ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Fragen zum CTR

Fragen zum CTR

Themenstarteram 12. März 2007 um 23:16

Hi @ all...

Ich bin neu hier und wäre froh wenn ihr mir helfen könntet bezüglich der Kaufentscheidung von meinem nächsten Auto. Dies soll bald passieren und ich stehe kurz davor mich für einen Civic Type R 30th zu entscheiden. Habe aber gehört das der ziemlich teuer in der Versicherung sein soll. Um ehrlich zu sein schwanke ich ziemlich doll zwische drei Autos: den besagten Honda, einen Audi TT mit 225 PS und einen Leon Cupra R ebenso mit 225 PS. Was gibt mir ein Civic Type R mehr als die bedien anderen außer den Infernalischen V-Tec Sound und das einmalige Aussehen. Bin echt am Ende mit meinen Nerven weil ich mal zu dem einen und mal zu dem anderen tendiere. Wie sieht es eigentlich aus mit der Verarbeitungsqualität vom CTR? Weil der Leon und der TT ja da die Meßlatte ziemlich hoch stellen. Muss dazu sagen dass ich schon öfter den TT vom Kumpel hatte für ne Woche oder so und der von ihm ist gechipt auf 280 PS und macht Höllenspaß!!! Würde mich über ein paar nette Statements dazu sehr freuen.

Mfg. Chris.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Das ist eine Grundsatzfrage, willst du den Druck vom Turbo spüren, schnell geraudeaus fahren und einen gewissen Komfort geniessen dann TT oder Leon.

Wenn du einen Rennwagen für die Strasse suchst, der vorallem in Kurven schnell ist und Spass machst, dafür auf Komfort verzichten kannst und dich auch nicht an der Geräuschkulissen störst dann CTR.

Themenstarteram 12. März 2007 um 23:26

Danke. Ist schon mal eine grobe Richtung die ich auch schon hatte. Allerdings darfst du nicht vergessen das der TT Allrad hat und wenn man da ein anständiges Fahrwerk rein macht dann kommt man ihm auch nicht so einfach hinterher. Wie lange fährst du schon CTR und was kostet dich der Wagen in der Versicherung???

Dir nützt recht wenig, wieviel ER zahlt. Wäre jetzt Zufall wenn er die gleiche Stufe hätte wie du. Geh einfach mal auf einer der eine Milliarde online Versicherer und rechne dir das mit deinen Daten online durch und gut ist.

Was dir besser gefällt, kannst du nur selbst beantworten. Hier kann es darüber nur unnötige fruchtlose Diskusionen geben, so als wenn du sagst: Sollte ein Stuhl rot, grün oder blau sein.

Fahr beide Probe und komm mit diesen Eindrücken wieder hierin, dann kann man weiter sehen!!!

Themenstarteram 12. März 2007 um 23:52

Ich bin schon die beiden gefahren, sowohl TT als auch CTR und jeder Wagen hat was geiles an sich nur ist der CTR einen tick exklusiver und seltener vor allem der 30 th Annivesary wie du ja selber weisst. Nur jetzt stellt sich für mich die frage ob ich das mit dem viel höheren Versicherungsbeitrag zahlen will. Deshalb würde mir nur die Typ Klassen Einstufung viel weiter helfen. Und ansonsten biste zufrieden? Und wie lange fährst du schon CTR? Kommst du aus Remscheid? Ich komme aus Hückeswagen. Wenn ja dann glaube ich dich schon mal gesehen zu haben, ich meine natürlich dein Wagen. ;-))

Oh, ja, ich bin aus Remscheid. Watt'n Zufall! :)

Also wenn du die 2 schon Probe gefahren bist, dann sag doch mal was dein BAUCH geiler findet!?

Ich kann nur sagen, dass ich Mega-Zufrieden bin. Der CTR gibt mir genau das was ich will. Um es mal zu verdeutlichen:

Ich will: Leichtigkeit, Drehfreudigkeit, Wildheit, Agilität!

Ich will keine: Sänfte, Klimaautomatik, Tonnenschwere Ausstattung, Einheitsbrei, Gummiband Beschleunigung!

 

Kurz: Ich bekomme auch nach nun mehr als 3 Jahren nach spätestens 5 Minuten im CTR ein Grinsen ins Gesicht. Das is so, als wenn du deine Freundin, die du schon seit 10 Jahren kennst, nackig nach dem Duschen siehst und immer noch ne Latte bekommst! :D

 

Typklasse weiss ich nicht, sollte der Versicherungsrechner aber anzeigen...

Themenstarteram 13. März 2007 um 0:29

Haste geil formuliert. Muss ich dir schon lassen. Also wenn es mir auch so gehen würde wenn ich das Teil besitze würde ich sogar noch ein Schritt weiter gehen und meine Freundin in diesem Auto knacken ;-)))

Danke für die Antwort.

Moin!

Sehr geiler Spruch Othello!!! Besser hätte ich es auch nicht beschreiben können.

@chrisbest: Es kann Dir hier keiner die Entscheidung abnehmen. Jedes der genannten Fahrzeuge hat seinen Reiz und Vorzüge. Ich hab noch keinen TT oder Cupra gefahren aber so ein Turbo hat was für sich und schiebt schon gut an. Der CTR aber ist ne Drehzahl-Drecksau und will, nachdem man Ihn schön warm gefahren hat, getreten werden. Sanftes dahingleiten geht natürlich auch. Ich fahre jetzt seit knapp 4 Jahren meinen R und es macht mir immer noch jeden Morgen Spaß den Schlüssel umzudrehen.

Gruss Thomas

also wenn Man(n) die "Latte" und den VTEC kombinieren könnte,

das wären dann echte 8Trpm

 

nein mal im ernst,

wenn man sich Hilfe in einem Type R Forum holen möchte, kann man keine loblieder für TT und go erwarten

nimm dir einen zettel und schreibe deine vorlieben bei autos auf,

berücksichtige deine finaziellen möglichkeiten. analysiere alle drei PKW's und vergieb zum schluss noch eine Punkt für die "bauchwertung" und schon hat meine eine vernünftige antwort

 

ob du das richtige auto gekauft hast, kommt auch noch auf das aktuelle angebot an und man bemerkt erst nach ein paar wochen

ob man mit dem pkw zufrieden ist oder ob es ein fehlkauf war

Themenstarteram 13. März 2007 um 10:07

Vielen Dank für die Aussagekräftigen Antworten Leute. Ich habe mich bei meiner Versicherung erkundigt wie teuer er denn nun ist. Ich bin bei 60 % und der Wagen kostet mich 319 Euro Vierteljährlich!!! Ist ein bisschen krass da so ein manch Porsche billiger wäre. Ich fahre momentan nen Mazda V6 mit knapp 150PS und hatte schon immer Japaner gefahren und weiß natürlich um die zuverlässigkeit dieser Autos und ich denke nach euren Aussagen zu urteilen würde sich meine Meinung bestimmt nicht ändern wenn ich mich für den CTR entscheiden würde. Mein Finanzieller Rahmen liegt bei ungefähr 17.000 Euro und dafür möchte ich wenn möglich nen CTR 30th Annivesary haben mit maximal 60.000 km auf der Uhr. Ich habe aber leider mitbekommen das nicht alle diese Modelle mit ner Klimaanlage ausgestattet sind, dass wie ich finde gerade in einem schwarzen Auto ein muss ist.

ich stand vor der ähnlichen entscheidung wie du chris. hab mir wie schon gesagt wurde die kanidaten die in frage kamen angeschaut und auch probegefahren. rein vom optischen her kann man da immer recht wenig pro und contra vergeben, denn wenn dir ein auto von vorneherein mal gar net gefällt dann wirst du nie glücklich mit und wirst dich auch nie dafür entscheiden. was für mich der ausschlaggebend war 1. der motor und auch konzept sei es es hochdrehender sauger bzw. turbo und 2. alltagstauglichkeit.

beim motor hab ich mich immer gefragt wie oft fahr ich wirklich vollgas und heize durch die gegend und wie oft muss ich zur arbeit fahren und bin müde und hab keinen bock auf den turbo bums der mich ständig wachrüttelt wenn ich die kiste mal wieder ein wenig höher drehe und der turbo rumzerrt (gut man kann auch ohne turboeinsatz fahren is klar aber dann is das drehzahlband doch arg schmal und ich bin ständig am schalten). oder wer will schon mit 300nm ausparken (irgendwo mal gelesen keine ahnung mehr wo)?

im alltag war für mich die frage wie dringend bzw. oft brauch ich einen kofferraum um was zu transportieren oder einzukaufen ohne die sachen immer gleich auf die rückbank zu legen. dann auch wenn sichs komisch anhört wie groß ist die kiste komm ich überall rein könnte auch in ner größeren stadt en thema sein. wobei der ctr mit seinen traktorwendekreis von 500m ;-) echt auch en wendekünstler ist bin bei der probefahrt da ziemlich erschrocken.

was das finanzielle angeht muss man sich vorher gedanken machen ob es ein potentieller kanidat ist oder doch nur en traumwagen. schau mal auf www.autobudget da gibts hochrechnungen in denen so ziemlich alles berücksichtigt ist was zum wertverlust und zu den kosten beiträgt. dann gibts noch den spritmonitor für den verbrauch, die einschlägigen foren und ihre BOARDSUCHE! wegen der auftretenden Mängel und und und.... man kann so viel allein machen.

ich finde es interessant, dass du zwischen nem turbo und nem sauger schwankst. du hast also noch nichtmal die entscheidung getroffen welche motorenart du favorisierst. vielleicht solltest du dich erstmal dahingehend entscheiden. auch die antriebsart allrad oder front sollte man wissen. sonst kann man schlecht 2 autos miteinander vergleichen.

wenns dir eh egal ist und nur ps zählen dann würd ich wg. chiptuning und co. den turbo nehmen. und den allrad.

Welche Messlatte meinst bei den Audis?

Meinst Du etwa, dass die Zündspulen überdurchschnittlich oft verrecken :D

Und die LMMs im Vorratspack nicht vergessen....! (beim 1.8T)

Deine Antwort
Ähnliche Themen