ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic FK- original 17er Felgen-Klarlackschaden

Civic FK- original 17er Felgen-Klarlackschaden

Themenstarteram 22. August 2006 um 9:42

hallo. letztens hab ich meine 17er serien-wheels mit felgenreiniger eingesprüht. war nicht mal ne minute drauf. auf der flasche steht, daß er bis zu 2 minuten einwirken kann.

ich hab abgekärchert und nachgewischt und da.....

-----> Klarlack im arsch und bremsstaub hat sich reingefressen.

hab schon alles probiert mit politur und so zeug--->no way!!!!

ich hin zum dealer--->streß gemacht----> garantieantrag gestellt.

heute soll ich rüber zum händler und felgen werden ersetzt.

hat jemand auch die gleichen probleme mit den billig-honda-felgen?

mfg stef

Ähnliche Themen
23 Antworten

wenn das bei meinen 18ern passiert, platz ich...

 

low

Ich glaube, das kommt wohl eher auf das Reinigungsprodukt an.

Habe meine serienmäßigen 17-Zoll-Alufelgen auf meinem FK3 Sport bisher 2 mal mit Felgenreiniger behandelt und keinerlei Probleme.

Was mich stört ist, dass sich der Bremsstaub bei diesen Alufelgen total schnell festsetzt. Einen Tag nach dem Waschen kann man - auch wenn man in der Zwischenzeit nicht gefahren ist - schon wieder einen Schmutzfilm runterwischen.

Ich verwende zur Felgenreinigung den Felgenreiniger von SWIZÖL. Sehr, sehr, sehr ergiebig (kann bzw. muss man 1:1 mit Wasser verdünnen) und sehr, sehr, sehr einfach in der Anwendung - und sehr, sehr, sehr effektiv.

Davon kann man wirklich nur in Superlativen sprechen.

Selbst eingebrannter Bremsstaub geht mit dem Zeug weg wie nichts. Nach der Reinigung sieht die Felge wie frisch vom Händler aus. Habe den Eindruck, dass sie sogar besser glänzen, als bei der Abholung des Neuwagens vom Händler.

Dazu noch kein einziger Kratzer in den Alufelgen - außer ein kleiner, der aber durch mich verschuldet wurde und nicht vom Felgenreiniger.

Ist wirklich spitze das Zeug - wie alles von SWIZÖL übrigens. Nur es hat seinen Preis, den nicht jeder bezahlen möchte, aber dann ist auch klar, daß man nicht so viel erwarten darf.

Anwendung: Felgen mit scharfem Wasserstrahl (kein Dampfstrahler!) absprühen. SWIZÖL Felgenreiniger 1:1 verdünnt mit Wasser raufsprühen, kurz einwirken lassen, danach mit sauberem Baumwollhandtuch reinigen, danach wieder mit scharfem Wasserstrahl absprühen - fertig.

Zur Krönung hab ich bei der letzten Autowäsche die Reifen rund um die Felge auch noch mit dem Reifenschwärzer von SWIZÖL eingespüht. Hat doch glatt besser ausgesehen, als vom Händler abgeholt.

Grade nachgesehen: Der SWIZÖL Felgenreiniger kostet 28 Euro. Sind 250 ml drinnen und 1:1 mit Wasser verdünnbar. Nachdem ich alle 4 Alus bisher jeweils 2 mal behandelt habe, ist der Verbrauch minimalst. Geht sich sicher noch für mindestens 10 oder 15 Behandlungen an allen 4 Alufelgen aus.

ich hab auch gerade mal geschaut... swizöl komplettset für 450euro... also da muss ich ehrlich sagen, ist bei mir die schmerzgrenze überschritten. ich würde für kein politurset 450euro ausgeben. hammer...

 

low

Yo, Geschmackssache.

Wenn man es ausgeben will, dann gibt man es auch aus.

Bei mir ist es so, daß ich ziemlich viel von SWIZÖL schon habe, habe es aber nicht auf einmal gekauft, weil es sonst auch zu viel gewesen wäre.

Aber das Komplettset brauchst du für die Felgenreinigung ja nicht :)

Reicht ja, wenn du dir den Felgenreiniger und eventuell ein paar Baumwollhandtücher aus dem Supermarkt oder woher auch immer zulegst.

Ich verwende schon längst keine Felgenreiniger mehr.Mit dem Dampfstrahler die Felge sauber reinigen und mit trockenen oder feuchten Tuch nachwischen und die Dinger glänzen wie neu.Habe mir einmal mit Felgenreiniger an meinen alten 17 Zoll MS Design Felgen ebenfalls den Klarlack zerstört.Seitdem nehm ich keinerlei so zeugs mehr.

Wenn es wirklich nicht sauber werden sollte, verwende ich handelsübliche Politur.Funzt prima.

gruss

jo, da haste recht... welche einzelnen produkte sind den gut bzw. sollte man haben?!

low

Themenstarteram 24. August 2006 um 18:21

also meine felgen wurden von honda auf garantie ersetzt. lol

das mit dem felgenreiniger lass ich jetzt mal lieber.

trotzdem verstehe ich nicht, warum die bei einmaliger anwendung gleich im arsch sind. bei stiftung warentest wurde der reiniger auch mit gut bewertet. der felgenlack muß trotzdem irgendwie anfällig sein.

naja egal. hauptsache ich hab jetzt neue drauf. die will ich nämlich verkaufen. wer interesse hat....

kostenpunkt? mit sommer- winterbereifung?! falls sommer-reifen drauf sind, werden nur die felgen angeboten? sind die felgen winterfest?

 

low

Also Aluminium Teufel (Felgen Reiniger) kostet rund 10€ und es sind glaub ich 1000mL.

Es gibt Ihn für Lackierte und unlackierte Felgen.

Und da könnte das Problem liegen.

Wenn man einen Felgenreiniger für unlackierte Felgen auf lackierten Felgen anwendet, dann könnte das böse enden.

@Mike_83: Wie du mit MAXIMAL 50mL 4 Räder reinigen willst ist mir etwas unklar. Das sind grade mal 12,5mL pro Rad und das im idealfall.

Wenn wir von 15 Anwendungen reden, dann sind es gar nur 8,3mL pro Rad!!!

Mal ernsthaft, das past nicht.

Bei meinem Felgenreiniger, der auch sehr ergibig ist weil sehr schön vernebelt, würde ich mal behaupten braucht man so min. 100mL für 4 Räder.

Und das 28€ für einen Felgenreiniger gerecht sind ist wohl noch mehr quatsch. Die reinen Matererialkosten werden um einiges günstiger sein.

Was sollen die da auch besonderes rein packen das 18€ mehr kosten verursachen soll ausser der Name auf der Flasche?

Dazu kommt das man das Zeug auch noch umständlich verdünnen muss. Bei dem Preis erwarte ich ein Fertigprodukt und nichts was ich selber noch 1:1 verdünnen muss. Wozu sollte der Aufwand denn gut sein?

Und das Felgen die quasi täglich gereinigt werden, ganz einfach sauber werden und wie neu aussehen ist keine Kunst.

Du putzt die Felgen ja scheinbar sogar am Tag nach der Reining noch mal und das obwohl der Wagen nicht gefahren worde.

Themenstarteram 28. August 2006 um 12:07

Zitat:

Original geschrieben von lordofwarez

kostenpunkt? mit sommer- winterbereifung?! falls sommer-reifen drauf sind, werden nur die felgen angeboten? sind die felgen winterfest?

mit sommerreifen will ich sie verkaufen und mir nächstes jahr 18 oder 19 zoll drauf machen. keine ahnung ob die winterfest sind. beim preis hab ich auch noch keine vorstellung.

Zitat:

Original geschrieben von AcJoker

@Mike_83: Wie du mit MAXIMAL 50mL 4 Räder reinigen willst ist mir etwas unklar. Das sind grade mal 12,5mL pro Rad und das im idealfall.

Wenn wir von 15 Anwendungen reden, dann sind es gar nur 8,3mL pro Rad!!!

Mal ernsthaft, das past nicht.

Bei meinem Felgenreiniger, der auch sehr ergibig ist weil sehr schön vernebelt, würde ich mal behaupten braucht man so min. 100mL für 4 Räder.

Glaub mir, du kommst auch mit 8,3 ml pro Rad aus. Ist zumindest beim SWIZÖL Felgenreiniger so.

Erklärt wahrscheinlich aber auch den Preis = Qualität und Quantität.

Das Verdünnen ist überhaupt nicht kompliziert. Im Gegenteil, wenn du verdünnst, dann hast du ja mehr davon. Also im Endeffekt nicht 250 ml, sondern 500 ml Felgenreiniger.

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

SWIZÖL

:D

SONAX.

AMEN

@dominik: ich find dich cool :D aber diese sanften hinweise helfen nicht ;) vielleicht bekommt er ab 1000 wörter 2ml gratis :D

*duck&weg*

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic FK- original 17er Felgen-Klarlackschaden