der Platine der Schlüssel gegeneinander zu tauschen.

Und ich hatte Glück, denn das erste ausgetauschte Teil brachte den Erfolg das die FB meines alten Schlüssels mit dem Ersatzbauteil aus dem gebrauchten Schlüssel tatsächlich wieder ging und bis heute noch geht. .....

um in der Richtung weiterzuschauen, wäre es hilfreich zu wissen, um was für Elektronikbauteile es geht.

Kannst du das sagen? Bild ev gemacht?

Gruß

Rossi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Funkschlüssel defekt ?!?!