ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Frontscheibe verkratzt FK

Frontscheibe verkratzt FK

Themenstarteram 21. März 2007 um 21:38

hy,

so ich habe auch eine Story zu erzählen. ich sag mal Glück und Unglück in einem.

Da das Wetter letzte Woche so prima warm war, dachte ich, ich montiere mal die Sommereifen. meine Überlegung war ganz billig.Nämlich, ich fahre mittags immer bei 15-20 Grad auf der autobahn, das mit winterreifen. das wollte ich nicht, den die sollen noch bissi halten und ausserdem hat es zu sehr gejuckt bei dem schönem Wetter. Also SR drauf, denn die können die kalten Temperaturen so um 6-7Grad besser ab als die WR die warmen. Warm werden die SR ja eh durchs fahren. Ich denke so verkehrt wäre diese Überlegung gar net, tja aber ich war da wohl bissi zu voreilig. jetzt hat es ja heute wieder bissi geschneit, und ich habe als gehoft das ich auf der arbeit net einschneie, denn es hat stellenweise doch sehr erheblich geschneit. aber in meiner region blieb alles sauber und ich konnte super fahren, zwar mit Vorsicht, denn es ist ja doch bissi kälter geworden. nunja mann kann ja auch mal glück haben.

jetzt folgt aber die ausgleichende Gerechtigkeit für meinen Dummsuff, so nenne ich es mal...

nicht eingeschneit worden, aber dafür ,ich glaube zum 3ten mal diesjahr, Scheiben kratzen morgens. denn sonst stehe ich immer im carport oder habe so einen schutz davor. und prompt wie es so ist..habe ich mir einen kratzer quer über die frontscheibe reingeballert. mehrere kleine in der nähe vom Regensensor und einen etwas größeren quer, ich sag mal 15cm von oben. noch nicht im sichtbereich. wer hat da schonmal Erfahrung gemacht. kann man sowas beseitigen ohne gleich die Scheibe wechseln zu müssen. ich habe mal gelesen, das man das polieren kann, wenn noch net so tief, oder firmen wie Carglass das rausschmiergeln können, dadurch aber glass abgetragen wird und die sicht dadurch verzehrt wird, und das ist net erlaubt beim TÜV. werde morgen mal zu einer Scheibenfirma fahren mal sehen was die so sagen.

mann mann mann was ein unnützes Zeug doch passieren kann an einem Auto.

ps: ich muss sagen fahren mit den 18" Reifen ist geil, nur mal so am Rande.

jetzt habe ich aber genug geschrieben...net gleich steinigen wegen dem langen text... ;-)

Ähnliche Themen
23 Antworten

Hallo

Scheiß sache mit deiner Scheibe.Hab leider keine Ahnung was du da machen kannst.Wie gast das eigendlich geschafft??Mit was kratzt du deine Scheiben ab??

 

mfg

Frank

Ich glaube schon, daß du das bei einem Fachmann herausbekommen kannst. Ein Versuch ist es allemal wert.

Bin froh, daß ich meinen FK3 noch nie abkratzen musste, wenn ich das hier so lese.

Ist die Scheibe wirklich so empfindlich?

Scheiben frei kratzen ist schon immer eine Todsünde gewesen und wird auch immer eine bleiben. Es reicht schon ein winziges Kornchen Schmutz und schon hat man den Salat :(

Wenn der Wagen mal zugefroren draussen steht nehme ich Enteisungsspray.

Einige haben in einem anderen Thread auch schon von einer nicht so dollen Qualität der Frontscheibe beim FK berichtet. Kann ich bisher "noch" nicht bestätigen.

Fahr mal bei Carglas vorbei und lass nach sehen was zu retten ist ;) Good Luck!

Themenstarteram 21. März 2007 um 21:52

mit so einem handelsüblichem Eiskratzer, mit Handschuh das man keine kalten Finger bekommt.

Habe mal hier und in anderen Foren geschaut. da Haben manche auch das Problem, das Sie beim Eiskratzen sich die Scheibe versaut haben. Die Scheiben scheinen wirklich etwas empfindlich zu sein. Manche haben auch im trockenem Sommer gewischt und Staub auf der Scheibegehabt...da leuchtet mir das ja noch ein, ist ja wie Schmiergelpapier, aber beim Eiskratzen.?!?!?!?

ist ja noch net so tief, aber man sieht ihn. grade wenn man weis wo er ist,,dann schaut man immer hin...und eben bin ich mal gegen die Sonne gefahren, dann sieht man ihn schon.

im Notfall warte ich halt noch biss die Scheibe richtig verkratzt ist, oder mal nen größeren Stein abbekommt, aber wie gesagt wollte mal wissen ob es das was gibt, um erstmal Erstehilfe zu leisten, so zusagen.

am 21. März 2007 um 21:54

meine scheibe wird gerade gewechselt. hatte zwar keine riefen sondern steinschlag und riß in der scheibe. hatte zwar schon viele steinschläte. gerissen ist mir bei anderen fahrzeugen aber nie was. ob das tatsächlich am auto liegt oder nur ein blöder stein war... wer weiß das schon?

gut, dass es tk versicherungen gibt.

Themenstarteram 21. März 2007 um 22:06

steinschlag ist natürlich blöd, ich hatte in meinem accord knappe 200tkm drauf, da hat man lauter so kleine platzer gesehen über die ganze frontscheibe hinweg wenn man gegen das licht geschaut hat, auch bei meine prelude mit 156tkm, da war auch nen kleiner kratzer drin, aber gerissen ist bei mirauch nichts. nie bis jetzt.

bei meinem VAter war mal ein Stein genau auf die ecke geschlagen..erts nichts zu sehen...und von tag zu tag wurde der riss dann länger. da musste diescheibe erneuert werden. schon interesant wie das so geht mit dem glas.

aber wie gesagt tauschen will ich noch net... malsehen werde morgen mal zu Carglas fahren, die beraten mich hoffentlich gut.l

genau aus diesem grund kratze ich nie die scheibe frei, entweder enteiserspray oder der gute alte haarfön

am 22. März 2007 um 8:33

btw:

gerade anruf vom autohaus: austausch der scheibe dauert etwas länger, da honda die obere leiste der scheibe (?) geändert hat und keine alte verbaut werden sollte. die war da, aber jetzt wird die neue bestellt und verbaut. hängt das vielleicht mit den von einige bemängelten windgeräuschen zusammen?

mann, honda - ist ja schön, wenn auf mängel schnell reagiert wird. aber besser wäre "von anfang an gut" und nicht so viele fehler die in der laufenden serie auftreten und geändert werden müssen. ich komme mir langsam echt vor wie ein testfahrer.

Ein Eiskratzer aus Plastik macht keine Kratzer wenn die Scheibe sauber ist!

Leider ist das selten der Fall. Deshalb, wenn man das Auto abstellt und ein Gefrieren droht, immer die Scheibe mit der Waschanlage zuerst reinigen und erst dann aussteigen.

Wenn die Scheibe dann zufriert, hast du zumindest die Gewissheit, dass die Scheibe darunter sauber ist.

Aber verkopft euch nicht, solche Kratzer sind normale Gebrauchsspuren.

Synthei

am 22. März 2007 um 10:00

Es gibt keine Autoscheibe welche man "Freikratzt" und diese dann ohne Kratzer bleibt. Und wirklich sauber ist die Frontscheibe nie nach einer Fahrt, und selbst der Vorschlag von Synthie die Waschanlage zu betätigen hilft nur bedingt, im Wischerbereich. Durch den Restschmutz auf der Scheibe lassen sich schon ausreichend Kratzer erstellen.

Ich selber nutze nur Enteisungsspray, seit Jahren. Und fahre damit ziemlich gut. So erspare ich mir Kratzer und den dadurch auftretenden Blendeffekt.

An den Firmenfahrzeugen sind bislang alle 3 Jahre die Frontscheiben getauscht worden, aufgrund der feinen Kratzer. Dsa hat man von dem Umweltbewusstsein! Was eine neue Scheibe in der Herstellung verursacht sollte man einmal dagegen halten...

Re: Frontscheibe verkratzt FK

 

Zitat:

Original geschrieben von xFIREBLADEx

..... Also SR drauf, denn die können die kalten Temperaturen so um 6-7Grad besser ab als die WR die warmen.....

unter 7 grad sind winterreifen auf jeden fall besser. die SR verlieren bei niedrigen temp. entscheidend an grip.

also: seid bitte nicht so voreilig mit den SR. das kann ins auge gehen und die versicherung könnte streiken.

mfg

Meine Frontscheibe ist nach diesem Winter (Parkplatz im Freien) voller Kratzer. So hab ich das bei meinem Corsa nicht erlebt. Und in der Heckscheibe ist auch ein richtig tiefer Kratzer drin. Sehr unerfreulich.

Themenstarteram 23. März 2007 um 16:27

so, war gestern mal bei carglass, der meinte da geht nichts ausser tauschen..naja. erstmal abwarten.

natürlich sind kleine kratzer gebrauchsspuren. ich fahre ja auch viel autobahn, da sahen die scheiben von meinen alten autos sowieso übel aus. naja aber so einen graden doch bissi tieferen, kratzer stört halt doch weil man wie gesagt immer hin guckt, aber ich habe schon dran gewöhnt.

mein onkel hatte sein auto in der werkstatt wegen dem tankdeckel. hat nen fk2. es gibt in der tat eine rückrufaktion von honda. hatte dann nochmal angerufen im autohaus weil ich dachte ich höre mir mal an was die sagen. hätte ja gut gepasst.

es geht um diese abdeckung zwischen frontscheibe und lack oben am dach. diese kann kratzen und das verursacht dann natürlich rost, früher oder später.und auch nicht bei jedem fahrzeug, kommt auf die fahrgestellnummer an. kurz anrufen und gut ist.

ja ich weiss das mit den SR bissi beschissen war diesjahr. gestern und heute lag schnee, und ich hatte auch ein scheiß gefühl beim fahren. bin aber übernacht bei meiner freundin geblieben, und hatte somit nur ganz kurz zu fahren denn sie wohnt in der nähe von meiner arbeit. wie gesagt ich war wohl bissi voreilig. naja aber jetzt dürfte das gröbste rum sein.

Re: Re: Frontscheibe verkratzt FK

 

Zitat:

Original geschrieben von stef2423

unter 7 grad sind winterreifen auf jeden fall besser. die SR verlieren bei niedrigen temp. entscheidend an grip.

also: seid bitte nicht so voreilig mit den SR. das kann ins auge gehen und die versicherung könnte streiken.

mfg

Das ist ein altes Märchen!!! Einfach Mal aktuelle Test lesen, erst kürzlich im ADAC. Ergebnis SR bremsen besser, dass auch bei Temperaturen unter Null, auch bei Nässe um den Gefrierpunkt stehst due eher. Sind halt nur schlechter bei Schnee und Eis.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Frontscheibe verkratzt FK